Porträts

Inklusion in Bildern

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | vor 4 Tagen | 38 mal gelesen

Berlin: Galerie Silber & Salz | Friedrichshain. Am Freitag, 15. Dezember, findet in der Galerie "Silber & Salz", Holzmarktstraße 25, die Vernissage zur Ausstellung mit Arbeiten der Fotogruppe der Pinel gGmbH statt. Unter den ausgestellten Werken sind Bilder aus der Portraitreihe mit Bewohnern der Wohngenossenschaft Spreefeld und der angegliederten Teepee Land Community. Das Beschäftigen mit Fotografie ist Teil der sozialpsychiatrischen Arbeit und soll den...

2 Bilder

Zwei Ausstellungen geben Einblick in das Leben im Amtshaus Buchholz

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Französisch Buchholz | am 19.11.2017 | 25 mal gelesen

Berlin: Amtshaus Buchholz | Das Amtshaus Buchholz präsentiert gleich zwei neue Ausstellungen. In „Nachbarinnen und Nachbarn im Amtshaus Buchholz“ sind Bleistiftzeichnungen von Ulrich Jörke zu sehen. Die andere setzt Ehrenamtliche in Szene. Der Künstler Ulrich Jörke zeichnete in den vergangenen Monaten Mitarbeiter, Ehrenamtliche, Kursleiter und -teilnehmer sowie weitere Besucher des Amtshauses. Was als kleine Bilderreihe von ihm begonnen wurde, hat...

1 Bild

Neue Gesichter im Quartiersrat: Kurzportraits von zwei Neulingen

Georg Wolf
Georg Wolf | Reinickendorf | am 29.10.2017 | 55 mal gelesen

Berlin: Quartiersmanagement Letteplatz | Reinickendorf. Am 17. Oktober wurden acht Anwohner in den Quartiersrat des Lettekiezes gewählt. Zwei dieser frisch Gewählten sind Silke Lehmann und Florian Sick. Sie sind zukünftig feste Vertreter im Rat und haben ein Mitspracherecht bei vielen baulichen Veränderungen im Kiez. Der wichtigste Punkt ihrer neuen Aufgaben: Abstimmen über Projekte mit einem Volumen von mehr als 5000 Euro. Für Beide ist es das erste Amt...

1 Bild

Freiwilligenagentur Pankow hat zahlreiche Angebote

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 24.10.2017 | 111 mal gelesen

Pankow. Karin Sahn hat ein eher ungewöhnliches Ehrenamt. Sie schreibt Porträts. Diese werden auf der Internetseite der Freiwilligenagentur Pankow veröffentlicht. Viele kennen Karin Sahn noch als Koordinatorin im Nachbarschaftszentrum Amtshaus Buchholz. Seit Eintritt in den Ruhestand ist sie ehrenamtlich aktiv. Sie übernahm Lernpatenschaften und arbeitete in einem Inklusionsprojekt. „In dem hatte ich auch Interviews zu...

1 Bild

Polarstern am ü50-Partyhimmel: Norbert Wohlan

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Wilmersdorf | am 24.10.2017 | 118 mal gelesen

Berlin: Rüdesheimer Platz | Wilmersdorf. Norbert Wohlan aka Norbi hat die Tür zu seiner Karriere als Entertainer und Schlagersänger Spalt für Spalt weiter aufgedrückt – gerade erst wieder. Mit einem Song aus eigener Feder, der paradoxerweise den Titel „Schließ die Tür ganz leise“ trägt. Norbert Wohlan ist 56 Jahre alt und da sitzt er nun in einem Café seines Kiezes am Rüdesheimer Platz, rundum zufrieden. Das war vor etwa zehn Jahren nicht unbedingt...

2 Bilder

Mit der "Kamera" gemalte Bilder: Ingo Woesner zeigt seine dritte Ausstellung

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 23.10.2017 | 81 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Bisher ist er vor allem als die eine Hälfte der Theaterzwillinge Woesner-Brothers bekannt. Aber Ingo Woesner ist inzwischen auch professioneller Fotograf. Das beweist er derzeit mit seiner dritten Ausstellung. Im Café „Neue Liebe“, Rykestraße 42, präsentiert der Fotokünstler Landschaften, Stillleben und Momente unter dem Motto „Gesänge der Dämmerung“. Jedes Bild zieht den Betrachter in seinen Bann. Es...

1 Bild

Auf Spurensuche: Dritter Band mit Pankower Frauenporträts erschienen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 09.10.2017 | 63 mal gelesen

Pankow. Der dritte Band „Spurensuche – Frauen in Pankow, Prenzlauer Berg und Weißensee“ ist erschienen. Herausgegeben wurde auch dieser von der Pankower Gleichstellungsbeauftragten Heike Gerstenberger. Vorgestellt werden Frauen, die etwas bewirkten. Nach etlichen von ihnen sind Straßen oder Plätze im Bezirk benannt. Andere sind in den zurückliegenden Jahren mit Gedenktafeln an Häusern geehrt worden. „Ich bin ein...

Ausstellung mit Schnitten

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 17.09.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Druckgraphik-Atelier | Prenzlauer Berg. „Menschenbilder“ heißt die neue Ausstellung in der Druckgraphik-Atelier-Galerie in der Dietrich-Bonhoeffer-Straße 3. Gezeigt werden Kunstwerke von Caroline Pinger und Henriette von Bodecker. Beide widmen sich dem Porträt in Holz- und Linolschnitten. Die Ausstellung ist bis zum 17. Oktober montags von 16 bis 18.30 Uhr, dienstags von 18 bis 22 Uhr sowie nach Vereinbarung unter  44 04 34 21 zu besichtigen....

3 Bilder

Open-Air-Kunst entlang der Westside Gallery: “Beyond the Wall” zeigt Bilder von der Grenze

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Friedrichshain | am 11.08.2017 | 82 mal gelesen

Berlin: East Side Gallery | Friedrichshain. Stefan Roloff (63) ist ein deutsch-amerikanischer Künstler. 1984 filmte er von der Westseite aus das DDR-Grenzregime an verschiedenen Orten wie der Oberbaumbrücke, der Bernauer Straße und dem Potsdamer Platz. Seine Aufnahmen sind Teil einer Kunstinstallation.„Beyond the Wall“ kombiniert dabei Videostandbilder mit Zeitzeugenporträts. Diese bestehen aus den Silhouetten der Porträtierten und verschiedenen...

1 Bild

Der Schlüsselmeister: Theaterclub-Präsident Otfried Laur wird 75 Jahre alt

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 11.07.2017 | 129 mal gelesen

Charlottenburg. Otfried Laur, Gründer und Präsident des Berliner Theaterclubs, hat am 1. Juli im Kreise seiner Liebsten und Weggefährten seinen 75. Geburtstag gefeiert. Zufrieden blickt er auf sein bisheriges Leben zurück: „Unbeschwerte Kindheit und immer Glück gehabt“, sagt er. Besonders prägend für seinen Lebenslauf sei die Hochzeit mit seiner Frau Reni gewesen. Sie habe immer seine Leidenschaft für das Theater unterstützt....

Musikalisches Porträt

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 24.06.2017 | 2 mal gelesen

Berlin: Seniorenbegegnungsstätte "Rusche 43" | Lichtenberg. Juan Diego Flóres im musikalischen Porträt: Den peruanisch-österreichischen Opernsänger stellt Klaus-Jürgen Böhme am Mittwoch, 28. Juni, um 14.30 Uhr in der Seniorenbegegnungsstätte Rusche 43 vor. Der Eintritt kostet 2,50 Euro, Infos gibt es unter  559 23 81. bm

„Gesichter“ im Fontante-Haus

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Märkisches Viertel | am 20.06.2017 | 18 mal gelesen

Berlin: Fontane-Haus | Märkisches Viertel. Die Ausstellung GESICHTER ist noch bis zum 10. Juli im Foyer des Fontane-Hauses, Königshorster Straße 6, zu sehen. Gezeigt werden menschliche und tierische Porträts aus dem Bestand der Graphothek Berlin. Mal als Holzschnitt, mal als Radierung oder getuscht, die einen sind humorvoll, die anderen ernst. Gemein ist den Porträts, dass sie im Anschluss an die Ausstellung ausgeliehen werden können. Die...

Künstlerinnen im Filmportrait

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Wilmersdorf | am 17.06.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: Bundesplatz Kino | Wilmersdorf. Das Bundesplatz Kino zeigt am 25. Juni um 11 Uhr zwei Filme über zwei Künstlerinnen. Uta Helene Götz ist Malerin und Grafikerin, hat Bücher illustriert und für mehr als 30 Theaterstücke die Ausstattung gemacht. Die Bildhauerin Roswitha Schaab arbeitet mit Stein und Holz und vermittelt in Workshops Grundkenntnisse und -techniken der Bildhauerei. Die Videokamera begleitete die beiden Frauen bei ihrem künstlerischen...

1 Bild

"Ich möchte Brücken bauen": Für Tombolo Mukengechay hat Integration viele Facetten

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg | am 13.06.2017 | 28 mal gelesen

Berlin: Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf | Charlottenburg-Wilmersdorf. Im März wurden in Berlin die Seniorenvertretungen gewählt. In Charlottenburg-Wilmersdorf ist Tombolo Mukengechay zum zweiten Mal dabei.Tombolo Mukengechay ist eines von zwei Mitgliedern mit Migrationshintergrund. Geboren 1946 in Belgisch-Kongo, heute Demokratische Republik Kongo, studierte er in Polen Jura mit Magisterabschluss und lernte seine spätere Frau kennen. In seiner Heimat fand er keine...

Porträts von Demenzkranken

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 10.05.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Villa Folke Bernadotte | Lichterfelde. „Ich halte dich“ heißt eine Ausstellung in der Villa Folke Bernadotte, Jungfernstieg 19, die am Montag, 15. Mai, 15 Uhr, eröffnet. Gezeigt werden Porträts von Menschen mit Demenz, ihren Angehörigen und Betreuenden. Fotografiert hat sie Victoria Tomaschko. Die Ausstellung findet im Rahmen der "Woche der pflegenden Angehörigen" statt, die vom 12. bis 18. Mai begangen wird. KaR

1 Bild

Hängepartie beendet: Porträtgalerie im Rathaus wird erweitert

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 05.04.2017 | 33 mal gelesen

Berlin: Rathaus Charlottenburg | Charlottenburg. Es schien, als wäre die Zeit mit Klaus Wowereit stehengeblieben. Doch jetzt soll in der Galerie der Porträts aller Regierenden Bürgermeister Berlins im Rathaus Charlottenburg endlich auch Michael Müller erscheinen. Ihm blieb der Tribut bisher aus einem banalen Grund verwehrt.Ehre, wem Ehre gebührt, sagt der Volksmund. Nur im Rathaus an der Otto-Suhr-Allee 100 galt bislang: Ehre dem, wer noch Platz findet. Mit...

2 Bilder

Bildband „Gestatten, Marzahn-Hellersdorf“ stellt Menschen und Besonderheiten vor

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 04.04.2017 | 157 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Der Bezirk stellt sich in einem Bildband vor. Die Vielfalt an Texten und Fotos erstaunt auch manchen Ortskundigen. „Gestatten, Marzahn-Hellersdorf“ heißt der Band, den das Wirtschaftsamt Ende März vorstellte. Es handelt sich um ein Hardcover im Sonderformat mit vielen Texten und Fotos. Die Texte und Bildunterschriften sind jeweils doppelt, auf Deutsch und Englisch gedruckt. Ziel des erstellten Bandes ist...

2 Bilder

Leser-Reporter-Porträt-Reihe: Wir sind Berlin!

Sebastian Haße
Sebastian Haße | Britz | am 31.03.2017 | 30 mal gelesen

Pünktlich zum Frühlingsstart, zudem die Vögel munter ihre Melodien durch die Gegend zwitschern, tun das auch die Berliner Chöre. In dieser Reihe werden letztere vorgestellt. Weiter geht es mit den Akazien-Grazien. Diese wurden 1998 im Café Bilderbuch in der Schöneberger Akazienstraße als ursprünglich gemischter Schlagerchor unter der Leitung von Bettina Erchinger gegründet. Rasch entwickelte sich der Chor zu einem reinen...

4 Bilder

Das Gutshaus Steglitz zeigt Malerei und Skulpturen im „ZeitenSpiel“

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 17.03.2017 | 52 mal gelesen

Berlin: Gutshaus Steglitz | Steglitz. Das Gutshaus Steglitz, Schloßstraße 48, zeigt derzeit Malerei, Zeichnungen und Skulpturen der Künstler Inge H. Schmidt, Katrin Pfister-Rosenzweig und Peter Rosenzweig. Der Titel der Ausstellung lautet „ZeitenSpiel“. Die Skulpturen der Bildhauerin Katrin Pfister-Rosenzweig scheinen mit der Zeit zu spielen. Die Künstlerin greift Symbole alter Kulturen auf, wie die Sonne als das Leben spendende Prinzip oder das Auge...

2 Bilder

Markthalle Tegel eröffnet wieder: Fotoausstellung über die Händler

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 02.03.2017 | 275 mal gelesen

Berlin: Marthalle Tegel | Tegel. Die Markthalle Tegel eröffnet am 9. März an ihrem neuen Standort im ehemaligen Hertie-Haus an der Gorkistraße.Gleichzeitig wird die Fotoausstellung „Markthalle Tegel“ des Fotografen Udo Rzadkowski präsentiert, die dann bis zum 16. März zu den Öffnungszeiten 8 bis 19 Uhr zu sehen ist. Udo Rzadkowski hat im Dezember 2016 die alte Markthalle (1908 – 2016) fotografisch dokumentiert. Neben der Struktur der Markthalle und...

1 Bild

Galerie M zeigt Schwarz-Weiß Porträts von Künstlern aus Marzahn-Hellersdorf

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 19.02.2017 | 37 mal gelesen

Berlin: Galerie M | Marzahn. Die Galerie M präsentiert derzeit eine Ausstellung des Fotografen Georg Krause. Im Auftrag von Galerieleiterin Karin Scheel hat er die 66 Mitglieder der Künstlerinitiative Marzahn-Hellersdorf porträtiert. Krause selbst gehört der Initiative an. Scheel schätzt ihn als einen „begnadeten Fotografen“. Mit den Schwarz-Weiß Fotos möchte sie die Vielseitigkeit der Künstlerinitiative einer breiten Öffentlichkeit vorstellen....

Flüchtlingskinder fotografiert

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Marienfelde | am 28.07.2016 | 20 mal gelesen

Berlin: Übergangswohnheim Marienfelde | Marienfelde. Noch bis einschließlich 6. August präsentiert die „Galerie auf Zeit“ im Übergangswohnheim an der Marienfelder Allee 66 unter der Überschrift „Neue Welt – Einhundertfünf Geschichten“ eine Ausstellung mit Fotografien von Edith Held. Gezeigt werden Porträts, die Geschichten von Flüchtlingskindern in Berliner Wohnheimen erzählen. Donnerstags bis sonnabends jeweils von 14 bis 18 Uhr zu besichtigen. Der Eintritt ist...

Lesung zur Ausstellung

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 13.07.2016 | 8 mal gelesen

Berlin: Bezirksmuseum Marzahn-Hellersdorf | Marzahn. „MenschenLeben – LebensWerke“ ist der Titel einer Ausstellung im Bezirksmuseum, Alt-Marzahn 51. Im Rahmen der Ausstellung lesen Mitglieder der Arbeitsgruppe des Museums am Mittwoch, 13. Juli, um 18 Uhr, aus Selbstzeugnissen bekannter und unbekannter Menschen aus dem Bezirk. Dazu gehören Autobiografien, Briefe und Tagebücher. Sie geben einen tieferen Einblick in ihr Leben und Schaffen. Die Ausstellung ist noch bis...

Lebensgroße Familienporträts

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 07.07.2016 | 30 mal gelesen

Berlin: Galerie F92 | Prenzlauer Berg. Gemeinsam mit der Künstlerin Valentina Sartori und dem Unterstützerkreis für die Flüchtlingsunterkunft in der Straßburger Straße lädt das Nachbarschaftshaus in der Fehrbelliner Straße 92 am 22. Juli zu einem Familienfest ein. Es findet von 16 bis 20 Uhr in der Galerie F92 und auf dem Hof statt. In der Galerie wird damit die Ausstellung „Re-Bild: Familienporträts der Wanderwelten“ eröffnet. Ein Jahr lang...

2 Bilder

Die Galerie Emma T. zeigt Gesichter aus dem Kiez

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 03.07.2016 | 92 mal gelesen

Berlin: Galerie Emma T. | Weißensee. „Wanted & Found“ heißt die neue Ausstellung in der Galerie Emma T. In der Lehderstraße 60 zeigt Galerist Thomas Mascher ausnahmsweise mal nicht Arbeiten anderer Künstler, sondern seine eigene Fotokunst. „Mit dieser Ausstellung erfülle ich mir einen langgehegten Wunsch“, gesteht Mascher. „Ich wollte schon immer mal intensiv Menschen porträtieren, traute mich aber lange Zeit nicht. Mein Freund Roland Willaert machte...