Nutzungsvertrag

1 Bild

Beppo Pohlmann gibt Konzert für Erhalt der Suppenküche

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 04.06.2017 | 106 mal gelesen

Berlin: Suppenküche Lichtenrade | Lichtenrade. Die Lichtenrader Suppenküche bekommt prominente Unterstützung. Am 14. Juni haut „Bruder Blattschuss“ Beppo Pohlmann in der Finchleystraße für eine Suppe in die Saiten seiner Akustikgitarre. Wie berichtet, will das Bezirksamt den Nutzungsvertrag mit der Einrichtung im sogenannten Bungalow an der Finchleystraße 11 zum Jahresende ersatzlos auslaufen lassen. Das Grundstück gehört der evangelischen Kirche, das Gebäude...

1 Bild

Suppenküche auf der Kippe

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 20.02.2017 | 210 mal gelesen

Berlin: Suppenküche Lichtenrade | Lichtenrade. Das Bezirksamt plant, den Nutzungsvertrag mit dem Trägerverein des Nachbarschaftszentrums Suppenküche Lichtenrade, Finchleystraße 11, nicht über den 31. Dezember 2017 hinaus zu verlängern. Dagegen laufen nun die Seniorenvertretung, die CDU und Die Linke Sturm.„Neben der überaus wichtigen Versorgung von Hilfsbedürftigen, vor allem älterer und einsamer Menschen, hat sich die Einrichtung im Laufe der vielen Jahre zu...

1 Bild

Suppenküche als sozialer Treffpunkt

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Lichtenrade | am 12.12.2016 | 84 mal gelesen

Berlin: Suppenküche Lichtenrade | Lichtenrade. Mit dem Weihnachtsessen am 18. Dezember geht für den Verein Suppenküche Lichtenrade ein ereignisreiches Jahr zu Ende. Vereinsvorsitzende Alex-Uta Benkel-Abeling: "Der Verein bekam die Anerkennung als freier Träger der Jugendhilfe und schließlich bekamen wir den Zuschlag für das Nachbarschaftszentrum in der Finchleystraße 11." Damit wuchsen auch die Aufgaben. Bis dahin haben die und 55 Vereinsmitglieder seit...

1 Bild

Die Kegler bleiben: Stadtrat unterzeichnet Nutzungsvertrag für Siemens-Halle

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Siemensstadt | am 27.09.2015 | 235 mal gelesen

Berlin: Robert-von-Siemens-Halle | Siemensstadt. Mehr als zwei Jahre lang war ihre Zukunft ungewiss. Jetzt können die Kegler in der Robert-von-Siemens-Halle bleiben. Ein langjähriger Nutzungsvertrag wurde unterzeichnet. Lange hatten die Kegler des in der Robert-von-Siemens-Halle beheimateten Vereins zittern müssen. Jetzt ist es sicher. Die Sportler können in der Halle weitertrainieren. Sportstadtrat Gerhard Hanke (CDU) unterzeichnete jetzt mit Vereinschef...

1 Bild

Trägergesellschaft gibt zum Juli 2015 auf: Sanierungskosten sind zu hoch

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 11.08.2014 | 240 mal gelesen

Lichterfelde. Fast zwei Jahre lang hat die Outlaw Kinder- und Jugendhilfe gGmbH um einen neuen Nutzungsvertrag für die Kita Scheelestraße gerungen. Anfang des Jahres war es nun so weit und der Bezirk schickte dem Trägerverein den unterzeichneten Vertrag zu. Doch jetzt teilt Outlaw die Aufgabe der Kita zum Juli 2015 mit.Grund für die Schließung seien die hohen Sanierungskosten. Mit der Sicherheit eines neuen Nutzungsvertrages...