Neugestaltung

1 Bild

Abschluss des Projekts „Mittelstreifen“ in der Lietzenburger Straße

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 15.11.2017 | 51 mal gelesen

Berlin: Mittelstreifen Lietzenburger Straße | Mit der Übergabe der neuangelegten Pflanzbeete an die Akteursgruppe „Grün-Bunter Mittelstreifen“ ist das Projekt „Mittelstreifen Lietzenburger Straße“ abgeschlossen. Stadtentwicklungsstadtrat Jörn Oltmann (Grüne) übergab vor Kurzem ganz offiziell das neugestaltete Grün an engagierte Anwohner der Lietzenburger Straße im Bereich zwischen Martin-Luther- und Bayreuther Straße. „Die Akteursgruppe wird sich künftig um die...

Abstimmung zu ASH-Fassade

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 08.11.2017 | 19 mal gelesen

Berlin: Alice Salomon Hochschule | Hellersdorf. Studenten und Mitarbeiter der Alice Salomon Hochschule können ab Mittwoch,15. November, zwei Wochen lang über Entwürfe zur Neugestaltung der Südfassade des Hochschulgebäudes online abstimmen. Dies gab die ASH im Anschluss an eine Podiumsdiskussion, die am 7. November stattfand, bekannt. Auf der Fassade, die zur U-Bahn-Linie zeigt, steht das Gedicht „Avenidas“ von Eugen Gomringer. Der Allgemeine Studentenausschuss...

Sanierung in der Turmstraße

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 25.10.2017 | 19 mal gelesen

Moabit. Die Gehwege der Turmstraße zwischen Otto- und Oldenburger Straße beziehungsweise Wald- und Gotzkowskystraße sind erneuert worden. Die Sanierung der Jonasstraße zwischen Bugenhagen- und Arminiusstraße ist beendet. Für die Bauarbeiten im südlichen Bereich der Jonasstraße wird zunächst die Baustelle eingerichtet. Die Umgestaltung der Arminiusstraße beginnt Anfang 2018. Eine Untersuchung des Untergrunds der Arminiusstraße...

5 Bilder

Wünsch dir was: Wie sich Anwohner den umgestalteten Rudolfplatz vorstellen

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 13.10.2017 | 211 mal gelesen

Berlin: Rudolfplatz | Friedrichshain. "Haben wir irgendwas vergessen", fragt der Mann. "Mir fällt jetzt auch nichts mehr ein", antwortet der Junge. Den Dialog gab es, nachdem mehrere Arbeitsgruppen ihre Vorstellungen zur Neugestaltung des Rudolfplatzes geäußert und auf großen Tafeln aufgeschrieben hatten. Danach wurden die Ergebnisse im Plenum präsentiert. Das alles nannte sich Stadtteilwerkstatt und fand am 9. Oktober in der Zwingli-Kirche am...

1 Bild

Schwieriger Untergrund: Hof der Bötzow-Grundschule wird neu gestaltet

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 23.09.2017 | 143 mal gelesen

Berlin: Bötzow Grundschule | Prenzlauer Berg. Der Schulhof der Bötzow-Grundschule in der John-Schehr-Straße 38 ist derzeit eine Baustelle. Dort wird der Schulhof erneuert. Dass es sich dabei um kein einfaches Bauprojekt handelt, sieht man an den riesigen Sand- und Schutthaufen. Denn ehe der Hof neu gestaltet werden kann, muss auf dem Grundstück eine Tiefenenttrümmerung vorgenommen werden. Früher standen dort Wohnhäuser. Die Schule und die Turnhalle...

Platz vor Bowlingcenter soll gestaltet werden

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 15.09.2017 | 33 mal gelesen

Hellersdorf. Der Platz vor dem Bowlingzentrum am Feldberger Ring 7 soll attraktiver gestaltet werden. Dies fordert die Linksfraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) und beruft sich dabei auf zwei Vorschläge von Anwohnern im Bürgerhaushalt dieses Jahres. Bei der Neugestaltung des Platzes sollen die Anwohner einbezogen und ein Name für den Platz gefunden werden. Dem Antrag der Linken hat sich bisher schon der...

1 Bild

Wippen, rutschen, schaukeln: Spielplatz am Michaelkirchplatz wiedereröffnet

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Mitte | am 07.09.2017 | 57 mal gelesen

Berlin: Michaelkirchplatz | Mitte. Zwei Jahre dauerte die Umsetzung. Jetzt können Familien mit Kindern wieder den Spielplatz Ecke Melchiorstraße und Michaelkirchplatz nutzen. Am 7. September wurde der Spielplatz wiedereröffnet. Im Sommer 2015 sah die Anlage hinter den Gebäuden Michaelkirchplatz 7-10 bereits ziemlich trostlos aus. Die Spielgeräte waren verschlissen und von der Melchiorstraße aus kaum noch zu sehen. Unter Beteiligung der Anwohner und...

Entwürfe für die Promenade am Ostkreuz

Berit Müller
Berit Müller | Rummelsburg | am 29.06.2017 | 54 mal gelesen

Berlin: Jugendherberge Berlin Ostkreuz | Rummelsburg. Die Öffentlichkeitsbeteiligung zur Zukunft des Baugebiets „An der Mole“ geht am Donnerstag, 6. Juli, in die zweite Runde.Alle Anwohner sind von 19 bis 22 Uhr in die Aula der Jugendherberge am Ostkreuz, Marktstraße 9, eingeladen. Hintergrund: Für die Gestaltung der Fläche südöstlich des S-Bahnhofs Ostkreuz läuft derzeit ein kooperatives Gutachterverfahren. Die Promenade liegt zwischen dem Paul-und-Paula-Ufer an...

2 Bilder

Getanzt wird bald im Keller: Jugendkunstschule wird umgebaut / Kaum Beeinträchtigungen für Besucher

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Neu-Hohenschönhausen | am 08.04.2017 | 58 mal gelesen

Berlin: Jugendkunstschule Lichtenberg | Neu-Hohenschönhausen. Für rund 1,9 Millionen Euro wird die Jugendkunstschule in der Demminer Straße 4 auf Vordermann gebracht. Künftig gibt es einen neuen Eingang und neue Räume im Keller.„Die Jugendkunstschule während der Bauphase zu schließen war für uns keine Option“, sagt Christina Schulz. Die Leiterin der Jugendkunstschule (Juks) ist froh, dass der alte Kita-Bau aus dem Jahr 1985 saniert wird. Sie ist optimistisch, dass...

Baumfällungen im Lassen-Park

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 02.03.2017 | 17 mal gelesen

Berlin: Heinrich-Lassen-Park | Schöneberg. Für die Umgestaltung des Heinrich-Lassen-Parks mussten drei Bäume gefällt werden, zwei Kastanien und ein Ahorn. Die Bäume waren bereits geschädigt, wie ein externer Gutachter festgestellt hat. Sie hatten faule Stellen im Bereich der Krone, des Stamms und des Wurzelwerks. An anderen Stellen im Park konnten gesunde Bäume in die Planung für den neu gestalteten Spielplatz und für eine verbesserte Entwässerung der Wege...

Baumfällungen in der Waldstraße

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 26.02.2017 | 14 mal gelesen

Moabit. Für den letzten Bauabschnitt zur Umgestaltung der Waldstraße sind Ende Februar sieben Bäume gefällt worden. Sie konnten laut Bezirksamt nicht erhalten bleiben, weil sie viele tote Äste hatten oder schon altersschwach waren. Bei einem Baum hatten die Wurzeln den Asphalt angehoben – eine Stolperfalle. Sabine Weißler (Bündnisgrüne), Stadträtin für Straßen- und Grünflächen, versicherte, dass im Zuge der...

3 Bilder

Spielplatz an der Gubitzstraße nach Sanierung und Neugestaltung wieder eröffnet

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 17.02.2017 | 191 mal gelesen

Berlin: Spielplatz Lisztplatz | Prenzlauer Berg. Den ersten Spielplatz in ihrer Funktion als Pankower Jugendstadträtin konnte Rona Tietje (SPD) jetzt eröffnen.Dieser Spielplatz befindet sich in der Gubitzstraße 15, fußläufig zu erreichen von ihrem Dienstsitz in der Fröbelstraße 15. Wer den Kiez zwischen Grell- und Ostseestraße allerdings nicht kennt, wird diesen Spielplatz gar nicht so leicht finden. Er versteckt sich nämlich auf dem Innenhof eines Blocks,...

Spielplatz wieder bespielbar

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 31.12.2016 | 9 mal gelesen

Spandau. Auf dem Spielplatz „An der Havelspitze“ kann wieder gespielt werden. Der mittelgroße Spielplatz in direkter Nachbarschaft zu einem Seniorenwohnheim wurde neu ausgestattet und insbesondere für Kinder im Vorschul- und Kita-Alter konzipiert. Es gibt diverse Balancier- und Hängeelemente, Rutsche, Rutschstangen und eine Kletterwand. Neu sind die Doppelschaukel, ein Korbkarussell und eine Buddelstation mit Sandaufzug....

3 Bilder

Initiative junger Stadtforscher kritisiert Modernisierung des U-Bahnhofs Yorckstraße

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Kreuzberg | am 26.11.2016 | 497 mal gelesen

Berlin: U-Bahnhof Yorckstraße | Schöneberg. Die BVG gestaltet elf historische U-Bahnstationen der Nachkriegsmoderne neu. Im Bahnhof Yorckstraße wurden dafür unter anderem die typischen roten Fliesen an den Wänden abgeschlagen. Die Initiative Kerberos Berlin ist empört. Die historische Substanz dieser U-Bahnhöfe werde unwiderbringlich zerstört, meint Kerberos-Mitglied Ralf Liptau. Die BVG entkerne den U-Bahnhof Yorckstraße, obwohl sich seit Jahresanfang...

3 Bilder

Mit Phantasie in die Pause: Hof der Askanier-Grundschule saniert

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Falkenhagener Feld | am 24.07.2016 | 111 mal gelesen

Berlin: Askanier-Grundschule | Spandau. Der Schulhof der Askanier-Grundschule ist fertig saniert. Die Schüler haben jetzt neue Spielgeräte und ein offenes Klassenzimmer.Mit viel Phantasie und Tatendrang können die Kinder der Askanier-Grundschule ab sofort ihre Pausen erleben. Denn auf dem Schulhof an der Borkzeile 34 hat sich viel getan. Neue Spielgeräte zum klettern und toben bereichern den Pausenhof. Und ein offenes Klassenzimmer lädt zum Unterricht...

5 Bilder

Neu gestalteter Spielplatz an der Kurfürstenstraße ist nicht länger Freiluft-Bordell 1

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 26.06.2016 | 261 mal gelesen

Berlin: Spielplatz Kurfürstenstraße | Tiergarten. „C'est super!“ „Regarde, comme c'est mou.“ „Das ist super!“ „Schau, wie weich das ist.“ Kinder, Eltern und Lehrkräfte des französischen Schulcampus mit französischem Gymnasium und École Voltaire sind begeistert vom neu gestalteten Spielplatz an der Kurfürstenstraße.Das schlechte Wetter konnte am 17. Juni niemanden in der Kurfürstenstraße 51 vom Feiern abhalten. Der strömende Regen konnte sogar der angekündigten...

1 Bild

Neugestaltung des Spiel- und Bolzplatz Fröbelplatz - Vorstellung des Planentwurfs am 15. Juni 2016 von 16.30 Uhr bis 18 Uhr auf dem Spielplatz Fröbelplatz

Planergemeinschaft eG
Planergemeinschaft eG | Prenzlauer Berg | am 08.06.2016 | 49 mal gelesen

Berlin: Fröbelplatz | Während der Planungsparty im April sind viele Ideen und Anregungen von Schüler*innen der Grundschule am Planetarium, Kindern der Kita "Prenzelberger Schwalbennest", Eltern sowie vielen Anderen zusammengekommen und an den Planer weitergegeben worden. Zur Vorstellung der vorläufigen Planung zur Neugestaltung des Spiel- und Bolzplatzes Fröbelplatz mit dem Landschaftsarchitekten Daniel Oppermann laden wir Sie recht herzlich...

9 Bilder

Selbst bei Parkeröffnung gibt es noch vereinzelt Proteste

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 26.05.2016 | 326 mal gelesen

Berlin: Kleiner Tiergarten | Moabit. Ottopark und Kleiner Tiergarten sind nun komplett umgestaltet und der Öffentlichkeit übergeben worden. Doch selbst am Eröffnungstag gab es noch vereinzelt Kritik an dem Vorhaben.„Es hat ganz viel Bürgerbeteiligung gegeben“, verteidigt sich Stadtentwicklungsstadtrat Carsten Spallek (CDU) und verweist auf Ortstermine, Begehungen und Diskussionsveranstaltungen. Die Planungen seien den Bürgern in den vergangenen fünf...

Neues Konzept für den Schulhof

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Rosenthal | am 24.03.2016 | 12 mal gelesen

Berlin: Rudolf-Dörrier-Grundschule | Rosenthal. Die Umgestaltung des Schulhofs der Rudolf-Dörrier-Grundschule in der Kastanienallee 59 kann weitergehen. Nachdem der Modulare Ergänzungsbau auf dem Schulgelände fertiggestellt ist, investiert der Senat 110.000 Euro aus dem Schulsanierungsprogramm in den Schulhof. Der Förderverein der Schule hat Mathias Spohn mit der Erarbeitung eines Konzepts für den Schulhof beauftragt. Dieser hatte mit seiner Firma im vergangenen...

4 Bilder

Verstecktes Kleinod: Kirche Mater Dolorosa wird renoviert und neu gestaltet

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 19.03.2016 | 389 mal gelesen

Berlin: Kirche Mater Dolorosa | Prenzlauer Berg. Sie ist eines der prächtigsten, aber auch verstecktesten Gotteshäuser in Prenzlauer Berg: die katholische Kirche Mater Dolorosa. Jetzt soll sie renoviert und künstlerisch neu gestaltet werden. Das neugotische Bauwerk befindet sich im Innenhof der Greifswalder Straße 18. Umbaut ist es von Wohnhäusern. Deshalb ist das Ensemble von der Straße aus nicht zu sehen. Selbst langjährige Kiezbewohner wissen nichts von...

1 Bild

Ein Platz, viele Wünsche: Stefan-Heym-Platz wird aufgewertet

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Fennpfuhl | am 31.12.2015 | 213 mal gelesen

Berlin: Stefan-Heym-Platz | Lichtenberg. Viele Bürger haben Ideen für die Neugestaltung des Stefan-Heym-Platzes beigesteuert. Das Landschaftsplanungsbüro "gm013" aus Neukölln ließ die Ideen in den Entwurf mit einfließen. Er soll 2019 verwirklicht werden.In einem beispiellosen Beteiligungsverfahren im Bezirk durften die Bürger über die künftige Neugestaltung des Stefan-Heym-Platzes mitbestimmen. Mehr als ein 100 Bürger steuerten in Workshops ihre...

3 Bilder

Wie Pralinen in der Pralinenschachtel: Wettbewerbssieger stellt Planung für Weddinger Rathausplatz vor

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Wedding | am 30.10.2015 | 148 mal gelesen

Berlin: Rathausplatz Wedding | Wedding. Der Baubeginn war für den Sommer vorgesehen. Die Arbeiten begannen aber erst im Oktober und stocken leider schon wieder. Auf dem Weddinger Rathausplatz muss der Boden ausgetauscht werden.„In den nächsten Wochen passiert nichts auf dem Gelände“, sagt Moritz Schloten vom Lanschaftsarchitekturbüro Annabau. Der Boden sei belastet. Es handele sich um Nachkriegsverfüllungen mit Dingen wie Abdichtmaterial oder alter...

3 Bilder

Domäne Dahlem hat doppelten Grund zum Feiern

Michael Kahle
Michael Kahle | Dahlem | am 06.10.2015 | 131 mal gelesen

Berlin: Domäne Dahlem | Dahlem. Mit einem neuen Eingangsgebäude und integriertem Hofladen empfängt die Domäne Dahlem am kommenden Wochenende ihre großen und kleinen Besucher zum Erntedankfest.Das von York Stuhlemer entworfene Holzgebäude mit seiner Bruchsteinverblendung fügt sich harmonisch in den Dorfanger ein. „Die Besucher gelangen jetzt barrierefrei über neue Wege direkt in den Hofbereich“, betont Peter Lummel, Stiftungsvorstand und...

Spatenstich auf Zeppelinplatz

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 09.07.2015 | 98 mal gelesen

Berlin: Zeppelinplatz | Wedding. Baustadtrat Carsten Spallek (CDU) hat gemeinsam mit Kindern mit einem ersten Spatenstich die Neugestaltung des Zeppelinplatzes gestartet. Als erstes werden jetzt der Spielplatz und die Liegewiese neu gemacht. Im kommenden Jahr wird der Bereich vor der Beuth Hochschule mit dem Bolzplatz umgebaut. Das denkmalgeschützte Haus Beuth bekommt wieder einen direkten Zugang zum Zeppelinplatz. Insgesamt stehen aus dem...

Grüne Waldstraße für alle: Nach Bürgergesprächen nimmt die Planung Gestalt an

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 18.06.2015 | 157 mal gelesen

Berlin: Waldstraße | Moabit. Ein durchgängiger, drei Meter breiter, asphaltierter Geh- und Radweg wird ein Hauptmerkmal des Projekts „Grüne Waldstraße für Alle“ sein. Die Planung für die Umgestaltung des Mittelstreifens der Spielstraße in Moabit wird damit konkret. Nach zahlreichen „Bürgersteiggesprächen“ mit Anwohnern und Initiativen, nach Beteiligungsworkshops für Kinder unter der Federführung des Trägervereins „Moabiter Ratschlag“ hat die...