Oranienplatz

Trauer um Bashir Zakaria

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 28.10.2016 | 46 mal gelesen

Kreuzberg. Bashir Zakaria, das bekannteste Gesicht des einstigen Flüchtlingscamps auf dem Oranienplatz, ist tot. Der 44-Jährige starb am 25. Oktober an Herzversagen. Bashir Zakaria stamt aus Nigeria, flüchtete von dort zunächst nach Libyen, wo er bis zum Sturz des Ghaddafi-Regimes arbeitete. Bei der anschließenden Flucht über das Mittelmeer starben seine beiden Söhne. Im Camp am Oranienplatz agierte er als Sprecher und war...

Lesung mit Jenny Erpenbeck

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 04.05.2016 | 23 mal gelesen

Berlin: Kapelle der Versöhnung | Mitte. Das Schicksal der Berliner Oranienplatz-Flüchtlinge hat die Schriftstellerin Jenny Erpenbeck angeregt, eine Geschichte vom Wegsehen und Hinsehen zu schreiben. Am 11. Mai liest die Autorin um 18 Uhr in der Kapelle der Versöhnung in der Bernauer Straße 4 aus ihrem 2015 veröffentlichten Roman „Gehen, ging, gegangen“. Tickets (sieben, ermäßigt vier Euro) gibt es im Gemeindebüro in der Bernauer Straße 111 oder unter...

Messerstecher gefasst: Verdächtiger soll Frauen verletzt haben

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 17.02.2016 | 39 mal gelesen

Kreuzberg. Intensiv hat die Polizei seit dem 13. Februar im Bereich der Oranienstraße nach einem Messerstecher gefahndet. Drei Tage später konnte ein dringend Tatverdächtiger festgenommen werden.Der Erfolg ist nicht zuletzt Kommissar Zufall – konkret, einem Polizisten außer Dienst – zu verdanken. Er hörte am 16. Februar gegen 10.45 Uhr in der Oranienstraße einen Schrei und sah eine junge Frau verletzt auf dem Boden liegen....

2 Bilder

Bürgermeisterin Monika Herrmanns über Flüchtlinge, Wohnungsbau und Cannabisfreigabe

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 07.01.2016 | 281 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Das abgelaufene Jahr sei natürlich nicht einfach gewesen, sagt Bürgermeisterin Monika Herrmann (Bündnis90/Grüne). "Wann war es das schon mal, seit ich 2013 ins Amt gekommen bin." Aber wie sieht ihre Bestandsaufnahme konkret aus? Das wollte Berliner Woche-Reporter Thomas Frey von der Rathauschefin wissen.In den vergangenen Wochen hat das Thema Flüchtlinge vieles andere in den Hintergrund gedrängt. Wie...

Spanier stirbt nach Messerstich am Oranienplatz

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 09.11.2015 | 117 mal gelesen

Kreuzberg. Auf dem Oranienplatz ist in der Nacht zum 7. November ein 26 Jahre alter Spanier tödlich verletzt worden. Nach den ersten Ermittlungen war er an der Ecke Dresdner Straße völlig überraschend von einem Unbekannten attackiert worden, der ihm einen Stich in den Oberkörper versetzte. Der 26-Jährige war mit einer Gruppe von Bekannten unterwegs. Sie bekamen das Geschehen erst mit, als er zusammenbrach.Zu diesem Zeitpunkt...

Oranienplatz ist gesperrt

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 04.09.2015 | 336 mal gelesen

Kreuzberg. Vom 7. bis voraussichtlich 18. September wird am Oranienplatz die Fahrbahnoberfläche erneuert. Während der Arbeiten ist dieser Bereich bis westlich zur Oranienstraße 44 für den Verkehr gesperrt. Auch ein Lieferverkehr ist dort nicht möglich. Die Buslinien M29 und der Nachtbus N8 werden über die Skalitzer und Prinzenstraße umgeleitet. In der Skalitzer Straße wird eine provisorische Busspur eingerichtet. Das...

Container wurde abgebaut

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 23.07.2015 | 114 mal gelesen

Berlin: Oranienplatz | Kreuzberg. Der Info-Container auf dem Oranienplatz ist am 21. Juli abtransportiert worden. Er war im Frühjahr 2014 im Zusammenhang mit der Oranienplatz-Vereinbarung von der Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen als Veranstaltungsort der Flüchtlingsunterstützer zur Verfügung gestellt worden. Zuletzt war der Container aber nicht mehr funktionsfähig. Er wurde bereits im März schwer beschädigt, als das benachbarte...

Krawall bei Veranstaltung

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 20.04.2015 | 90 mal gelesen

Kreuzberg. Während und nach der Kundgebung mit rund 3500 Besuchern am 18. April auf dem Oranienplatz ist es zu mehreren Zwischenfällen gekommen. Im Verlauf der Veranstaltung, die sich gegen ein verschärftes Bleiberecht für Asylsuchende wandte, kletterten mehr als 50 Personen auf Ampeln, ein BVG-Wartehäuschen und das Gerüst an einem Gebäude. Gegen 21 Uhr wurde Pyrotechnik angezündet. Nach dem offiziellen Ende eine Stunde...

Kunstobjekt angezündet

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 01.04.2015 | 104 mal gelesen

Kreuzberg. Ein Passant entdeckte am 31. März gegen 0.50 Uhr Feuer an einem Kunstobjekt auf dem Oranienplatz. Gleichzeitig sah er einen Mann über den Segitzdamm und die Reichenberger Straße in Richtung Kottbusser Damm wegrennen. Aufgrund der Personenbeschreibung nahmen Polizisten wenig später einen 25-Jährigen vorläufig fest. Er wurde allerdings kurz darauf wieder entlassen, nachdem ihn der Zeuge nicht als Täter...

1 Bild

Flüchtlingsrat fordert schnellere und wirksamere Hilfen

Michael Kahle
Michael Kahle | Marzahn | am 16.12.2014 | 257 mal gelesen

Berlin. "Wir sind über die Arbeit der Innen- und Sozialverwaltung des Senats ziemlich entsetzt", sagt die Sprecherin des Flüchtlingsrates Berlin, Martina Mauer. Der Flüchtlingsrat ist ein Netzwerk von Gruppen und Einzelpersonen, die sich für die Rechte von Flüchtlingen engagieren.Aktuell fordert der Flüchtlingsrat, dass bei den für die Aufnahme von Asylsuchenden zuständigen Behörden mehr Personal eingesetzt wird. Vor allem...

1 Bild

Informationszelt der Flüchtlinge am Oranienplatz zerstört

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 23.06.2014 | 43 mal gelesen

Kreuzberg. Nur noch die Stangen und einige Fetzen der Plane sind vom Informationszelt der Flüchtlinge am Oranienplatz übrig geblieben.Am Morgen des 19. Juni stand das Zelt in Flammen und brannte fast vollständig ab. Als Ursache wird Brandstiftung vermutet. Denn Zeugen hatten dort gegen 5 Uhr zwei etwa 14- bis 16 Jahre alte Jugendliche gesehen. Normalerweise wird der Oranienplatz von der Polizei bewacht. Allerdings waren die...

Weiter ungelöste Probleme in der Ohlauer Straße

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 16.04.2014 | 28 mal gelesen

Kreuzberg. Das Flüchtlingscamp auf dem Oranienplatz ist Geschichte. Im Gegensatz zur weiter besetzten ehemaligen Gerhart-Hauptmann-Schule in der Ohlauer Straße.Eigentlich sollte es auch dort parallel zum Oranienplatz eine Lösung geben. Mittlerweile klingt das etwas anders. Es sei erst einmal darum gegangen, ein Problem abzuräumen, heißt es inoffiziell. Dem nächsten werde man sich jetzt widmen. Allerdings war auch zu hören,...

1 Bild

Nach der Räumung des Oranienplatzes

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 14.04.2014 | 39 mal gelesen

Kreuzberg. Nur zwei Tage nachdem auf dem Oranienplatz die Zelte und Hütten abgebaut wurden, bot die Grünanlage ein Bild, als hätte es dort nie ein Flüchtlingscamp gegeben.Einen Zugang auf den Platz gab es aber erst einmal nicht. Ein Zaun und ein Absperrband halten Besucher davon ebenso ab, wie Polizisten und Security-Mitarbeiter. Denn auch nach dem Auszug am 8. April hat sich die Lage noch nicht total beruhigt. Es gibt...

Flüchtlinge vom Oranienplatz zogen in ehemaliges Hostel

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 10.04.2014 | 71 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Für rund 100 Flüchtlinge, vor allem vom Oranienplatz, gibt es jetzt ein neues Quartier. Es befindet sich in einem ehemaligen Hostel in der Gürtelstraße 39.Die Bewohner sind am 8. April nach der Räumung des Zelt- und Hüttencamps in Kreuzberg in das Hostel eingezogen. Schon einige Tage zuvor hatte Berlins Sozialsenator Mario Czaja (CDU) erklärt, dass die Gürtelstraße ihre neue Adresse werden soll. Nur...

1 Bild

Flüchtlinge sollen in ehemaliges Hostel umziehen

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 07.04.2014 | 95 mal gelesen

Kreuzberg. Noch sieht es am Oranienplatz nicht nach Aufbruch aus. Aber der soll eigentlich in Kürze bevorstehen. Denn für die Bewohner des Flüchtlingscamps ist inzwischen eine neue Unterkunft gefunden.Sie befindet sich in der Gürtelstraße 39 in Friedrichshain. Bei dem Gebäude handelt es sich um ein ehemaliges Hostel, das rund 100 Bewohner aufnehmen kann. Eine Abordnung der Flüchtlinge hat das Haus am 1. April besichtigt und...

1 Bild

Keine Anzeichen für Räumung des Oranienplatzes

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 24.03.2014 | 52 mal gelesen

Kreuzberg. Am 18. März präsentierte Berlins Integrationssenatorin Dilek Kolat (SPD) das Ergebnis ihrer wochenlangen Gespräche mit Vertretern der Flüchtlinge. Sie sollen den Oranienplatz und die besetzte Gerhart-Hauptmann-Schule räumen.Danach sieht es aber bisher nicht aus. Vielmehr haben mehrere Flüchtlingsvertreter an beiden Standorten einen freiwilligen Auszug inzwischen abgelehnt. Sie bezweifeln außerdem Angaben der...