Privat-Theater-Gesellschaft Elektra

1 Bild

Ohne Leiche, aber mit viel Witz: Erfolgreiche Elektra-Inszenierung

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | am 10.10.2016 | 54 mal gelesen

Berlin: Kulturhaus Spandau | Spandau. Immer wieder Szenenapplaus spendiert das Publikum dem Ensemble der Privat-Theatergesellschaft Elektra zur neuesten Inszenierung „Nicht in jeder Kiste liegt ’ne Leiche“ von Dieter Bauer.Die Krimigroteske gehört zu den Stücken, die jedem Schauspieler ermöglichen, seine komischen Seiten auszuspielen. Aktuell ist es Reni Aschenbeck als Evi Manderscheid, die sich über jeden Sprachwitz fast noch mehr freut als über die...

1 Bild

Eine Kiste ohne Leiche: Elektra zeigt Kriminalgroteske im Kulturhaus

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | am 29.09.2016 | 33 mal gelesen

Berlin: Kulturhaus Spandau | Spandau. Die Privat-Theater-Gesellschaft Elektra feiert am 7. Oktober um 20 Uhr Premiere mit der Kriminalgroteske in drei Akten von Dieter Bauer "Nicht in jeder Kiste liegt ’ne Leiche" im Kulturhaus Spandau, Mauerstraße 6.Mama Manderscheid hat es nicht leicht mit ihren Männern. Sohn Manfred geht ihr auf den Wecker, weil er – arbeitswillig, aber arbeitslos – zu Hause herumlungert. Ehemann Heinz plagt eine fatale Neigung zu...

1 Bild

Hier sollte man niemandem trauen: Neue Inszenierung von Elektra im Kulturhaus

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | am 23.05.2016 | 30 mal gelesen

Berlin: Kulturhaus Spandau | Spandau. „Trau niemandem“ ist der Titel der aktuellen Inszenierung der Privat-Theatergesellschaft Elektra.Autor Manfred Moll belebt die These „Trau keinem über 30“ neu, die auch ein Grundsatz der Alt-68er war. Die einzige, der die übrigen Stückfiguren und das Publikum in dem Dreiakter trauen können, ist Polizistin Uschi. Sie ist eindeutig unter 30, macht ihre ersten beruflichen Erfahrungen und erlebt dabei ihre ersten großen...

Tohuwabohu im Altersheim

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | am 09.10.2015 | 111 mal gelesen

Berlin: Kulturhaus Spandau | Spandau. Die Privat-Theater-Gesellschaft Elektra feiert am 16. Oktober um 20 Uhr im Kulturhaus Spandau, Mauerstraße 6, Premiere mit dem Lustspiel von Manfred Moll "Tohuwabohu im Altersheim". Es geht um Liebe, Bödsinn und einen Bankeinbruch. Weitere Vorstellungen gibt es am 17., 23. und 24. Oktober jeweils um 20 Uhr, sowie am 18. und 25. Oktober jeweils um 16 Uhr. Karten kosten acht, ermäßigt sechs Euro und können unter...

Unterm Sternenzelt

Michael Uhde
Michael Uhde | Spandau | am 21.05.2015 | 16 mal gelesen

Spandau. Die Arbeitsgemeinschaft Altstadt Spandau bietet in der Reihe "Abendmusiken bei Kerzenschein" am 1. Juni um 20 Uhr auf dem Reformationsplatz unter dem Motto "Sehn’se, det is Berlin" eine musikalische Show mit der Privat-Theater-Gesellschaft "Elektra". Der Eintritt zur Veranstaltung, die von der evangelischen St. Nikolai-Kirchengemeinde unterstützt wird, ist frei. Michael Uhde / Ud

1 Bild

Liebhaber auf Abwegen bei Elektra

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 20.10.2014 | 52 mal gelesen

Spandau. Vor einem ausgesprochen amüsierten Publikum hat die Privat-Theater-Gesellschaft Elektra am Wochenende ihr neues Stück "Türschlosspanik" im Kulturhaus präsentiert."Etwas unmoralisch" nennen die Theaterleute von Elektra ihr neues Stück, die Komödie "Türschlosspanik" von Inka Hahn und Frank Knittermeier. Schließlich steht im Mittelpunkt Katharinas Bedarf an Männern. Katharina ist zwar verheiratet. Doch weil sich ihr...

1 Bild

Neue Komödie der Privat-Theater-Gesellschaft

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 13.10.2014 | 92 mal gelesen

Spandau. "Türschlosspanik" heißt die neue Komödie der Privat-Theater-Gesellschaft Elektra, die am 17. Oktober um 20 Uhr im Kulturhaus, Mauerstraße 6, Premiere hat.In der Komödie von Inka Hahn und Frank Knittermeier geht es um eine Ehefrau mit Hang zu fremden Männern. Bei einem allzu stürmischen Liebesspiel gibt einer der Liebhaber seinen Geist auf. Also versucht Katharina, die lebenslustige Ehefrau, den Toten mit Hilfe...