Pächter

Jungfernmühle sucht neuen Wirt

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Buckow | am 15.07.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Restaurant Jungfernmühle | Buckow. Aus Altersgründen hat Michael Franke Ende Mai sein Restaurant in der historischen Jungfernmühle am Goldammerweg 34 geschlossen. Der Betrieb soll aber weitergehen. Deshalb sucht Franke jetzt einen Nachmieter für die gut 460 Quadratmeter große Gaststätte, der alles in allem jeden Monat inklusive Nebenkosten rund 10 000 Euro aufbringen muss. Auf...

3 Bilder

Kein Einlass in den "Himmel": Kirchenverein sucht neuen Pächter für Lokal

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 06.04.2017 | 92 mal gelesen

Berlin: Kreuzberger Himmel | Kreuzberg. Seit Ende 2016 ist der "Kreuzberger Himmel" in der Yorckstraße 89 geschlossen. Die ursprünglich etwas andere Gaststätte hatte am Ende wohl das Problem, dass sie eben nicht mehr außergewöhnlich war.Was sich in Zukunft wieder ändern soll. Bis Ende März lief ein Ausschreibungsverfahren für einen neuen Pächter. Knapp ein Dutzend Interessenten hätten sich gemeldet, sagte Pfarrer Oliver Cornelius von der katholischen...

2 Bilder

Vegan war der letzte Anlass: Jürgen Palla gibt die Rathauskantine auf 2

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 22.12.2016 | 1875 mal gelesen

Berlin: Kantine Rathaus Kreuzberg | Kreuzberg. Jürgen Palla kann ein Jubiläum feiern. Am 2. Januar 1987, also vor 30 Jahren, stieg er als Pächter der Kantine im Rathaus Kreuzberg ein.Der runde Geburtstag ist gleichzeitig der letzte, den der 63-Jährige als Chef erleben möchte. "Im Juni ist für mich hier Schluss", erklärt Palla im Gespräch mit der Berliner Woche. Der letzte Anlass für seine Entscheidung, die Rathauskantine aufzugeben, sei das vegane...

Tierheim-Café bietet künftig nur noch vegetarische Speisen an 1

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Falkenberg | am 24.11.2016 | 86 mal gelesen

Berlin: Tierheim Berlin | Falkenberg. Künftig soll es im Tierheim nur noch fleischlose Kost geben – für die zweibeinigen Besucher, versteht sich. Am 18. Dezember wird im Café des Tierheims zum letzten Mal Bulette angeboten. Damit endet eine lange Auseinandersetzung."Wir wollen weder bekehren, noch missionieren", sagt die Tierheim-Sprecherin Annette Rost, die nach eigenem Bekunden selbst ab und zu Fleisch isst. Und natürlich werde im Rahmen der...

1 Bild

Bezirksamt beginnt mit Direktverkauf von Grundstücken in Biesenhorst

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 16.09.2015 | 992 mal gelesen

Biesdorf. Das Bezirksamt bereitet den Verkauf von Grundstücken in Biesenhorst an Pächter vor. Diese sind ungeduldig, weil sich der Beginn der Verkaufsgespräche verzögert.Die Siedlung westlich der Köpenicker Straße ist mit Lauben und Einfamilienhäusern bebaut. Zum Verkauf stehen rund 250 Grundstücke. Diese wurden ursprünglich als Kleingärten vom Land Berlin verpachtet. Ein Teil der darauf stehenden Häuser sind so ausgebaut,...