Paul-Lincke-Ufer

Neue Einbahnstraße 1

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 21.07.2017 | 35 mal gelesen

Berlin: Mariannenstraße | Kreuzberg. Die Mariannenstraße ist im Abschnitt zwischen Landwehrkanal und der Hochbahn inzwischen Einbahnstraße. Fahrzeuge, die von der Reichenberger Straße kommen, dürfen nur noch entweder in Richtung Paul-Lincke-Ufer oder aber in Richtung Skalitzer Straße fahren. Radfahrer sind davon ausgenommen. Die Einbahnstraße wurde eingerichtet, um den Durchgangsverkehr aus dem Wohngebiet zu halten. Bisher nutzten viele Autofahrer die...

Taschendieb wiedererkannt

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 20.07.2017 | 6 mal gelesen

Kreuzberg. Am 20. Mai ist einem Mann im Görlitzer Park von einem Taschendieb die Geldbörse gestohlen worden. Am 19. Juli sah der Geschädigte den Verdächtigen am Paul-Lincke-Ufer wieder und alarmierte die Polizei. Sie stellte fest, dass der mutmaßliche Taschendieb illegal eingereist war. Er wurde dem zuständigen Fachkommissariat übergeben. tf

Gewalttätiger Fahrraddieb

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 08.06.2017 | 15 mal gelesen

Kreuzberg. Eine Frau und ihr Begleiter beobachteten am späten Abend des 6. Juni am Paul-Lincke-Ufer, wie sich ein Mann an einem Fahrrad zu schaffen machte. Als sie ihn ansprachen, bedrohte er die beiden mit einem Zimmermannshammer und einem Beil. Die Zeugen alarmierten daraufhin die Polizei, die den Verdächtigen in der Ohlauer Straße festnehmen konnte. Seine Werkzeuge warf er in eine Baugrube, was ein Beamter bemerkte. Bei...

Autoknacker kam nicht weit

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 02.06.2017 | 4 mal gelesen

Kreuzberg. Mit Hilfe von Passanten gelang es, am 31. Mai einen mutmaßlichen Autoeinbrecher zu stellen. Die Besitzerin eines am Paul-Lincke-Ufer abgestellten Wagens bemerkte den Mann gegen 19.25 Uhr, der gerade dabei war, ihr Fahrzeug zu durchsuchen. Der Verdächtige flüchtete, als er die Frau entdeckte, kam aber nur bis zur Ohlauer Straße. Dort hielten ihn mehrere Personen bis zum Eintreffen der Polizei fest. tf

Wieder Zündler unterwegs

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 20.07.2015 | 76 mal gelesen

Kreuzberg. Am Paul-Lincke-Ufer sind am frühen Morgen des 17. Juli zwei Autos ausgebrannt. Eine Anwohnerin bemerkte die Flammen gegen 3.10 Uhr und alarmierte Feuerwehr und Polizei. Durch die Hitze wurde auch ein daneben geparktes Fahrzeug beschädigt. Der Staatsschutz prüft, ob ein politischer Hintergrund für die Brandstiftung vorliegt. tf