Oliver Schruoffeneger

Fitnessanlage im Volkspark Wilmersdorf

Manuela Frey
Manuela Frey | Wilmersdorf | vor 10 Stunden, 53 Minuten | 6 mal gelesen

Wilmersdorf. Der Bezirk hat eine neue Fitnessanlage: Die Outdoorsportanlage mit wartungsarmen Geräten befindet sich im Volkspark Wilmersdorf, Straße am Schoelerpark, gegenüber der Hausnummer 30, und wurde am 26. April eröffnet. Stadtrat Oliver Schruoffeneger: „Adidas hat anlässlich der Laufveranstaltung 'adidas Runners City Night Run' für jeden absolvierten Kilometer jedes Teilnehmenden einen Euro gespendet. Alle Läufer...

Die Zukunft am Kurfürstendamm

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Wilmersdorf | vor 2 Tagen | 12 mal gelesen

Berlin: Kempinski Hotel Bristol Berlin | Wilmersdorf. Die Zukunft, Entwicklung und Gestaltung am Kurfürstendamm und in der City West stehen im Mittelpunkt der Kurfürstendamm-Gespräche. Oliver Schruoffeneger (Bündnis 90/Grüne), Stadtrat für Stadtentwicklung, Bauen und Umwelt, spricht am 2. Mai zum Thema „Bauen und Planen am Kurfürstendamm“. Die Veranstaltung beginnt 19 Uhr in der Bristol Bar im Kempinski Hotel Bristol, Kurfürstendamm 27, und wird moderiert von...

1 Bild

Fahrschule erhält Ladesäule für ihr erstes Elektroauto

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | vor 3 Tagen | 63 mal gelesen

Berlin: Fahrschule InnoM | Charlottenburg. Anfahren, einparken, losstromern – Lothar Tauberts Fahrschule InnoM setzt bewusst auf ein Auto mit Elektroabtrieb. Eigens für seinen Standort in der Nehringstraße 4 beantragte er eine Ladestation. Und bekam sie als erster Privatier bewilligt. Auch wegen der Vorbildwirkung.Es braucht Mut und Nerven, um der Erste zu sein. Und für Lothar Taubert hat es sich ausgezahlt, dass er das Wagnis einging: Als erster...

Tempo 30, Zebrastreifen & Co.: Mierendorffkiez will mehr Sicherheit für Fußgänger

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg | vor 4 Tagen | 49 mal gelesen

Berlin: Mierendorffplatz | Charlottenburg. Fréderic Verrycken, Abgeordneter der SPD für den Charlottenburger Norden, lud am 13. April zu einem Vorort-Treffen ein. Thema war die Verkehrssituation am Mierendorffplatz und in den anliegenden Straßen. Gekommen waren neben Stadträten und Bezirksverordneten auch Vertreter der Verkehrslenkung Berlin, der BVG, der Polizei und Mitglieder der Verkehrs-AG der Mierendorffinsel. Die AG, bestehend aus Anwohnern des...

2 Bilder

Baumfrevel: Schon zweimal sägte ein Unbekannter junge Buchen an

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | vor 4 Tagen | 62 mal gelesen

Charlottenburg. Im Klausenerplatz-Kiez lassen Anwohner nichts unversucht, um ihr Viertel mit Baumpflanzungen aufzuhübschen. Doch jemanden scheint die Verschönerung zu stören: Schon zum zweiten Mal an der gleichen Stelle entdeckte man an jungen Gehölzen tödliche Schnitte.Es geschah über Nacht. Ganz unauffällig und mit beinahe chirurgischer Präzision versetzte ein Unbekannter der jungen Hainbuche an der Ecke Seeling- und...

1 Bild

Kleingärtner als Häuslebauer: In der Kolonie Mannheim haben Laubenpieper ein Problem

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Schmargendorf | am 14.04.2017 | 287 mal gelesen

Berlin: Kleingartenkolonie Mannheim | Schmargendorf. Wohnungsbau und die Lust am Gärtnern – das sind zumeist zwei kaum vereinbare Erscheinungen des Großstadtlebens. Doch in der Kolonie Mannheim errichteten Kleingärtner derart professionelle Hütten, dass Gefahr droht durch echte Investoren, die hier Bauland sehen.Es ist schon fast so etwas ein Reflex: Kleingärten retten gehört in Charlottenburg-Wilmersdorf zum Tagesgeschäft der Politik. Denn dieser Bezirk ist zum...

2 Bilder

Lionsclub spendet Rosen für den Rüdesheimer Platz

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 10.04.2017 | 97 mal gelesen

Berlin: Rüdesheimer Platz | Wilmersdorf. Erst waren 100 Rosen versprochen. Aber aus Gründen der Symmetrie rundete der Lions Club seine Spende für den Rüdesheimer Platz großzügig auf – und zwar auf 200 Gewächse. Blümerante Stimmung beim diesjährigen Weinbrunnen scheint am Rüdi garantiert.Es ist ein schmutziges Vergnügen, ein dorniges sowieso. Wer Anfang April Rosenstöcke in den Mutterboden gräbt, sollte den Sonntagsanzug besser ablegen. Und manchen Piks...

1 Bild

Lärm um neuen Spielplatz: Umbau des Olivaer Platzes verzögert sich schon wieder

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 05.04.2017 | 145 mal gelesen

Berlin: Olivaer Platz | Wilmersdorf. Verkehrsdebatten, Runde Tische, Kompromisse: Es kostete den Bezirk zehn Jahre, um die Neugestaltung des Olivaer Platzes zu regeln. Jetzt droht der Plan ausgerechnet am neuen Spielplatz zu scheitern. Denn der Verkehrslärm auf der leergeräumten Fläche dröhnt für Kinderohren zu laut.Auf Fortschritt folgt Rückschlag – so geht das beim Umbau des Olivaer Platzes seit einer Dekade. Und bei der Korrektur von Fehlern...

1 Bild

Neue Bikesharing-Anbieter postieren Fahrräder nur in Citylage

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 04.04.2017 | 262 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Teilen liegt im Trend – aber ausgerechnet die idealen Fahrrad-Ortsteile Westend und Grunewald fehlen zunächst im Geschäftsgebiet der neuen Bikesharing-Anbieter Nextbike und Lidl. Dafür wimmelt es in der City vor Drahteseln.Das neue Zeitalter des Fahrradverleihens beginnt mit alten Fragen: Wo sollen die beiden neuen Anbieter ihre Vehikel stationieren? Und welchen Teilen der Stadt dürfen sie das...

Kiezspaziergang im Grünen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Westend | am 04.04.2017 | 16 mal gelesen

Berlin: Eissporthalle Charlottenburg | Westend. Als Vertreter des Bürgermeisters führt Baustadtrat Oliver Schruoffeneger (Grüne) den traditionellen Kiezspaziergang in eine der kaum berührten Ecken des Bezirks. Die Tour am Sonnabend, 8. April, startet um 14 Uhr an der Eissporthalle in der Glockenturmstraße 14 und führt in die Murellenschlucht. Für kulturelle Akzente sorgt der Denkzeichenweg der argentinischen Künstlerin Patricia Pisani. Nach über 3,5 Kilometern...

1 Bild

Wohnungsbau am Henriettenplatz: Bäume und Laternen standen Projekt im Weg

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Halensee | am 03.04.2017 | 204 mal gelesen

Berlin: Henriettenplatz | Halensee. Im Schnellverfahren erhielt der Immobilienentwickler HNK Baurecht für ein Projekt, das eine der letzten Lücken am Kurfürstendamm bald schließen wird. Dass am Henriettenplatz über 50 alte Bäume fallen mussten, befeuert den Zorn der Anwohner erneut.Bretterzäune, Bulldozer und Bauarbeiter, ein Plateau aus planierter Erde. Wo bis vor Kurzem Lauben und Bäume standen, ist der Boden bereitet für den Wohnungsbau. Am...

1 Bild

Autofahrer ausgebremst: Initiative erzwingt Verkehrsberuhigung am Bundesplatz

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 31.03.2017 | 84 mal gelesen

Berlin: Bundesplatz | Wilmersdorf. 50 Jahre ist es nun her, seitdem der Nord-Süd-Tunnel den Bundesplatz durchtrennt. Und zum unrühmlichen Geburtstag plant die örtliche Initiative ein Fest in der Röhre. Über der Erde geht es dank Tempolimit langsamer voran. Und die Bürger erreichen den Platz so einfach wie noch nie.Es ist, als wüchse der Kiez an den Bundesplatz heran. Gehwegvorstreckung heißt die jetzt begonnene Verengung an den beiden...

2 Bilder

Mieter sollen raus: Investor will drei Wohnhäuser abreißen und durch neue ersetzen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 20.03.2017 | 244 mal gelesen

Charlottenburg. Es sind drei nüchterne Nachkriegsbauten, die für etwa 100 Menschen Heimat bedeuten. Jetzt will der Investor Diamona & Harnisch die Häuser im Kiez an der Kantstraße entmieten, abreißen und neu errichten. Doch der Protest wird immer lauter – auch weil die Existenz einer Schule auf dem Spiel steht.Dies ist eine Geschichte mit drei Sichtweisen. Und sie handelt von drei Häusern, die möglicherweise bald aus dem...

Arbeitsrundgang am Bundesplatz

Manuela Frey
Manuela Frey | Wilmersdorf | am 15.03.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Bundesplatz Kino | Wilmersdorf. Gemeinsam mit der Initiative Bundesplatz wird Baustadtrat Oliver Schruoffeneger (Bündnis 90/Grüne) am Freitag, 24. März, um 10 Uhr einen Rundgang über den Bundesplatz machen. Treffpunkt ist vor dem Bundesplatz-Kino. Dabei werden, neben einem Rückblick auf die jahrelange erfolgreiche Arbeit der Initiative, auch die Planungen zur Umgestaltung der Querungen vom Bundesplatz hin zur Mainzer und Tübinger Straße...

1 Bild

Gröhler: Adenauer-Statue in Holzkiste ist ein Affront

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 26.02.2017 | 93 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Beschädigt ein Holzverschlag die Kanzlerwürde? Der Bundestagsabgeordnete Klaus-Dieter Gröhler (CDU) sieht es so. Und fordert Bezirk und BVG auf, die für Bauarbeiten verpackte Bronzefigur am Adenauerplatz zu enthüllen – spätestens zu Adenauers Todestag.Das Ebenbild des Konrad Adenauer ist für die CDU nicht irgendein Objekt. Erst recht nicht an einem Ort, der seinen Namen trägt. Die Rede ist von der...

1 Bild

Charlottenburger Fische sind quicklebendig

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 24.02.2017 | 77 mal gelesen

Berlin: Lietzenseepark | Charlottenburg. Barsche, Rotfedern, Hechte – im Lietzensee tummeln sich Fische in verblüffenden Mengen. Und wenn eine Eiskruste die Oberfläche überzieht, drohen die Tiere an Luftnot zu krepieren. In diesem Winter aber herrschte trotz klirrender Kälte keine Lebensgefahr.Den Fischen – soviel sei gleich gesagt – geht es in diesem Winter besser als besorgte Zeitgenossen auf der anderen Seite des Eises vermuten würden....

1 Bild

„Das ist fahrlässige Körperverletzung“: Feinstaubgrenzwerte ständig überschritten

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 28.01.2017 | 311 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Berliner Luft war einmal für Liedtexte gut – zum Atmen ist sie vielerorts inzwischen zu schlecht. Nun erwägt der Bezirk drastische Gegenmaßnahmen – denn mitten in der City-West liegt einer der schmutzigsten Orte der ganzen Stadt.Wie eine unsichtbare Haube hängt der Feinstaub über den Hauptstadtdächern. Und am Bahnhof Zoo ist sie so dick, so schädlich, dass die Behörden sofort handeln müssten. Bei...

1 Bild

Ausnahmezustand im Amt: Personalnot im Bau- und Jugendressort lähmt den Bezirk

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 17.01.2017 | 119 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Unbearbeitete Anträge, Aktenstau, abgesagte Sprechstunden: Offene Stellen und dauerhafte Erkrankungen bringen den Behördenalltag immer öfter zum Erliegen. Die Bauwirtschaft protestiert dagegen besonders laut.Wenn Architekten ihre Vorhaben mit dem Stadtplanungsamt abstimmen wollen, ergeht es ihnen manchmal wie den Figuren aus Kafkas Erzählungen: Sie erbitten die Bewilligung ihrer Eingaben. Aber sie...

2 Bilder

Naphtalin: Sanierung nun auch im Jugendclub nötig

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 07.01.2017 | 49 mal gelesen

Berlin: Haus der Jugend Charlottenburg | Charlottenburg-Wilmersdorf. Es riecht nicht, es versteckt sich unter Dächern und seine Entfernung ist teuer: Naphtalin. Nachdem der Bezirk Mitte 2016 im Bürgeramtsgebäude am Hohenzollerndamm eine ungeplante Sanierung einleiten musste, geschieht dies nun auch in der „Zille 54“. Besteht Gefahr?Eigentlich war ja Sparen angesagt. Eigentlich verhieß die Trennung vom Rathaus Wilmersdorf und die Verlegung von Ämtern ins Nachbarhaus...

1 Bild

Richtungsstreit über den Olivaer Platz selbst nach zehn Jahren Debatte

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 28.12.2016 | 134 mal gelesen

Berlin: Olivaer Platz | Charlottenburg-Wilmersdorf. Streichung von Parkplätzen, Aufenthaltsqualität schaffen, Spielplatz sanieren – das sind Vorhaben am Olivaer Platz, über die Bürger und Politiker bald eine Dekade erbittert streiten. 2017 könnte ein Umbau starten, den die FDP in der Form verhindern will.Und wieder brach der Winter herein über einen Ort, der wie ein politischer Sündenfall in der Mitte des Ku'damms liegt. Die einen wollen den Oliver...

1 Bild

Bezirk kann Bauprojekt in der Kolonie Wiesbaden nicht stoppen 1

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 23.12.2016 | 283 mal gelesen

Berlin: Kleingartenkolonie Wiesbaden | Wilmersdorf. Nachdem 2016 50 Prozent der Kolononie-Oeynhausen-Lauben verloren gingen, droht kommendes Jahr ein Kahlschlag in der benachbarten Anlage Wiesbaden. Dort übertrumpft das Baurecht ein erfolgreiches Bürgerbegehren, das den Erhalt aller Grünflächen verlangt.18.300 Unterschriften waren für die Kleingärtnerbezirksverbände in Charlottenburg und Wilmersdorf ein schweres Pfund. So viele Stimmen der Bürger mögen ihnen die...

Belohnung für Schülerlotsen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 25.11.2016 | 10 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Sie sorgen für Verkehrssicherheit auf dem Weg in Richtung Klassenzimmer: Schülerlotsen. Nun bedankte sich das Bezirksamt bei den kleinen Schutzleuten mit einer Aktion. Nach einem gemeinsamen Restaurantbesuch begleiteten die Stadträte Heike Schmitt-Schmelz und Oliver Schruoffeneger sie in den Friedrichstadtpalast. Mit Urkunden gewürdigt, sahen die Lotsen die Kinderrevue „Verrückte Sonne“. tsc

9 Bilder

Ein sicheres Ja für Naumann: auch Fremdstimmen für SPD-Bürgermeister

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 21.11.2016 | 287 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Es kam wie es kommen sollte: Die neuen Bezirksverordneten wählten wie erwartet Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) und vier Stadträte ins Amt. Zittern musste nur CDU-Kandidat Arne Herz. Und das beste Ergebnis gab es überraschend für den Baustadtrat der Grünen.28 Stimmen waren gefordert – aber der Amtsinhaber verbuchte 40. Reinhard Naumann (SPD) bleibt Bürgermeister, und das nicht zu knapp. Er kann...

6 Bilder

Nein zu Tüten – ja zur Natur: Elf Straßenbäume dank Verzicht auf Plastik gepflanzt

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 21.11.2016 | 86 mal gelesen

Charlottenburg. „Kiezbaum statt Plastiktüte“ und „Mein Becher für Berlin“ – so heißen zwei Erfolgsprojekte, die ökologische Erziehung mit einer Baumspende verbinden. Der Lohn: Elf junge Ahorne blühen im nächsten Frühjahr zum ersten Mal auf.Meistens musste Ulrike Stabe überhaupt nichts sagen. Denn nahezu alle Kunden in ihrem Geschenkartikelladen „Charmant“ wussten bereits, welchen Dienst sie der Umwelt leisten, wenn sie beim...

1 Bild

Bezirksverordnete wählen Bürgermeister und Stadträte

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 14.11.2016 | 341 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Zur zweiten Sitzung der neu gewählten Bezirksverordnetenversammlung steht die Wahl der wichtigsten Rathausposten auf der Tagesordnung. Reinhard Naumanns zweite Amtszeit gilt als sicher.Am Donnerstag, 17. November, entscheiden die Kommunalpolitiker der sechs Parteien im Rathaus aber nicht nur darüber, ob der Amtsinhaber für die SPD weiterregiert, sondern auch darüber, welche Stadträte ihm zur Seite...