Paul Schmidt

9 Bilder

Schlagzeilen, die die Menschen in Lichtenberg 2016 bewegten

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 27.12.2016 | 365 mal gelesen

Lichtenberg. Und wieder geht ein ereignisreiches Jahr zu Ende. Lassen Sie uns gemeinsam noch einmal auf die vergangenen zwölf Monate zurückblicken und einige Schlagzeilen und Geschichten in der Berliner Woche Revue passieren. Januar Das Jahr beginnt im Bezirk mit einem kleinen Geldregen. Möglich machen es der warme Winter und andere Bezirke, die ihre Finanzmittel aus unterschiedlichen Gründen nicht mehr ausschöpfen können....

7 Bilder

Er produzierte das erste "Handy": Bürgerschloss erinnert an den Tüftler und Unternehmer Paul Schmidt

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Alt-Hohenschönhausen | am 23.07.2016 | 81 mal gelesen

Berlin: Schloss Hohenschönhausen | Alt-Hohenschönhausen. Ein kleines Museum ist ins Bürgerschloss Hohenschönhausen an der Hauptstraße 44 gezogen. Der Titel: „Daimon – Die Helle Freude“.Die Ausstellung im ersten Stock erinnert an das Schaffen von Paul Schmidt. Der Erfinder der Trockenbatterie und der „elektrischen Taschenlaterne“ lebte fast 20 Jahre lang im Schloss Hohenschönhausen – von 1910 bis 1929. Er war der letzte Privateigentümer des Gebäudes; danach...

5 Bilder

Erfinder aus dem Kiez schreibt Geschichte

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Alt-Hohenschönhausen | am 07.04.2016 | 309 mal gelesen

Berlin: Schloss Hohenschönhausen | Alt-Hohenschönhausen. Das einstige Gutshaus an der Hauptstraße 44 war der Wohnsitz von Paul Schmidt. Der bahnbrechende Erfinder schien fast vergessen. Im Sommer soll nun ein echtes Museum an ihn erinnern. Mit der Serie "Unser Kiez - Rund um die Konrad-Wolf-Straße" hat die Berliner Woche den Machern des Museums vorab einen Besuch abgestattet. "Tragbares Licht – das war ein Meilenstein in der deutschen Technologiegeschichte",...

2 Bilder

Dr. Paul Schmidt war der erste Arzt in Baumschulenweg

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Baumschulenweg | am 10.07.2014 | 441 mal gelesen

Baumschulenweg. "Stabsarzt Paul Schmidt" steht auf einem verwitterten Grabstein in der Nähe des Krematoriums an der Kiefholzstraße. Doch wer war das? Hobbyhistoriker Andreas Freiberg hat sich mit ihm befasst."Schmidt war Gründer der Sanitätskolonne in Baumschulenweg und der erste niedergelassene Arzt im Ortsteil. Er war auch Mitbegründer des Treptower Ruder-Clubs und des Sportvereins Deutsche Eiche", erzählt Freiberg. Er hat...