Polizei

Munitionsfund in der Tiefgarage

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | vor 17 Stunden, 40 Minuten | 9 mal gelesen

Charlottenburg. Am 10. Dezember fand ein Anwohner eine Tüte mit Munition und alarmierte die Polizei. Gegen 14.40 Uhr bemerkte der 31-jährige Mieter die Tüte, die sich auf seinem Stellplatz der Tiefgarage am Spandauer Damm befand. Die Kriminaltechniker stellten insgesamt 193 Patronen des Kalibers 7.65 sicher. Sprengstoffspürhunde führten die Beamten zu einem Motorradkoffer. Darin fanden sie lediglich persönliche Gegenstände...

Opfer einer mysteriösen Messerstecherei: Verletzter suchte Bar auf

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | vor 17 Stunden, 45 Minuten | 19 mal gelesen

Vollkommen unklar waren bis Redaktionsschluss die Hintergründe und der Tatort einer gefährlichen Körperverletzung, bei der ein Mann am 8. Dezember mehrere Stichverletzungen erlitt. Kurz nach 7 Uhr soll der 37-Jährige eine Bar in der Seegefelder Straße betreten und eine Angestellte um die Alarmierung von Polizei und Feuerwehr gebeten haben. Nach deren Eintreffen habe sich der Gesundheitszustand des Mannes verschlechtert,...

Angriff zweier Fremdenfeinde

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | vor 18 Stunden, 46 Minuten | 2 mal gelesen

Kreuzberg. Zwei Männer sollen am 8. Dezember den Betreiber eines Spätkaufs an der Wiener Straße sowie eine Frau bespuckt, geschlagen und fremdenfeindlich beleidigt haben. Nach den bisherigen Ermittlungen begann die Auseinandersetzung damit, dass sich die späteren Schläger zunächst über den angeblich zu hohen Preis einer Getränkedose mit alkoholischem Inhalt beschwert haben. Dabei gaben sie vor, sie kämen vom Ordnungsamt....

Bezirk lässt sich Zeit

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | vor 2 Tagen | 27 mal gelesen

Friedrichshain. Noch ist nicht entschieden, ob es für den Simon-Dach-Kiez im kommenden Jahr eine sogenannte Allgemeinverfügung gibt. Sie bedeutet, dass alle Lokale ihren Außenausschankbetrieb zu einer bestimmten Uhrzeit beenden müssen. Vieles deutet weiter darauf hin. In der Diskussion ist aktuell eine Zeit von 23 Uhr an den Wochentagen und 24 Uhr am Wochenende. Das müsse aber ebenso wie die genaue Grenze des betreffenden...

5 Bilder

Mehr Fläche für Fahrgäste an der Haltestelle Antonplatz nötig

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | vor 2 Tagen | 123 mal gelesen

Berlin: Antonplatz | Wie kann die Querungssituation über die Berliner Allee an der Straßenbahnhaltestelle Antonplatz verbessert werden? Um diese Frage ging es bei einem Vor-Ort-Termin zu dem die Abgeordneten Clara West und Tino Schopf (beide SPD) Anwohner und Gewerbetreibende eingeladen hatten. Als Gesprächspartner konnten sie den neuen Leiter der Verkehrslenkung Berlin (VLB), Axel Koller, sowie Beamte der Polizeiabschnitte 14 und 16 begrüßen....

1 Bild

Samariterkiez: Eine Woche Bürgersprechstunde ist vorüber

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | vor 4 Tagen | 37 mal gelesen

Berlin: Samariterkiez | Exakt 298 Menschen haben das Angebot genutzt. Sie kamen zwischen 27. November und 2. Dezember in das temporäre Bürgerbüro in die Friedrichshainer Rathauspassage. Bei allen handelte es sich um Anwohner des Samariterkiezes. Sie waren eingeladen, ihre Fragen, Wünsche und Forderungen zu ihrem Wohngebiet vorzubringen. Die einwöchige Sprechstunde war Teil eines Dialog- und Beteiligungsprozesses zur Zukunft der Gegend. Er wird...

Wilmersdorfer wird vermisst

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | vor 4 Tagen | 11 mal gelesen

Wilmersdorf. Bei der Suche des vermissten Helmut Renger aus Wilmersdorf bittet die Polizei die Bevölkerung um Unterstützung. Der 42-Jährige wurde zum letzten Mal am Sonntag, 22. Oktober, in der Bregenzer Straße gesehen, seitdem fehlt von ihm jede Spur. Nach Angaben von Bekannten verkehrt er in der Cruising-Szene, die sich von der im Kontext schwuler Sexualität bewussten, aktiven und gewöhnlich mobilen Suche nach einem...

Mann stirbt bei Wohnungsbrand

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | vor 5 Tagen | 6 mal gelesen

Charlottenburg. Bei einem Wohnungsbrand in einem Erdgeschoss in der Krumme Straße ist in der Nacht vom 4. auf den 5. Dezember ein Mann ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei brach das Feuer aus noch ungeklärter Ursache kurz nach Mitternacht aus, Anwohner verständigten die Feuerwehr. Bei den Löschmaßnahmen entdeckte sie in der Wohnung einen Mann, der schwere Brandverletzungen hatte. Dabei handelt es sich...

Grölende Polizei-Azubis

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | vor 5 Tagen | 21 mal gelesen

Haselhorst. Eine grölende Männergruppe hat in der Nacht zum 6. Dezember einen Funkwageneinsatz ausgelöst. Ein Zeuge, der auf der Rhenaniastraße mit dem Fahrrad unterwegs war, hatte beobachtet, wie die sieben Männer im Alter von 19 bis 25 Jahren gegen Stromkästen und Telefonverteilerhäuschen traten und laut grölten. Dabei soll auch der Ruf "Heil Hitler" zu hören gewesen sein. Der Mann alarmierte die Polizei. Wie sich bei der...

Graffiti-Touristen festgenommen

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Wilmersdorf | am 01.12.2017 | 19 mal gelesen

Wilmersdorf. Bundespolizisten haben in der Nacht zum 29. November "Graffiti-Touristen" auf frischer Tat ertappt und festgenommen. Die Beamten wurden gegen 1 Uhr alarmiert und trafen auf drei junge Männer im Alter zwischen 25 und 29 Jahren beim Besprühen eines S-Bahnzuges am S-Bahnhof Bundesplatz. Die Sprayer ergriffen die Flucht, konnten aber mit Hilfe von Bahnmitarbeitern gefasst werden. Vier Waggons eines abgestellten...

Polizeiwache beschmiert

Silvia Möller
Silvia Möller | Plänterwald | am 30.11.2017 | 9 mal gelesen

Plänterwald. In den frühen Morgenstunden des 29. November wurde die Hauswand eines Polizeiabschnitts in Plänterwald beschmiert. Beamte stellten die Beschädigung kurz nach 4 Uhr an dem Gebäude in der Bulgarischen Straße fest. Auf einer Fläche von rund 25 Quadratmetern beschädigten Unbekannte die Hauswand mit gelber Farbe. sim

Schwerverletzte bei Verkehrsunfall

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 30.11.2017 | 24 mal gelesen

Charlottenburg. Laut Polizei ist bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Kantstraße und Suarezstraße am 26. November eine Frau schwer verletzt worden. Nach Zeugenaussagen lief die Frau gegen 18.30 Uhr vor einen Bus der Linie 309, als der – auf der Suarezstraße in Richtung Witzlebenstraße unterwegs – links in die Kantstraße abbog. Die Fußgängerin wurde vom Bus erfasst und zu Boden geschleudert. Sie kam mit lebensgefährlichen...

Zusammenstoß von Bus und Auto

Silvia Möller
Silvia Möller | Lichtenrade | am 28.11.2017 | 48 mal gelesen

Lichtenrade. Bei einem Verkehrsunfall am 27. November wurden vier Autoinsassen zum Teil schwer verletzt. Gegen 6 Uhr befuhr ein 44-jähriger Linienbusfahrer den Kirchhainer Damm in Richtung Stadtgrenze. Nach bisherigen Erkenntnissen soll er hierbei beim Abbiegen in die dortige Wendeschleife mit einem entgegenkommenden Audi zusammengestoßen sein. Der 36-jährige Fahrer und ein hinter ihm sitzender 36-jähriger Mitfahrer wurden...

Polizei berät vor der Postbank

Christian Schindler
Christian Schindler | Frohnau | am 24.11.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Postbank | Frohnau. Im Rahmen des Bankentags am Donnerstag, 30. November, bei dem die Berliner Polizei über die Vorbeugung gegen Straftaten in der dunklen Jahreszeit informiert, sind Beamte mit einer mobilen Beratung von 10 bis 13 Uhr vor der Postbank am Zeltinger Platz 10-14 vertreten. CS

Sicher durch die dunkle Jahreszeit: Polizei informiert

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 24.11.2017 | 19 mal gelesen

Die Tage sind kurz, die Nächte scheinen endlos und als wär das nicht genug, birgt die dunkle Jahreszeit auch immer mehr Gefahren. Mit Informations- und Aufklärungsaktionen will die Berliner Polizei vorbeugen und helfen. Auch Kriminelle sehen wieder eine für sie „ertragreiche“ Zeit gekommen, geschützt von der Dunkelheit und umgeben von Menschen, die für ihre Weihnachtseinkäufe mehr Geld als gewöhnlich mit sich herumtragen....

Vorsicht, Taschendiebe

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 24.11.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Deutsche Bank | Schöneberg. Heimelige Vorweihnachtszeit für die einen, „ertragreiche“ Zeit für die anderen. Wer im Advent mit etwas mehr Geld als sonst in der Tasche unterwegs ist, um Geschenke zu kaufen, kann Opfer von Kriminellen werden. Die Polizei informiert am 30. November in oder vor Bankhäusern, wie man sich mit einfachen Mitteln schützen kann. In Schöneberg stehen die Ordnungshüter für alle Fragen rund ums Thema bereit: von 11 bis 13...

Gesuchter stellte sich

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 23.11.2017 | 4 mal gelesen

Kreuzberg. Der wegen des Verdachts der sexuellen Nötigung gesuchte Mann hat sich wenige Stunden nach einem Fahndungsaufruf der Polizei gestellt. Nach ihren Angaben ist der 24-Jährige am Nachmittag des 22. November in Begleitung seines Rechtsanwaltes auf einer Dienststelle erschienen. tf

Polizei berät Senioren

Christian Schindler
Christian Schindler | Märkisches Viertel | am 23.11.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Märkisches Zentrum | Märkisches Viertel. Im Rahmen ihrer Informationsreihe zum Thema „Seniorensicherheit“ ist die Polizei am Dienstag, 28. November, von 10 bis 13 Uhr auf dem Marktplatz des Märkischen Zentrums, Wilhelmsruher Damm 142 vertreten. Die Beamten beraten unter anderem zum Trickbetrug an der Wohnungstür, zum Enkeltrick, aber auch zum Taschendiebstahl. Wer zu diesem Termin nicht kommen kann: Zu denselben Themen beraten Polizeibeamte auch...

Tipps zum Schutz vor Straftaten: Polizei klärt am "Bankentag" auf

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 22.11.2017 | 36 mal gelesen

Die Berliner Polizei führt stadtweit am 30. November den "Bankentag" durch. Vor ausgewählten Geldinstituten auch in Spandau geben Polizeibeamte Hinweise zum Schutz vor Straftaten in der dunklen Jahreszeit. Die Vorweihnachtszeit nutzen Kriminielle häufig für Diebstähle von Handtaschen, Geldkarten, Bargeld und andere Straftaten. Der "Bankentag" soll auf mögliche Gefahren hinweisen und Tipps zur Vorbeugung geben. In...

Polizei informiert Senioren

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 21.11.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Rathaus Tiergarten | Moabit. Der Polizeiabschnitt 33 informiert am Montag, 27. November, von 12 bis 14 Uhr im Rathaus Tiergarten, Mathilde-Jacob-Platz 1, über „Seniorensicherheit“. Im Fokus stehen Delikte wie Trickbetrug an der Wohnungstür, Raub in der Wohnung, der „Enkeltrick“, Taschendiebstahl und Handtaschenraub. KEN

Präventionsbeamte der Polizei beraten Senioren in der Vorweihnachtszeit

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 21.11.2017 | 20 mal gelesen

Zum Thema Seniorensicherheit beraten die Polizeiabschnitte des Bezirks am 30. November vor und in mehreren Banken des Bezirks. Die Tage werden kürzer, und die Vorweihnachtszeit rückt näher. Das bedeutet aber leider nicht nur Vorfreude auf heimelige Stunden und die Suche nach Geschenken. Auch Kriminelle sehen wieder eine für sie „ertragreiche“ Zeit gekommen. Geschützt von der Dunkelheit und umgeben von Menschen, die...

3 Bilder

DEUTSCHER HERBST 1977 - RAF-TERROR UND TERROR HEUTE

Nicole Borkenhagen
Nicole Borkenhagen | Wittenau | am 20.11.2017 | 108 mal gelesen

Berlin: Restaurant Maestral | Alexander Kulpok (Culture & Politics) präsentiert: DEUTSCHER HERBST 1977 - RAF-TERROR UND TERROR HEUTE Das Jahr 1977 war ein Jahr des Terrors – gipfelnd im „Deutschen Herbst“. Erst die Morde an Siegfried Buback und Jürgen Ponto, dann die Entführung und Ermordung von Hans-Martin Schleyer. Kontrollen, Straßensperren und schwerbewaffnete Polizisten gehörten zum Alltag. Martin Textor, Leitender Polizeidirektor a.D., war...

Raub nach Drogenkauf: Tatverdächtige festgenommen

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 20.11.2017 | 8 mal gelesen

Zwei Festnahmen und zwei leicht Verletzte waren am 19. November das Ergebnis einer Auseinandersetzung, die sich nach einem Rauschgiftkauf entwickelte und in eine Raubtat mündete. Sie begann gegen 4.50 Uhr am Kottbusser Tor. Dort wurden zwei 16 und 23 Jahre alten Männern von einer siebenköpfigen Gruppe Drogen angeboten. Der Ältere ging auf den Handel ein, bekam aber nach dem Kauf sein Wechselgeld nicht zurück. Nach...

Polizei warnt vor Betrügern

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 20.11.2017 | 16 mal gelesen

Vom 27. November bis zum 1. Dezember wollen Präventionsbeauftragte der Polizei Senioren auf die Gefahren durch Kriminelle aufmerksam machen. In Senioreneinrichtungen, Kiezklubs und bei zahlreichen Infoständen auf der Straße informieren die Beamten über die Maschen der Trickbetrüger und wie Ältere es vermeiden können, von Kriminellen beim Geldabheben bedrängt oder beraubt zu werden. Die Beratungen zum Thema...

Polizei informiert zum Diebstahlschutz

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 20.11.2017 | 27 mal gelesen

Die Vorweihnachtszeit rückt näher und viele Menschen sind unterwegs, um Geschenke zu besorgen. Die Zeit der Vorfreude ist für Kriminelle eine „ertragreiche“ Zeit. Wie man sich vor Taschendieben und Betrügern schützen kann, darüber informiert die Polizei auf ihrem alljährlichen „Bankentag“ am 30. November. In diesem Jahr bietet die Polizei zusätzlich stadtweit vom 27. November bis 1. Dezember eine...