Polizei

Vorsicht vor Trickbetrügern: Senioren in ihren Wohnungen bestohlen

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | vor 1 Tag | 8 mal gelesen

Rudow. Zwei ältere Menschen sind vor Kurzem Opfer von Trickdieben geworden. Die Täter gaben sich als Handwerker und Polizisten aus. Die Polizei gibt deshalb Hinweise, wie man sich am besten vor Diebstahl in den eigenen vier Wänden schützen kann. In beiden Fällen, die sich Anfang Dezember ereigneten, war die Vorgehensweise ähnlich: Vor seinem Wohnhaus in der Neuköllner Straße wurde ein 82-Jähriger von einem Mann angesprochen....

2 Bilder

Erst verprügelt, dann Kette geraubt: Polizei fahndet mit Fotos nach den Tätern

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | vor 2 Tagen | 40 mal gelesen

Spandau. Die Kriminalpolizei sucht mit Bildern nach zwei Männern. Sie sind verdächtigt, einem Mann in Spandau die Halskette geraubt zu haben. Die Tat ereignete sich bereits am 9. Oktober. Doch die Täter konnte die Polizei bisher nicht fassen. Deshalb sucht sie nun mit Fahndungsfotos nach Zeugen. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand war der 35-jährige Mann in einem Zug der Linie U7 in Richtung Spandau unterwegs, als er von...

2 Bilder

Rückgang und Anstieg: Kriminalitätszahlen können unterschiedlich gelesen werden

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | vor 2 Tagen | 84 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Die Situation an den Kriminalitätsschwerpunkten im Bezirk hat sich insgesamt etwas verbessert. Das ist zumindest der erste Eindruck.Laut Polizeistatistik ist die Zahl der Verbrechen vor allem im Bereich der Warschauer Brücke und im Görlitzer Park zurückgegangen. An der Warschauer Brücke wurden beispielsweise bis Ende November für dieses Jahr 54 Raubtaten registriert. 2015 waren es noch 133. Auch die...

Ehefrau schwer verletzt

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Mitte | vor 3 Tagen | 11 mal gelesen

Gesundbrunnen. Am Nachmittag des 5. Dezember kam es in einer Wohnung an der Koloniestraße zu einem versuchten Tötungsdelikt. Ein 44 Jahre alter Mann soll gegen 15.20 Uhr mit einem Messer auf seine 34-jährige Ehefrau eingestochen und sie dabei lebensgefährlich verletzt haben. Bevor der Mann flüchtete, soll er noch einen Nachbarn verständigt haben. Dieser alarmierte Polizei und Feuerwehr. Die 34-Jährige wurde von den...

Schlägerei im Gleisbett an der Rhinstraße

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Alt-Hohenschönhausen | vor 3 Tagen | 6 mal gelesen

Alt-Hohenschönhausen. Zwei Männer sind laut Zeugenaussagen am 1. Dezember an der Rhinstraße/ Ecke Plauener Straße in Streit geraten. Die 22- und 23-Jährigen schlugen aufeinander ein und gerieten dabei auf das Gleisbett der Straßenbahn. Die herannahende Tram der Linie M17 bemerkten sie nicht. Der Fahrer musste notbremsen. Trotzdem erfasste die Tram die beiden Männer, die über das Gleisbett geschleudert wurden. Beide wurden...

Junge Radlerin schwer verletzt

Berit Müller
Berit Müller | Frohnau | vor 4 Tagen | 9 mal gelesen

Frohnau. Weil sie die Vorfahrtsregeln missachtete, verursachte eine 28-jährige Autofahrerin am 1. Dezember einen Unfall, bei dem eine 17-jährige Radlerin schwer verletzt wurde. Die Frau war mit ihrem Pkw im Karmeliterweg Richtung Alemannenstraße unterwegs, als sie nahe der Olwenstraße die von rechts kommende Radfahrerin erfasste. Das Mädchen erlitt beim Unfall Kopf- und Nackenverletzungen. Rettungsarbeiten und Unfallaufnahme...

Fußgänger von Auto erfasst

Berit Müller
Berit Müller | Märkisches Viertel | vor 4 Tagen | 9 mal gelesen

Märkisches Viertel. Schwere Kopfverletzungen und einen Beinbruch erlitt ein Fußgänger am Abend des 1. Dezember im Märkischen Viertel. Der 43-Jährige war kurz nach 20 Uhr zwischen zwei geparkten Autos auf die Fahrbahn des Wilhelmsruher Damms gelaufen und dort von einer 72-Jährigen mit ihrem Skoda erfasst worden. Der Mann kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus, die Autofahrerin blieb unverletzt. Der Wilhelmsruher Damm war...

Supermarkt überfallen

Berit Müller
Berit Müller | Märkisches Viertel | vor 4 Tagen | 5 mal gelesen

Märkisches Viertel. Ein Raubüberfall ereignete sich am 3. Dezember in einem Supermarkt im Dannenwalder Weg. Nach Polizeiangaben betrat ein Mann gegen 22 Uhr die Filiale und forderte von einer Angestellten, die Kasse zu öffnen. Dabei bedrohte er die Frau mit einem Messer. Der Mann konnte unerkannt mit einer nicht genannten Geldsumme flüchten, die Kassiererin erlitt einen Schock. bm

Polizei bietet Sprechstunde an

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 03.12.2016 | 3 mal gelesen

Berlin: Evangelischen Gemeinde Alt-Pankow | Pankow. Der Polizeiabschnitt 13 bietet eine Sprechstunde bei der Evangelischen Gemeinde Alt-Pankow in der Breiten Straße 38 an. Am 8. Dezember von 16 bis 17 Uhr ist jeder willkommen, seine Ängste, Nöte und Probleme vorzutragen. Beratungsschwerpunkte sind vor allem Einbruchsschutz und mehr Sicherheit im Wohngebiet. Ein Präventionsbeamter beantwortet die Fragen der Bürger und gibt Tipps, wie man sein Eigentum besser schützen...

1 Bild

Frau mit Kleinkind wurde überfallen: Polizei sucht nach Zeugen

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 02.12.2016 | 45 mal gelesen

Neukölln. Mit der Veröffentlichung eines Phantombildes bittet die Polizei um Mithilfe. Am 22. August wurde eine Frau mit Kleinkind in der Weißen Siedlung Dammweg überfallen.Dem Gesuchten wird vorgeworfen, gemeinsam mit einem Komplizen die Frau überfallen zu haben. Sie erbeuteten Geld und Schmuck. Nach den bisherigen Erkenntnissen erreichte die 22-Jährige am 22. August gegen 22.15 Uhr ihr Wohnhaus in der Aronsstraße. Zwei...

Fahrraddiebe rasch erwischt

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 01.12.2016 | 3 mal gelesen

Prenzlauer Berg. In der Nacht zum 29. November nahmen Polizisten Fahrraddiebe auf frischer Tat fest. Sie bemerkten, wie sich zwei Männern an der Esmarch-, Ecke Hufelandstraße an einem Fahrrad zu schaffen machten. Der eine fummelte am Schloss herum, während ein Komplize die Umgebung beobachtete. Nachdem sie das Schloss geknackt hatten, fuhr einer zügig davon. Sein Kompagnon stieg in einen Minivan und folgte ihm. Die...

Totschlag in Seniorenheim

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 01.12.2016 | 8 mal gelesen

Wilmersdorf. Keines natürlichen Todes starb der 69-jährige Bewohner eines Seniorenheims am 24. November. Ein Geständnis des 70-jährigen Lebenspartners brachte der Polizei die Erklärung für das plötzlichen Ableben des Rentners. Weil er eine fortschreitende Erkrankung seines Partners nicht ertrug, soll er ihn mit Tabletten vergiftet haben, hieß es bei der Vernehmung. Mitarbeiter des Heims hatten das Opfer zuvor in seinem Zimmer...

Passanten verfolgen Trickdieb

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 01.12.2016 | 7 mal gelesen

Mitte. Alarmierte Polizisten konnten am Bahnhof Alexanderplatz einen 24-jährigen Taschendieb festnehmen, der zuvor mit dem Zetteltrick einer Frau das Handy geklaut hatte. Die Festnahme gelang nur, weil um Hilfe gebetene Passanten den Täter verfolgt hatten. Der Trickdieb hatte am 29. November gegen 15 Uhr eine 35-Jährige in einem Hostel an der Rosa-Luxemburg-Straße angesprochen und abgelenkt. Dabei legte er einen Zettel auf...

Ladenbesitzer in den Ringkolonnaden klagen über wiederholte Einbrüche

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 01.12.2016 | 40 mal gelesen

Marzahn. Laut aktuellem Kriminalitätsatlas stieg in Marzahn-Mitte von 2014 auf 2015 die Zahl der Wohnungseinbrüche um mehr als das Doppelte. Einbrecher haben es dabei vor allem auch auf Geschäfte abgesehen. Der südliche Teil des Gebäudekomplexes wurde bereits im Jahr 2010 abgerissen. Auch einige Hochhäuser in der Nähe am Rand des Bürgerparks fielen der Abrissbirne zum Opfer. Außer zur Einkaufsstraße hin in Richtung der Plaza...

Auto erfasst Fußgängerin

Berit Müller
Berit Müller | Tegel | am 30.11.2016 | 6 mal gelesen

Tegel. Bei einem Unfall an der Kreuzung Berliner Straße und Seidelstraße erlitt eine 57-jährige Fußgängerin am 25. November schwere Verletzungen. Zeugen gaben an, dass die Frau gegen 20.20 Uhr vom U-Bahnhof Holzhauser Straße kommend bei Rot auf die Fahrbahn getreten und dort von einem Auto erfasst worden sei. bm

Unfall beim Rückwärtsfahren

Berit Müller
Berit Müller | Heiligensee | am 30.11.2016 | 27 mal gelesen

Heiligensee. Ein tragisches Unglück ereignete sich am Nachmittag des 26. November in der Damkitzstraße. Dabei wurde ein 82-jähriger Mann lebensgefährlich verletzt. Laut Polizei hatte die 85-jährige Ehefrau beim Versuch, rückwärts einzuparken, statt zu bremsen aufs Gaspedal getreten und dabei ihren hinterm Auto stehenden Mann erfasst. Er wurde auf eine Grünfläche geschleudert. Vermutlich noch immer auf dem Gas stehend,...

Schwer verletzt nach Schlägen

Berit Müller
Berit Müller | Märkisches Viertel | am 30.11.2016 | 10 mal gelesen

Märkisches Viertel. Mit einem Schwerverletzten endete am Vormittag des 27. November ein Streit. Der 28-jährige Mann hatte laut Polizeierkenntnissen bereits in der Nacht zuvor eine Auseinandersetzung mit dem Sicherheitspersonal der Asylbewerberunterkunft in der Königshorster Straße, die für ihn in einem Hausverbot endete. Als er am nächsten Morgen erneut im Wohnheim erschien, eskalierte der Streit. In dessen Verlauf sollen...

Mehr Schutz für Polizisten: Gewerkschaft der Polizei Berlin fordert Änderung des Strafrechts

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 29.11.2016 | 141 mal gelesen

Berlin.Immer wieder werden Polizisten gewaltsam angegriffen. Die Gewerkschaft der Polizei fordert deshalb härtere Strafen. Auch Bundesjustizminister Maas hat dazu Pläne.Laut Gewerkschaft der Polizei (GdP) Berlin gab es im vergangenen Jahr 7060 Angriffe auf Polizisten in der Hauptstadt. Das seien so viele, dass unbedingt etwas getan werden muss. Der Vorschlag der Gewerkschaft: das geltende Strafrecht ändern. „Die Entwicklung...

Zwei Schwerverletzte nach Unfall mit Polizeifahrzeug

Karla Rabe
Karla Rabe | Lankwitz | am 28.11.2016 | 22 mal gelesen

Lankwitz. Am Donnerstag, 24. November kam es in den frühen Morgenstunden zum Zusammenstoß zwischen einem Funkwagen und einem Audi. Die Insassen beider Fahrzeuge wurden zum Teil schwer verletzt.Nach bisherigen Erkenntnissen war das Polizeifahrzeug gegen 6.50 Uhr mit in der Kaiser-Wilhelm-Straße in Richtung Kranoldplatz unterwegs. Der 38-jährige Fahrer des Einsatzwagens fuhr mit Blaulicht bei Rot über die Kreuzung an der...

Fliegerbombe entschärft

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 28.11.2016 | 8 mal gelesen

Berlin: Joihannesstraße | Zehlendorf. In den Morgenstunden, Donnerstag, 24. November, wurde in der Johannesstraße eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt. Sie konnte noch am Abend entschärft werden. Der Sprengkörper wurde zum Sprengplatz Grunewald gebracht. Rund 500 Menschen, die vorsorglich in Sicherheit gebracht wurden, konnten daraufhin in ihre Wohnungen zurück. Die 250 Kilogramm schwere Bombe war bei Bauarbeiten gefunden worden. Rund...

Wohnhaus beschmiert

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 25.11.2016 | 12 mal gelesen

Kreuzberg. Unbekannte haben am frühen Morgen des 25. November die Fassade eines Wohnhauses an der Johanniterstraße beschädigt. Nach Polizeiangaben schmierten sie dort eine dunkle Substanz auf eine Fläche von etwa neun mal drei Meter. Der Staatsschutz ermittelt. tf

Polizei sucht Weihnachtsbilder

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 25.11.2016 | 9 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Wie sieht Eure Polizei aus und was macht sie in der Weihnachtszeit? Diese Frage stellen die Ordnungshüter Kindern. Sie sind dazu aufgerufen, ihr Idealbild der Polizei zu Papier zu bringen und für eine Adventsaktion einzureichen. Ab dem 1. Dezember will die Polizei auf ihrer Facebook-Seite die besten Einsendungen mit Nennung des Vornamens posten. Wer höchstens 13 Jahre alt ist und mitmachen möchte,...

Kartenautomat gesprengt

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg-Nord | am 25.11.2016 | 4 mal gelesen

Charlottenburg-Nord. Detonation am U-Bahnhof Halemweg: Weil sie die Einnahmen eines Fahrkartenautomaten rauben wollten, sprengten Unbekannte am 18. November die Verkleidung des Geräts in die Luft. Dabei nahmen Teile des Bahnhofs wie die Deckenverkleidung Schaden. Verletzte gab es aber nicht zu beklagen. Wie die BVG feststellte, blieb die Geldkassette des Automaten bei der Sprengung unversehrt. tsc

Linienbus beschossen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 24.11.2016 | 10 mal gelesen

Niederschönhausen. Auf noch nicht geklärte Weise hat ein Unbekannter am Abend des 19. November die Fahrerscheibe eines BVG-Busses in Niederschönhausen beschädigt. Der Fahrer des Busses der Linie 250 hatte gegen 21.20 Uhr die Polizei verständigt und angegeben, dass der Bus kurz zuvor beschossen worden sei. Er gab an, er habe an der Haltestelle Bürgerpark in der Grabbeallee gehalten, um Fahrgäste aussteigen zu lassen. Plötzlich...

Straßenbahn erfasst Frau

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 24.11.2016 | 47 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Eine Fußgängerin wurde am 21. November von einer Straßenbahn auf der Bornholmer Straße erfasst. Wenig später erlag sie in einem Krankenhaus ihren schweren Verletzungen. Die 39 Jahre alte Frau überquerte gegen 18.30 Uhr an einem Überweg die Gleise. Sie kam von der Driesener Straße und lief in Richtung Nordkapstraße. Vermutlich bemerkte sie beim Überqueren der Gleise die herannahende Straßenbahn der Linie M13...