Ottopark

Neuer Treff für Tischtennisfans

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Hansaviertel | am 08.09.2016 | 12 mal gelesen

Berlin: Ottopark | Moabit. Im Rahmen des Projekts „Bewegungsförderung im öffentlichen Raum“ des Vereins „bwgt“ können alle, die schon immer mal wieder Tischtennis oder eine andere Ballsportart spielen wollten, denen aber der richtige Partner fehlte, jeden Donnerstag ab 17 Uhr im Ottopark spielen. Schläger und Bälle werden bei Bedarf gestellt. Treffpunkt für die erste Veranstaltung am 15. September ist an den Tischtennisplatten neben dem...

4 Bilder

Neues Bewegungsprojekt im Bezirk Mitte

Susanne Bürger
Susanne Bürger | Gesundbrunnen | am 29.08.2016 | 107 mal gelesen

Ab September führt der Verein bwgt e.V. an vier Orten im Bezirk Mitte kostenlose Bewegungsangebote für verschiedene Zielgruppen durch. Das Projekt ist eine Maßnahme zur Umsetzung der Gesundheitsziele des Bezirks. Das Bild, wie Menschen am frühen Morgen gemeinsam Tai Chi in einem Park ausüben, ist vermutlich eines der ersten, das auftaucht, wenn man „Bewegung im öffentlichen Raum“ hört. Was in anderen Ländern in Form von...

2 Bilder

Konflikte entschärfen: Bezirk legt soziales Platzmanagement neu auf

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Gesundbrunnen | am 10.02.2016 | 185 mal gelesen

Mitte. Seit dem 1. Januar gibt es ein neues gemeinwesenorientiertes Konflikt- und Platzmanagement, doch vorerst nur am Leopoldplatz. Das Projekt soll frühestens 2017 auf andere soziale Brennpunkte im Bezirk ausgedehnt werden.Ein ähnliches Projekt des Vereins Gangway am Leopoldplatz ist ausgelaufen. Der Platz im Wedding sei nach seiner baulichen Umgestaltung nicht länger „verwahrloster Ort“ und „Angstraum“, sagt Bürgermeister...

Friedliches Zusammenleben

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Hansaviertel | am 22.08.2015 | 24 mal gelesen

Berlin: Ottopark | Moabit. Zehn Jahre Moabiter Erklärung für ein friedliches Zusammenleben feiert das Zentrum für interreligiösen Dialog Berlin-Moabit und die beteiligten evangelischen und katholischen Gemeinden und islamischen sowie neu-buddhistischen Vereine am 5. September von 11 bis 15 Uhr mit einer Festveranstaltung im Ottopark westlich der Heilandskirche in der Thusnelda-Allee 1. Zum Programm des Nachmittags gehören unter anderem ein...

Party im Park für Jugendliche

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Hansaviertel | am 18.06.2015 | 27 mal gelesen

Berlin: Ottopark | Moabit. Am 27. Juni, 15 bis 19 Uhr, steigt im Ottopark eine große Party für Jugendliche. Veranstalter ist der Verein Moabiter Ratschlag. Junge Menschen sollen bei der Party zeigen, welche Wünsche sie für ihre Zukunft in Moabit haben. Nähere Auskünfte gibt Tita Kaisari dienstags bis donnerstags, 10 bis 15 Uhr, unter der Nummer 39 08 12 19. KEN

Kein Platz für den Ökomarkt: Bezirksamt hat Sicherheitsbedenken

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 16.02.2015 | 295 mal gelesen

Moabit. Weder auf dem Gehweg vor dem Rathaus Tiergarten noch am Ottopark darf der Ökomarkt seine Stände aufbauen. Das Bezirksamt hat die Anträge der Betreiber des Moabiter Ökomarktes auf Ausweichstandorte abgelehnt.Die Händler wollten den Markt entweder vor dem Rathaus Tiergarten oder auf dem Gehweg an der Thusnelda-Allee in Höhe des Ottoparks abhalten. Ihren traditionellen Platz vor der Heilandskirche können sie nicht...

Piraten wollen weitere Geldverschwendung für Sitzkiesel stoppen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 02.02.2015 | 320 mal gelesen

Moabit. Sie heißen Sitzkiesel und ersetzen im Ottopark und Kleinen Tiergarten die Bänke. Um die von Bürgern wenig geliebten Objekte ist jetzt erneut eine heftige Diskussion entbrannt.In der Januarsitzung der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hat die Piratenfraktion eine sach- und fachgerechte Bewertung der Sitzkiesel gefordert. "Noch kann beim weiteren Ausbau weitere Geldverschwendung vermieden werden", so Michael Konrad...

Stadtrat Carsten Spallek zieht positive Bilanz der Sanierung

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 19.01.2015 | 175 mal gelesen

Moabit. Er ist ein Park für alle Bewohner in Moabit, sagt Baustadtrat Carsten Spallek (CDU) über den Kleinen Tiergarten samt Ottopark. In der vergangenen Woche haben die Bauarbeiten am letzten Abschnitt begonnen.Bäume werden gefällt. Es wird gerodet für die Wegequerung zwischen Stromstraße und St. Johanniskirche. Im Frühjahr soll alles fertig sein. Dann wird auch die Wasseranlage eröffnet. CDU-Stadtrat Carsten Spallek zieht...

1 Bild

Das war so nicht geplant

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 12.01.2015 | 144 mal gelesen

Moabit. Anwohner schütteln den Kopf: An der Thusnelda-Allee wurde gebaut, doch die Absicht, die Sicht auf den Eingang des umgestalteten Ottopark zu verbessern, ist ins Gegenteil verkehrt. Autos parken jetzt auf der Fläche. Bürger fragen sich nun zu Recht, warum nicht Poller oder vorgesehene Fahrradbügel installiert beziehungsweise, wenn davon etwas nicht sofort lieferbar ist, die alten Absperrbaken stehen gelassen wurden, um...

Streetworker sollen mindestens bis 2017 an der Turmstraße unterwegs sein

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 30.12.2014 | 166 mal gelesen

Moabit. Alle arbeiten daran, dass Konflikte zwischen der Trinker- und Drogenszene, Anwohnern und Gewerbetreibenden rund um den Kleinen Tiergarten und den Ottopark möglichst ausbleiben.Seit November 2011 kümmerten sich Streetworker eines Sozialträgers um die Szene und konnten sie auch in die Planung der Parkumgestaltung einbeziehen. Dieses Projekt namens "Gemeinwesenbezogene mobile Sozialarbeit im Kleinen Tiergarten und im...

1 Bild

Gut 400.000 Euro kosten die "Sitzkiesel" im Park

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 07.04.2014 | 972 mal gelesen

Moabit. Bürger sind empört. Die "Sitzkiesel" genannten Betonungetüme in Ottopark und Kleinem Tiergarten sind für einge von ihnen nicht nur hässlich, sie sind auch noch sehr teuer.Bei den Kosten werde nicht gekleckert, sondern im wahrsten Sinne des Wortes geklotzt, meint der Bund der Steuerzahler und hat mal beim Bezirksamt Mitte nachgefragt. Die Antwort lautet: Am Ende werden diese geschliffenen Steine mit gut 400.000 Euro zu...