Performance

2 Bilder

Studio im Hochhaus: Erstes Festival für Performancekunst vom 17. bis 22. November

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Malchow | am 10.11.2016 | 25 mal gelesen

Berlin: Studio im Hochhaus | Neu-Hohenschönhausen. Die Performance ist eine bewegende Kunstform: Vom 17. bis 22. November gibt es im "Studio im Hochhaus" Darbietungen von zehn Künstlern zu erleben.Sie dirigieren die Wellen eines Meeres oder blicken ihrem Gegenüber stundenlang in die Augen: Performancekünstler malen nicht ein Bild auf eine Leinwand, sondern erheben den Augenblick einer Darbietung zur Kunst. Damit einher geht die Vorstellung von einem...

2 Bilder

So spricht Berlin: Das neue Literaturfestival „Stadtsprachen“ geht an den Start

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 20.10.2016 | 48 mal gelesen

Berlin: Pfefferberg | Prenzlauer Berg. „Stadtsprachen“ heißt ein neues Festival. Es präsentiert vom 28. Oktober bis 6. November insgesamt 29 Veranstaltungen. Dabei sind 95 Autoren, Übersetzer und andere Kulturschaffende aus 38 Ländern. Sie stellen in Berlin entstandene Gegenwartsliteratur in 30 Sprachen vor. Organisiert wird das neue Literaturfestival vom Netzwerk freie Literaturszene Berlin und gefördert durch den Hauptstadtkulturfonds. Mit dem...

Rituale und Mythen selbst erfinden: Workshop in der Jugendtheaterwerkstatt

Christian Schindler
Christian Schindler | Falkenhagener Feld | am 11.10.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: Jugendtheaterwerkstatt Spandau | Falkenhagener Feld. Einen kostenlosen Schauspiel-Workshop für Menschen im Alter von 15 bis 25 Jahren bieten die Jugendtheaterwerkstatt, Gelsenkircher Straße 20, und die Junge Volkshochschule in den Herbstferien an.Die Workshop-Leiter Rudi Keiler Gómez de Mello, Keri Folkerts und Till Ernecke haben dafür als Grundlage die Kurzgeschichte „Kinder des Mais“ („Children of the Corn“, 1977) des US-Bestsellerautors Stephen King...

Pyramidale zu Kunst und Natur

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 03.09.2016 | 16 mal gelesen

Berlin: Ausstellungszentrum "Pyramide" | Marzahn-Hellersdorf. Die Pyramidale stellt sich in diesem Jahr dem Thema Natur und Kunst. Damit bereitet sie auf die IGA im kommenden Jahr vor. Dazu gehört ein Schauplatzerweiterung des 15. Festivals für neue Musik und interdisziplinäre Kunstaktionen im Bezirk. Am ersten Tag, Sonnabend, 10. September, finden die Aktionen wie in auch in der Vergangenheit hauptsächlich im Ausstellungszentrum „Pyramide“ statt. Ort weiterer...

1 Bild

Das Atrium wird zum Dschungel: 650 Akteure zeigen ihren Blick aufs Märkische Viertel

Christian Schindler
Christian Schindler | Märkisches Viertel | am 27.06.2016 | 90 mal gelesen

Berlin: Jugendkunstschule Atrium | Märkisches Viertel. Die Jugendkunstschule Atrium, Senftenberger Ring 97, wird zum (Großstadt-)Dschungel und Veranstaltungsort verschiedener künstlerischer Aktivitäten.Unter dem Motto „Lost in the jungle“ findet dort vom 4. bis zum 8. Juli das More than arts Festival statt. An vier Abenden präsentieren Schüler und Gruppen des Ortsteils ihre kreativen Beiträge zum Thema aus den Bereichen Musik, Kunst, Literatur und Theater.In...

Getanzte Traumata

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 13.06.2016 | 6 mal gelesen

Berlin: Ballhaus Naunynstraße | Kreuzberg. Im Ballhaus Naunynstraße 27 findet am Freitag, 17. Juni, die Uraufführung der Tanzperformance "We never forgot" statt. Qudus Onikeku, nigerianischer Choreograf der Pariser Gruppe YK Projects, hat darin reale Erlebnisse von Personen verarbeitet, die unvorstellbare Grausamkeiten erlebt haben. Dahinter steht die Frage, ob sich manche Traumata im Tanz besser ausdrücken lassen als durch Worte. Beginn der Premiere ist um...

1 Bild

Einsam, zweisam, Thikwa: Eine Beziehungsperformance

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 17.05.2016 | 5 mal gelesen

Berlin: Theater Thikwa | Kreuzberg. Im Integrationstheater Thikwa, Fidicinstraße 40, hat am Donnerstag, 19. Mai, die Aufführung "Einsamkeiten" Premiere.In dem Werk geht es "um einen Versuch über Zweisamkeiten", so der Untertitel, die Spielarten des Liebe- und Sex-Kosmos durchdeklinieren.Der Theaterraum ist mit Stofftiere und Gummipuppen gestaltet. Dazwischen bewegen sich die Protagonisten und präsentieren verzweifelte, anrührende und...

1 Bild

30 Jahre Thälmannpark: Die Schaubude feiert das Jubiläum mit einem Programm

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 30.03.2016 | 57 mal gelesen

Berlin: Schaubude | Prenzlauer Berg. Vor 30 Jahren wurde der Ernst-Thälmann-Park eingeweiht. Zu diesem Jubiläum hat die Schaubude ein ganz eigenes künstlerisches Programm zusammengestellt.Das Figurentheater in der Greifswalder Straße 81-84 befindet sich nur einen Steinwurf vom Thälmannpark entfernt. Der wurde seit Anfang der 80er-Jahre auf dem Gelände der einstigen IV. Städtischen Gasanstalt errichtet. Am 16. April 1986, zum 100. Geburtstag des...

Thementag: Fünf Jahre nach Fukushima

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 07.03.2016 | 5 mal gelesen

Berlin: Werkstatt der Kulturen | Neukölln. „Fukushima – The Aftermath“ heißt es am Freitag, 11. März, ab 16 Uhr in der Werkstatt der Kulturen, Wissmannstraße 32. Aftermath bedeutet so viel wie Nachwirkung. Und es wird tatsächlich um die schwere Zeit nach der Reaktorkatastrophe, die fünf Jahre her ist, gehen. Internationale Musiker, Tänzer und Künstler setzen sich mit dem schwerem Unfall und den Lehren, die sie daraus ziehen, auseinander. Auf dem Programm...

Fotografien von Javier Moya

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 05.03.2016 | 72 mal gelesen

Berlin: neurotitan Galerie | Mitte. Am 12. März wird um 19 Uhr mit einer Tanzperformance von Ari La Chispa in der Galerie neurotitan im Haus Schwarzenberg in der Rosenthaler Straße 39 die Ausstellung „Licht und Schatten eines Planeten“ eröffnet. Zu sehen sind Arbeiten des kolumbianischen Fotografen Javier Moya. Die Ausstellung ist bis 2. April Montag bis Sonnabend von 12 bis 20 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. DJ

Von der Bühne geholt

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 01.12.2015 | 24 mal gelesen

Berlin: Quartiershalle Campus Rütli | Neukölln. In der Ausstellungsreihe „Transformation“ zeigt die Temporäre Galerie in der Quartiershalle auf dem Campus Rütli unter dem Titel „Taken from the stage / Von der Bühne geholt“ bis 18. Dezember ein Panorama von sechs Stop-Motion-Videos des Neuköllner Künstlers Nicolas Wiese. Teils für die Ausstellung neu überarbeitet, haben sie ihren Ursprung in Zusammenarbeiten mit Komponisten und Kammermusik- oder...

„Der Block“ auf der Bühne

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 12.11.2015 | 28 mal gelesen

Berlin: Vierte Welt | Kreuzberg. In der „Vierten Welt“ im Zentrum Kreuzberg, Adalbertstraße 96, hat am 20. November die Performance „Der Block“ Premiere. In dem Werk des Regisseurs Dirk Cieslik geht es um in den 1970er Jahren entstandene Hochhaussiedlungen, wie die am Kottbusser Tor oder auch anderswo auf der Welt, beispielsweise in Teheran. Weitere Vorstellungen sind am 21. und 22. sowie vom 26. bis 28. November. Beginn ist immer um 20 Uhr. Die...

6 Bilder

Adelszöpfe aus Papier: So blicken Mädchen auf mächtige Frauen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 09.11.2015 | 178 mal gelesen

Berlin: Schloss Charlottenburg | Charlottenburg. Antanzen vor dem Schloss: Eine Mädchengruppe der Eosander-Schinkel-Schule verarbeitete ihre Sichtweise auf die Ausstellung „Frauchensache“ zur öffentlichen Performance. Und erfand dabei Worte, die im Duden stehen sollten.Adelmut – so könnte man es nennen, dachte sich Ceyda. Das passt zu Perücken mit Haartollen aus Papier, Gewändern aus wippenden Reifen und der majestätischen Atmosphäre. Und was schadet es,...

Die Winterreise als Performance

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Wannsee | am 18.10.2015 | 50 mal gelesen

Berlin: Mutter Fourage | Wannsee. Die „Winterreise - Ein Monodram“ ist am Sonnabend, 24. Oktober, 19 Uhr, in der Mutter Fourage, Chausseestraße 15a, zu erleben. Hans Martin Ritter, Schauspieler, Sprecher und Pianist, stellt Wilhelm Müller, den Dichter der „Winterreise“ vor. Auch wenn die Liedertexte durch die Vertonung des Komponisten Franz Schubert erst richtig bekannt wurden, bilden sie ein eigenes Kunstwerk. Das will Ritter zeigen. In seiner...

Performance in Wedding Galerie

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 13.08.2015 | 41 mal gelesen

Berlin: Galerie Wedding | Wedding. Am 3. September gibt es in der kommunalen Galerie Wedding im Rathausaltbau in der Müllerstraße 146-147 eine Performance der südafrikanischen Künstlerin Lerato Shadi. Unter dem Titel „Seriti se“ will die Künstlerin „den Blick auf das Unsichtbarmachen der historischen Bedeutung von Frauen, insbesondere der weiblichen People of Color (POC) und ihrer Leistungen in Gesellschaft, Kultur, Wissenschaft und Politik“ richten,...

Performance in Uferstudios

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 26.07.2015 | 84 mal gelesen

Berlin: Uferstudios | Gesundbrunnen. „We know what’s hot where and when“ heißt eine Performance des israelischen Künstlers Amit Jacobi, die am 27. August um 19 Uhr in den Uferstudios (Studio 14) in der Uferstraße 8 Premiere feiert. Die Show ist ein „Megamix aus bildender Kunst, Kurzszenen, Spoken-Word und Choreographien“, heißt es in der Ankündigung. Neben der Performance gibt es eine Verkaufsausstellung. Weitere Vorstellungen sind am 28. August...

2 Bilder

Brotfabrik-Bühne präsentiert im Sommer Tanz und Figurentheater

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 22.07.2015 | 96 mal gelesen

Berlin: Brotfabrik | Weißensee. Nach einer zweiwöchigen Theaterpause startet die Bühne in der Brotfabrik mit zwei besonderen Projekten bereits wieder durch. „Wir nutzten die kurze Pause im Juli, um Reparaturen vorzunehmen. Zu manchen Dingen kommt man einfach nicht bei laufendem Spielbetrieb“, sagt Nils Foerster, der Leiter der Bühne. „Doch jetzt freue ich mich, dass wir in diesem Sommer zwei Höhepunkte präsentieren können.“ Vom 29. Juli bis...

2 Bilder

Die Bilanz eines Studienjahres: Lernende und Lehrende stellen gemeinsam aus

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 08.07.2015 | 64 mal gelesen

Berlin: Kunsthochschule Weißensee | Weißensee. Was entstand im zurückliegenden Studienjahr an Arbeiten an der Kunsthochschule Weißensee? Eine Antwort auf diese Frage geben Studenten und Dozenten an zwei Tagen der offenen Tür. Sie laden am 18. und 19. Juli jeweils von 12 bis 20 Uhr in die Hochschule in der Bühringstraße 20 sowie in die Kunsthalle am Hamburger Platz ein. In dieser Ausstellungshalle ist zurzeit die Schau „Ausweitung der Lernzone“ zu besichtigen....

Art Spin Berlin zeigt Kunst-Orte

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 09.07.2014 | 17 mal gelesen

Lichtenberg. Am 31. Juli findet nach kanadischem Vorbild die erste Art Spin in Berlin statt: die kostenlose Fahrradtour führt Kunstinteressierte entlang unbekannter Kunstkoordinaten.Welche außergewöhnlichen Orte der Kunst es im Bezirk gibt, will am 31. Juli die geführte Fahrrad-Tour "Art Spin Berlin" zeigen. Um 18.30 Uhr treffen sich die kunstinteressierten Radfahrer an der Ecke Frankfurter Allee und Möllendorffstraße, um...