Nationale Projekte des Städtebaus

Drei Millionen Euro für Sakralbau: geplantes House of One ist Nationales Projekt des Städtebaus

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 15.07.2016 | 30 mal gelesen

Berlin: House of one | Mitte. Das Kirchenprojekt House of One erhält aus dem Bundesprogramm Nationale Projekte des Städtebaus 2,2 Millionen Euro Zuschuss. Berlin legt nochmal 1,2 Millionen Euro drauf.Drei Religionen in einem Haus. Das ist die Idee der evangelischen Kirchengemeinde St. Petri-St. Marien. Gemeinsam mit der Jüdischen Gemeinde zu Berlin, im Verbund mit dem Rabbinerseminar Abraham-Geiger-Kolleg, und der muslimischen Dialoginitiative...

1 Bild

Nun ist es ganz offiziell: Der Bund fördert die Sanierung des Hansaviertels

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Hansaviertel | am 17.02.2016 | 104 mal gelesen

Hansaviertel. Die gute Nachricht erreichte Bürger und die Bezirkspolitiker im Sommer vergangenen Jahres: Der Bund will die Sanierung des Hansaviertels fördern. Im November gab es eine Plakette und nun wurde es amtlich festgeschreiben.Bundesbauministerin Barbara Hendricks und der Parlamentarische Staatssekretär Florian Pronold (beide SPD) haben im Beisein der Projektbeteiligten offiziell dem Berliner Staatssekretär für Bauen...

3 Bilder

2,5 Millionen Euro für das Hansaviertel

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Hansaviertel | am 19.11.2015 | 314 mal gelesen

Hansaviertel. Da hat sich Freude breit gemacht: Das Hansaviertel erhält 2,5 Millionen Euro aus dem Bundesprogramm „Nationale Projekte des Städtebaus“ für Maßnahmen an denkmalgeschützten Gebäuden und Freiflächen. Am 18. November überreichte Staatssekretär Florian Pronold dem Bezirksbürgermeister Christian Hanke (beide SPD) und dem Bürgerverein Hansaviertel symbolisch eine Plakette. Motor hinter der Auszeichnung und Förderung...

1 Bild

2,5 Millionen Euro aus dem Städtebau-Programm fürs Hansaviertel

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Hansaviertel | am 27.07.2015 | 1137 mal gelesen

Hansaviertel. Der Bund fördert eine Sanierung des Hansaviertels mit 2,5 Millionen Euro. Das teilte der Berliner Bundestagsabgeordnete Kai Wegner (CDU) am 16. Juli mit. Wegner ist Mitglied der interdisziplinären Expertenjury, die in diesem Jahr insgesamt 150 Millionen Euro verteilen durfte. Mit den bereitgestellten Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit aus dem Programm „Nationale...

1 Bild

Spandau bewirbt sich mit Schulcampus für Förderprogramm

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Siemensstadt | am 28.08.2014 | 42 mal gelesen

Siemensstadt. Der Bezirk will sich mit der Schule an der Jungfernheide für das neue Bundesprogramm "Nationale Projekte des Städtebaus" bewerben. Am Lenther Steig 1 könnte somit der erste kohlendioxidfreie Schulcampus entstehen.Ziel ist es, mit den Fördermitteln die Sporthalle und das Haupthaus energetisch zu sanieren. So könnte in Spandau der erste kohlendioxidfreie Schulcampus entstehen. Wie Stadtentwicklungsstadtrat...