Obdachlose

2 Bilder

Spendenaktion für Obdachlose gestartet: Gebraucht werden Hygieneartikel und Bekleidung

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 2 Tagen | 96 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Seitdem die Nachttemperaturen erstmals unter den Gefrierpunkt rutschten, nimmt der Andrang an der Tür der Notübernachtung des Vereins mob stetig zu.„In der kalten Zeit des Jahres sind viele Menschen auf unsere Hilfe und Unterstützung angewiesen“, sagt der Abgeordnete Tino Schopf (SPD). In seinem Wahlkreis befindet sich die Notübernachtung Storkower Straße 139c. „Ich starte daher in Zusammenarbeit mit dem...

Backen für Obdachlose

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Hakenfelde | am 03.12.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Freizeitstätte Aalemannufer | Hakenfelde. Die Besucher der Freizeitstätte Aalemannufer, Niederneuendorfer Allee 30, backen wieder für die Kältehilfe. Wer für den karitativen Zweck Kekse mitbacken will, ist am 12. Dezember herzlich willkommen. Geöffnet ist die Backstube von 15 bis 18 Uhr. Die Kekstüten gehen an die Kältehilfe-Station der Stadtmission Berlin an der Joachim-Friedrich-Str. 46. Entstanden ist die Idee vor vier Jahren, als Mitarbeiterin Melanie...

1 Bild

Karower Familienzentrum sammelt Gebäck und Socken für Obdachlose

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 25.11.2016 | 12 mal gelesen

Berlin: Kita Busonistraße | Karow. Das Karower Familienzentrum veranstaltet sein traditionelles Weihnachtsbacken und -basteln in diesem Jahr am Nikolaustag. Die Kita in der Busonistraße 145, in der sich das Familienzentrum befindet, verwandelt sich am 6. Dezember von 15 bis 18 Uhr in eine große Backstube. Familien können dort jede Menge Plätzchen backen. Diese sind für den Eigenbedarf und als Spende gedacht. „Mit dem gespendeten Gebäck möchten wir...

1 Bild

40 Kilo Mittagessen: Muslimische Männer kochten für Bedürftige

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 24.11.2016 | 166 mal gelesen

Berlin: Suppenküche | Pankow. Etwas anders schmeckte es schon, als vor wenigen Tagen mal eine andere Kochmannschaft die Verköstigung der Besucher der Pankower Suppenküche übernahmen.„Aber es schmeckt sehr lecker“, sagt Werner. Er kommt fast jeden Tag in die Suppenküche der Franziskaner. Als bekannt wurde, dass an diesem Tag Männer aus der Ahmadiyya Muslim-Gemeinde das Essen zubereiten und ausgeben, waren natürlich alle gespannt, wie es schmeckt....

Benefizkonzert für Obdachlose

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 21.11.2016 | 6 mal gelesen

Charlottenburg. Es war eine klingende Allianz für die Ärmsten: Jugendorchester aus sechs Nationen, die Sing-Akademie zu Berlin, der Staats- und Domchor Berlin und eine syrische Solopianistin gestalteten am 13. November ein Benefizkonzert zugunsten der Bahnhofsmission am Zoologischen Garten. Damit sie ihre mittellosen Gäste bewirten kann, spielten die Musiker nun in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche ohne Honorar und baten...

Konzert für die Spendenkasse

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 16.11.2016 | 5 mal gelesen

Berlin: St. Lukas-Kirche | Kreuzberg. Am Sonnabend, 19. November, findet in der St. Lukas Kirche der Berliner Stadtmission, Bernburger Straße 3-5, ein weiteres Konzert in der Reihe "Begegnungen der Kulturen" statt. Aufgeführt wird ab 16 Uhr Chormusik. Der Eintritt ist frei, es wird aber erneut um Spenden gebeten. Der Erlös geht an rheumakranke Menschen, Schwerhörige und Gehörlose, Obdachlose, Geflüchtete sowie Kinder und Jugendliche. tf

1 Bild

S-Bahn hilft Obdachlosen: Einzelfallhelfer versorgen Problempassagiere

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 14.11.2016 | 37 mal gelesen

Charlottenburg. Eine besondere Klientel der Berliner S-Bahn genießt ab sofort erhöhte Aufmerksamkeit: Obdachlose. Weil sich Beschwerden über unangenehm riechende Fahrgäste ohne festes Zuhause häufen, reagiert die S-Bahn jetzt mit einer neuen Kooperation. Sie unterstützt die mobilen Einzelfallhelfer der Berliner Stadtmission, die sich um besonders bedürftige Menschen kümmern, mit der Finanzierung einer zusätzlichen Stelle für...

Spenden für die Wärmestube

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 13.11.2016 | 7 mal gelesen

Wilmersdorf. Zum Start der Kältesaison in der Wärmestube der Caritas am Bundesplatz, Ecke Tübinger Straße kommt es wieder auf Spenden an. Im Büro der SPD-Abgeordneten Franziska Becker in der Fechnerstraße 6a können Bürger Sach- und Geldspenden leisten und so dafür sorgen, dass täglich bis zu 75 Bedürftige etwas Warmes zu essen bekommen. In der Wärmestube startet der Service zum 1. Dezember. Natürlich kann man auch direkt dort...

Aktion für Obdachlose: Pakete zu Weihnachten spenden

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 06.11.2016 | 106 mal gelesen

Neukölln. Das Leben für Obdachlose ist in der kalten Jahreszeit besonders hart. Um ihre Not wenigstens etwas zu lindern, ruft die Diakonie zu einer Spendenaktion auf.Bis zum 20. Dezember können an mehreren Stellen im Bezirk Pakete abgegeben werden. Darin sollten ernthalten sein: neue Unterwäsche und Socken, ein Schal, Handschuhe, eine Winter- oder Wetterjacke und Schokolade. Wichtig ist, dass die Spender auf das Päckchen...

2 Bilder

Knappes Angebot: Kältehilfe bietet mehr als 200 Schlafplätze im Bezirk an

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 04.11.2016 | 85 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Am 1. November öffneten auch in Friedrichshain-Kreuzberg viele Notübernachtungsorte für Obdachlose während der Wintermonate.Bis Ende März stehen im Rahmen der Kältehilfe täglich mehr als 200 Schlafplätze zur Verfügung. Fast die Hälfte davon allerdings voraussichtlich erst ab Ende November. Dann soll, wie schon im vergangenen Jahr, auch die HalleLuja-Tragluftunterkunft der Berliner Stadtmission...

1 Bild

Wo Obdachlose Obdach finden: Kältehilfesaison startet

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 31.10.2016 | 253 mal gelesen

Charlottenburg. Knapp 500 Schlafplätze für etwa 5000 Obdachlose – erneut herrscht in Berlin zu Beginn der Kältehilfesaison akuter Mangel. Speziell in Charlottenburg dürften Übernachtungsorte knapp werden. Doch es will ohnehin nicht jeder ins Warme.Kann man einen Obdachlosen zur richtigen Entscheidung zwingen? Nein, auch bei der Wahl des Schlafplatzes zählt der freie Wille. Auch wenn der freie Wille heißt, dass der Mensch...

2 Bilder

Betten immer knapp: Die Notübernachtung an der Storkower Straße besteht seit einem Jahr

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 31.10.2016 | 42 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Vor einem Jahr eröffnete der gemeinnützige Verein „mob – obdachlose machen mobil“ seine neue Notübernachtung für obdachlose Menschen.Wie wichtig diese Einrichtung ain der Storkower Straße 139c ist, merkten Leiterin Mara Fischer und ihre ehrenamtlichen Helfer im zurückliegenden Jahr sehr deutlich. „Auch als die Kältesaison am 31. März vorbei war, standen bei uns täglich bis zu 40 Leute vor der Tür, die für die...

Gespräch über Ausgrenzung

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Niederschöneweide | am 30.10.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Bürgerstiftung Treptow-Köpenick | Niederschöneweide. Wohnungslose werden immer öfter grundlos angegriffen. Zum Teil sind die Täter ebenfalls dem Obdachlosenmilieu zuzurechnen, verstärkt sind aber rechtsextreme Hintergründe zu beobachten. Sozialchauvinismus ist ein Grundelement rechter Ideologie. Zwischen 1989 und 2013 kamen bundesweit 212 obdachlose Menschen durch die Gewalt von nichtwohnungslosen Tätern ums Leben. Bei einem Podiumsgespräch des Zentrums für...

Plätze für Obdachlose gesucht

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 15.10.2016 | 21 mal gelesen

Mitte. Sozialstadtrat Stephan von Dassel (Grüne) sucht dringend Plätze für die Unterbringung von 132 Obdachlosen. Eigentümer oder Mieter von Immobilien, die bereit sind, ihre Immobilie längerfristig an einen Träger mit Erfahrung im Betrieb von Obdachlosenunterkünften zu vermieten, können an einem Interessenbekundungsverfahren teilnehmen. Die für eine Beherbergung notwendigen Genehmigungen müssen vorliegen. Der Bezirk zahlt...

Räumungsklage eingereicht: Bewohner sollen das ehemalige Gästehaus Moabit verlassen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 17.09.2016 | 99 mal gelesen

Berlin: Gästehaus Moabit | Moabit. Gegen die Bewohner des ehemaligen Männerwohnheims „Gästehaus Moabit“ in der Berlichingenstraße hat der Eigentümer Räumungsklage eingereicht.22 Männer wohnen noch im Gebäude mit der Hausnummer 12. Dem früheren Betreiber des Wohnungslosenheims war von der Hausverwaltung der Berlichingenstraße, der Berolina Grundbesitz GmbH, zum 31. Januar gekündigt worden. Die Bewohner wurden aufgefordert, ihre Zimmer – ein Zimmer pro...

5 Bilder

Seit zehn Jahren gibt es das Gesundheitszentrum für Obdachlose

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 08.09.2016 | 73 mal gelesen

Berlin: Gesundheitszentrum für Obdachlose | Mitte. In der früheren Kita in der Pflugstraße 12 werden seit 2006 Obdachlose umfassend betreut. Mit der Eröffnung des Gesundheitszentrums für Obdachlose ist für die vielfach ausgezeichnete peruanische Ärztin Jenny De la Torre Castro „ein Traum in Erfüllung gegangen“.Der dreigeschossige Backsteinbau ist heute ein gepflegtes Gebäude. Es gibt gut eingerichtete Behandlungszimmer mit Equipment wie Ultraschallgeräten, Augenarzt-...

3 Bilder

Jobcenter vertreibt Obdachlose: Alarmierte Polizisten setzen Hausrecht durch

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 05.09.2016 | 1922 mal gelesen

Berlin: Jobcenter Leopoldplatz | Wedding. Unter dem Jobcenter im früheren Rathausturm neben dem Leopoldplatz campieren Obdachlose. Die Behörde greift jetzt durch.Drinnen stehen die Leute an, um Stütze zu beantragen. Draußen liegen die, die längst aufgegeben haben. Etwa zehn Obdachlose leben seit Frühjahr am Fundament des schick sanierten Elfgeschossers. Unter einem Fassadenvorsprung haben sich die Männer eingerichtet: Matratzen auf purem Sand; manche haben...

2 Bilder

Hilfe für Kinder und Bedürftige: Martina Weiß ist Spandauerin des Monats August

Christian Schindler
Christian Schindler | Falkenhagener Feld | am 29.08.2016 | 41 mal gelesen

Kladow. Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) hat die Kladowerin Martina Weiß als Spandauerin des Monats August ausgezeichnet.Die Wahlkladowerin Martina Weiß engagiert sich in vielerlei Hinsicht für ihre Mitmenschen. Nachdem die in Dannenberg geborene ehemalige Bankangestellte von 1994 bis zur Jahrtausendwende zwischen Niedersachsen und Berlin pendelte, zog sie im Jahr 2000 endgültig nach Kladow. Schnell war für sie klar: Um...

1 Bild

Zeltlager an der Heilbronner Straße geräumt

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Halensee | am 19.08.2016 | 35 mal gelesen

Halensee. Großes Aufräumen nach dem Auszug der Roma: Auf dem Brachgrundstück an der Heilbronner Straße zog der Grundstückseigentümer nun Konsequenzen. Zuvor hatte der Bezirk wegen katastrophaler Hygiene und Anwohnerbeschwerden den Druck erhöht.Nach einer Reihe von Scheinlösungen ist das Kapitel des wilden Zeltlagers an der Heilbronner Straße nun endgültig geschlossen. Alles fing damit an, dass im vergangenen Winter eine...

1 Bild

Steinmeier stiftet: Bahnhofsmission erhält 50 000 Euro

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 15.08.2016 | 109 mal gelesen

Berlin: Bahnhofsmission Zoo | Charlottenburg. Versprechen erfüllt: Nur wenige Tage nach seinem Besuch in der Bahnhofsmission beschaffte Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) eine fünfstellige Summe für eine Erweiterung der Hilfeleistung – seinen Europapreis für politische Kultur.Absender: Auswärtiges Amt. Empfänger: die Evangelische Bahnhofsmission Berlin Bahnhof Zoo. Der Anlass: Bekanntgabe einer Spende in Höhe von 50 000 Euro. Die Wirkung:...

2 Bilder

Verein plant Stadtführungstour mit Flüchtlingen

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 10.08.2016 | 121 mal gelesen

Berlin: Verein Stadtsichten | Neukölln. Vor drei Jahren gründeten zwei Frauen den Verein Stadtsichten. In mehreren „querstadtein“-Führungen zeigen ehemals Obdachlose, wie und wo sie in dieser Stadt ihren Alltag bewältigen. Seit Dezember 2015 hat der Verein seinen Sitz in der Lenaustraße im Reuterkiez, seit April bietet er auch Führungen von Geflüchteten an.Jeden Tag sieht man sie, auf dem Weg ins Büro am Kiosk, auf einer Sitzbank schlafend im Park....

9 Bilder

Außenminister Steinmeier zu Besuch in der Bahnhofsmission

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 01.08.2016 | 256 mal gelesen

Berlin: Bahnhofsmission Zoo | Charlottenburg. Einsatz für Obdachlose – den gibt es im Vatikan ebenso wie in der Bahnhofsmission am Zoo. Jetzt trat deren Leiter Dieter Puhl mit einer besonderen Idee an Außenminister Frank-Walter Steinmeier heran.Endlich Haareschneiden, endlich gewaschene Füße, endlich richtig satt. Es gibt in Berlin viele Arten von Bedürfnissen. Und die Bahnhofsmission am Zoo ist ein Ort, an dem man sie erfüllt. Frank-Walter Steinmeier ist...

Ehrenamtlich Haare schneiden

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Rummelsburg | am 30.07.2016 | 15 mal gelesen

Berlin: TagesTreff | Lichtenberg. Wer etwas für die Ärmsten der Armen tun will, kann sich beim „TagesTreff“ an der Weitlingstraße 11 melden: Es werden ehrenamtliche Mitarbeiter gesucht. Hierher kommen Menschen ohne Wohnung, aber auch andere Hilfebedürftige. Dreimal am Tag wird ihnen eine Mahlzeit angeboten, sie können sich waschen und duschen, Kleidung abholen oder sich ganz einfach ein wenig ausruhen. Ganz wichtig: Vor Ort gibt es eine...

1 Bild

Weiter Ärger um Rumänen-Camp: Obdachlose nahmen Brache erneut in Beschlag

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Halensee | am 25.07.2016 | 163 mal gelesen

Halensee. Kaum war die erste Gruppe von rumänischen Wanderarbeitern abgereist, breitete sich an der Heilbronner Straße eine zweite aus. Jetzt fordern Anwohner und Politiker die endgültige Schließung des Camps.Ein dickes Schloss am Zaun lässt vermuten: kein Einlass in diese Brache. Dass direkt neben dem Nahversorgungszentrum an der Heilbronner Straße jetzt sogar Überwachskameras ins Unkraut linsen, wirkt angesichts des immer...

1 Bild

Die „Löwen“ halfen in der Suppenküche: Weitere Aktionen sind geplant

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Haselhorst | am 19.07.2016 | 62 mal gelesen

Berlin: Suppenküche St. Marien | Spandau. Es gibt Menschen in Spandau, für die ein gegrilltes Stück Fleisch durchaus etwas ganz Besonderes ist, weil sie es sich nicht leisten können. Diesen Genuss machten die „Löwen“ des Lions Club Berlin Spandau (LCBS) am 16. Juli möglich.Sie grillten an diesem Tag für die Gäste der Suppenküche. So gab es für sie leckeres Fleisch und Würstchen, Salate, Brötchen und Getränke – einschließlich Bedienung. Es war aber nicht die...