Polizei

Sprechstunde des Abschnitts 14

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | vor 1 Tag | 4 mal gelesen

Berlin: Bürgerhaus Buch | Buch. Eine Sprechstunde veranstaltet der Polizeiabschnitt 14 am 28. Februar im Bürgerhaus in der Franz-Schmidt-Straße 8-10. Von 15 bis 16 Uhr sind Interessierte im Raum 1.20 des Hauses willkommen, die Ängste und Probleme in puncto Sicherheit mit einem Polizisten besprechen möchten. Anliegen ist es, vor allem auf Fragen einzugehen, die bei größeren Präventionsveranstaltungen aufgrund des Schutzes der Privatsphäre nicht...

Einbrecher geben sich als Kiffer aus

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | vor 3 Tagen | 1099 mal gelesen

Neukölln. Zwei mutmaßliche Einbrecher gingen der Polizei am 15. Februar ins Netz. Ein Anwohner hatte gegen 2 Uhr zwei Männer in der Fontanestraße beobachtet, als diese versuchten, per Klinkendrücken in mehrere Wohnhäuser zu gelangen. Schließlich hatten sie Erfolg und verschwanden in einem Gebäude. Die alarmierten Beamten entdeckten dort einen aufgebrochenen Keller und die beiden 21- und 23-jährigen Männer. Sie behaupteten...

Polizei statt Schülerlotsen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | vor 3 Tagen | 7 mal gelesen

Berlin: Werbellinsee-Grundschule | Schöneberg. Nach den Vorfällen mit Verkehrsrüpeln vor der Werbellinsee-Grundschule, die die Schule veranlasst hat, ihre Schülerlotsen abzuziehen, haben CDU, SPD und FDP in der Bezirksverordnetenversammlung einen gemeinsamen Antrag verabschiedet. Grüne und Linke enthielten sich. Im Antrag werden Sofortmaßnahmen und eine genaue Analyse gefordert, wie es zu der Zuspitzung der Situation kommen konnte. Bis entschieden ist, wie es...

3460 Überstunden angehäuft: Polizisten haben immer mehr Arbeit

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | vor 3 Tagen | 52 mal gelesen

Lichtenberg. Mehr Sicherheit, das wollen viele Menschen für sich und ihren Kiez. Die Polizei tut ihr Möglichstes, um diese zu gewährleisten – und stößt an ihre Grenzen: Im vergangenen Jahr ist sie auf eine beträchtliche Zahl an Überstunden gekommen.Überstunden sind für viele Polizeibeamte Alltag, auch in Lichtenberg. Das zeigt eine Anfrage des Abgeordneten Sebastian Schlüsselburg (Die Linke) an die Senatsinnenverwaltung....

Bank in Frohnau ausgeraubt

Berit Müller
Berit Müller | Frohnau | vor 4 Tagen | 30 mal gelesen

Frohnau. Banküberfall in der beschaulichen Gartenstadt: Eine Gruppe von Unbekannten überfiel am Morgen des 14. Februar die Berliner-Volksbank-Filiale am Ludolfingerplatz – noch bevor das Geldinstitut öffnete. Mit schweren Schusswaffen und Reizgas verschafften sich die maskierten Täter zunächst Zugang zur Filiale. Dabei überwältigten sie erst eine 42-jährige Reinigungsfrau, anschließend die eintreffenden Bankangestellten. Im...

Angriff auf Polizisten

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | vor 4 Tagen | 8 mal gelesen

Moabit. Bei einem Polizeieinsatz in der Wohnung eines mutmaßlichen Drogenhändlers in der Straße Alt-Moabit ist ein Beamter verletzt worden. Er musste in einem Krankenhaus ambulant an der Schulter behandelt werden. Als die Polizisten am 13. Februar kurz vor 22 Uhr die Wohnung des Verdächtigten betraten, schlug der 26-Jährige sofort mit einem Baseballschläger auf die Polizisten ein. Der Mann wurde festgenommen. In seiner...

Frau beobachtet Einbruch

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | vor 4 Tagen | 10 mal gelesen

Reinickendorf. Nach frischer Tat ertappt: Dank einer aufmerksamen Anwohnerin konnten Polizeibeamte des Abschnitts 12 in der Nacht zum 9. Februar zwei Kioskeinbrecher stellen. Die Zeugin hatte gegen 0.30 Uhr zwei Männer beobachtet, die sich an einem Laden in der Reginhardstraße zu schaffen machten und schließlich ein Fenster einschlugen. Sie alarmierte daraufhin die Polizei und beschrieb die beiden Täter. Diese konnten...

Polizisten wollen im U-Bahnhof Friedrichsfelde Streit schlichten und werden attackiert

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Friedrichsfelde | vor 5 Tagen | 5 mal gelesen

Friedrichsfelde. Zu einer Attacke auf Polizeibeamte ist es in der Nacht zum 11. Februar im U-Bahnhof Friedrichsfelde gekommen. Die Polizei wurde wegen Streitigkeiten zwischen mehreren Personen gerufen. Als die Beamten gegen 1.10 Uhr im Bahnhof den Sachverhalt aufnahmen und die Personen befragen wollten, schlug eine betrunkene 16-Jährige unvermittelt auf eine Polizisten ein und verletzte sie an den Beinen und am Kopf. Der...

Fenster des Polizeigebäudes in der Sewanstraße eingeworfen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | vor 5 Tagen | 5 mal gelesen

Friedrichsfelde. Unbekannte haben mit einem Steinwurf eine Fensterscheibe im Erdgeschoss des Polizeigebäudes an der Sewanstraße beschädigt. Die Polizisten der hier untergebrachten Einsatzhundertschaft entdeckten den Schaden am 14. Februar gegen 4.25 Uhr, auf der Rasenfläche unter dem Fenster befand sich noch der Stein. Er wurde als Spurenträger sichergestellt. KW

2 Bilder

ALEXANDER KULPOK (Culture & Politics) präsentiert: WIE SICHER IST UNSERE ...SICHERHEIT ?

Nicole Borkenhagen
Nicole Borkenhagen | Wittenau | am 13.02.2017 | 46 mal gelesen

Berlin: Restaurant Maestral | ALEXANDER KULPOK (Culture & Politics) präsentiert: WIE SICHER IST UNSERE ...SICHERHEIT ? Eine Diskussion über innere und öffentliche Sicherheit mit Dr. EVA HÖGL stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, SPD-Obfrau im NSU-Untersuchungsausschuss MICHAEL GÖTSCHENBERG ARD-Terrorismusexperte Wir müssen tun, was für unsere Sicherheit...

7 Bilder

Der Taser wird zum Testfall: Die Polizei setzt auf die neue Waffe, Bezirkspolitiker lehnen sie ab

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 10.02.2017 | 58 mal gelesen

Kreuzberg. "Herr Müller" ist mit einem Messer bewaffnet und will sich das Leben nehmen. Polizeibeamte rücken an und sollen die Situation entschärfen.Das war die Ausgangslage für ein Planspiel, das Pressevertreter am 9. Februar in der Direktion 5 an der Friesenstraße vorgeführt bekamen. Es diente dazu, die Funktion und Wirkung einer für den Streifendienst neuen Waffe zu demonstrieren, deren Probephase drei Tage zuvor begonnen...

Überfall auf Videothek

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 09.02.2017 | 12 mal gelesen

Spandau. Zum Überfall auf eine Videothek wurde die Polizei in der Nacht zum 9. Februar gerufen. Zwei Unbekannte hatten kurz nach Mitternacht das Geschäft betreten und den Angestellten mit einer Pistole, einem Messer und Reizgas bedroht. Sie wollten das Geld aus der Kasse und Zigarettenstangen. Mit ihrer Beute flohen sie dann Richtung Groenerstraße. Der Mitarbeiter blieb bei dem Überfall unverletzt. Jetzt ermittelt die...

"Absolut inakzeptabel": 21 Autos beschädigt

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 09.02.2017 | 32 mal gelesen

Friedrichshain. Unbekannte haben in der Nacht zum 9. Februar insgesamt 21 Fahrzeuge in einer Wohnanlage an der Rigaer Straße beschädigt. Ein Anwohner alarmierte gegen 1 Uhr die Polizei, nachdem er aus der Tiefgarage lautes Klirren von zerbrochenem Glas und die Alarmanlage eines Autos gehört hatte. Außerdem sah der Mann zwei dunkel gekleidete Personen mit Kapuzen aus dem Innenhof weglaufen.Die Beamten stellten fest, dass an...

Schlag gegen Drogenhandel

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 09.02.2017 | 13 mal gelesen

Kreuzberg. Die Polizei durchsuchte am 6. Februar insgesamt zehn Wohnungen wegen Verdachts des gewerblichen Handels mit Betäubungsmitteln und nahm fünf Personen fest, von denen drei dem Haftrichter vorgeführt wurden. Den Hauptverdächtigen schnappten die Beamten in einer sogenannten Bunkerwohnung an der Bergfriedstraße. Weitere mutmaßliche Komplizen gingen in der Nähe, in weiteren Wohnungen in Kreuzberg und Neukölln sowie...

Schwarzfahrer attackiert Kontrolleur

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 09.02.2017 | 5 mal gelesen

Gesundbrunnen. Ein polizeibekannter Intensivtäter hat am 8. Februar gegen 20.15 Uhr bei einer Fahrscheinkontrolle im U-Bahnhof Osloer Straße einen Kontrolleur angegriffen. Der 31-jährige Schwarzfahrer versuchte mehrmals, den 36-jährigen Mitarbeiter mit der Faust ins Gesicht zu schlagen. Der Kontrolleur konnte den Schlägen ausweichen und mit Hilfe seiner Kollegen den aggressiven Schwarzfahrer überwältigen. Der Angreifer wurde...

Drogen in Pkw und Wohnungen

Berit Müller
Berit Müller | Wittenau | am 09.02.2017 | 5 mal gelesen

Wittenau. Zwei mutmaßliche Drogenhändler nahmen Polizeibeamte des Abschnitts 12 am Abend des 7. Januar in Wittenau fest. Fahnder hatten in der Wilhelm-Gericke-Straße einen geparkten Pkw beobachtet, in dem nur der Beifahrer saß. Als der Fahrer erschien, legte er eine Tasche auf den Rücksitz und fuhr los. Die Beamten folgten dem Wagen und stoppten die Männer in Alt-Wittenau. Bei der Durchsuchung fanden die Polizisten größere...

Bespuckt und beleidigt

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 08.02.2017 | 9 mal gelesen

Reinickendorf. Aufgrund einer offenbar fremdenfeindlich motivierten Attacke haben Polizeibeamte am Abend des 1. Februar einen 41-jährigen Mann in der Auguste-Viktoria-Allee festgenommen. Der Mann war zu Fuß unterwegs, als er einen 44-Jährigen in Begleitung eines 14-jährigen Jugendlichen passierte und den beiden ins Gesicht spuckte. Anschließend habe er den Jungen mit rassistischen Ausdrücken beleidigt, gaben die beiden...

Zeitungsladen ausgeraubt

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Staaken | am 06.02.2017 | 17 mal gelesen

Staaken. Wieder ist ein Geschäft überfallen worden. Diesmal traf es einen Zeitungsladen an der Südekumzeile. Zwei bewaffnete Männer bedrohten am frühen Morgen des 3. Februars eine Angestellte und forderten das Geld aus der Kasse. Zudem raubten die beiden Männer Tabakwaren. Danach ergriffen die Räuber die Flucht, die Angestellte blieb unverletzt. Das Raubkommissariat der Polizeidirektion 2 übernahm die Ermittlungen und prüft...

Supermarkt überfallen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 06.02.2017 | 19 mal gelesen

Spandau. Unbekannte haben einen Supermarkt überfallen. Die Tat ereignete sich am Abend des 2. Februar. Laut Polizei stürmten die zwei Täter mit Schusswaffe und Reizgassprühgerät in das Geschäft in der Elstaler Straße, bedrohten einen jungen Kassierer und verlangten Geld von ihm. Dann flüchteten sie mit ihrer Beute. Der Mitarbeiter blieb unverletzt. Das Raubkommissariat der Polizeidirektion 2 ermittelt jetzt. uk

Trickbetrügern keine Chance: Vortrag über kriminelle Methoden

Berit Müller
Berit Müller | Märkisches Viertel | am 04.02.2017 | 66 mal gelesen

Berlin: Alloheim Seniorenresidenz Märkisches Viertel | Märkisches Viertel. Ihre Methoden werden immer ausgekochter, und Empathie ist von den Gaunern nicht zu erwarten. Jeden Tag fallen Senioren auf Trickbetrüger herein. Ein Vortrag in im Märkischen Viertel vermittelt Strategien zum Schutz.Enkeltrick, Betrügereien an der Haustür, Taschenraub und Abzocke bei Kaffeefahrten – die Bandbreite von Delikten, denen vor allem Senioren zum Opfer fallen, ist groß. Damit die Täter keine...

Flucht ohne Beute

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 02.02.2017 | 9 mal gelesen

Spandau. Zum Glück ohne Beute musste ein Räuber-Duo in der Nacht zum 2. Februar die Flucht ergreifen. Die zwei maskierten Männer wollten ein Kino an der Havelstraße überfallen und bedrohten den Angestellten mit Reizgas. Der Mitarbeiter ließ sich jedoch nicht einschüchtern. Er schrie laut los und griff nach einem Aufsteller, den er drohend in den Händen hielt. Die Angreifer waren von der Reaktion so überrascht, dass sie ohne...

Zeugin entlarvt Trickdiebin

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | am 02.02.2017 | 19 mal gelesen

Haselhorst. Dank einer aufmerksamen Nachbarin konnte die Polizei eine mutmaßliche Trickdiebin festnehmen. Die Zeugin hatte am 1. Februar gegen Mittag vom Fenster ihrer Wohnung am Gorgasring aus beobachtet, wie zwei fremde Frauen ihrer hochbetagten Nachbarin in den Flur des Mehrfamilienhauses folgten. Die Seniorin kam gerade vom Einkauf. Der Nachbarin kam das komisch vor und so fragte sie die beiden Frauen energisch, wohin sie...

Tödlicher Schuss bei Polizeieinsatz

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Neu-Hohenschönhausen | am 02.02.2017 | 21 mal gelesen

Neu-Hohenschönhausen. Ein 25 Jahre alter Mann ist bei einem Polizeieinsatz in der Ribnitzer Straße getötet worden. Offenbar hatte er einen Beamten mit einem Messer angegriffen, dann fiel der tödliche Schuss. Zuvor drohte der junge Mann damit, sich umzubringen. Er machte einen verwirrten Eindruck und verweigerte Rettungskräften den Zutritt zu seiner Wohnung. Schließlich öffnete die Polizei gewaltsam die Wohnungstür. Danach...

Polizei fasst zwei Kabeldiebe

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Britz | am 02.02.2017 | 9 mal gelesen

Britz. Zivilpolizisten haben am 31. Januar zwei Männer geschnappt, die Kabel aus dem U-Bahnhof Britz-Süd gestohlen haben. Am späten Nachmittag sahen die Beamten, wie die beiden zwei Meter lange Kabel und Stangen am U-Bahnhof in einen VW luden. Die Täter trugen Warnwesten, um sich als Arbeiter zu tarnen. Von den Polizisten befragt, erzählten sie, dass sie die Kabel und Stangen gefunden hätten und sie für Kunstwerke verwenden...

Razzia gegen "Reichsbürger"

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 01.02.2017 | 6 mal gelesen

Moabit. Bei einer bundesweiten Razzia gegen „Reichsbürger“ ist auch eine Wohnung in der Wittstocker Straße in Moabit durchsucht worden. Dabei wurde ein Mann festgenommen. Er sei wegen eines öffentlichen Aufrufs zu Straftaten mit Haftbefehl gesucht worden, teilte die Polizei mit. KEN