Pflege

2 Bilder

Spendenflaute: Christian Meyer braucht Hilfe bei der Pflege seiner Gartenkunst

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 29.11.2016 | 43 mal gelesen

Berlin: Olivaer Platz | Wilmersdorf. Es blüht so makellos, dass es Passanten selbstverständlich schön erscheint. Doch das kunstvoll bepflanzte Staudenbeet an der Bushaltestelle Olivaer Platz hat Spenden dringender nötig als je zuvor. Jetzt ging der Pate mit seinem Team in Vorleistung – und pflanzte 1500 Tulpen.Frühling, Sommer, Herbst und Winter – wollte Vivaldi das Werden und Vergehen der Natur in Noten nachahmen, so versucht es Landschaftsplaner...

Sozialamt bleibt an zwei Tagen geschlossen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 28.11.2016 | 8 mal gelesen

Berlin: Amt für Soziales | Friedrichsfelde. Am 5. und 9. Dezember bleibt die Leistungsstelle für die Gewährung von Hilfe zur Pflege im Amt für Soziales für den Publikumsverkehr geschlossen. Das Amt ist in der Straße Alt-Friedrichsfelde 60 und befindet sich dort in der achten Etage. KW

Was ändert sich 2017 in der Pflegeversicherung?

Veronika Vahrenhorst
Veronika Vahrenhorst | Lichtenberg | am 23.11.2016 | 9 mal gelesen

Berlin: Berlin | Pflegestärkungsgesetz II Referentin: Ursula Hartard, Pflegestützpunkt Lichtenberg Ort: Pflegestützpunkt Lichtenberg im Beratungsraum des Regionalzentrums Ost der Volkssolidarität, 4. Etage Termin: 07.12. 2016 von 16:00 - 17:30 Uhr Anmeldung: 9831 76 30

Was ändert sich 2017 in der Pflegeversicherung?

Veronika Vahrenhorst
Veronika Vahrenhorst | Neu-Hohenschönhausen | am 23.11.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: Berlin | Pflegestärkungsgesetz II Referentinnen: Ursula Hartard, Pflegestützpunkt Lichtenberg; Renate Georg , Pflegestützpunkt Hohenschönhausen Termin: Mi. 30.11.2016, 16:00 - 17:30 Uhr Ort: Pflegestützpunkt Hohenschönhausen c/o Helmut Böttcher Haus, Woldegker Str. 5, 13059 Berlin (barrierefreier Zugang) Anmeldung: 030 23 98 02 08

2 Bilder

"Wir brauchen klare Regeln beim Einsatz von Ehrenamtlichen in der Pflege"

Stefanie Roloff
Stefanie Roloff | Friedenau | am 23.11.2016 | 109 mal gelesen

Berlin. Ohne ehrenamtliche Hilfe wäre die Versorgung der mehr als 116.000 pflegebedürftigen Menschen in Berlin kaum denkbar. Über die Grauzone zwischen Engagement und Arbeit sprach Berliner-Woche-Reporterin Stefanie Roloff mit Dr. Julia Schlicht. Frau Schlicht, wo in der Pflege kommen Ehrenamtliche zum Einsatz?Julia Schlicht: Engagierte werden nicht eingesetzt. Im Unterschied zu Fachkräften suchen sie sich ihr Tätigkeitsfeld...

1 Bild

BVG'er unterstützen Gemeinschaftshospiz Christophorus mit 300 Euro

Christian Schindler
Christian Schindler | Gatow | am 22.11.2016 | 28 mal gelesen

Berlin: Gemeinschaftshospiz Christophorus | Wilhelmstadt./Kladow. Das „Klassentreffen“ der ehemaligen BVGer des Busbetriebshofes Spandau hat in diesem Jahr 300 Euro für das Gemeinschaftshospiz Christophorus, Kladower Damm 221, erbracht.Der Weg in den Besprechungsraum führt an einer Tür vorbei, vor der eine Kerze brennt. Das heißt, dass an diesem Tag ein Mensch in diesem Raum gestorben ist. Das Hospiz ist der Ort, an dem Menschen ihre letzte Zeit auf Erden so angenehm...

Pflege in der Familie

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Wannsee | am 17.11.2016 | 3 mal gelesen

Berlin: Villa Mittelhof | Zehlendorf. Um Pflege in der Familie geht es am Donnerstag, 24. November, 16 Uhr im Stadtteilzentrum Villa Mittelhof, Königstraße 42-43. Familien, die einen Verwandten bei sich aufnehmen, zum Beispiel nach einem Schlaganfall, haben Veränderungen und neue Herausforderungen im Alltag zu bewältigen. Die Gerontotherapeutin Marlies Carbonaro informiert und gibt Tipps. Mehr Infos unter  80 19 75 38. uma

Expertenrat rund um Pflege und Pflegeversicherung

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Malchow | am 16.11.2016 | 2 mal gelesen

Berlin: Anna-Seghers-Bibliothek | Neu-Hohenschönhausen. "Rund um Pflege und Pflegeversicherung" dreht sich der Info-Abend am 23. November in der Anna-Seghers-Bibliothek, Prerower Platz 2. Ab 18 Uhr gibt Referentin Dagmar Bauerfeind vom Unionshilfswerk im Rahmen der Veranstaltungsreihe "ExpertenRat" Auskunft über die grundlegenden Änderungen beim neuen "Pflegestärkungsgesetz II". Weitere Schwerpunkte des Abends sind der erhöhte Leistungsumfang, der neue...

4 Bilder

Von Entspannung bis Medizin: 4. Spandauer Gesundheitstag am 12. November 2016 1

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 09.11.2016

Berlin: Centrovital | Spandau. Der 4. Spandauer Gesundheitstag findet am Sonnabend, 12. November, von 10 bis 16 Uhr bei freiem Eintritt im centrovital, Neuendorfer Straße 25 (Eingang im Brauereihof 6), statt. Mehr als 20 Aussteller aus den Bereichen Gesundheit, Medizin, Wellness, Fitness/Fitnessstudios, Kurreisen und Pflege informieren über ihre Angebote. Dazu gibt es interessante Vorträge und ein Gewinnspiel mit tollen Preisen. Für das leibliche...

2 Bilder

Jubiläum im Diakoniewerk: Vor 25 Jahren eröffnete das Haus Immanuel

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 02.11.2016 | 26 mal gelesen

Niederschönhausen. Ein Doppeljubiläum kann das Diakoniewerk Niederschönhausen begehen: Vor 25 Jahren wurde das Haus Immanuel errichtet und vor 20 Jahren die Tagespflege in diesem Haus eröffnet.Das Elisabeth-Diakoniewerk in der Pfarrer-Lenzel-Straße 1-5 ist eine der traditionsreichsten Pflegeeinrichtungen des Bezirks. „Die pflegerische Arbeit begann 1926 in unserem Dorotheahaus, das als Hospital der französisch reformierten...

Thementage im Pflegestützpunkt

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Rosenthal | am 27.10.2016 | 6 mal gelesen

Berlin: Pflegestützpunkt Wilhelmsruh | Wilhelmsruh. Um „Änderungen durch das Pflegestärkungsgesetz II ab 2017“ geht es bei zwei Thementagen im November. Veranstaltet werden diese vom Pflegestützpunkt Pankow-Wilhelmsruh in der Hauptstraße 42. Am 7. November von 15 bis 17 Uhr sind erwachsene Pflegebedürftige und deren Angehörige zum Thementag willkommen. Eltern und anderen betreuenden Personen, die Kinder pflegen, ist indes der Thementag am 28. November von 17 bis...

Ehrenamtliche willkommen

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Wannsee | am 24.10.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Villa Mittelhof | Zehlendorf. Am Donnerstag, 27. Oktober, beginnt um 15 Uhr im Mittelhof, Königstraße 42-43, eine Veranstaltung für Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren möchten. Der Besuchsdienst der Kontaktstelle Pflegeengagement und die Nachbarschaftshilfe „Fee im Kiez“ stellen sich vor. Aktive berichten von ihren Erfahrungen und den Rahmenbedingungen ihres Einsatzes. Mehr Infos unter  80 19 75 38. uma

Pflegekongress im Roten Rathaus

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 20.10.2016 | 13 mal gelesen

Berlin: Rotes Rathaus | Mitte. Um die Zukunft der Pflege geht es beim 6. Berliner Pflegekongress am 27. und 28. Oktober im Roten Rathaus. „Pflege in der Metropole – Vielfalt und Anspruch“ lautet der Titel der Veranstaltungen um die Zukunft des Berufsstandes. Bis 2030 wird die Zahl der Frauen und Männer, die älter als 80 Jahre sind, von heute 162 000 auf 263 000 ansteigen. In Berlin sind heute mehr als 70 000 Menschen im Pflegebereich in...

Infoveranstaltung: Hilfen bei der Pflege

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Neu-Hohenschönhausen | am 19.10.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Wartenberger Hof | Wartenberg. Wer einen Angehörigen selbst pflegt, kann vielfach unterstützende Angebote wahrnehmen. Welche Angebote es gibt, dazu beraten die drei Lichtenberger Pflegestützpunkte und die Kontaktstelle PflegeEngagement. Am 26. Oktober stellen sich diese vom Land und Bezirk finanzierten Beratungsstellen um 16 Uhr im Wartenberger Hof, Woldegker Straße 5, vor. Der Eintritt ist frei. Um eine Anmeldung unter  23 98 02 08 wird...

Wer hilft beim Besuchsdienst?

Tim Stripp
Tim Stripp | Neu-Hohenschönhausen | am 19.10.2016 | 60 mal gelesen

Berlin. Das ökumenische Frauenzentrum Evas Arche sucht engagierte Frauen für das Hilfsprojekt „Mobilé – Mobilsein mit unserer Hilfe“. Die Ehrenamtlichen besuchen wöchentlich pflegebedürftige Seniorinnen sowie Frauen mit Demenz oder psychischer Erkrankung. Sie gehen mit ihnen spazieren, plaudern oder basteln. Informationen gibt es unter  28 48 48 24 und auf www.evas-arche.de. TS

3 Bilder

Drei bewährte Größen gewinnen Ehrenamtspreis des Bezirks

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 18.10.2016 | 45 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Sichtbar sind sie meist nur durch ihre Taten. Jetzt rückte der Bezirk seine engagierten Bürger ins Rampenlicht. Den Ehrenamtspreis teilen sich die Kümmer aus Charlottenburg-Nord, das Projekt "Känguru hilft" und die Kontaktstelle PflegeEngagement. „Das tut gut.“ So einfach ist das für Carola von Majewski. Dass es gut tut, ist für die freiwillige Mitarbeiterin Grund genug, ihre freie Zeit der...

1 Bild

„Lebensort Vielfalt“ nominiert: Mehrgenerationenhaus hofft auf Alterspreis

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 18.10.2016 | 51 mal gelesen

Berlin: Lebensort Vielfalt | Charlottenburg. Als es vor sechs Jahren eröffnete, war der „Lebensort Vielfalt“ das erste Mehrgenerationenhaus für Schwule in Europa. Jetzt könnte die Einrichtung mit rund 30 Stammbewohnern für ihre Pionierarbeit den Lohn einfahren. Sie ist einer der sieben verbliebenen Kandidaten für den Alterspreis der Robert-Bosch-Stiftung. Mit einer Prämie von 120 000 Euro soll am Ende ein Projekt bedacht werden, das ein Zusammenleben im...

Reden über Pflege

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 15.10.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftstreff "Wir im Kiez" | Friedrichshain. Die Kontaktstelle PflegeEngagement der Volkssolidarität lädt für Mittwoch, 19. Oktober, zu einem Gesprächsnachmittag in den Nachbarschaftstreff "Wir im Kiez" in der Koppenstraße 62 ein. Von 15 bis 17 Uhr haben die Teilnehmer die Möglichkeit, ihre Fragen, Anliegen und Erfahrungen zum Thema Pflege vorzubringen. Um eine Anmeldung wird gebeten, aber auch ein spontaner Besuch ist möglich,  70 71 68 69 oder 0173...

Grüne Helfer gesucht: Ehrenamt in der Geriatrie

Berit Müller
Berit Müller | Märkisches Viertel | am 14.10.2016 | 38 mal gelesen

Märkisches Viertel. Zu erkennen sind die Helfer an den farbigen Kitteln, die ihnen auch den Namen verpassten: Als „Grüne Damen“ besuchen Ehrenamtliche die Geriatrie der Vitanas Klinik. Männer sind im Team aber ebenso willkommen.Seit mehreren Monaten verstärken die „Grünen Damen“ das Team der Vitanas Klinik für Geriatrie im Märkischen Viertel. Ein- bis zweimal pro Woche besuchen sie die Einrichtung und erfüllen Wünsche der...

3 Bilder

Infothek nur für Senioren: Gestandene Frauen beraten zu Alltagsthemen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 07.10.2016 | 56 mal gelesen

Weißensee. Im Haus an der Neumagener Straße 19 erhalten ab sofort Senioren ab dem 60. Lebensjahr Informationen zu Fragen rund um den Alltag.Wie beantragt man eine Pflegestufe? Wo gibt es im Bezirk Seniorenwohnungen? Wie wird der rollstuhlgerechte Umbau der Wohnung unterstützt? Wo erhält man Tipps zum Schutz vor Trickbetrügern? Was sollte man zum Thema Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung wissen? Zu diesen und vielen...

Entlastung für Pflegende

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Buckow | am 06.10.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: Waschhaus-Café | Gropiusstadt. Wer Angehörige pflegt oder betreut, ist einer hohen psychischen und physischen Belastung ausgesetzt. Deshalb müssen Pflegende auf sich selbst achten - aber wie geht das? Antworten darauf gibt eine Veranstaltung der Diakonie Haltestelle und der Kontaktstelle PflegeEngagement Neukölln Süd, die am 2. November ab 14 Uhr im Nachbarschaftstreff Waschhaus-café in der Eugen-Bolz-Kehre 12 stattfindet. Im Anschluss an...

Reform der Pflegeversicherung 2017 – Was ändert sich konkret?

Pflegestützpunkt Mitte
Pflegestützpunkt Mitte | Gesundbrunnen | am 05.10.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftsetage der Fabrik | - Die neuen Richtlinien zur Begutachtung - Pflegegrade statt Pflegestufen – Was bedeutet das? - Wer bekommt mehr Leistungen? - Übergangsregelungen. Es informiert der Pflegestützpunkt Mitte, Reinickendorfer Straße 61, 13347 Berlin Der Eintritt ist frei. Anmeldung erbeten unter Tel.: 4594-1101, Fax: 4594-1105 oder per E-Mail: pflegestuetzpunkt@egzb.de

Reform der Pflegeversicherung 2017 – Was ändert sich konkret?

Pflegestützpunkt Mitte
Pflegestützpunkt Mitte | Wedding | am 05.10.2016 | 6 mal gelesen

Berlin: Pflegestützpunkt Mitte | - Die neuen Richtlinien zur Begutachtung - Pflegegrade statt Pflegestufen – Was bedeutet das? - Wer bekommt mehr Leistungen? - Übergangsregelungen Es informiert der Pflegestützpunkt Mitte, Reinickendorfer Straße 61, 13347 Berlin Der Eintritt ist frei. Anmeldung erbeten unter Tel.: 4594-1101, Fax: 4594-1105 oder per E-Mail: pflegestuetzpunkt@egzb.de

Reform der Pflegeversicherung 2017 – Was ändert sich konkret?

Pflegestützpunkt Mitte
Pflegestützpunkt Mitte | Wedding | am 05.10.2016 | 6 mal gelesen

Berlin: Paul Gerhardt Stift | - Die neuen Richtlinien zur Begutachtung - Pflegegrade statt Pflegestufen – Was bedeutet das? - Wer bekommt mehr Leistungen? - Übergangsregelungen Es informiert der Pflegestützpunkt Mitte, Reinickendorfer Straße 61, 13347 Berlin Der Eintritt ist frei. Anmeldung erbeten unter Tel.: 4594-1101, Fax: 4594-1105 oder per E-Mail: pflegestuetzpunkt@egzb.de

Gemeinde sucht Zeitschenker

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 29.09.2016 | 44 mal gelesen

Westend. Im Kampf gegen Einsamkeit im Alter startet die Epiphanien Kirchenngemeinde Westend einen neuen Besuchsdienst. Eine Gruppe von sechs Menschen, die anderen Zeit schenken möchten, hat sich bereits zusammengefunden. „Besucht werden soll jeder, der besucht werden möchte. Im Blick haben wir besonders Menschen im Alter, die allein, oder in den Senioreneinrichtungen in der Nachbarschaft leben. Es geht um Menschen, die am...