PflegeEngagement Tempelhof-Schöneberg

Rat für pflegende Angehörige

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Friedenau | am 08.06.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftshaus Friedenau | Friedenau. Die bezirkliche Kontaktstelle für Pflegeengagement lädt zu einer Informationsveranstaltung für pflegende und betreuende Angehörige ein. Im Mittelpunkt stehen am 28. Juni ab 16.30 Uhr im Nachbarschaftshaus Friedenau, Raum 4.09, Holsteinische Straße 30, die Möglichkeiten, sich Unterstützung, Begleitung und Freiräume zu holen. Julia Giese von der Kontaktstelle bittet um Anmeldung unter  85 99 51 25. Mehr Informationen...

Wohnungslotsen gesucht

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 06.04.2017 | 15 mal gelesen

Berlin: Stadtteiltreff Der Nachbar | Schöneberg. Wegen steigender Nachfrage geht der Pflegestützpunkt Tempelhof-Schöneberg in eine zweite Runde seines Wohnungslotsenprojekts. Ehrenamtliche unterstützen Senioren in Fragen rund um das Thema Wohnen im Alter. Ab dem 15. Mai können sich Interessierte zu ehrenamtlichen Wohnungslotsen qualifizieren lassen. Projektkoordinatorinnen vermitteln sie anschließend an Hilfesuchende und begleiten sie bei ihrer Tätigkeit. Die...

Kaffeeklatsch mit Nachbarn

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Schöneberg | am 12.09.2015 | 40 mal gelesen

Berlin: Stadtteiltreff Der Nachbar | Friedenau. Im Rahmen der 5. Gesundheitsmeile im Malerviertel lädt der Stadtteiltreff „Der Nachbar“, Cranachstraße 7, am 18. September von 16 bis 17.30 Uhr pflegende Angehörige, Pflegebedürftige und Nachbarn zum Kaffeeklatsch ein. In geselliger Runde kann bei Kaffee und Kuchen über Gott und die Welt geplaudert werden. Andreas Dany sorgt mit seiner Gitarre für den musikalischen Backround. Kontakt über das PflegeEngagement...

1 Bild

Kräfte schonen in der häuslichen Pflege

PR-Redaktion
PR-Redaktion | Schöneberg | am 14.10.2014

Menschen, die Angehörige pflegen, bewältigen in ihrem Alltag große Herausforderungen. Sie führen ihr eigenes Leben und helfen dem pflegebedürftigen Menschen bei der Verrichtung alltäglicher Dinge wie Aufstehen, Waschen, Anziehen oder Essen. Sie sind vor die Aufgabe gestellt, für die Lebensqualität des pflegebedürftigen Menschen und für die eigene Gesundheit zu sorgen. Diese Doppelrolle kann leicht zu einer Überforderung...