Nikolaikirche

3 Bilder

Gewerbetreibende im Nikolaiviertel gründen neue Initiative

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 16.11.2016 | 156 mal gelesen

Berlin: Kartoffelhaus | Mitte. Im Nikolaiviertel gibt es eine neue Interessengruppe (IG) von Gewerbetreibenden und Anwohnern. Auf einem ersten Treffen wurde das neue Maskottchen Niko vorgestellt. Der langjährige Verein Nikolaiviertel e.V. wundert sich über den Vorstoß.Julia Höger vom Designladen Bubbly Berlin in der Probstraße 11 ist selbst Mitglied im Nikolaiviertel-Verein. Gemeinsam mit einigen Mitstreiterin hat sie eine neue Initiative gestartet,...

1 Bild

Märchenhafte Festspiele

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 15.11.2016 | 41 mal gelesen

Berlin: Nikolaiviertel | Mitte. Der Nikolaiviertel-Verein lädt für 25. und 26. November zu den ersten Berliner Märchen-Festspielen ins Nikolaiviertel ein.Jeweils von 12 bis 20 Uhr verwandelt sich das historische Viertel in eine Märchenwelt. Mehr als 30 Schauspieler und Kostümierte des Festspielensembles der Nikolaifestspiele schlüpfen in die Rollen und Kostüme bekannter Märchenfiguren und spielen in den Gassen und auf Plätzen mitten im Publikum...

3 Bilder

Ex-KulturRaum-Chef Martin Wiebel erhielt Bundesverdienstkreuz

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 26.08.2016 | 129 mal gelesen

Berlin: Zwingli-Kirche | Friedrichshain. Er kommt aus der Film- und Fernsehbranche. Dort gehören die Ehrungen für ein Lebenswerk zum Standard großer Preisverleihungen. Vom Oscar bis zur Goldenen Kamera.Bei Prof. Martin Wiebel trägt die Lebenswerk-Auszeichnung den offiziellen Namen Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland, besser bekannt als eine Kategorie des Bundesverdienstkreuzes. Berlins Regierender Bürgermeister...

Festgottesdienst der Jungenschaft

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | am 31.12.2015 | 33 mal gelesen

Berlin: Nikolaikirche | Spandau. Die Evangelische Jungenschaft Pegasus an der evangelischen Nikolaigemeinde feiert ihr 50-jähriges Bestehen am 10. Januar um 10 Uhr mit einem Festgottesdienst in der Nikolaikirche, Reformationsplatz 1. In der Jungenschaft sind Kinder und Jugendliche in verschiedenen Gruppen, vergleichbar mit den Pfadfindern, organisiert. Der Gottesdienst wird von Prädikant Thomas Höke sowie Vikar Christopher Piotrowski zusammen mit...

Oratorium in St. Nikolai

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | am 05.12.2015 | 39 mal gelesen

Berlin: Nikolaikirche | Spandau. Die Kantorei St. Nikolai und die Capella Spandoviensis unter Leitung von Bernhard Kruse bringen am 12. Dezember um 18 Uhr in der Nikolaikirche, Reformationsplatz, Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium mit den Kantaten 1, 5 und 6 zu Gehör. Unterstützt werden sie von Cornelia Zerm (Sopran), Saskia Klumpp (Alt), Jan Remmers (Tenor) und Philipp Kaven (Bass). Karten für das 90-minütige Konzert kosten zwischen zehn...

Nikolai-Musik am Freitag

Jürgen Möller
Jürgen Möller | Mitte | am 03.12.2015 | 40 mal gelesen

Berlin: Nikolaikirche | Mitte. Unter dem Motto "Zuhören - entspannen - nachdenken" lädt das Stadtmuseum Berlin zur Nikolai-Musik am Freitag in die Nikolaikirche ein. In den kleinen, 30-minütigen Konzerten an jedem Freitag um 17 Uhr nehmen häufig Orgelwerke der großen Komponisten die Hauptrolle ein. Am kommenden Freitag, 11. Dezemeber, jedoch erklingen die klaren Stimmen des Erwachsenenchors der "Prenzlberger Singvögel". Bekannte Texte, gefasst in...

1. Advent mit der Chorvereinigung

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | am 23.11.2015 | 34 mal gelesen

Berlin: Nikolaikirche | Spandau. "Im Glanz des Lichtes" lautet der Titel des Adventskonzerts der Chorvereinigung Spandau am 29. November um 19.30 Uhr in der Nikolaikirche am Reformationsplatz. Die Sänger unter der Leitung von Ulrich Paetzholdt werden begleitet von InHyeok Choi an der Trompete und Norbert Ochmann am Piano. Zu hören gibt es deutsche und internationale Weihnachtslieder sowie Stücke aus Händels Messias. Karten kosten zwischen zehn und...

Konzerte in der Nikolaikirche

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 21.11.2015 | 60 mal gelesen

Berlin: Nikolaikirche | Mitte. Das Stadtmuseum lädt zu Adventskonzerten in die Nikolaikirche im Nikolaiviertel. Am 29. November um 16 Uhr singt der Chor der Berliner Singakademie unter dem Titel „Wie schön leuchtet der Morgenstern“. Der Choral von Philipp Nikolai aus dem Jahr 1597 wurde von Johann Sebastian Bach zu der gleichnamigen Choralkantate bearbeitet. Neben diesem Stück erklingen weitere Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy, Anton Bruckner...

1 Bild

Reformation im Bild: Vortrag in der Nikolaikirche

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | am 26.10.2015 | 45 mal gelesen

Berlin: Nikolaikirche | Spandau. Die Brandenburgische Reformationsgeschichte im Bild ist Thema eines Vortrags am 1. November ab 16.30 Uhr in der St.-Nikolai-Kirche am Reformationsplatz.Privatdozent Dr. Andreas Stegmann von der Theologischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin, geht der Frage nach, was Fakten sind und was Interpretation ist. Auch die Prägungskraft der Bilder spielt eine Rolle. Mit dem Vortrag gibt es auch einen Überblick über...

4 Bilder

13. Dialog der Religionen: Humanisten künftig mit dabei 1

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | am 18.06.2015 | 210 mal gelesen

Berlin: Nikolaikirche | Spandau. Der vom Spandauer SPD-Vorsitzenden Raed Saleh angestoßene Dialog der Religionen brachte auf seinem 13. Termin am 15. Juni im Gemeindesaal der Nikolaigemeinde eine konkrete Neuigkeit: Künftig werden auch Vertreter des Humanistischen Verbandes, also einer atheistischen Gemeinschaft, dabei sein. Zuvor hatte der ehemalige Innensenator Ehrhart Körting die Verbindung von Kirche und Staat in Deutschland skizziert. Die hat...

1 Bild

Bei der Beringung der Turmfalkenküken dabei sein

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 28.05.2015 | 32 mal gelesen

Spandau. Sportliche Spandauer können am 7. Juni nach dem Aufstieg im Turm der Nikolaikirche fünf Neuspandauer erleben: Fünf Turmfalkenküken.Auch in diesem Jahr kann sich die Spandauer St.-Nikolai-Gemeinde über Nachwuchs bei den Turmfalken freuen. Ab dem 14. April legte das Weibchen die Eier im Kasten hoch oben auf dem Kirchturm. Bis zum 19. Mai wurde gebrütet. Dann schlüpften fünf kleine Turmfalken, die nun mit großem Einsatz...

Orgelsommer in St. Nikolai

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | am 27.04.2015 | 19 mal gelesen

Berlin: Nikolaikirche | Spandau. Der Orgelsommer 2015 beginnt am 2. Mai um 12 Uhr in der Nikolaikirche am Reformationsplatz mit ihrer Eule-Orgel. Bis zum 26. September werden an jedem Sonnabend um 12 Uhr zwanzigminütige Orgelandachten mit wechselnden Organisten geboten. Am 2. Mai spielt der leitende Kirchenmusikdirektor Dr. Gunter Kennel. Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei. Christian Schindler / CS

Chorkonzert in St. Nikolai

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | am 20.04.2015 | 30 mal gelesen

Berlin: Nikolaikirche | Spandau. Der Kammerchor Cantamus Dresden unter der Leitung von Marcus Friedrich singt am 26. April ab 18 Uhr in der Nikolaikirche am Reformationsplatz, Werke von Heinrich Schütz, Johann Sebastian Bach und Friedrich Mendelssohn sowie zeitgenössische Chormusik. Der Eintritt ist frei, es wird um Spenden gebeten. Christian Schindler / CS

1 Bild

Historischer Weihnachtsmarkt an der Nikolaikirche

Michael Uhde
Michael Uhde | Spandau | am 08.12.2014 | 76 mal gelesen

Spandau. Jahr für Jahr schwärmen viele Besucher des Spandauer Weihnachtsmarkts von der besonderen Atmosphäre des historischen Handwerkermarkts. Der hat auch in diesem Jahr rund um die St. Nikolai-Kirche auf dem Reformationsplatz seine Stände aufgebaut.Bei "Trommelschulz" können junge und jung gebliebene Besucher täglich ihr Rhythmusgefühl an Schlag- und anderen Instrumenten üben. In der Taverne und an den nostalgischen...

2 Bilder

Katharina die Große machte Zerbst berühmt

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Mitte | am 15.08.2014 | 152 mal gelesen

Zerbst/Anhalt: Tourismusinformation | Zerbst ist mit 20.000 Einwohnern eine kleinere Stadt zwischen Wittenberg und Magdeburg. Durch Sophie Auguste Friederike von Anhalt-Zerbst ist die Stadt berühmt geworden.Dabei ist die spätere russische Zarin Katharina die Große (1729-1796) nicht einmal hier, sondern in der Hansestadt Stettin geboren. Sophie kam erst mit zwölf Jahren nach Zerbst, und sie verließ die Stadt zwei Jahre später wieder, um den späteren russischen...