Natur

Tierspuren suchen und Meisenkekse selber machen

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Britz | vor 4 Tagen | 4 mal gelesen

Berlin: Freilandlabor Britz | Britz. Ein Angebot für die ganze Familie: Am Sonnabend, 21. Januar, sind Groß und Klein eingeladen, mit Kathrin Scheurich vom Freilandlabor auf Spurensuche zu gehen. Aufgespürt werden Fußabdrücke, Fraßspuren und Federn der tierischen Parkbewohner. Danach geht’s an den Basteltisch: Meisenkekse zum Mitnehmen entstehen unter Anleitung. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Verwaltungsgebäude des Britzer Gartens am Sangershauser Weg 1....

Ausstellung im Mies van der Rohe Haus: Die Kunst in der Natur

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Alt-Hohenschönhausen | am 15.01.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Mies van der Rohe Haus | Alt-Hohenschönhausen. Mit der Ausstellung "SAAT SEED" setzt das Mies van der Rohe Haus in der Oberseestraße 60 den Schlusspunkt der Ausstellungsserie zum Thema "Von der Natur der Kunst/ Die Kunst in der Natur". Ab dem 22. Januar zeigt Heidi Specker ihre Kunst: Sie setzte sich bildlich mit den Pflanzen im Garten des Rohe-Hauses auseinander und stellt in ihrem Werk Bezüge zu Motiven aus den 1920er- und 1930er-Jahren her. Die...

Winterferien im Ökowerk

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Grunewald | am 31.12.2016 | 13 mal gelesen

Berlin: Naturschutzzentrum Ökowerk | Grunewald. Überleben in Eis und Schnee, diese Kunst erlernen Kinder und Jugendliche in den Winterferien im Naturschutzzentrum Ökowerk, Teufelsseechaussee 22. Zwischen Montag, 30. Januar, und Freitag, 3. Februar, begibt sich eine Gruppe täglich von 9 bis 15 Uhr auf Entdeckungsreise. Was hat sich seit dem Sommer im Wald verändert? Wie verbringen Pflanzen und Tiere den Winter? Welche Spuren gehören zu welchem Tier? Das Angebot...

Stunde der Wintervögel: Naturschutzbund ruft zur Zählung auf

Georg Wolf
Georg Wolf | Tiergarten | am 21.12.2016 | 16 mal gelesen

Berlin: Großer Tiergarten | Tiergarten. Es ist Mitte Dezember und die Gärten der Stadt sind leer. Kaum Vögel sind zu sehen. Aus Sicht des Naturschutzbundes Deutschland (Nabu) ein Grund mehr, bei der bundesweiten Aktion „Stunde der Wintervögel“ mitzumachen.Ziel das Nabu ist es, eine hohe Beteiligung seitens der Bevölkerung zu erreichen, um Hinweisen auf das eventuelle Fehlen der Tiere nachzugehen. Denn in letzter Zeit häufen sich Anrufe besorgter...

Biber wohnen jetzt in bester Citylage

Georg Wolf
Georg Wolf | Tiergarten | am 19.12.2016 | 27 mal gelesen

Berlin: Großer Tiergarten | Tiergarten. Berlins zentrale Grünanlage, der Tiergarten, hat seit geraumer Zeit neue Bewohner. Biber haben das weitläufige Areal zu ihrem neuen Revier auserkoren.Seit Frühjahr 2014 treiben dort die flotten Nager ihr „Unwesen“. Denn was große und kleine Spaziergänger häufig mit Freude entdecken, ist für die Ämter ein großes Ärgernis: die angenagten Bäume. 20 Stück wurden bereits beschädigt. Um den Nagern Einhalt zu gebieten,...

Ökowerk bastelt Geschenke

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Grunewald | am 05.12.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: Naturschutzzentrum Ökowerk | Grunewald. Geschenke nicht im Laden kaufen, sondern aus der Natur entnehmen – diesen Gedanken verfolgt das Naturschutzzentrum Ökowerk, Teufelsseechaussee 22, bei einer vorweihnachtlichen Veranstaltung. Am Sonntag, 11. Dezember, bringt Dagmar Schwarzlose den Besuchern von 11.30 bis 15 Uhr bei, wie sich die Kostbarkeiten aus dem Wald sinnvoll kombinieren lassen. Erwachsene zahlen 4 Euro, Kinder 3 Euro und Familien 10 Euro....

Winterferien in freier Natur

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Grunewald | am 23.11.2016 | 5 mal gelesen

Berlin: Naturschutzzentrum Ökowerk | Grunewald. Schon jetzt können Eltern für ihre Kinder Plätze im Winterferienprogramm des Naturschutzzentrums Ökowerk, Teufelsseechaussee 22, buchen. Vom 30. Januar bis 3. Februar werden Teilnehmer jeweils von 9 bis 15 Uhr ein Programm mit Experimenten mit Eis und Fährtensuche im Schnee erleben; geeignet für Kinder im Alter von sieben bis zwölf Jahren. Die Teilnahme kostet 100, ermäßigt 70 Euro, Anmeldung unter  300 00 50. tsc

Den Igeln auf der Spur

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Grunewald | am 09.11.2016 | 2 mal gelesen

Berlin: Naturschutzzentrum Ökowerk | Grunewald. Was Großstädter immer schon über Igel wissen wollten, erklärt das Naturschutzzentrum Ökowerk, Teufelsseechaussee 22, am Sonntag, 13. November. Erklärungen zur Lebensweise von Igeln gibt es von 11 bis 13.30 Uhr. Wer wissen will, warum die kleinen Tiere bei Kälte schlafen gehen, zahlt als Erwachsener 4 Euro, als Kind 3 Euro und als Familie 10 Euro. tsc

Igel im Winter, Bäume im Herbst

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Britz | am 07.11.2016 | 5 mal gelesen

Berlin: Freilandlabor Britz | Britz. Zu zwei herbstlichen Veranstaltungen lädt das Freilandlabor im Britzer Garten ein. Am Sonnabend, 12. November, sind Kinder und Erwachsene um 14 Uhr im Verwaltungsgebäude, Sangerhauser Weg 1, willkommen. Kathrin Scheurich erklärt dann, wie Igel sich auf den Winterschlaf vorbereiten, wie man ihnen mit einem kuscheligen Häuschen durch die kalte Jahreszeit helfen kann. Erwachsene bezahlen zwei Euro, Kinder nichts. Am...

Nachtwanderung im Grunewald

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 04.11.2016 | 5 mal gelesen

Grunewald. Selbst wenn die Natur dieser Tage in Dunkelheit und Kälte versinkt, ist das kein Grund, auf eine besondere Art von Kindergeburtstag zu verzichten: eine nächtliche Wanderung rund um das Naturschutzzentrum Ökowerk, Teufelsseechaussee 25. Und so begeben sich regelmäßig Gruppen auf eine Lichterreise durch den Grunewald. Geführte Wanderungen starten bei Sonnenuntergang und dauern zwei Stunden. Terminabsprachen:...

Ingenieurskunst der Natur

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Grunewald | am 24.10.2016 | 3 mal gelesen

Berlin: Naturschutzzentrum Ökowerk | Grunewald. Die besten Baupläne sind immer noch organisch. Mit dieser Einsicht veranstaltet das Naturschutzzentrum Ökowerk, Teufelsseechaussee 22, eine Veranstaltung zum Thema Bionik. Am Sonntag, 30. Oktober, sollen Besucher von 11 bis 13 Uhr erfahren, warum Geckos ohne Klebstoff an der Decke haften oder die besten Autoreifen Katzenpfoten ähneln. Weil nur 20 Teilnehmer in den Saal passen, sollte man sich anmelden unter...

1 Bild

Vögel, Bienen, Bufties: Freiwillige verwandeln Umweltamt in Artenschutzidyll

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 17.09.2016 | 41 mal gelesen

Berlin: Umwelt- und Naturschutzamt Charlottenburg-Wilmersdorf | Wilmersdorf. Sandhaufen für Blindschleichen, Blütenfelder für Bienen, Häuschen für seltene Vögel – dank Ideen von Benedikt Maier und Lilly-Ann Brackmann, die ihren Bundesfreiwilligendienst beim Umweltamt leisten, wird das Areal zum Paradies für bedrohte Arten.Senkrecht einen Baum hinabstolzieren? Das kann wohl nur ein Kleiber. Und selbst diesen raren gefiederten Zeitgenossen können Besucher des Umwelt- und Naturschutzamt in...

Wildkräuter zum Kochen

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Malchow | am 29.07.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: Naturschutzstation Malchow | Malchow. Die Naturschutzstation Malchow lädt zu einer kulinarischen Kräuterwanderung ein – und zwar am Sonnabend, 6. August, von 14 bis 17 Uhr. Treff ist auf dem Naturhof an der Dorfstraße 35. Nähere Informationen gibt es unter  92 79 98 30 und info@naturschutz-malchow.de. sus

1 Bild

Brandenburg neu entdecken

Jana Thormählen
Jana Thormählen | Friedrichshain | am 28.07.2016 | 23 mal gelesen

Spätestens seit Hape Kerkeling sich auf große Wanderung machte, ist der Jakobsweg den meisten Berliner_innen ein Begriff. Was jedoch kaum jemand weiß, ist, dass die historischen Pilgerrouten nicht bloß durch Spanien, sondern auch durch Brandenburg führen! Nicht nur lässt sich auf diesen Wegen die vielfältige, brandenburgische Flora und Fauna bestaunen, auch wunderschöne Dorfkirchen, echte Tante Emma-Lädchen und viele andere...

Freie Plätze beim FÖJ ab September

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 27.07.2016 | 30 mal gelesen

Berlin. Wegen der großen Nachfrage wurden die Plätze im Freiwilligen Ökologischen Jahr (FÖJ) ab September aufgestockt und es gibt noch einige wenige Restplätze. Jugendliche und junge Erwachsene bis 24 Jahre mit Interesse an Natur und Umwelt, die sich freiwillig engagieren möchten, noch keinen passenden Ausbildungs- oder Studienplatz gefunden haben oder noch keine konkreten beruflichen Pläne haben, können sich kurzfristig um...

Farbenlehre im Ökowerk

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Grunewald | am 25.07.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Naturschutzzentrum Ökowerk | Grunewald. Blätter, Blüten, Wurzeln – all diese Pflanzenbestandteile besitzen eigene Farben. Und wie man sie sich aneignen kann, erklärt das Naturschutzzentrum Ökowerk, Teufelsseechaussee 22, am Sonntag, 31. Juli. Unter dem Programmpunkt „Kunterbuntes Farblabor“ sollen Teilnehmer von 12 bis 14 Uhr, von 14 bis 16 Uhr oder von 16 bis 18 Uhr Seide, Baumwolle und besondere Werkstücke nach eigenem Geschmack bunt gestalten....

1 Bild

Sonnenblumen

Bernhard Mülhens
Bernhard Mülhens | Zehlendorf | am 20.07.2016 | 64 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Lecker

Beate Groß
Beate Groß | Spandau | am 12.07.2016 | 15 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Spandau ist schon Urlaub genug :)

Beate Groß
Beate Groß | Spandau | am 12.07.2016 | 81 mal gelesen

Ich wohne im schönen Spandau und von hier starten die schönen Radtouren oder auch Spaziergänge bis Wanderungen. Immer wieder schön, einfach aufs Rad und an den Sacrower See, na gut nicht mehr Berlin aber ganz knapp , die Tour geht bei mir durch den Südpark , weiter zur Scharfen Lanke und dann an der Havel entlang , zwischen durch ein kurzes Stück auch mal auf dem Radweg an der Straße lang aber alles in allem , nur Natur :)...

Ferienaktionen in der Natur

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 11.07.2016 | 8 mal gelesen

Buch. Unter dem Motto „Auf den Spuren der Natur“ bietet das SEHstern-Familienzentrum im Bucher Bürgerhaus in den Sommerferien zwei Wochen lang ein Erlebnis der besonderen Art an. Dazu sind Kinder im Alter zwischen drei und acht Jahren willkommen. Vom 25. bis 29. Juli sowie vom 1. bis 5. August jeweils von 9 bis 14 Uhr erleben die Kinder zahlreiche Aktivitäten in und mit der Natur. Dank finanzieller Unterstützung der...

Auf Schatzsuche im Ökowerk

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Grunewald | am 05.07.2016 | 5 mal gelesen

Berlin: Naturschutzzentrum Ökowerk | Grunewald. Wie man sich mit einem Navigationsgerät auf Schatzsuche begeben kann, erfahren Besucher des Naturschutzzentrums Ökowerk, Teufelsseechaussee 22, am Sonntag, 10. Juli. Von 14 bis 16 Uhr erleben sie ein Abenteuer zwischen Baumriesen, Wildwechseln und kleinen Hindernissen. Dabei erhält jede Kleingruppe ein eigenes GPS-Gerät und kann sich mit dessen Hilfe dem gut versteckten Schatz nähern. Erwachsene zahlen 6 Euro,...

1 Bild

Der RUF der BÄUME (Lesung)

Tobias Perlick
Tobias Perlick | Prenzlauer Berg | am 21.06.2016 | 23 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Teutoburger Platz | Für Baumfreunde und solche, die es werden wollen. Lesung mit musikalischer Umrahmung, im wunderschönen Saal des Stadtteilzentrums am Teutoburger Platz. Es werden eigene Gedichte zum Thema Baum und Mensch vorgestellt, die aus der Begegnung mit verschiedenen Baumarten und besonders auch mit sehr alten Einzelbäumen in Deutschland entstanden sind. Diese Lesung möchte Ihnen die stille Welt der Bäume ein Stück näherrücken.

7 Bilder

Neu eröffneter Naturerfahrungsraum in Staaken bereits Ziel von Vandalismus

Berit Müller
Berit Müller | Staaken | am 20.06.2016 | 110 mal gelesen

Staaken. Gerade mal zwei Tage blieb der neue Naturerfahrungsraum am Spieroweg unversehrt. Dann fehlte vom Holzzaun ums Gelände schon die Eingangstür, das Hundeverbotsschild hing halb lose und zerbeult daneben.Am Montagnachmittag erst waren einige Dutzend Kinder begeistert durch die Pforte aufs endlich frei gegebene Areal gestürmt – am Mittwoch war die Tür des nagelneuen Holzzauns bereits verschwunden, und auch das...

4 Bilder

Von Fröschen, Mäusen und Plattzwiebeln

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Dahlem | am 14.06.2016 | 34 mal gelesen

Berlin: Domäne Dahlem | Steglitz-Zehlendorf. Bienen, Frösche und Fledermäuse, Abendspaziergänge und Kanutouren – beim 10. Langen Tag der Stadtnatur am 18. und 19. Juni ist für jeden etwas dabei. Die Stiftung Naturschutz Berlin hat rund 500 Veranstaltungen stadtweit organisiert. Im Altbezirk Zehlendorf bietet die Waldschule Zehlendorf, Stahnsdorfer Damm 3, am Sonnabend, 16 Uhr, einen „Waldtag für janz Kleene“. Sie können kleine Waldtiere entdecken,...

Sie geht Makrofotografie

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Grunewald | am 13.06.2016 | 6 mal gelesen

Berlin: Naturschutzzentrum Ökowerk | Grunewald. Wer von den kleinen Besonderheiten der Natur fasziniert ist, für den empfiehlt sich Fotografie auf Makroebene. Im Naturschutzzentrum Ökowerk, Teufelsseechaussee 22, veranstaltet ein Experte von „Foto Hess“ am Sonnabend, 18. Juni, einen Workshop, bei dem er die technischen Grundlagen vermittelt. Von 12 bis 18 Uhr nähert man sich winzigem Getier und pflanzlichem Leben mit der Kamera und zahlt dafür inklusive Imbiss...