Plastiken

Kunst aus Stahlkabeln

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 22.07.2017 | 16 mal gelesen

Berlin: Rebirth from the Ruins | Tiergarten. Er nennt sich „Künstler für die Wiedergeburt der Umwelt“, sein Werkstoff sind Stahlkabel. Am 27. Juli um 16.30 Uhr eröffnet der taiwanesische Künstler Muxian Kang auf dem Potsdamer Platz seine Skulpturenausstellung „Rebirth from the Ruins“ (Wiedergeburt aus den Trümmern). Die bis zum 20. August gezeigten Plastiken bestehen aus stählernen Aufzugskabeln des „Taipei 101“. 508 Meter ragt der Wolkenkratzer als...

2 Bilder

Kunst aus Bildnerischen Werkstätten: Ausgezeichnete Schülerarbeiten

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | am 06.05.2017 | 30 mal gelesen

Berlin: Zitadelle Spandau | Haselhorst. Noch bis zum 28. Mai sind in der Bastion Kronprinz der Zitadelle die Kunstwerke von 230 Schülern zu sehen, die im Januar an den 29. Bildnerischen Werkstätten der Spandauer Schulen teilgenommen haben.Die Motive sind so verschieden wie die Techniken. Ob Tonfiguren oder Stoffpuppen, Collagen, Zeichnungen oder Druckgrafik – Spandauer Schüler wissen, angeregt von Kunsterziehern und Künstlern, mit allem etwas...

60 neue Bilder: Rathaus zeigt Werke aus der Graphothek

Berit Müller
Berit Müller | Wittenau | am 29.01.2017 | 13 mal gelesen

Wittenau. „Die Sammlung Kleinebrahm in der Graphothek Berlin“ heißt die neue Ausstellung in der Rathaus-Galerie. Sie zeigt 60 ausgewählte Arbeiten, die sehr unterschiedliche künstlerische Positionen präsentieren.Vor über 50 Jahren – 1966 – erstanden Ingrid und Horst Kleinebrahm die erste Graphik für ihre private Sammlung. Es war eine Radierung von Renée Lubarow. Inzwischen umfasst ihre Kollektion nahezu 700 Graphiken, Gemälde...

1 Bild

Kommunale Galerie widmet sich dem Aufbruch nach dem Zweiten Weltkrieg

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 06.06.2016 | 48 mal gelesen

Berlin: Kommunale Galerie | Wilmersdorf. Zwischen Verwüstung und frischem Mut: Mit der Ausstellung „Aufbruch nach 1945“ zeigt die Kommunale Galerie zum 175. Geburtstag des Vereins Berliner Künstler die Spielarten der Kreativität bis zum Mauerbau. Eine Aufarbeitung, die noch längst nicht zu Ende ist.Verrückt vor Hunger beißt der Mann in einen Baum. Und im Betrachter des Bilds von Andreas Weber steigt eine beklemmende Frage auf: War das eine Überspitzung...

3 Bilder

Grafik trifft Plastik: Werke von Ursula Strozynski und Rolf Winkler zu sehen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 24.01.2016 | 164 mal gelesen

Berlin: Galerie Pohl | Pankow. Arbeiten von zwei Pankower Künstlern sind in der ersten Ausstellung des Jahres in der Galerie Pohl zu sehen: Grafiken von Ursula Strozynski und Plastiken von Rolf Winkler.„Ich wollte immer schon mal eine Personalausstellung mit Ursula Strozynski organisieren“, gesteht Galerist Joachim Pohl. Das klappte bisher nicht. Als er ihr die Idee unterbreitete, ihre Arbeiten gemeinsam mit Plastiken von Rolf Winkler (1930-2001)...

Plastiken, Reliefs, Collagen

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 27.08.2015 | 28 mal gelesen

Berlin: Rathaus Tempelhof | Tempelhof. Am 3. September wird in der Galerie im Rathaus Tempelhof, Tempelhofer Damm 165, Ausstellung "under cover“ mit Plastiken, Reliefs und Collagen von Tatjana Schülke eröffnet. Die Vernissage beginnt um 19 Uhr, der Eintritt ist frei. Anschließend ist die Ausstellung bis Mitte Oktober von Montag bis Freitag jeweils von 9 bis 18 Uhr zu besichtigen. HDK

Plastiken werden nach mutwilliger Beschädigung erst einmal eingelagert

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 30.04.2014 | 37 mal gelesen

Pankow. Die Kunstwerke sind echte Hingucker auf Plätzen, Straßen und in Parks. Und doch werden sie immer wieder Opfer der Zerstörungswut. Dass das Bezirksamt in seinem Haushalt kaum Mittel hat, um beschädigte Kunstwerk zu reparieren, musste Stadtentwicklungsstadtrat Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/Die Grünen) kürzlich den Bezirksverordneten vermelden.Diese hatten im Herbst beschlossen, dass der Bezirk künftig Mittel aus...