Personalmangel

Mehr Personal für das Gesundheitsamt: Stadtrat fordert mehr Geld für Ärzte

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 06.11.2017 | 20 mal gelesen

Neukölln. Das Land Berlin will etwas gegen den Personalmangel in den Gesundheitsämtern tun. In den nächsten Jahren sollen 402 Stellen dazukommen. Das teilte Senatorin Dilek Kolat (SPD) vor wenigen Tagen mit. Gesundheitsstadtrat Falko Liecke (CDU) begrüßt die Entscheidung. Gleichzeitig fordert er eine bessere Bezahlung der Ärzte. „Nur so können wir die freien Stellen besetzen. Denn wir konkurrieren mit Krankenhäusern um...

Noch mehr Kameras: Volksbegehren für breite Videoüberwachung gestartet

Josephine Macfoy
Josephine Macfoy | Wedding | am 19.09.2017 | 303 mal gelesen

Berlin. Die Stadt steckt voller Kameras. Was die einen als Eingriff in die Privatsphäre verschreien, schätzen die anderen als Sicherheit. Wie weit soll die Überwachung reichen? Seit dem Attentat vom Breitscheidplatz ist das Thema ein Dauerbrenner. Gerade treibt ein Bündnis aus Polizeigewerkschaft und Politikern unterschiedlicher Parteien ein Volksbegehren für mehr Videoüberwachung voran. Seit dem 13. September werden...

Lange Umwege für Schiffe: Schleuse Plötzensee bis auf weiteres geschlossen

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 29.08.2017 | 103 mal gelesen

Tegel. Die Schließung der Schleuse Plötzensee beeinträchtigt den Wassertourismus in Reinickendorf – ausgerechnet zu einem Zeitpunkt, als dieser mit einer neuen Tourismusbroschüre wirbt.Wer im Internet nach der Schleuse Plötzensee sucht, findet schnell den Hinweis, dass sie von 10 bis 18 Uhr geöffnet sei. Doch wer die dazu angegebene Telefonnummer wählt, landet bei einer Automatenstimme: „Die von Ihnen gewählte Rufnummer ist...

Wartezeiten beim Standesamt

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Pankow | am 16.08.2017 | 38 mal gelesen

Berlin: Rathaus Pankow | Pankow. Beim Standesamt gibt es zur Zeit lange Wartezeiten. Der Grund dafür sind Personalmangel und ein hoher Krankenstand. Da erst mittelfristig zusätzliches Personal zur Verfügung stehen wird, können Termine weiterhin nur sehr langfristig vergeben werden. Die Wartezeit für die Terminvergabe beträgt drei bis vier Monate. Das Standesamt empfiehlt, die Hochzeitsplanung erst dann vorzunehmen, wenn die Anmeldung erfolgt ist....

3 Bilder

Von Schließung war nie die Rede: Café Seestraße öffnet wieder

Harald Ritter
Harald Ritter | Mahlsdorf | am 04.08.2017 | 209 mal gelesen

Berlin: Café Seestraße | Mahlsdorf. Das Café Seestraße öffnet nach kurzem Urlaub wieder. Die Betreiber hoffen, sobald wie möglich die im Juni verkürzten Öffnungszeiten aufheben und wieder zum Normalbetrieb zurückehren zu können. „Keine Leute!“ ist ein Spruch, den aus DDR-Zeiten noch jeder kennt. Martin Jaenichen (50) bemüht ihn jedoch, um die aktuelle Lage in Cafés und Bäckereien, allgemein im Handwerk und Gastgewerbe zu beschreiben. Gemeinsam mit...

Badespaß wird nicht verlängert: Sommerbad schließt mit Ferienende

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Staaken | am 29.07.2017 | 28 mal gelesen

Berlin: Sommerbad Staaken-West | Staaken. Das Sommerbad Staaken bleibt trotz schlechten Wetters nur in den Sommerferien geöffnet. Eine Verlängerung schließen die Berliner Bäder-Betriebe aus.Das Sommerbad Staaken-West wird nach den Schulferien wieder schließen. Die Berliner Bäder-Betriebe bleiben bei ihrer Entscheidung. Trotz des schlechten Wetters werden die Öffnungszeiten über den 3. September hinaus nicht verlängert. Dabei kündigen Prognosen einen durchaus...

2 Bilder

Victoria-Haus bleibt wegen Personalmangel weiter geschlossen

Karla Rabe
Karla Rabe | Dahlem | am 19.06.2017 | 122 mal gelesen

Berlin: Botanischer Garten Berlin | Lichterfelde. Das Vicotria-Gewächshaus im Botanischen Garten sollte nach der Sanierung eigentlich schon längst wieder eröffnet sein. Ende Dezember sah es so aus, dass die Riesenseerxose Vicotoria schon bald wieder im neuen Domizil bestaunt hätte werden können. Doch jetzt macht die finanzielle und personelle Situation im Botanischen Garten einen Strich durch die Rechnung. Mindestens 17 zusätzliche Gärtnerstellen fehlen, um...

1 Bild

Kummer ums Krummebad: Alte Halle wegen Personalmangel bis 6. August zu

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 01.06.2017 | 115 mal gelesen

Berlin: Stadtbad Charlottenburg | Charlottenburg. Es ist ein Stern in der Berliner Bäderlandschaft und für Senioren ein beliebter Ort der Entspannung – trotzdem bleibt das historische Stadtbad Krumme Straße bis zum 6. August geschlossen. Wer sich nass machen will, soll ins Olympiabad.Pittoreske Wandbilder, verzierte Rundbögen, Klinkerfassaden – in wenigen anderen Hauptstadt-Bädern begleitet den Gast so viel Charme und Geschichte ins tiefe Wasser wie in der...

Elterngeldstelle arbeitet schneller

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 31.05.2017 | 48 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Nach permanenter Kritik an der teils monatelangen Bearbeitungszeit bei Anträgen fürs Elterngeld hat sich 2017 eine deutliche Verbesserung eingestellt. Inzwischen beträgt die Wartezeit vom Antrag bis zur Bewilligung im Durchschnitt 5,8 Wochen, teilte Familienstadträtin Heike Schmitt-Schmelz (SPD) auf Anfrage der AfD mit. Dank drei Einstellungen sind inzwischen fünf der vorgesehenen acht Posten...

„Öffnungszeiten sind ein Witz“: CDU fordert Rücknahme der Sommerschließung

Berit Müller
Berit Müller | Märkisches Viertel | am 28.05.2017 | 79 mal gelesen

Märkisches Viertel. Mit einem Antrag in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hat sich die CDU-Fraktion für längere Öffnungszeiten des Stadtbads am Wilhelmsruher Damm ausgesprochen. Dafür soll sich nun das Bezirksamt einsetzen.Am Wochenende bleibt es ganz geschlossen, werktags ab 15 Uhr dem Schul- und Vereinssport vorbehalten: „Die aktuellen Öffnungszeiten des Stadtbads Märkisches Viertel sind ein Witz“, sagt Wolfgang...

"Profis, keine Aushilfen"

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 18.05.2017 | 98 mal gelesen

Zwei neue Kitas für Neukölln / Jugendstadtrat beklagt extremen Personalmangel

Postbank wieder länger offen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 04.05.2017 | 19 mal gelesen

Berlin: Spandau Arcaden | Spandau. Die Postbank öffnet ihre Filiale in den Spandau Arcaden wieder zu den gewohnten Zeiten. Das teilt der Bundestagsabgeordnete Kai Wegner (CDU) nach seinen Gesprächen mit der Unternehmensleitung der Deutschen Postbank AG mit. Wegen Personalengpässen hatte die Postbank die Filiale um 18 Uhr geschlossen. "Diese Entscheidung hat zu Recht für sehr viel Unmut gesorgt", so Wegner. Daher freue es ihn, dass die Postbank auf...

Personalnot hat sich verschärft: Gesundheitsamt hat sieben Stellen offen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 22.04.2017 | 69 mal gelesen

Spandau. Laut Senatsgesundheitsverwaltung ist der Personalmangel in den Gesundheitsämtern besonders gravierend. In Spandau fehlen sieben Ärzte – so viele wie seit Jahren nicht.Berlins Gesundheitsämtern mangelt es an Ärzten. Laut Senatsgesundheitsverwaltung sind derzeit 43 von 315 Planstellen unbesetzt. In Spandau ist die Zahl der vakanten Stellen besonders hoch. Sieben sind hier momentan unbesetzt. Dem Gesundheitsamt fehlen...

1 Bild

Altes Programm, kein Personal: Musikschule vor dem Computercrash

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 29.03.2017 | 242 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Harmonien mögen im Lehrplan stehen. Doch in der Verwaltung der Musikschule City-West steckt eine Dissonanz: Ein veraltetes Computersystem regelt den Fluss von Kursbeiträgen und Honoraren. Und es ist niemand mehr da, der es beherrscht.Musikalische Erziehung hängt vom Talent der Schüler ab, sicher auch von der Vermittlungsgabe der Lehrer. Und von Grundgegebenheiten, die nicht ganz so...

Mehr Experten für Kitas und Schulen: SPD will über Personalmangel im Rathaus beraten

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 23.03.2017 | 34 mal gelesen

Spandau. Die Problematik ist nicht neu: Im Spandauer Rathaus fehlt das Personal. Der Senat hat berlinweit viele Stellen kürzen lassen, neue werden kaum genehmigt. Mit einem Antrag setzt nun die SPD das Thema wieder auf die Tagesordnung.Mehr Personal für die Sanierung und den Bau von Schulen und Kitas fordert die SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Das Bezirksamt müsse dafür sorgen, Experten vor allem im...

7 Bilder

Glücklich ohne Gewinn: Weltladen „A Janela“ sucht ehrenamtliche Mitarbeiter

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 08.03.2017 | 135 mal gelesen

Berlin: Weltladen A Janela | Wilmersdorf. Mitleid zieht nicht: Was Judith Sillers Team im Weltladen verkauft, muss Kunden begeistern. Taschen aus Indien. Puppen von den Philippinen. Trockenfrüchte aus Usbekistan – das soll gefallen, losgelöst vom guten Zweck und Streben nach Gewinn. Gerade deshalb sucht man Verkäufer mit Herz. Nirgends sind sich Rotkäppchen und der Wolf so vertraut wie auf den Philippinen. Judith Siller fischt ein doppeltes Püppchen aus...

2 Bilder

Erste Bilanz und Ausblick: Stadtrat Tobias Dollase ist seit 100 Tagen im Amt

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 26.02.2017 | 324 mal gelesen

Reinickendorf. 100 Tage Amtszeit markieren oft den Zeitpunkt für eine erste Bilanz. Auch der neue Reinickendorfer Stadtrat für Jugend, Familie, Schule und Sport Tobias Dollase (parteilos für CDU) kann inzwischen auf drei arbeitsintensive Monate zurückblicken.Vielleicht hat er noch nicht jedem seiner insgesamt 419 Mitarbeiter im Jugend-, Schul- und Sportamt schon einmal die Hand geschüttelt – wohl aber den meisten. Denn Tobias...

2 Bilder

Crowdfunding-Projekt für gemeinwohl-orientierte Arbeitsvermittlung gestartet

LernSINN erlebBAR e.V.
LernSINN erlebBAR e.V. | Charlottenburg | am 25.02.2017 | 52 mal gelesen

Berlin: LernSINN erlebBAR e.V | Menschen suchen Sinn. Auch in dem, was sie beruflich tun. Immer mehr Firmen entwickeln Visionen und eigene Philosophien und ermöglichen so ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sinnerfülltes Arbeiten. Aber wie können Arbeitgeber und Arbeitssuchende, die die gleichen Werte teilen, zusammenkommen? LernSINNerlebBar e. V. hat Crowdfunding-Projekt „Gemeinwohl in der Karriere“ gestartet, bei dem für ein neues...

Bundespolizei wieder am Bahnhof Spandau präsent: Wache nicht durchgängig besetzt

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 25.02.2017 | 68 mal gelesen

Berlin: Bahnhof Spandau | Spandau. Die Wache der Bundespolizei am Fernbahnhof Spandau ist wieder geöffnet. Allerdings ist sie nicht durchgängig besetzt.Die Wache musste 2015 wegen baulicher Mängel geschlossen werden. Es gab erhebliche Probleme durch Schimmelbefall. Eine für 2016 geplante Wiedereröffnung musste verschoben werden, weil die Probleme nicht rechtzeitig gelöst waren. Jetzt sind sie offenbar beseitigt. Der Spandauer Bundestagsabgeordnete...

Bezirksmuseum streicht zwei Öffnungstage

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 16.02.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Bezirksmuseum Marzahn-Hellersdorf | Marzahn. Aufgrund von Personalmangel muss das Bezirksmuseum seine Öffnungszeiten verkürzen. Montags und freitags bleiben künftig beide Häuser geschlossen. Die neuen Öffnungszeiten in der Straße Alt-Marzahn 51 und 55 sind Di bis Do sowie So 11-17 Uhr. Das Archiv ist Di bis Do von 9-16 Uhr geöffnet. Führungen und Projekte werden auch weiterhin außerhalb der regulären Zeiten angeboten. Terminvereinbarung unter  54 79 09 21....

Erzieherinnen gesucht: Wegen Personalmangel sind Kitaplätze knapp

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 15.02.2017 | 123 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Aktuell gibt es im Bezirk exakt 14 443 Plätze in den Kindertagesstätten. Die Auslastung liegt bei knapp 96 Prozent. Was abgerechnet einer gewissen Fluktuaktion bedeutet: Die Kitas sind voll.Dabei könnte das schon vorhandene Angebot noch erweitert werden, wenn genügend Personal zur Verfügung stände. Aber das ist eher schwer zu finden. Allein der Eigenbetrieb Kindergärten City hat derzeit rund 30 freie...

Überfordertes Standesamt: Wer in Mitte heiraten will, braucht starke Nerven

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 08.02.2017 | 328 mal gelesen

Berlin: Standesamt Mitte | Mitte. Weil im Standesamt des Citybezirks fünf Stellen unbesetzt sind, ist es schwierig, das Aufgebot zu bestellen.Vor dem schönsten Tag im Leben muss man erstmal einige Hürden überwinden – zumindest in Mitte. Wer dort wohnt und deshalb seine Eheschließung nur im Standesamt Mitte beantragen kann, hat ein Riesenproblem. Das Standesamt in der Parochialstraße 3 ist unterbesetzt; laut der zuständigen Stadträtin Sandra Obermeyer...

Schließzeit im Sozialamt

Karla Rabe
Karla Rabe | Lankwitz | am 31.01.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Amt für Soziales Steglitz-Zehlendorf | Steglitz-Zehlendorf. Die Leistungsstellen für die Gewährung von Hilfe zum Lebensunterhalt und Grundsicherung im Amt für Soziales am Hanna-Renate-Laurin-Platz 1 bleiben in der Zeit vom 6. bis 17. Februar für den Publikumsvekehr geschlossen. Als Grund gibt das Amt die angespannte Personalsituation in diesem Bereich an. Es wurde ein Notdienst eingerichtet, bei dem Kunden mit unabweisbaren Anliegen vorsprechen können. Bereits...

Nur noch im Rathaus heiraten: Standesamt vergibt keine Außentermine mehr

Christian Schindler
Christian Schindler | Wittenau | am 26.01.2017 | 148 mal gelesen

Berlin: Rathaus Reinickendorf | Wittenau. Wer im Bezirk heiraten möchte, kann das bis auf Weiteres nur noch im Standesamt im Altbau des Rathauses tun. Außentermine werden wegen Personalmangels nicht mehr vergeben. Jetzt hat der zuständige Stadtrat Sebastian Maack (AfD) die Notbremse gezogen. Weil im Standesamt nicht genügend Personal vorhanden ist, gibt es bis auf Weiteres keine Trauungen mehr in Außenstellen des Bezirksamtes. Bereits vereinbarte Termine...

Gesundheitsamt krankt an Personalmangel

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 20.01.2017 | 39 mal gelesen

Berlin: Gesundheitsamt Mariendorf | Mariendorf. Im Amt für Gesundheit an der Mariendorfer Rathausstraße 27/Ecke Kaiserstraße klafft eine mächtige Personallücke: Rund 30 Stellen fehlen. Die Handlungsfähigkeit der Behörde gefährdet.Um die offenbar allseits erkannte drohende Gefahr rechtzeitig zu bannen, unterstützt die CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) trotz aller parteipolitischen Querelen die rot-grüne Zählgemeinschaft im Rathaus...