Prävention

Videokameras an 50 Orten? CDU sammelt Unterschriften für Volksbegehren

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | vor 2 Tagen | 32 mal gelesen

Spandau. Die CDU Spandau sammelt Unterschriften für das Volksbegehren „Videoaufklärung & Datenschutz“. Dafür will die CDU bis Dezember mit Infoständen in den Kiezen vor Ort sein. Unterschriften können aber auch jederzeit in der Geschäftsstelle am Hoher Steinweg 4 abgegeben werden. Hinter dem Volksbegehren steht eine berlinweite Initiative, die von der Deutschen Polizeigewerkschaft und der Berliner CDU unterstützt wird. Das...

Prävention für Senioren

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Kreuzberg | am 19.09.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Landeskriminalamt | Tempelhof. Jeweils am letzten Dienstag des Monats findet im Gebäude des Landeskriminalamts am Columbiadamm 4 eine etwa eineinhalbstündige Präventionsveranstaltung für Seniorensicherheit statt. Nächster Termin ist der 26. September um 14 Uhr. In Ergänzung zu den Vorträgen in Senioreneinrichtungen, -freizeitstätten und Kirchengemeinden richtet sich dieses Angebot nicht an Gruppen, sondern an Einzelpersonen, Angehörige und...

Fremder versucht, Kind mit Hundewelpen vom Schulgelände zu locken

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Friedenau | am 18.09.2017 | 133 mal gelesen

Friedenau. An zwei Grundschulen hat ein unbekannter Mann versucht, Schüler vom Gelände zu locken. In beiden Fällen reagierten die Jungen zum Glück richtig, liefen ins Schulhaus und holten Hilfe. Vor fremden Menschen, die mit Süßigkeiten locken und nichts Gutes im Schilde führen, warnen Eltern ihre Kinder schon immer. Dennoch scheint diese Masche nicht auszusterben. An der Stechlinsee-Schule an der Rheingaustraße ist am 7....

Diebe und Abzocker fernhalten

Uwe Barthel
Uwe Barthel | Falkenberg | am 11.09.2017 | 2 mal gelesen

Berlin: Seniorenbegegnungsstätte "Warnitzer Bogen" | Das Kiezfrühstück der Seniorenbegegnungsstätte im Warnitzer Bogen widmet sich im Oktober dem Thema Schutz vor Einbrüchen und anderen kriminellen Handlungen. Unter dem Motto "Die Polizei Dein Freund und Helfer“ ist der Präventionsbeauftragte des Polizei-Abschnitts 61 zu Gast. Er gibt Einblicke in Gefahrenbereiche, besonders für Senioren, Tipps zur Vermeidung von kriminellen Übergriffen und wird  Fragen rund ums Thema...

Impfangebot an Schulen: Präventionsbus der Charité ist das gesamte Schuljahr im Einsatz

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Mitte | am 01.09.2017 | 37 mal gelesen

Mitte.Ab 4. September wird der Schulalltag hunderttausende Kinder und Jugendliche in Berlin wieder einholen. Nicht alltäglich ist dagegen ein neues Angebot der Charité. Sie hat von der Deutschen Bahn einen sogenannten Präventionsbus ausbauen lassen. Dieser wird das gesamte Schuljahr über in der Stadt präsent sein. „Der Präventionsbus ist zum ersten Mal an Berliner Schulen unterwegs. Es gibt bundesweit nur ein Exemplar“,...

1 Bild

Polizei warnt vor perfidem Telefontrick

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Nikolassee | am 28.08.2017 | 164 mal gelesen

Berlin: Polizeiabschnitt 43 | Nikolassee. Eine fiese Masche des Trickbetrugs greift derzeit um sich. Per Telefon versuchen die Täter, an Geld und Wertsachen zu kommen. Vor allem ältere Menschen im Südwesten der Stadt sind die Opfer. „Die Variante ist relativ neu“, berichtet Andreas Knüppel, Polizeioberrat und Leiter der Abschnitts 43 in der Alemannenstraße 10. Ein vorgeblicher Polizeibeamter ruft an, erklärt, eine Einbrecherbande sei festgenommen worden....

Prävention für Senioren

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 19.08.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: LKA Columbiadamm | Tempelhof. Jeweils am letzten Dienstag des Monats findet im Landeskriminalamt am Columbiadamm 4 eine etwa eineinhalbstündige Präventionsveranstaltung für Seniorensicherheit statt. Nächster Termin ist der 29. August um 14 Uhr. In Ergänzung zu den Vorträgen in Senioreneinrichtungen, -freizeitstätten und Kirchengemeinden richtet sich dieses Angebot nicht an Gruppen, sondern an Einzelpersonen, Angehörige und anderen...

Feldversuch: Fußgänger achten bei Smartphonenutzung nicht auf Verkehr

Georg Wolf
Georg Wolf | Spandau | am 18.08.2017 | 78 mal gelesen

Berlin: Bahnhof Spandau | Spandau. Der Auto Club Europa (ACE) führt in unregelmäßigen Abständen Verkehrszählungen durch. Diesmal postierten sich die Frauen und Männer des Klubs an neuralgischer Stelle: zwischen Rathaus Spandau und dem Fernbahnhof. Schwerpunkt der Zählung diesmal: Fußgänger mit dem Smartphone in der Hand.Bewusst entschied man sich in den Sommerferien für diesen Standpunkt. Ist das Rathaus Spandau doch ein Knotenpunkt für Nah- und...

Sichere Räder dank Codierung

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Wilhelmstadt | am 04.08.2017 | 22 mal gelesen

Berlin: Metzer Platz | Wilhelmstadt. Wer sein Fahrrad codieren lassen will, hat dazu am 23. August wieder die Chance. Die Polizei steht hierfür von 10 bis 12 Uhr auf dem Metzer Platz. Ein Eigentumsnachweis für das Rad sollte, wenn vorhanden, mitgebracht werden. Auch ein Personaldokument wollen die Beamten des Polizeiabschnitts 23 sehen. Das Codieren dient dem Diebstahlschutz. Sollte das Rad gestohlen werden, kann es die Polizei leicht...

"Natürlich Schwanger"

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Prenzlauer Berg | am 23.07.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Natürlich Schwanger Osteopathie & Prävention | "Natürlich Schwanger", Prenzlauer Allee 234, 10405 Berlin, 21 46 37 53, www.natuerlich-schwanger.eu Heilpraktikerin Britta Zurbel führt die Praxis für Osteopathie & Prävention. Angeboten werden Behandlungen von Kinderwunsch, Schwangerschaft bis zu postnatalen Behandlungen von Mutter und Baby. Ebenso gibt es Behandlungen zur Unterstützung bei künstlicher Befruchtung. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann...

1 Bild

Unsitte „Elterntaxi“: Wie kann der Schulweg der Kinder sicherer werden?

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 23.07.2017 | 243 mal gelesen

Berlin: Grundschule an den Buchen | Niederschönhausen. Lässt sich die Schulwegsicherheit in der Wilhelm-Wolff-Straße durch den Bau einer Gehwegvorstreckung erhöhen? Oder sollten andere Maßnahmen eingeleitet werden?Das soll das Bezirksamt in den nächsten Wochen prüfen. Einen entsprechenden Auftrag erhielt es von der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) nach einem Antrag des Verordneten René Feige (Bündnis 90/Die Grünen). Dieser stellte ihn im Namen von Eltern aus...

1 Bild

Schillingstraße hat eine Kita mit Biss: Auszeichnung für Präventionsprogramm

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 22.07.2017 | 35 mal gelesen

Berlin: Kita Schillingstraße | Reinickendorf. Der Stadtrat für Wirtschaft, Gesundheit, Integration und Soziales Uwe Brockhausen (SPD) und der Zahnärztliche Dienst des Gesundheitsamtes haben der Kita Schillingstraße das Zertifikat „Kita mit Biss“ überreicht.„Kita mit Biss“ ist ein Präventionsprogramm zur Förderung der Zahngesundheit und zur Vermeidung frühkindlicher Karies. Das Programm läuft schon seit vielen Jahren erfolgreich im Land Brandenburg und wird...

6 Bilder

Schulabgänger erfahren, wie Alkohol und Drogen ihre Fahrtüchtigkeit beeinflussen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 22.07.2017 | 76 mal gelesen

Rosenthal. „Na klar, wir sind in Pankow cool, auch ohne Drogen und Alkohol“ ist das Motto einer Präventionsaktion von Landesverkehrswacht, Bezirksamt und Polizei.In diesem Jahr fand sie zum zehnten Mal statt. Diese Kontinuität zeigt, wie nötig solche Veranstaltungen sind. Denn für viele junge Leute ist es immer noch ganz normal, hin und wieder bei einer Flatrate-Party mitzumachen oder Party-Drogen zu probieren. Ihnen ist...

1 Bild

Ilyas vertritt die Hauptstadt beim Bundesfinale der besten Schülerlotsen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 14.07.2017 | 43 mal gelesen

Niederschönhausen. Schülerlotsen sorgen bei Wind und Wetter dafür, dass ihre Mitschüler sicher zur Schule kommen. Unter ihnen findet einmal im Jahr ein Wettbewerb statt, um den besten Schülerlotsen der Stadt zu ermitteln.Das diesjährige Finale dieses Landeswettbewerbs fand kürzlich in der Pankower Jugendverkehrsschule an der Straße vor Schönholz statt. Organisiert wurde es von der Landesverkehrswacht. Alle Schülerlotsen der...

Sicherheit für Senioren

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 12.07.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: LKA Columbiadamm | Tempelhof. Jeweils am letzten Dienstag des Monats findet im Gebäude des Landeskriminalamtes, Columbiadamm 4, eine etwa eineinhalbstündige Präventionsveranstaltung für Seniorensicherheit statt. Nächster Termin ist der 25. Juli um 14 Uhr. In Ergänzung zu den Vorträgen in Senioreneinrichtungen, -freizeitstätten und Kirchengemeinden richtet sich dieses Angebot nicht an Gruppen, sondern an Einzelpersonen, Angehörige und anderen...

Bewegung für die Gesundheit: KKH-Lauf startet am Gaslaternenmuseum

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 26.06.2017 | 33 mal gelesen

Berlin: Gaslaternenmuseum | Tiergarten. „Der KKH-Lauf ist bundesweit ein echter Renner“, sagt Michael Gärtner von der Kaufmännischen Krankenkasse (KKH). In Tiergarten, das zu den ausgewählten Veranstaltungsorten dieses Laufes für Klein und Groß zählt, ist es am 7. Juli wieder so weit. Im vergangenen Jahr gingen in Berlin rund 2000 Läufer aller Altersgruppen an den Start. Auch in diesem Jahr will die Krankenkasse wieder viele Menschen zur Teilnahme...

Spielerisches Rechnen für Kitakinder: Broschüre gibt Tipps für Ehrenamtliche

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 23.06.2017 | 31 mal gelesen

Reinickendorf. Seit Februar 2015 gibt es in der Kita Letteallee eine Initiative von nunmehr acht Ehrenamtlichen, die mit den Kindern spielt, um präventiv gegen Rechenschwäche vorzubeugen.Während es für Grundschulkinder Rechenpaten gibt, die an der Freien Universität ausgebildet werden, ist das Kitaprojekt einmalig in Berlin. Dorothea Peichl hat die Projektidee und ihre Entwicklung in einer Broschüre dargestellt. Und die liest...

Prävention für Senioren

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Kreuzberg | am 19.06.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Landeskriminalamt | Tempelhof. Jeweils am letzten Dienstag des Monats findet im Landeskriminalamt am Columbiadamm 4 eine etwa eineinhalbstündige Präventionsveranstaltung für Seniorensicherheit statt. Nächster Termin ist der 27. Juni um 14 Uhr. In Ergänzung zu den Vorträgen in Senioreneinrichtungen, -freizeitstätten und Kirchengemeinden richtet sich dieses Angebot nicht an Gruppen, sondern an Einzelpersonen, Angehörige und anderen Interessierten....

Polizei veranstaltet großen Aktions- und Präventionstag

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 18.06.2017 | 110 mal gelesen

Berlin: Polizeidirektion 6, Abschnitt 62 | Biesdorf. Blicke hinter die Kulissen der Polizeiarbeit und Verbrechensbekämpfung bietet der 11. Aktions- und Präventionstag der Polizeidirektion 6. Besucher werden zu Themen der Kriminal-und Verkehrsunfallprävention beraten.Wie sichere ich meine eigenen vier Wände und mein Auto? Was kann ich tun, wenn mein Kind straffällig geworden ist? Solche und andere Fragen werden am Sonntag, 25. Juni, von 10 bis 17 Uhr auf dem...

1 Bild

„Junger Fußball“ sucht faire Spieler: Präventionsprojekt gastiert an Moabiter Schule

Michael Nittel
Michael Nittel | Moabit | am 17.06.2017 | 49 mal gelesen

Berlin: Theodor-Heuss-Schule | Moabit. Das Präventionsprojekt „Junger Fußball in Berlin – keine Drogen, keine Gewalt!“ sucht für seinen Aktionstag in der Theodor-Heuss-Schule in der Quitzowstraße 141 am Sonnabend, 8. Juli, von 10 bis 15 Uhr noch Mädchen und Jungen im Alter von zehn bis 15 Jahre, die in ihrer Freizeit gern dem runden Leder hinterherjagen.Bei diesem Präventionsprojekt, das der Tannenhof Berlin-Brandenburg seit mittlerweile zehn Jahren...

1 Bild

Ein "heißer Kandidat": Mobile Polizeiwache für Heerstraße Nord geplant

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Siemensstadt | am 28.05.2017 | 227 mal gelesen

Berlin: Bürgerbüro Daniel Buchholz | Siemensstadt. Die Spandauer haben gute Chancen auf eine mobile Polizeiwache. Das kündigte Berlins neuer Innensenator Andreas Geisel (SPD) auf einem Infoabend in Siemensstadt an. Auch über mehr Videokameras wurde diskutiert.Die Polizei will an besonders gefährdeten Orten erhöhte Präsenz zeigen. „Mobile Polizeiwache“ heißt das Zauberwort. Neben dem Alexanderplatz in Mitte sollen nach den Plänen des Senats vier weitere Wachen in...

1 Bild

"Es ist wie Samen säen": FairPlayTrainer leisten wichtige Arbeit in Präventionsprojekt

Michael Nittel
Michael Nittel | Charlottenburg | am 22.05.2017 | 91 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Das Präventionsprojekt „Junger Fußball in Berlin – keine Drogen, keine Gewalt“, initiiert vom Tannenhof Berlin-Brandenburg, ist am 13. Mai mit einem Aktionstag in sein Jubiläumsjahr gestartet. Diesen Event mit seiner einzigartigen Mischung aus Workshop und Fußballturnier gibt es nun schon seit zehn Jahren. Ihren ersten Einsatz hatten die beiden neuen FairPlayTrainerinnen Kaya Triebler und Antje...

2 Bilder

Sicher über die Straße kommen: Polizisten geben Ratschläge für den Schulweg

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 19.05.2017 | 39 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Das Präventionsteam des Polizeiabschnitts 16 ist derzeit in Grundschulen des Ortsteils unterwegs, um Unfall- und Kriminalitätspräventionsarbeit zu leisten.Lenka Arndt und Hartmut Jacobi führen in den Grundschulklassen jeweils zwei Unterrichtsstunden durch, in denen über den sicheren Weg zur Schule gesprochen wird. Dabei es geht auch um die Frage, wie man sich verhält, wenn man von Fremden angesprochen wird....

Kinder-Kochbus machte Halt in der Kita Götzstraße

Ellen Zimmermann
Ellen Zimmermann | Friedrichshain | am 18.05.2017 | 54 mal gelesen

Gemüse schnippeln, Obstspieße auffädeln und dann gemeinsam essen – wenn der Kochbus, ein speziell umgebauter und ausgestatteter Doppeldecker-Bus, in einer Kindertagesstätte gastiert, haben Gemüse und Obst ihren großen Tag. Vergessen sind Pommes, Pizza und Co. Der Kochbus gehört zum Projekt „Fit von klein auf“, das zum Ziel hat, Kindern eine ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise näher zu bringen. Jetzt hielt er in...

Polizei codiert Fahrräder

Christian Schindler
Christian Schindler | Staaken | am 06.05.2017 | 18 mal gelesen

Berlin: Ladenzeile Brunsbütteler Damm | Staaken. Fahrradbesitzer können ihre Räder am Montag, 15. Mai, von 12 bis 14 Uhr vor der Ladenzeile Brunsbütteler Damm 265/271 codieren lassen. Dafür stehen Beamte des Polizeiabschnitts 23 bereit. Die Radler sollten einen Eigentumsnachweis und in jedem Fall Personalausweis oder Pass dabei haben. Die bei der Codierung erstellten Daten werden gespeichert. Damit wird eine Eigentumszuordnung im Falle eines Diebstahls erleichtert....