Neuwahlen

1 Bild

Neue Stadtteilvertretung für die Turmstraße gewählt

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 31.05.2017 | 267 mal gelesen

Berlin: Heilandskirche | Moabit. Der als „Aktives Zentrum“ und „Sanierungsgebiet Turmstraße“ bezeichnete Teil Moabits hat eine neue Stadtteilvertretung (StV). Die StV Turmstraße ist allerdings auf 14 Mitglieder geschrumpft.Sie kann bis zu 25 Mitglieder haben, die Stadtteilvertretung der abgelaufenen Wahlperiode hatte 18 Mitglieder. Nur zehn engagierte Bürger, Thomas Bausch, Frauke Gebert, Kai Philip Giersberg, Sumurud Ezzeldin, Leonie Hanewinkel,...

Kandidaten gesucht: Behindertenbeirat wird neu gewählt

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 09.02.2017 | 19 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Die Neuwahlen des Beirats für Menschen mit Behinderungen im Bezirk stehen an. Wer sich für gleiche Rechte für Menschen mit Behinderung einsetzen und sich für Barrierefreiheit, Selbstbestimmung und Inklusion stark machen möchte, kann sich bis zum 28. Februar bewerben. Das Gremium soll sich aus 15 Mitgliedern zusammensetzen: fünf Bürger des Bezirks und zehn Vertreter von Verbänden der Behindertenhilfe und...

Quartiersrat wird gewählt

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 02.11.2016 | 12 mal gelesen

Berlin: Sophie-Scholl-Schule | Schöneberg. Bürger können demnächst darüber entscheiden, wer in den kommenden zwei Jahren dem Quartiersrat im Quartiersmanagement-Gebiet Schöneberger Norden angehört. Die Mitglieder in diesem wichtigen Mitbestimmungsgremium entscheiden in ihren monatlichen Treffen nicht nur, welche Projekte im Kiez gefördert werden. Sie befassen sich auch mit aktuellen Themen aus dem Stadtteil. Wer wählen will oder sich selbst zur Wahl...

Bewerbungsfrist für Seniorenvertretung läuft ab

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 12.10.2016 | 21 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Die Frist zur Einreichung von Vorschlägen für die Seniorenvertretung Tempelhof-Schöneberg, die im Frühjahr 2017 neu berufen wird, läuft noch bis zum 24. Oktober (Posteingang).Wer sich für eine ehrenamtliche Tätigkeit als Seniorenvertreter interessiert oder jemanden kennt, der für dieses Amt geeignet ist, sollte den Vorschlag rasch schriftlich einreichen. Die verschlossenen Umschläge sollen mit dem...

Nach Wowereit-Rücktritt wollen Grüne und Linke Neuwahlen

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 03.09.2014 | 176 mal gelesen

Berlin. Der Rücktritt von Klaus Wowereit als Regierender Bürgermeister hat die Berliner Politik auf den Kopf gestellt. Die SPD will die Mitglieder über einen Nachfolger entscheiden lassen, die Opposition ist für Neuwahlen.Die Nachricht vom Rücktritt Klaus Wowereits am 26. August überraschte, doch es dauerte nur wenige Minuten, bis erste Forderungen nach Neuwahlen laut wurden. Bereits vor der offiziellen Pressekonferenz, in...