Pilze

Ökowerk gibt Pilzberatung

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Grunewald | am 17.10.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: Naturschutzzentrum Ökowerk | Grunewald. Herbstzeit ist Pilzzeit. Und wer erfahren möchte, welche Arten genießbar sind und wie man sie von giftigen unterscheidet, dem gibt das Naturschutzzentrum Ökowerk, Teufelsseechaussee 22, wichtige Tipps. Am Sonntag, 23. Oktober, veranstalten die Umweltfreunde von 13 bis 15 Uhr eine pilzkundliche Wanderung im Grunewald. Von 15.30 bis 17 Uhr können Besucher ihre Fundstücke zur Bestimmung vorlegen. Beim ersten...

Tag des Pilzes - Experten beraten

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Britz | am 12.10.2016 | 8 mal gelesen

Berlin: Freilandlabor Britz | Britz. Zum alljährlichen Tag des Pilzes lädt das Freilandlabor Britz am Sonntag, 16. Oktober, von 11 bis 16 Uhr in sein Verwaltungsgebäude am Sangerhauser Weg 1 ein. Experten der Pilzkundlichen Arbeitsgemeinschaft Berlin-Brandenburg präsentieren dort frisch gesammelte Pilze. Die Fachleute des Vereins stehen auch für Beratungen zu giftigen und zu genießbaren Pilzen zur Verfügung. Wer selbst Pilze gesammelt hat, kann diese...

Den Pilzen auf der Spur

Berit Müller
Berit Müller | Tegel | am 07.10.2016 | 26 mal gelesen

Tegel. Eine geführte Pilzexkursion bietet das Forstamt Tegel am 22. Oktober an. Teilnehmer erhalten nützliche Infos über Pilze, Fundexemplare werden von Experten bestimmt. Außerdem gibt es Tipps zu aktueller Fachliteratur. Kosten: zehn Euro. Die Gruppe trifft sich um 9 Uhr auf dem Gelände des Forstamts Tegel, wo genau, das erfahren die Teilnehmer nach verbindlicher Anmeldung unter buendia@hotmail.de, bitte im Betreff...

Pilzberatung im Forstamt

Berit Müller
Berit Müller | Heiligensee | am 30.09.2016 | 33 mal gelesen

Berlin: Forstamt Tegel | Tegel. Auch wenn’s in diesem Jahr für üppiges Sprießen zu trocken ist – mit dem Herbst kommt die Pilzzeit. Damit die beliebten Findlinge auch wirklich zum Genuss werden, empfiehlt das Forstamt Tegel seine Pilzberatungen: jeweils sonntags am 9., 16., 23. und 30. Oktober in der Zeit von 17 bis 18 Uhr. Ort ist der Besprechungsraum im Forsthaus Tegel an der Ruppiner Chaussee 78. Der Pilzsachverständige und Diplom-Forstwirt Ludwig...

Pilze sammeln in Wandlitz

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 29.09.2016 | 10 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Eine Pilzwanderung in Wandlitz veranstaltet das Ewa-Frauenzentrum am 12. Oktober. Sie findet im Rahmen des Projektes „Ewa on Tour“ statt. Treffpunkt für Frauen, die mitfahren möchten, ist 10.30 Uhr in der Prenzlauer Allee 6. Von dort aus geht es mit der Heidekrautbahn in die Gemeinde im Norden von Berlin. Ob das, was an Pilzen gefunden wird, wirklich essbar ist, dazu können sich die Teilnehmerinnen einen Tag...

Natur ganz spontan erleben

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Britz | am 28.08.2016 | 6 mal gelesen

Berlin: Freilandlabor Britz | Britz. Das Freilandlabor hat zur Zeit einen alten Eisenbahnwaggon bezogen. Dort ist ein kleines Areal von „Spontanvegetation“ entstanden. Die Natur hat sich ohne menschliche Eingriffe entwickelt. Im Totholz tummeln sich viele kleine Tiere wie Asseln, Steinkriecher oder Regenwürmer. Auf abgestorbenen Baumstämmen und Steinen entwickeln sich verschiedene Moose und Pilze. Auch Fuchs und Mäuse fühlen sich wohl. Ursula Müller lädt...

Beratung für Pilzsammler

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Malchow | am 28.08.2016 | 8 mal gelesen

Berlin: Naturschutzstation Malchow | Malchow. Im Spätsommer beginnt mit der Pilzsaison das Sammeln von Pfifferlingen, Steinpilzen und Maronen. Wer bei seinen Funden unsicher ist, kann die Pilzberatung im Naturhof Malchow in der Dorfstraße 35 zu Rate ziehen. Am 3. September steht Werner Nauschütz von 14 bis 17 Uhr bereit, um einheimische Pilze richtig zu bestimmen. Eigene Fundstücke können gern mitgebracht werden. Die Beratung ist kostenlos. Weitere Informationen...

2 Bilder

Der Experte Reiner Konefka berät jetzt in einem Pilzmobil

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 07.05.2016 | 81 mal gelesen

Pankow. Es ist ein echter Hingucker: das neue Pilzmobil von Reiner Konefka. Mit diesem ist der Fachmann ab sofort in der Region unterwegs, um Pilzberatungen durchzuführen.Die Pilzsaison hat bereits begonnen. „Viele denken ja, dass man essbare Pilze nur im Spätsommer und Herbst finden kann“, sagt Reiner Konefka. „Aber bereits jetzt gibt es die ersten Speisepilze. Recht früh begann in diesem Jahr eine äußerst gute...

1 Bild

Rosenkohl enthält viele Glucosinolate

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 11.01.2016 | 56 mal gelesen

Rosenkohl enthält zahlreiche wertvolle Inhaltsstoffe. Von allen Kohlsorten steckt in den Minis die größte Menge an Glucosinolaten, erläutert der Verbraucherinformationsdienst aid. Glucosinolate werden im Körper durch Enzyme in Senföle umgewandelt. Diese können die Vermehrung von verschiedenen Bakterien, Viren und Pilzen hemmen und die Durchblutung fördern. Außerdem wirken diese schwefelhaltigen Verbindungen antioxidativ – sie...

1 Bild

Pilzexperte Reiner Konefka freut sich auf eine sehr ergiebige Saison

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 03.10.2015 | 166 mal gelesen

Pankow. Endlich wieder Pilzsaison! Viele Sammlerherzen schlagen höher. Der Herbst ist in unseren Breiten nämlich die Jahreszeit, in der man die meisten Speisepilze findet. Was mal beim Sammeln beachten sollte, weiß Reiner Konefka.Tagsüber ist er in einer Stiftungseinrichtung in der psychiatrischen Nachsorge tätig. Nach Feierabend und am Wochenende ist er aber der Pilzexperte in Pankow. Er bietet Kurse und Wanderungen und...

Pilzberatung im Umweltbüro

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Falkenberg | am 13.09.2015 | 50 mal gelesen

Berlin: Umweltbüro Lichtenberg | Neu-Hohenschönhausen. Es gibt wohl kaum einen Pilzsammler, der sich nicht schon über das ein oder andere gefundene Exemplar den Kopf zerbrochen hat. Ob giftig oder köstlich, diese Frage beantwortet am 21. September der Pilzexperte Werner Nauschütz bei der kostenlosen Beratung im Umweltbüro Lichtenberg in der Passower Straße 35. Die Veranstaltung findet von 16 bis 18 Uhr statt, gesammelte Pilze können gerne zur Bestimmung...

Pilzberatung startet wieder

Karla Rabe
Karla Rabe | Dahlem | am 05.08.2015 | 43 mal gelesen

Berlin: Botanisches Museum | Lichterfelde. Wer nicht sicher ist, welchen Pilz er gefunden hat und ob der Pilz essbar ist, kann ab Montag, 10. August, wieder die kostenlose Pilzberatung im Botanischen Museum, besuchen. Hier können sich Pilzfreunde nicht nur ausführliche beraten lassen. Sie können auch ihr pilzkundliches Wissen auffrischen und erweitern. Im August hat die kostenlose Pilzberatung im Botanischen Museum, Königin-Luise-Straße 6-8, an jedem...

Hansjörg Beyer berät kostenlos im Botanischen Museum

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 06.10.2014 | 44 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Auf dem großen Tisch liegen die Fundstücke passionierter Pilzsammler: Große und kleine, mickrige und wahre Prachtexemplare. Sie alle sollen vom Pilzexperten Hansjörg Beyer unter die Lupe genommen werden, denn nicht alle Pilze sind bekömmlich.Peggy Christmann hat einen Karton voller Steinpilze mitgebracht. "Sommersteinpilze", erklärt. Es sind wirklich schöne Exemplare dabei. Doch für einen ungetrübten...

1 Bild

Reiner Konefka lädt zu Lehrgängen ein

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 17.09.2014 | 42 mal gelesen

Pankow. Endlich wieder Pilzsaison! Viele Sammlerherzen schlagen derzeit höher.Mit Beginn des Herbstes gibt es in den heimischen Wäldern wieder viele verschiedene Pilzsorten zu sammeln. "Kaum wird es in den Nächten etwas kälter, bildet sich in den frühen Stunden des Tages Morgentau. Der ist wie Kerosin für Pilze", erklärt der Pilz-Experte Reiner Konefka. Allerdings fühlt sich manch Sammler unsicher: Welche Pilze sind...

1 Bild

Schmackhafte Pilze gibt es auch im Frühjahr

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 30.04.2014 | 77 mal gelesen

Niederschönhausen. Dass man nicht nur im Herbst, sondern auch im Frühjahr Pilze finden kann, bewies Reiner Konefka vor wenigen Tagen im Schlosspark. Der Pilzexperte fand einen 4,2 Kilogramm schweren Riesenbovist."Er war innen völlig weiß, somit in voller Größe und essbar", erklärt Konefka. "Der Fund ist außergewöhnlich früh in diesem Jahr. Meist erscheint der Riesenbovist erst Ende Mai, Anfang Juni." Ein Riesenbovist kann bis...