Natur

1 Bild

Neuer Imkerkurs startet am 18. März im Bienengarten Berlin Charlottenburg

Bienengarten Berlin
Bienengarten Berlin | Westend | am 15.02.2018 | 21 mal gelesen

Berlin: Bienengarten Berlin | Berlin: Bienengarten Berlin Unser Anfängerkurs für Hobbyimker beginnt dieses Jahr am 17.03.2018. Interessierte Bienenfreunde sind herzlich eingeladen vorbeizuschauen. Bei Interesse finden Sie alle weiteren Informationen auf unserer Webseite. Erstes Treffen im März Bei diesem Termin stehen das Kennenlernen und das Organisatorische im Vordergrund. Es folgen zwei Termine für die Theoriebausteine, bevor die praktische Arbeit...

1 Bild

Lichtblicke zeigt Wild Atlantic Way

Wolfgang Behrens
Wolfgang Behrens | Gatow | am 21.01.2018 | 7 mal gelesen

Berlin: Hans-Carossa-Gymnasium | Irland ist ein beliebtes Reiseziel der Deutschen und trägt zurecht den Beinamen “Grüne Insel”. Der Wild Atlantic Way ist eine Möglicheit Irland zu bereisen. Große Teile davon haben Doris Schiwietz und Wolfgang Behrens gesehen, aber auch einige Städte haben sie besucht und typisch Irisches im Bild eingefangen. Sie berichten mit Bild- und Tonterstützung über Land und Leute, wissen Geschichtliches einzuflechten und zeigen...

1 Bild

Jon Garcia bei den LICHTBLICKEN

Wolfgang Behrens
Wolfgang Behrens | Gatow | am 21.01.2018 | 10 mal gelesen

Berlin: Hans-Carossa-Gymnasium | Jon Andoni Juarez Garcia gilt als ein vielversprechendes Nachwuchstalent in der Naturfotografie. Während seines Biologiestudiums erkannte er sein Interesse für die Naturfotografie. Seit 2015 ist Jon Garcia Mitglied der GDT (Gesellschaft Deutscher Tierfotografen). Dieser Schritt folgte dem Entschluss, den Beruf eines Naturfotografen zu ergreifen. Er organisiert Workshops in Berlin, so z.B. in Zusammenarbeit mit dem Botanischen...

1 Bild

Lichtblicke zeigt Aotearoa

Wolfgang Behrens
Wolfgang Behrens | Gatow | am 21.01.2018 | 8 mal gelesen

Berlin: Hans-Carossa-Gymnasium | Aus der maorischen Sprache übersetzt bedeutet Aotearoa “Land der langen weißen Wolke”. Für Jana Lose und Henry Freidank, den beiden Referenten, ist es schlicht Neuseeland. Sie machten sich 2016 auf den Weg auf die Südhalbkugel, um Neuseeland zu erkunden. Die Tier- und Pflanzenwelt Neuseelands gehört zu den außergewöhnlichsten der Erde, da die Inselgruppe schon seit langer Zeit von allen anderen Landmassen getrennt ist, aber...

1 Bild

Lichtblicke zeigt LYS - Das Licht des Nordens

Wolfgang Behrens
Wolfgang Behrens | Gatow | am 21.01.2018 | 13 mal gelesen

Berlin: Hans-Carossa-Gymnasium | Wenn Sie Sandra Bartocha, eine der weltbesten Naturfotografinnen, auf ihrer Reise zum Polarkreis und weit darüber hinaus begleiten, werden Sie erkennen, dass LYS eine ganz persönliche Geschichte vom Norden ist, geschrieben mit Bildern, die eine Essenz dessen sind, was sie gesehen, erlebt und empfunden hat in der langen Polarnacht, auf sturmumtosten Vogelinseln, in kornblumenblauen Mittsommernächten und in den schweigenden...

3 Bilder

Naturdenkmal kann viel "erzählen"

Klaus Tolkmitt
Klaus Tolkmitt | Lichtenrade | am 30.12.2017 | 40 mal gelesen

Tiergarten. Vor über 160 Jahren gab es an der heutigen Potsdamer Straße im Berliner Bezirk Tiergarten noch keine Philharmonie, kein Kulturforum, keine Nationalgalerie, kein Sony Center und auch keine Staatsbibliothek. Es gab aber schon die Platane (Platanus acerifolia) in Höhe der heutigen Staatsbibliothek, die aus Anlaß der Hochzeit von Kronprinz Friedrich-Wilhelm (später Friedrich III) gepflanzt wurde und sicher viel...

Naturbilder zu Gitarrenmusik

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 06.12.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Umweltbüro Pankow | Weißensee. „Die schönsten Natur-Dias mit musikalischer Umrahmung“ ist der Titel einer Veranstaltung, zu der das Umweltbüro am 14. Dezember in die Hansastraße 182a einlädt. Die Teilnehmer der Veranstaltung können Naturfotografien bestaunen, dabei Gitarrenmusik lauschen und anschließend nach Lust und Laune Weihnachtslieder singen. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr. Um zwei Euro Eintritt wird gebeten. Weitere Informationen...

Geschichte und Natur

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 01.12.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Inselgalerie | Friedrichshain. „Wer weiss...“ lautet der Titel der aktuellen Ausstellung in der Inselgalerie Berlin, Petersburger Straße 76A. Sie zeigt Zeichnungen, Objekte und Installationen von Jutta Barth und Astrid Weichelt. Ihre Themen sind historische Gebäudeteile und die gefährdete Natur. Beides spielt in ihren Arbeiten, etwa in Form von Pflanzenteilen, auch direkt eine Rolle. Zu sehen ist die Schau bis 13. Januar 2018, dienstags bis...

1 Bild

Secret Garden im Lietzenseepark

Emerson Pop Up
Emerson Pop Up | Charlottenburg | am 22.11.2017 | 35 mal gelesen

Berlin: Lietzenseepark | Nach der Auseinandersetzung mit dem Berliner Reuterkiez im Jahre 2014 kehren Miriam Wuttke und ihr Secret Garden mit einer Reihe Performances in der EGB zurück. Die erste Performance findet am 2. Dezember statt: 16:00 - 17:00 Uhr Die Fortsetzung erfolgt am 9. Dezember Mehr demnächst ...

1 Bild

Maulbeerbäume und die Seidenproduktion

Jana Faust
Jana Faust | Prenzlauer Berg | am 25.10.2017 | 46 mal gelesen

Maulbeeren (Morus) sind eine eigene Gattung und gehören zur Familie der Maulbeergewächse, so wie z.B. auch Feigen. Die drei wichtigsten Vertreter in Europa sind der rote, der schwarze und der weiße Maulbeerbaum. Die Grundlage der Seidenproduktion ist der weiße Maulbeerbaum (Morus alba). Dieser ist in Deutschland heute häufig anzutreffen, besonders auch in Berlin und der Umgebung. Um die Seidenproduktion voranzutreiben,...

1 Bild

Slowakei - Goldener Herbst in Kremnica

Nicole Borkenhagen
Nicole Borkenhagen | Reinickendorf | am 16.10.2017 | 103 mal gelesen

Kremnica (Slowakei): Slowakei | Schnappschuss

1 Bild

Kunst und Natur im Grünen

Emerson Pop Up
Emerson Pop Up | Charlottenburg | am 13.10.2017 | 33 mal gelesen

Berlin: Lietzenseepark | Neue Malerei von Antje Neppach im Lietzenseepark Empfang im Parkwächterhaus im Lietzenseepark (1. OG.: Wundtstraße 39, 14057 Berlin) Die Künstlerin ist anwesend Die aktuelle Malereiausstellung von Antje Neppach (geboren 1963 in Berlin) wirkt nicht wie eine  klassische Malereiausstellung, sondern eine ortsbezogene Installation. Präsentiert werden lauter Vögel, duzende davon - Malereien von Vögeln jeder Art. Bei...

8 Bilder

Das Naturfreundehaus wird 60: Hermsdorfs grünes Gewissen feiert sich ausgiebig

Georg Wolf
Georg Wolf | Hermsdorf | am 01.10.2017 | 86 mal gelesen

Berlin: Naturfreundehaus Hermsdorfer Fließtal | Hermsdorf. Seit 60 Jahren existiert das Naturfreundehaus "Hermsdorfer Fließtal" an der Seebadstraße 26. Dies bedeutet: Sechs Jahrzehnte für die Umwelt, Familien und Nächstenliebe. Eingeweiht wurde das Gebäude von Paul Löbe (1875 – 1967), früherer Reichstagspräsident in der Weimarer Republik und Naturfreund. Doch wer sind die Naturfreunde überhaupt? Den arbeitenden Menschen den Zugang zur Natur zu erschließen, war das...

Karower Teiche

Thomas Kunze
Thomas Kunze | Friedrichshain | am 27.09.2017 | 119 mal gelesen

Es gibt manch zu entdeckendes Kleinod in dieser Stadt, am Rande der Stadt oder darüber hinaus. Gar nicht so weit vom Zentrum entfernt gelegen - über Prenzlauer Berg, den Panke-Radweg entlang - gelangt man nach Karow mit seinem Naturschutzgebiet Karower Teiche. Das rund 128 Hektar große Gebiet liegt im Übergang vom Barnim zum Berliner Urstromtal; die vier Teiche erstrecken sich über 14,6 Hektar. Es sind Niedriggewässer,...

1 Bild

Haka Workshop & Coaching

Liebener Coaching
Liebener Coaching | Friedrichshain | am 21.09.2017

Berlin: Schlosspark Charlottenburg | Haka Workshop und Coaching mitten im Herzen von Berlin im Schlosspark Charlottenburg: Es wird einen kurzweiligr, intensiver Einstieg in den Haka-Tanz, die Maorikultur, die Unterschiede der Hakas und einen regen Austausch über den Ausdruck im Tanz, in der Körperlichkeit, der Agression geben. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, also schnell anmelden unter contact@liebener-coaching.de oder telefonisch unter +49-1772353534. Die...

1 Bild

Tag des offenen Denkmals

Henrik Wähnert
Henrik Wähnert | Charlottenburg | am 09.09.2017 | 28 mal gelesen

Berlin: Westkreuzpark | Besichtigungen und Führungen an vielen interessanten Orten, wie z.B. Schlosspark, Lietzsenseepark mit Parkwächterhaus, Westkreuzpark, Woga-Komplex, Glockenturm, Grunewaldturm, Haus des Rundfunks, Wasserwerk am Teufelssee. Google Maps: https://maps.tag-des-offenen-denkmals.de/#/denkmal/1188837607064?_k=l4nfyy Programm: https://tag-des-offenen-denkmals.de/laender/be/kreisfrei/12457/page/4/

1 Bild

Tag des offenen Denkmals

Henrik Wähnert
Henrik Wähnert | Charlottenburg | am 09.09.2017 | 30 mal gelesen

Berlin: Westkreuzpark | Besichtigungen und Führungen an vielen interessanten Orten, wie z.B. Schlosspark, Lietzsenseepark mit Parkwächterhaus, Westkreuzpark, Woga-Komplex, Glockenturm, Grunewaldturm, Haus des Rundfunks, Wasserwerk am Teufelssee. Google Maps: https://maps.tag-des-offenen-denkmals.de/#/denkmal/1188837607064?_k=l4nfyy Programm: https://tag-des-offenen-denkmals.de/laender/be/kreisfrei/12457/page/4/

Pflanzen: Giftig oder essbar?

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Britz | am 07.09.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Britzer Garten | Britz. Früchte vom Liguster, Pfaffenhütchen und Eberesche sehen mit ihren leuchtenden Farben verlockend aus. Doch sind sie auch essbar? Das erläutert Beate Schönefeld am Sonntag, 10. September, um 11 Uhr im Britzer Garten. Die Teilnehmer treffen sich am Eisenbahnwaggon des Freilandlabors, erreichbar über den Parkeingang Buckower Damm. Infos unter  703 30 20. sus

Basteln für Eltern und Kinder

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 02.09.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Familienzentrum Debora | Neukölln. Das Familienzentrum Debora, Aronsstraße 134, arbeitet seit einiger Zeit mit dem Freilandlabor Britz zusammen und bietet einmal im Monat etwas Naturnahes für Eltern und Kinder. Am Donnerstag, 7. September, von 15 bis 17 Uhr werden Windspiele für den kommenden Herbst gebastelt. Weitere Informationen unter  60 97 74 90. sus

1 Bild

Einfach abschalten - Rastötzenalm 1750 m

Nicole Borkenhagen
Nicole Borkenhagen | Reinickendorf | am 28.08.2017 | 54 mal gelesen

Bad Hofgastein (Österreich): österreich | Schnappschuss

Heilkräuter auf dem Kirchhof

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 27.08.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Alter Zwölf-Apostel-Kirchhof | Schöneberg. Der Heilpraktiker, Florist und Landschaftsgärtner Olaf Tetzinski führt am 9. September ab 16 Uhr über den Alten Zwölf-Apostel-Kirchhof, Kolonnenstraße 24-25. Treffpunkt ist am Eingang. Zu entdecken sind Gewächse, die man nicht unbedingt auf einem Friedhof vermutet. Viel ist über ihre Heilwirkung zu erfahren. Die Kräuter und anderes können vor Ort verkostet werden. Die Teilnahme ist kostenlos. KEN

Seife aus Blüten und Kräutern

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Britz | am 22.08.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Freilandlabor Britz | Britz. Wer kleine Seifen mit Rosenblüten, Thymianduft oder eine reinigende „Gärtnerseife“ herstellen will, ist am Sonntag, 27. August, von 12 bis 16 Uhr am Eisenbahnwaggon des Freilandlabors richtig. Der Wagen steht im Britzer Garten, Eingang Buckower Damm (Bushaltestelle „Britzer Garten“). Die Teilnahmegebühr richtet sich danach, was die Besucher mit nach Hause nehmen möchten; der Mindestbeitrag liegt bei drei Euro. Bei...

Natur klingt gut: Kostenloser Kinder-Workshop im Park

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Britz | am 15.08.2017 | 36 mal gelesen

Berlin: Britzer Garten | Britz. Es geht um Natur und Klänge: Zu einem fünftägigen Workshop am Ende der Sommerferien sind Kinder bis 14 Jahre eingeladen. Ort des Geschehens ist der Britzer Garten.Unter dem Motto "Natur klingt gut" werden die Mädchen und Jungen durch den Park streifen, auf der Suche nach spannenden Geräuschen, die sie mit dem eigenen Körper oder mit Objekten in der Umgebung erzeugen können. Mit Fundstücken bauen sie Musikinstrumente...

Vogelzug am Dörferblick

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Rudow | am 15.08.2017 | 5 mal gelesen

Rudow. Vogelexperte Bernd Steinbrecher vom Freilandlabor Britz hofft, am Sonntag, 20. August, vom Rudower Dörferblick aus die ersten Durchzügler wie Greifvögel, Störche und einige Singvögel beobachten zu können. Wer dabei sein möchte, finde sich um 8.45 Uhr an der Bushaltestelle des 271ers an der Groß Ziethener Chaussee ein. Das Entgelt beträgt drei, ermäßigt zwei Euro. Infos unter  703 30 20. sus

Offener Schulgarten

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 14.08.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Schulgarten Moabit | Moabit. Gärtnern, spielen, backen, nähen oder stricken, Menschen treffen oder einfach die Natur erleben: Das ist möglich im „offenen Schulgarten“ jeden Mittwoch von 15 bis 18 Uhr in der Birkenstraße 35, das nächste Mal am Mittwoch, 23. August. KEN