Osteoporose

Yoga gegen Osteoporose

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Gropiusstadt | am 26.11.2016 | 3 mal gelesen

Gropiusstadt. Die Selbsthilfegruppe „Osteoporose III“ im Selbsthilfe- und Stadtteilezentrum Neukölln Süd (SHZ) sucht neue Teilnehmer. Ziel der Frauen und Männer ab 50 Jahren ist es, durch gezielte Bewegung und leichte Yogaübungen wieder beweglicher werden. Die Gruppe mit fachlicher Anleitung trifft sich jeden Montag von 16 bis 17 Uhr im Löwensteinring 13 A. Wer mitmachen möchte, kann sich anmelden im SHZ in der Lipschitzallee...

Mit Kräutern gegen das Alter

Berit Müller
Berit Müller | Märkisches Viertel | am 27.10.2016 | 8 mal gelesen

Berlin: Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Reinickendorf | Märkisches Viertel. Gibt es Mittel und Wege, Alterskrankheiten wie Alzheimer, Osteoporose und Arteriosklerose vorzubeugen – oder sie gar erfolgreich zu behandeln? Heilpraktikerin Petra Schnoor-Grothge meint: Ja. In ihrem Vortrag „Gegen das Altern ist ein Kraut gewachsen“ stellt sie Erkenntnisse und Rezepte der Hildegard von Bingen vor. Termin: Donnerstag, 17. November, von 15.30 bis 17 Uhr im Stadtteil- und Selbsthilfezentrum...

Gymnastik mit integriertem Gerätetraining-Zirkel für Ältere und Senioren

Berlin: Sport-Gesundheitspark Berlin e.V. - Wedding | Besonders geeignet für Senioren zur Sturzprophylaxe Wer rastet, der rostet! Bewegungsmangel ist die Hauptursache für Beschwerden im Alter. Muskulatur, Stoffwechsel und Herz-Kreislauf-System können auch im Alter sinnvoll trainiert und gekräftigt werden. In unserer Seniorengymnastik gehen wir auf das jeweilige Alter, die Konstitution und mögliche Erkrankungen der Trainierenden ein. Wir üben Ausdauer auf Ergometern und...

Osteoporose: Risiken und Kur

Berit Müller
Berit Müller | Haselhorst | am 26.05.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Bürgersaal Spandau | Spandau. Osteoporose ist nicht nur eine Frauenkrankheit – über Risikofaktoren, Früherkennung und moderne Behandlungsmethoden informiert Dr. Miguel Alquiza, Chefarzt der Klinik für Wirbelsäulenchirurgie am Evangelischen Waldkrankenhaus Spandau, am 2. Juni um 18.30 Uhr im Bürgersaal des Rathauses Spandau in der Carl-Schurz-Straße 2-6. Im Anschluss an den Vortrag haben die Gäste Gelegenheit, Fragen zu stellen. Der Eintritt zur...

OsteoPro

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Friedenau | am 05.04.2016 | 133 mal gelesen

Berlin: OsteoPro | OsteoPro, Rheinstraße 22, 12161 Berlin, Mo-Fr 9-18.30 Uhr, Sa 9-13 Uhr, 85 99 33 00, www.osteopro.deAcht Millionen Deutsche sind an Osteoporose erkrankt und nur jeder vierte weiß es, da die Erkrankung erst spät zu Knochenbrüchen und Schmerzen führt. Frauen nach den Wechseljahren und Männer ab 60 mit Risikofaktoren können sich ab sofort bei Dr. Bock, Dr. Kewenig oder Dr. Otto in der Osteoporose-Spezialpraxis checken...

Patientenforum über Osteoporose

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 15.11.2015 | 40 mal gelesen

Berlin: Park-Klinik Weißensee | Weißensee. „Osteoporose – Neues zur Diagnostik und Therapie“ ist der Titel eines Patientenforums der Park-Klinik in der Schönstraße 80 am 24. November um 18 Uhr. In Deutschland sind rund acht Millionen Menschen von dieser Krankheit betroffen. Möglichkeiten der Prophylaxe, aber auch der Therapie werden an diesem Abend Dr. Natalie Siegle und Dr. Britta Reiche aufzeigen. Die Veranstaltung findet im Casino der Park-Klinik statt....

Kräuter gegen das Alter

Berit Müller
Berit Müller | Märkisches Viertel | am 20.10.2015 | 79 mal gelesen

Berlin: Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Reinickendorf | Märkisches Viertel. „Gegen das Altern ist ein Kraut gewachsen – Heilmittel nach Hildegard von Bingen“ lautet das Thema eines Info-Nachmittags am Montag, 2. November, von 16 bis 18 Uhr im Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Reinickendorf am Eichhorster Weg 32. Die Äbtissin Hildegard von Bingen lebte im 12. Jahrhundert, sie erforschte die Heilkräfte von Kräutern und dokumentierte ihre Erkenntnisse für die Nachwelt. Die...

1 Bild

Kalzium und Bewegung stärken Knochen

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 11.09.2014 | 38 mal gelesen

Je älter ein Mensch wird, desto schwächer werden seine Knochen. Das kann bis hin zu Osteoporose (Knochenschwund) führen. Zwar kann niemand verhindern, dass er daran erkrankt. Aber mit etwas Prävention schon in jüngeren Jahren lässt sich der Zeitpunkt der Erkrankung nach hinten schieben.In den Knochen werden ständig abgenutzte Zellen durch neue ersetzt. Dabei wird in den ersten drei Lebensjahrzehnten die Knochenmasse, -dichte...