Ornithologie

Vortrag über die Lebensweise des Stieglitz' im Naturhof Malchow

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Malchow | am 30.10.2016 | 9 mal gelesen

Berlin: Naturschutzstation Malchow | Malchow. Der Stieglitz ist eine Vogelart, dessen Gesang nicht nur ganzjährig zu hören ist, sondern der sich auch durch seine akrobatischen Bewegungen von anderen Vogelarten unterscheidet. Der Ornithologe Jens Scharon gibt am 6. November von 14 bis 17 Uhr in seinem Vortrag im Naturhof Malchow, Dorfstraße 35, Einblicke in die Lebensweise des beliebten Singvogels, der zum Vogel des Jahres 2016 gekürt wurde. Der Eintritt ist...

Vogelkundliche Wanderung

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Marienfelde | am 06.10.2016 | 13 mal gelesen

Berlin: Dorfkirche Alt-Marienfelde | Marienfelde. Am 15. Oktober geht es von 9 bis 12 Uhr das letzte Mal in diesem Jahr mit dem Ornithologen Lothar Gelbicke auf den Spuren unserer heimischen Vögel. Die Tour geht vom Gutspark Marienfelde über den NaturschutzPark bis in die Feldmark. Treffpunkt ist um 9 Uhr vor der historischen Dorfkirche Alt-Marienfelde. Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Informationen unter  75 77 47 66. HDK

Heimische Vögel beobachten

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Marienfelde | am 27.04.2016 | 11 mal gelesen

Berlin: Dorfkirche Alt-Marienfelde | Marienfelde. Unter dem Motto „Wir beobachten die heimische Vogelwelt“ findet am 8. Mai wieder eine vom Ornithologen Lothar Gelbicke geleitete Exkursion durch den Gutspark, den NaturschutzPark Marienfelde und in der Feldmark statt. Sie dauert zwei bis drei Stunden. Treffpunkt ist um 9 Uhr an der Dorfaue/Dorfkirche in der Straße Alt-Marienfelde. Die Teilnahme für Erwachsene kostet fünf, für Kinder 3,50 Euro. Eine Familienkarte...

Heimische Vogelwelt

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Marienfelde | am 02.03.2016 | 3 mal gelesen

Berlin: Dorfkirche Alt-Marienfelde | Marienfelde. Unter dem Motto „Wir beobachten die heimische Vogelwelt“ findet am 12. März eine vom Ornithologen Lothar Gelbicke geleitete Exkursion durch den Gutspark, den NaturschutzPark Marienfelde und in der Feldmark statt. Sie dauert zwei bis drei Stunden. Treffpunkt ist um 9 Uhr an der Dorfaue/Dorfkirche in der Straße Alt-Marienfelde. Die Teilnahme ist kostenlos und eine Anmeldung nicht erforderlich. HDK

Gemeinsam sind wir stark

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Britz | am 30.01.2016 | 32 mal gelesen

Berlin: Britzer Garten | Britz. Wer sich für Vögel interessiert, sollte sich den 7. Februar vormerken. An diesem Sonntag steht im Britzer Garten eine Führung mit Bernd Steinbrecher auf dem Veranstaltungplan. Er erklärt den kleinen und großen Besuchern, warum Vögel, die sich bei der Futtersuche mit Artgenossen zusammenschließen, erfolgreicher sind als gefiederte Einzelgänger. Treffpunkt ist um 11 Uhr am Parkeingang Buckower Damm. Die Teilnahme kostet...

1 Bild

Beste Aussicht auf die Vogelwelt: Nabu und Forstamt errichten Plattform an der Moorlinse

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 18.12.2015 | 68 mal gelesen

Buch. An der Bucher Moorlinse kann das Treiben auf dem artenreichen kleinen Gewässer jetzt von einer Beobachtungsplattform aus verfolgt werden.Die Nabu-Bezirksgruppe Pankow setzte sich bereits seit längerer Zeit für die Errichtung einer Kanzel ein. Auf Initiative des Forstamtes Pankow konnte die Plattform jetzt tatsächlich aufgestellt werden. Möglich wurde das, weil die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt dafür...

Auf zur Vogelwanderung

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Lübars | am 27.05.2015 | 45 mal gelesen

Lübars. Fernglas und Wanderschuhe gehören dazu, wenn Helmut Ladenthin vom Naturschutzbund (Nabu) am 7. Juni wieder auf Vogelexkursion geht. Fans von Amsel, Drossel, Fink und Star sind herzlich eingeladen mitzuwandern. Der Fußmarsch durch das Tegeler Fließ startet in aller Frühe um 8 Uhr. Treffpunkt ist die Endhaltestelle des Bus 222 in Alt-Lübars. Passende Kleidung, festes Schuhwerk und Kondition sollten mitgebracht werden....

Vögel gucken auf dem Friedhof

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 21.05.2015 | 35 mal gelesen

Lichtenrade. Am 29. Mai veranstaltet das Lichtenrader Verleger-Ehepaar Bettina und Carsten Rasmus von 18 bis etwa 20.30 Uhr einen geführten, etwa einen Kilometer langen vogelkundlichen Spaziergang über den Lichtenrader Friedhof. Treffpunkt ist um 18 Uhr die Kapelle/Verwaltung am Eingang Paplitzer Straße 10-24. Die Teilnahme kostet drei Euro, Kinder und NABU-Mitglieder frei. Weitere Informationen unter ...

Was zwitschert denn da?

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Karow | am 13.05.2015 | 22 mal gelesen

Karow. Der Biologe Bernhard Prott wird am Mittwoch, 27. Mai, im Naturschutzgebiet Karower Teiche mit den Teilnehmern eines Spaziergangs Vogelstimmen lauschen und Tiere bestimmen. Wer teilnehmen möchte, sollte ein Fernglas mitbringen und eventuell ein Bestimmungsbuch. Treffpunkt ist um 18.30 Uhr in der Mitte des Bahnsteigs auf dem S-Bahnhof Karow. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich. Bernd...

Vogelzählung in Blankenfelde

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Französisch Buchholz | am 29.04.2015 | 36 mal gelesen

Berlin: Stadtgut Blankenfelde | Blankenfelde. Mit der "Stunde der Gartenvögel" möchte der Nabu am 10. Mai die Pankower für die in der Stadt lebenden Vögel sensibilisieren. Auf dem Stadtgut Blankenfelde in der Hauptstraße 30 veranstaltet der Nabu aus diesem Grund gemeinsam mit dem Verein Stadtgut Blankenfelde eine Vogelzählung. Dabei werden alle Vögel gezählt und nach Arten unterteilt aufgelistet. Los geht es um 10 Uhr. Die Zählung wird zwei Stunden dauern....

Die Vogelwelt im Grunewald

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Grunewald | am 13.04.2015 | 18 mal gelesen

Berlin: Ökowerk | Grunewald. Wie klingt der Zaunkönig? Und an welchem Ruf erkennt man den Star? Ein Thementag über Vögel des Naturschutzzentrums Ökowerk, Teufelsseechaussee 22, vermittelt geballtes Wissen über die gefiederten Freunde. Teilnehmer am Sonntag, 19. April, treffen sich schon um 6 Uhr und begeben sich mit einem Fachmann zwei Stunden lang auf Expedition. Erwachsene zahlen 4 Euro, Kinder 2 Euro. Thomas Schubert / tsc

Frühblüher und Vogelgezwitscher im Freilandlabor

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Britz | am 02.04.2015 | 158 mal gelesen

Berlin: Britzer Garten | Britz. Der Frühling bestimmt die Angebote des Freilandlabors in den kommenden Tagen. Gleich zwei Veranstaltungen drehen sich um die Frühblüher und eine weitere um das Revierverhalten brütender Vögel.In der Reihe "Kunst und Biologie" veranstaltet das Freilandlabor in Kooperation mit den Staatlichen Museen am 11. April von 11.30 bis 13.30 Uhr eine Führung zum Thema "Tulpen und Narzissen". Die Frühblüher finden sich auf...

Vogeltag im Ökowerk

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Grunewald | am 09.03.2015 | 14 mal gelesen

Berlin: Ökowerk | Grunewald. Einen Thementag speziell für die Liebhaber von Vögeln veranstaltet das Naturschutzzentrum Ökowerk, Teufelsseechaussee 22, am Sonntag, 15. März. Von 11 bis 16 Uhr sehen Besucher Bildberichte von Zugvögel-Karawanen, erfahren welche Arten als Paar auf Reisen gehen und welche solo fliegen. Und hören neue Erkenntnisse in Sachen Vogelschutz. Erwachsene zahlen für die Teilnehme 5 Euro, Kinder 3 Euro. Thomas Schubert...

Vögel beobachten

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Marienfelde | am 05.03.2015 | 23 mal gelesen

Marienfelde. Am 14. März startet unter dem Titel "Vögel der Naturlandschaft Marienfelde" eine etwa dreistündige Führung mit Lothar Gelbicke vom NABU Berlin am südlichen Stadtrand. Der Gutspark, die Feldflur, das Wäldchen und der Naturerlebnispark stehen auf dem Tourplan. Treffpunkt ist 9 Uhr am S-Bahnhof Buckower Chaussee. Die Teilnahme ist kostenlos, Spenden werden jedoch nicht zurückgewiesen, Anmeldung nicht...

1 Bild

Leben der Greifvögel

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Britz | am 12.01.2015 | 91 mal gelesen

Berlin: Freilandlabor Britz | Britz. Über die Lebensgewohnheiten heimischer Greifvögel ist im Freilandlabor am 18. Januar um 14 Uhr viel Interessantes zu erfahren. Mäusebussard, Habicht, Turmfalke und Sperber - sie alle leben in Berlin. Im Britzer Garten sind viele von ihnen regelmäßig zu entdecken. Der Mäusebussard und der Sperber haben hier schon öfter gebrütet. Darüber und über andere Greifvögel spricht Bernd Steinbrecher im Verwaltungsgebäude des...