Natur

Seife aus Blüten und Kräutern

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Britz | vor 2 Tagen | 7 mal gelesen

Berlin: Freilandlabor Britz | Britz. Wer kleine Seifen mit Rosenblüten, Thymianduft oder eine reinigende „Gärtnerseife“ herstellen will, ist am Sonntag, 27. August, von 12 bis 16 Uhr am Eisenbahnwaggon des Freilandlabors richtig. Der Wagen steht im Britzer Garten, Eingang Buckower Damm (Bushaltestelle „Britzer Garten“). Die Teilnahmegebühr richtet sich danach, was die Besucher mit nach Hause nehmen möchten; der Mindestbeitrag liegt bei drei Euro. Bei...

Natur klingt gut: Kostenloser Kinder-Workshop im Park

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Britz | am 15.08.2017 | 15 mal gelesen

Berlin: Britzer Garten | Britz. Es geht um Natur und Klänge: Zu einem fünftägigen Workshop am Ende der Sommerferien sind Kinder bis 14 Jahre eingeladen. Ort des Geschehens ist der Britzer Garten.Unter dem Motto "Natur klingt gut" werden die Mädchen und Jungen durch den Park streifen, auf der Suche nach spannenden Geräuschen, die sie mit dem eigenen Körper oder mit Objekten in der Umgebung erzeugen können. Mit Fundstücken bauen sie Musikinstrumente...

Vogelzug am Dörferblick

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Rudow | am 15.08.2017 | 4 mal gelesen

Rudow. Vogelexperte Bernd Steinbrecher vom Freilandlabor Britz hofft, am Sonntag, 20. August, vom Rudower Dörferblick aus die ersten Durchzügler wie Greifvögel, Störche und einige Singvögel beobachten zu können. Wer dabei sein möchte, finde sich um 8.45 Uhr an der Bushaltestelle des 271ers an der Groß Ziethener Chaussee ein. Das Entgelt beträgt drei, ermäßigt zwei Euro. Infos unter  703 30 20. sus

Offener Schulgarten

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 14.08.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Schulgarten Moabit | Moabit. Gärtnern, spielen, backen, nähen oder stricken, Menschen treffen oder einfach die Natur erleben: Das ist möglich im „offenen Schulgarten“ jeden Mittwoch von 15 bis 18 Uhr in der Birkenstraße 35, das nächste Mal am Mittwoch, 23. August. KEN

2 Bilder

Wildkräuterführung So, 20.08.17, 13:00 - 14:00

Katja Gurkasch
Katja Gurkasch | Kladow | am 07.08.2017 | 10 mal gelesen

Berlin-Kladow: Essbarer Garten Kladow | Wir schauen, was uns der Spätsommer zu bieten hat. Anstelle von jungen Blättchen bieten sich nun eher Blüten, Früchte und Samen an. Auf jeden Fall werden wir wieder eine Fülle von Pflanzen erkunden und näher kennenlernen können. Am Ende der Führung gibt es eine leckere, reichhaltige Kostprobe. Bitte melden Sie sich per Mail gaertnerin(at)essbarer-garten-kladow.de oder Telefon 0179 9770 146 an. Kosten: 15,- pro Person,...

2 Bilder

Die Feldmark erkunden: Umweltbüro lädt zur Radpartie mit vielen Infos ein

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 05.08.2017 | 25 mal gelesen

Lichtenberg. Wie grün und vielfältig die Lichtenberger Stadtnatur ist, können Interessierte jetzt bei einer Radtour erfahren. Dazu lädt das Umweltbüro am 13. August große und kleine Naturfreunde ein.Ausreichende Fitness sollten die Teilnehmer allerdings mitbringen, schließlich führt die gemeinsame Radwanderung über 15 Kilometer durch die Wartenberger und Falkenberger Feldmark – das Tempo soll indes nicht zu rasant sein. Denn...

1 Bild

Claude Monet und ein Rosentraum

Nicole Borkenhagen
Nicole Borkenhagen | Reinickendorf | am 03.08.2017 | 37 mal gelesen

Giverny (Frankreich): Giverny | Schnappschuss

1 Bild

Die SEINE

Nicole Borkenhagen
Nicole Borkenhagen | Reinickendorf | am 02.08.2017 | 29 mal gelesen

Schnappschuss

Vortrag über Naturdenkmale

Berit Müller
Berit Müller | Fennpfuhl | am 26.07.2017 | 2 mal gelesen

Berlin: Anton-Saefkow-Bibliothek | Fennpfuhl. Ein Vortrag über die Lichtenberger Naturdenkmale steht am Montag, 7. August, um 18 Uhr auf dem Programm in der Anton-Saefkow-Bibliothek am Anton-Saefkow-Platz 14. Die Leiterin des Umweltbüros, Doreen Hanutschke, stellt die knapp 40 Naturdenkmale im Bezirk vor und erzählt Wissenswertes über deren Geschichte. Die Teilnahme kostet zwei Euro, Anmeldung und Infos unter  902 96 37 73. bm

1 Bild

Gehalt von Schwermetallen in urban wachsenden Wildpilzen

Carmen Schultze
Carmen Schultze | Schöneberg | am 19.07.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Carmen Schulktze | mit Dr. Ina Säumel vom Institut für Ökologie der TUB der BUND-Arbeitskreis Stadtnaturschutz lädt jeweils am 1. Montag im Monat in die BUND-Landesgeschäftsstelle, Crellestr. 35, 10827 Berlin-Schöneberg zu der Veranstaltungsreihe "Offene Gespächsrunde" zu Vorträgen mit anschließender Diskussion

Zu Beginn Sonnenblumen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 19.07.2017 | 15 mal gelesen

Berlin: Theodor-Heuss-Gemeinschaftsschule | Moabit. Viele Stadtkinder haben kaum noch Bezug zur Natur und wissen wenig von Pflanzen. Die Theodor-Heuss-Gemeinschaftsschule in der Quitzowstraße 141 will dem abhelfen. Ab dem kommenden Schuljahr werden Schülerinnen und Schüler Blumen-, Gemüse- und Kräuterbeete selbst bauen, bepflanzen und pflegen. Auftakt für das „Urban Gardening“ war auf dem Sommerfest am 14. Juli. Unter fachlicher Betreuung der Arbeitsgruppe Natur und...

Färben mit den Mitteln der Natur

Berit Müller
Berit Müller | Malchow | am 17.07.2017 | 2 mal gelesen

Berlin: Naturhof Malchow | Malchow. Rund ums Färben mit Pflanzen geht es in einem Workshop am Sonntag, 6. August, von 14 bis 17 Uhr auf dem Naturhof Malchow, Dorfstraße 35. Teilnehmer erfahren viel Wissenswertes über die Geschichte des Färbens, lernen Färberpflanzen kennen und probieren es mit Rainfarn und einer Baumwolltasche selbst aus. Kosten: fünf Euro, Anmeldung ist erforderlich,  92 79 98 30. bm

Führungen durch die Stadtnatur: Die grüne Lunge erkunden

Josephine Macfoy
Josephine Macfoy | Wedding | am 14.07.2017 | 21 mal gelesen

Berlin. Das Netzwerk „Berlins Grüne Orte“ bietet bis Mitte Oktober zwölf Führungen durch die Stadtnatur an. Unter anderem werden der Spreepark im Plänterwald, das Regierungsviertel und der Prenzlauer Berg durchstreift oder auf „den Spuren des Berliner Weins“ gewandelt. Dazu hat das Netzwerk einen Stadtführer „Berlins Grüne Orte“ herausgeben. Weitere Informationen gibt es auf Berlins Grüne Orte . JoM

1 Bild

Fotosafari für junge Leute

Andrea Bannat
Andrea Bannat | Zehlendorf | am 13.07.2017 | 43 mal gelesen

Berlin: Südgelände | Vom Foto zum eigenen Fotobuch Workshop Fotoexkursion an der VHS Steglitz-Zehlendorf Junge Naturfotografen ab 10 - 14 J. können in den Sommerferien an einer Fotoexkursion teilnehmen. Mit eigener Digitalkamera oder alternativ Smartphone geht es 2 Tage in den Naturpark Südgelände für die Aufnahmen. Anschließend werden die Fotos am PC in den EDV-Räumen Onkel-Tom-Str. 14 / R. 23 ausgewertet, bearbeitet und können dann in...

Wandern für die Gesundheit

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 10.07.2017 | 14 mal gelesen

Pankow. Das Bezirksamt Pankow veranstaltet wegen der großen Nachfrage im Juli zwei weitere Male ein „Gesundheitswandern“. Dabei werden behutsam die Ausdauer und die sichere Bewegung in freier Natur trainiert. Man kann Stress abbauen und die Muskulatur kräftigen. Die Wanderungen finden am 18. Juli von 11 bis 13 Uhr und am 19. Juli von 17.30 bis 19.30 Uhr in der Schönholzer Heide statt. Treffpunkt ist jeweils an der...

1 Bild

Workshop "Blütenzauber", So 16.07.17, 13:00 - 15:00

Katja Gurkasch
Katja Gurkasch | Kladow | am 07.07.2017 | 7 mal gelesen

Berlin-Kladow: Essbarer Garten Kladow | Zurzeit blühen viele Pflanzen ganz üppig. Die meißten dieser dieser Blüten kann man essen und oft schmecken sie köstlich. Dieser Workshop ist auch für GartenbesitzerInnen sehr interessant. Sie werden überrascht sein, wieviele der Blumen nicht nur das Auge erfreuen. An diesem Nachmittag werden wir schauen, was uns ganz besonders lockt, die Pflanzen kennen lernen und anschließend pfiffig zubereiten. Bitte melden Sie sich...

1 Bild

Wildkräuterführung 15.07.17, 11:30 - 12:30

Katja Gurkasch
Katja Gurkasch | Kladow | am 07.07.2017 | 9 mal gelesen

Berlin-Kladow: Essbarer Garten Kladow | Jetzt haben bereits einige Pflanzen wie z.B. die Brennessel ihre Samen ausgebildet. Damit liefern sie uns eine hochpotente Nahrung, die obendrein noch sehr lecker schmeckt. Es gibt wieder viel zu erkunden und kennen zu lernen. Am Ende der Führung gibt es eine leckere, reichhaltige Kostprobe. Bitte melden Sie sich per Mail gaertnerin(at)essbarer-garten-kladow.de oder Telefon 0179 9770 146 an. Kosten: 15,- pro Person,...

1 Bild

Workshop "Pfiffige Rohkost mit Sommerkräutern", So 09.07.17, 14:00 - 16:00

Katja Gurkasch
Katja Gurkasch | Kladow | am 07.07.2017 | 8 mal gelesen

Berlin-Kladow: Essbarer Garten Kladow | Im Sommer hat man oft keine Lust auf heißes Essen. Dennoch: lange Zeit fielen mir zu dem Wort "Rohkost" nur solche Dinge wie geraspelte Möhren und Äpfel mit etwas Zitrone ein - eine schöne Kindsheiterinnerung - mehr nicht. Mittlerweile ist auch die Rohkostküche längst den Kinderschuhen entwachsen, raffiniert und schmackhaft geworden. Damit wir sie 100 % genießen können, werden wir die selbst gesammelten Wildkräuter roh...

1 Bild

Wildkräuterführung 08.07.17, 11:30 - 12:30

Katja Gurkasch
Katja Gurkasch | Kladow | am 07.07.2017 | 7 mal gelesen

Berlin-Kladow: Essbarer Garten Kladow | Im Juli blühen viele Pflanzen. Das macht es einfacher, sie zu erkennen. Welche Pflanzen sind Essbar? Wie erkennen wir sie sicher und wie unterscheiden wir sie von giftigen Pflanzen? Um diese Fragen zu beantworten, werden wir uns die Wildkräuter ganz genau anschauen, den typischen Geruch, Beschaffenheit von Blättern und Stängeln und vieles mehr erkunden. Am Ende der Führung gibt es eine leckere, reichhaltige...

1 Bild

Wildkräuter Führung im Berliner Grunewald

Astrid Lindner
Astrid Lindner | Grunewald | am 02.07.2017 | 25 mal gelesen

Berlin: Berliner Grunewald | Wollten Sie schon immer wissen, welche Pflanzen am Wegesrand oder in Ihrem Garten wachsen, wozu sie gut sind, hatten aber bisher nicht die Kenntnisse dafür? Das können Sie jetzt ändern! Auf unseren Wildkräuterspaziergängen lernen Sie auf entspannte Weise unsere heimischen Wild- und Heilpflanzen kennen. Sie erfahren dabei wie Sie die jeweiligen Kräuter ohne Bedenken anwenden können, welche in Tee, Smoothie, Salat und...

1 Bild

Wildkräuter Führung im Berliner Grunewald

Astrid Lindner
Astrid Lindner | Grunewald | am 02.07.2017 | 17 mal gelesen

Berlin: Berliner Grunewald | Möchten Sie Ihre Kenntnisse zu unseren hiesigen Wild- und Heilpflanzen weiter vertiefen? Bei unseren Wildkräuter-Führungen für Einsteiger und Fortgeschrittene erfahren und erlernen Sie, wie Kräuter aus Sicht der westlichen (Volksheilkunde, Hildegard v. Bingen, Paracelsus) und der indischen Gesundheits- und Lebensphilosophie (Ayurveda) auf den menschlichen Organismus wirken. Sie werden feststellen, wie viele...

1 Bild

REWE Regional: Frische und Qualität aus der Region

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 02.07.2017

Berlin. REWE Regional bietet Ihnen Frische und Qualität von Erzeugern und Herstellern aus Ihrer Region. Freuen Sie sich auf Produkte, wie es sie nur bei Ihnen gibt – gerade frisch geerntet. Mit REWE Regional treffen Sie deshalb immer eine gute Wahl – und tun dabei noch etwas Gutes für Ihre Region. Ganz einfach so beim Einkaufen.Das REWE Regional Sortiment können Sie immer wieder neu entdecken – denn da sich im Sortiment...

Familien gehen auf Wiesenpirsch

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Britz | am 01.07.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Freilandlabor Britz | Britz. „Grashüpfer, spring!“ heißt es am Sonnabend, 8. Juli, im Britzer Garten. Von 14 bis 16 Uhr lädt Kathrin Scheurich Familien ein, mit ihr auf Wiesenpirsch zu gehen. Gemeinsam wollen die Spaziergänger viele Tiere eintdeckten, auf Grashalmen pfeifen und Wiesenblumen probieren. Treffpunkt ist am Verwaltungsgebäude Sangerhauser Weg 1. Die Teilnahme kostet für Erwachsene zwei, für Kinder einen Euro. Infos unter  70 09 06 80....

Neues Faltblatt stellt Berlins grünen Museumsbezirk vor

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 29.06.2017 | 94 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Ausstellung oder Waldspaziergang? Im Südwesten ist beides in unmittelbarer Nachbarschaft möglich. Der neue Flyer „natürlich Kultur. Berlins Grüner Museumsbezirk“ soll diese einzigartige Kombination mehr ins Licht der Öffentlichkeit rücken.Herausgeber ist das Kulturamt. „Alles konzentriert sich auf Mitte, dabei haben wir hier so viele tolle Einrichtungen“, sagt Doris Fürstenberg, Leiterin des Fachbereichs...

Sommerfest im Umweltzentrum

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 27.06.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Gartenarbeitsschule An der Kappe | Spandau. Das Schul-Umwelt-Zentrum Spandau, Borkzeile 34, und dessen Förderverein laden am 2. Juli von 11 bis 17 Uhr zum Sommerfest ein. Neben einer Menge Informationen für Groß und Klein gibt es die Möglichkeit zum Mikroskopieren, Honig schleudern, Tee zubereiten, Filzen, sich schminken lassen, Pizza backen und vieles mehr. Außerdem gibt es für zwei Euro einen Spieleparcours für Kinder. Der Eintritt ist frei. CS