Prävention

Mobile Wache kommt

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 08.01.2018 | 37 mal gelesen

Spandau. Die mobile Polizeiwache für Spandau soll bis zum Sommer kommen. Das teilt der Spandauer Bundestagsabgeordnete Swen Schulz (SPD) mit. Der Politiker hatte sich bei der Senatsinnenverwaltung erkundigt und vom Staatssekretär Torsten Akmann die Neuigkeit erfahren. Demnach soll die Wache voraussichtlich schon bis Ende des ersten Halbjahres 2018 abwechselnd an drei neuralgischen Punkten im Bezirk präsent sein: Heerstraße...

Sicherheit im Straßenverkehr

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 02.01.2018 | 4 mal gelesen

Berlin: Eva-Maria-Buch-Haus | Tempelhof. Im Rahmen der polizeilichen Präventionsreihe „Fit für die Straße“ informiert und berät der Verkehrssicherheitsberatungsdienst vom Tempelhofer Polizeiabschnitt 44 am 17. Januar von 11 bis 14 Uhr in der Bezirkszentralbibliothek „Eva-Maria-Buch-Haus“, Götzstraße 8-12. Die Beratung ist kostenlos. Eine Anmeldung nicht erforderlich. Weitere Informationen unter  902 77 25 16. HDK

1 Bild

Ermittlungserfolge zeigen Wirkung: Innensenator zu Besuch im Polizeiabschnitt 16

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 16.12.2017 | 93 mal gelesen

Berlin: Polizeiabschnitt 16 | Über die Situation im Gebiet des Polizeiabschnitts 16 informierte sich kürzlich Innensenator Andreas Geisel (SPD). Seine Dienststelle hat dieser Abschnitt in der Storkower Straße 101. Das Gebäude ist ein schon etwas in die Jahre gekommener Neubau, den die Berliner Immobilienmanagement GmbH verwaltet. Im Vergleich zu anderen Polizeidienststellen in der Stadt ist die im Südosten Prenzlauer Bergs noch recht gut in Schuss,...

1 Bild

Warnung vor Einbruch auch am Tag

Christian Schindler
Christian Schindler | Hermsdorf | am 09.12.2017 | 35 mal gelesen

Mit einem großen Plakat warnt die Polizei auf dem Fellbacher Platz vor Einbrechern. Die dunke Jahreszeit besteht nicht nur in der Vorfreude auf Weihnachten. Schlecht ausgeleuchtete Straßen und Grundstücke sind oft ein Glücksfall für Einbrecher, deren Tun nicht so schnell bemerkt wird. Macht jemand Beobachtungen, die auf kriminelles Handeln schließen lassen, sollte schnell der Notruf 110 gewählt werden. Dafür wirbt die...

1 Bild

Gangway-Streetworker Uwe Heide: "Kinder und Jugendliche brauchen Werte"

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 06.12.2017 | 246 mal gelesen

Die Gewalt von Kindern und Jugendlichen im Bezirk hat wieder zugenommen und nimmt in Berlin einen Spitzenplatz ein. Berliner-Woche-Reporter Harald Ritter sprach über Ursachen und Schlussfolgerungen mit Uwe Heide, Streetworker vom Verein Gangway in Marzahn-Mitte. Herr Heide, überrascht es Sie, dass Marzahn-Hellersdorf mit die höchsten Zahlen hinsichtlich der Jugendgewalt hat? Uwe Heide: Schon ein wenig. Wir...

Jugendgewalt in den Großsiedlungen nimmt zu

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 30.11.2017 | 282 mal gelesen

Die Gewalt von Kindern und Jugendlichen in Berlin nimmt wieder zu. Marzahn-Hellersdorf hat dabei mit die höchsten Zahlen. Im Berliner Vergleich hat nur noch der Bezirk Mitte mehr Fälle von Kinder- und Jugendgewalt. Den Spitzenplatz nimmt Marzahn-Hellersdorf bei Gewaltvorfällen an Schulen ein. Besonders besorgniserregend ist, dass die Täter immer jünger werden. Das geht aus dem aktuellen Bericht der Landeskommission Berlin...

Vorsicht, Taschendiebe

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 24.11.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Deutsche Bank | Schöneberg. Heimelige Vorweihnachtszeit für die einen, „ertragreiche“ Zeit für die anderen. Wer im Advent mit etwas mehr Geld als sonst in der Tasche unterwegs ist, um Geschenke zu kaufen, kann Opfer von Kriminellen werden. Die Polizei informiert am 30. November in oder vor Bankhäusern, wie man sich mit einfachen Mitteln schützen kann. In Schöneberg stehen die Ordnungshüter für alle Fragen rund ums Thema bereit: von 11 bis 13...

Polizei informiert Senioren

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 21.11.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Rathaus Tiergarten | Moabit. Der Polizeiabschnitt 33 informiert am Montag, 27. November, von 12 bis 14 Uhr im Rathaus Tiergarten, Mathilde-Jacob-Platz 1, über „Seniorensicherheit“. Im Fokus stehen Delikte wie Trickbetrug an der Wohnungstür, Raub in der Wohnung, der „Enkeltrick“, Taschendiebstahl und Handtaschenraub. KEN

Präventionsbeamte der Polizei beraten Senioren in der Vorweihnachtszeit

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 21.11.2017 | 25 mal gelesen

Zum Thema Seniorensicherheit beraten die Polizeiabschnitte des Bezirks am 30. November vor und in mehreren Banken des Bezirks. Die Tage werden kürzer, und die Vorweihnachtszeit rückt näher. Das bedeutet aber leider nicht nur Vorfreude auf heimelige Stunden und die Suche nach Geschenken. Auch Kriminelle sehen wieder eine für sie „ertragreiche“ Zeit gekommen. Geschützt von der Dunkelheit und umgeben von Menschen, die...

2 Bilder

Heilsames Zittern - lass den Stress los

LernSINN erlebBAR e.V.
LernSINN erlebBAR e.V. | Charlottenburg | am 20.11.2017 | 15 mal gelesen

Berlin: LernSINN erlebBAR e.V | Unser Körper ist sehr weise und hat alles an Bord, um mit großen wie kleinen Emotionen, täglichen Stress und sogar mit Traumatisierungen klar zu kommen und sich selbst zu heilen. Heilsames Zittern ist ein natürlicher Heilungsprozess, den wir einfach wiederentdecken, erlernen und jederzeit selbst ohne Therapeuten anwenden können. Mit dieser Trainingsreihe geben wir einerseits Möglichkeit, auch außerhalb unserer Module...

Die Polizei informiert

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 15.11.2017 | 162 mal gelesen

Berlin: Berliner Volksbank | Moabit. Heimelige Vorweihnachtszeit für die einen, „ertragreiche“ Zeit für die anderen: Wer im Advent mit etwas mehr Geld als sonst in der Tasche unterwegs ist, um Weihnachtsgeschenke für seine Lieben zu kaufen, kann Opfer von Kriminellen werden. Die Polizei informiert am Donnerstag, 30. November, in oder vor Bankhäusern, wie man sich mit einfachen Mitteln vor Dieben und Betrügern schützen kann. In Moabit stehen die...

Schutz vor Betrug und Diebstahl

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 13.11.2017 | 20 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Vorweihnachtszeit hat begonnen - aus Sicht der Polzei bedeutet das auch Hochkonjunktur für Kriminelle: Geschützt von der früh einsetzenden Dunkelheit würden sie darauf spekulieren, dass die Menschen wegen anstehender Weihnachtseinkäufe mehr Geld als gewöhnlich mit sich herumtragen. Gerade Senioren seien beliebte Opfer. Am „Bankentag“, 30. November, und in der Woche um ihn herum, informiert die...

1 Bild

Sicher durch den Alltag: Viele Tipps geben Experten im Rathaus-Center

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 02.11.2017 | 75 mal gelesen

Berlin: Rathaus-Center Pankow | Pankow. „Sicher und mobil im Alltag“ ist das Motto der diesjährigen Pankower Sicherheitstage. Zu dieser Veranstaltung laden Bezirksamt und Polizei mit vielen weiteren Partnern vom 9. bis 11. November jeweils 10 bis 18 Uhr in das Pankower Rathaus-Center in der Breiten Straße 20 ein. „In Kooperation mit dem Centermanagement wurde ein interessantes Programm vorbereitet, um Bürger aller Altersgruppen für Sicherheitsfragen zu...

Ärzte helfen Frauen bei Misshandlung: Kooperation am Humboldt-Klinikum

Christian Schindler
Christian Schindler | Wittenau | am 30.10.2017 | 40 mal gelesen

Berlin: Vivantes Humboldt-Klinikum | Wittenau. Das Department für Seelische Gesundheit und das Zentrum für Seelische Frauengesundheit am Vivantes Humboldt-Klinikum, Am Nordgraben 2, haben mit der „Berliner Initiative gegen Gewalt an Frauen“ (BIG) und der Polizei einen Schwerpunkt gegen Gewalt geschaffen. Häusliche Gewalt ist nach wie vor weit verbreitet und hat viele Gesichter und Ursachen. Wenn sie nicht zu körperlichen Symptomen führt, bleibt sie oft...

Prävention für Senioren

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 16.10.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Landeskriminalamt | Tempelhof. Jeweils am letzten Dienstag des Monats findet im Gebäude des Landeskriminalamts (LKA) am Columbiadamm 4 eine etwa eineinhalbstündige Präventionsveranstaltung für Seniorensicherheit statt. Nächster Termin ist der 24. Oktober um 14 Uhr. In Ergänzung zu den Vorträgen in Senioreneinrichtungen, -freizeitstätten und Kirchengemeinden richtet sich dieses Angebot an Einzelpersonen, Angehörige und anderen Interessierten. Die...

Aktionswoche „Dunkle Jahreszeit“ vom 16. bis 20. Oktober 2017

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 12.10.2017 | 168 mal gelesen

Berlin. Dunkelheit, Regen, Nebel, Glätte durch Laub, Eis und Schnee – die dunkle Jahreszeit beginnt. Insbesondere Fußgänger und Fahrradfahrer sind den witterungsbedingten Gefahren im Straßenverkehr dann verstärkt ausgesetzt. Ferner begünstigt die dunkle Jahreszeit die Einbruchskriminalität, da Täter den Schutz der früh einsetzenden Dämmerung für Einbruchstaten nutzen. Damit alle für die dunkle Jahreszeit gut gewappnet sind,...

Prävention – dunkle Jahreszeit (von der Polizei) im STZ

Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord
Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord | Charlottenburg-Nord | am 04.10.2017 | 2 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord | 23.10.2017 – Veranstaltung: Prävention – dunkle Jahreszeit (von der Polizei) im STZ Montag, den 23. Oktober 2017, 15 -17 Uhr, im Stadtteilzentrum Halemweg 18 Die Polizei informiert über Verkehrsprävention und vor allem über Kriminalitätsprävention in der dunklen Jahreszeit.

Anti-Mobbing-Kurs für Kinder

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 02.10.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Kampfsportschule Mewis-Dojo | Charlottenburg. Die Kampfsportschule Mewis-Dojo, Franklinstraße 12, bietet am Sonnabend, 7. Oktober, von 14 bis 16 Uhr einen kostenlosen Anti-Mobbing-Workshop für Kinder an. Ziel des Workshops ist es, das Mobbing-Verhalten und seine Auswirkungen zu minimieren. Dazu kommen Bestandteile wie Rollenspiele, Diskussionen in kleinen Gruppen und Empathie-Training zum Einsatz. Der Kurs ist für Kinder ab sechs Jahre geeignet, eine...

3 Bilder

Action macht fit für die Straße: Präventionsveranstaltung im Fuchsbau

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 30.09.2017 | 91 mal gelesen

Berlin: Fuchsbau | Reinickendorf. Sie begann in Pankow, wurde in Reinickendorf Tradition und wird es wohl bald auch bald in Hellersdorf-Marzahn sein: Die konzertierte Aktion „Fit für die Straße“. Als Uwe Karck einen Jungen fragt, was er denn am interessantesten fand, bekommt er gleich die Antwort: „Das Auto kaputt machen.“ Karck, Vorstandsmitglied der Landesverkehrswacht Berlin, muss ein wenig grinsen. Die, die sich an dem Fahrzeug...

Polizei codiert Fahrräder

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Wilhelmstadt | am 28.09.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Polizeiwache Wilhelmstadt | Wilhelmstadt. Beamte des Polizeiabschnitts 23 codieren wieder Fahrräder. Wer an der Aktion teilnehmen will, kommt am Dienstag, 10. Oktober, von 14 bis 16 Uhr auf den Parkplatz der Polizeiwache an der Schmidt-Knobelsdorf-Straße 27. Ein Eigentumsnachweis für das Fahrrad sollte mitgebracht werden, sofern er vorhanden ist. Außerdem will die Polizei einen Personalausweis oder Pass sehen, bevor sie das Fahrrad kennzeichnet. Das...

Videokameras an 50 Orten? CDU sammelt Unterschriften für Volksbegehren

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 25.09.2017 | 69 mal gelesen

Spandau. Die CDU Spandau sammelt Unterschriften für das Volksbegehren „Videoaufklärung & Datenschutz“. Dafür will die CDU bis Dezember mit Infoständen in den Kiezen vor Ort sein. Unterschriften können aber auch jederzeit in der Geschäftsstelle am Hoher Steinweg 4 abgegeben werden. Hinter dem Volksbegehren steht eine berlinweite Initiative, die von der Deutschen Polizeigewerkschaft und der Berliner CDU unterstützt wird. Das...

Prävention für Senioren

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Kreuzberg | am 19.09.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Landeskriminalamt | Tempelhof. Jeweils am letzten Dienstag des Monats findet im Gebäude des Landeskriminalamts am Columbiadamm 4 eine etwa eineinhalbstündige Präventionsveranstaltung für Seniorensicherheit statt. Nächster Termin ist der 26. September um 14 Uhr. In Ergänzung zu den Vorträgen in Senioreneinrichtungen, -freizeitstätten und Kirchengemeinden richtet sich dieses Angebot nicht an Gruppen, sondern an Einzelpersonen, Angehörige und...

Fremder versucht, Kind mit Hundewelpen vom Schulgelände zu locken

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Friedenau | am 18.09.2017 | 211 mal gelesen

Friedenau. An zwei Grundschulen hat ein unbekannter Mann versucht, Schüler vom Gelände zu locken. In beiden Fällen reagierten die Jungen zum Glück richtig, liefen ins Schulhaus und holten Hilfe. Vor fremden Menschen, die mit Süßigkeiten locken und nichts Gutes im Schilde führen, warnen Eltern ihre Kinder schon immer. Dennoch scheint diese Masche nicht auszusterben. An der Stechlinsee-Schule an der Rheingaustraße ist am 7....

Diebe und Abzocker fernhalten

Uwe Barthel
Uwe Barthel | Falkenberg | am 11.09.2017 | 2 mal gelesen

Berlin: Seniorenbegegnungsstätte "Warnitzer Bogen" | Das Kiezfrühstück der Seniorenbegegnungsstätte im Warnitzer Bogen widmet sich im Oktober dem Thema Schutz vor Einbrüchen und anderen kriminellen Handlungen. Unter dem Motto "Die Polizei Dein Freund und Helfer“ ist der Präventionsbeauftragte des Polizei-Abschnitts 61 zu Gast. Er gibt Einblicke in Gefahrenbereiche, besonders für Senioren, Tipps zur Vermeidung von kriminellen Übergriffen und wird  Fragen rund ums Thema...

Impfangebot an Schulen: Präventionsbus der Charité ist das gesamte Schuljahr im Einsatz

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Mitte | am 01.09.2017 | 44 mal gelesen

Mitte.Ab 4. September wird der Schulalltag hunderttausende Kinder und Jugendliche in Berlin wieder einholen. Nicht alltäglich ist dagegen ein neues Angebot der Charité. Sie hat von der Deutschen Bahn einen sogenannten Präventionsbus ausbauen lassen. Dieser wird das gesamte Schuljahr über in der Stadt präsent sein. „Der Präventionsbus ist zum ersten Mal an Berliner Schulen unterwegs. Es gibt bundesweit nur ein Exemplar“,...