Protestaktion

1 Bild

99 Luftballons gegen Fluglärm: Tegel-Gegner feierten im Bürgerpark 1

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Pankow | am 31.08.2017 | 247 mal gelesen

Pankow. Etwa 400 Menschen feierten am Sonnabend, 26. August, im Bürgerpark das „Fest Schönholz – wir machen mobil gegen Fluglärm“. In fröhlicher Runde bekannten sich die Teilnehmer zu einem Aufruf, beim Volksentscheid zum Flughafen Tegel mit Nein zu stimmen. Bürgerinitiativen gegen Fluglärm und der BUND präsentierten an Marktständen ihre Argumente zur Beendigung des Flugbetriebs in Tegel, sobald der BER eröffnet...

Seniorenprotest im Garten

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 03.08.2017 | 25 mal gelesen

Berlin: Senioreninitiative Hansa-Ufer 5 | Moabit. Die streitbaren Senioren vom Hansa-Ufer mussten wieder protestieren. Die bereits für März angekündigten Bauarbeiten auf dem Areal des Wohnungsunternehmens Akelius in der Tile-Wardenberg-Straße 15 neben und im Garten des Grundstücks Hansa-Ufer 5 haben am 25. Juli begonnen. Entgegen dem Versprechen, die Senioren an der Gartengestaltung hinter ihrem Haus zu beteiligen, kündigte das Wohnungsunternehmen an, das tiefer...

Stühle ohne Schilder: Protestaktion ohne CDU und AfD

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 04.11.2016 | 76 mal gelesen

Lichtenberg. Die Aktion "Bunter Wind für Lichtenberg" in der Bezirksverordnetenversammlung am 27. Oktober war mit den Fraktionen abgesprochen.In der vergangenen Ausgabe der Berliner Woche berichteten wir unter dem Titel "Die Form gewahrt" über die konstituierende Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung am 27. Oktober. Im Bericht heißt es, dass an jeden Sitz in der Versammlung Mitglieder des Bündnisses für Demokratie und...

4 Bilder

Gegen Innenhof-Bebauung: Anwohner der Paul-Zobel-Straße schöpfen neue Hoffnung

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 12.10.2016 | 422 mal gelesen

Fennpfuhl. Jetzt wird das Neubauvorhaben der Howoge in der Paul-Zobel-Straße 10 zum Politikum in den Koalitionsverhandlungen auf Landesebene. Die Bürgerinitiative sieht darin die Bestätigung, mit ihrem Protest gegen das Projekt weiterzumachen.Bei Regen und Kälte protestierten rund 30 Anwohner der Paul-Zobel-Straße noch Anfang Oktober vor dem Konzernsitz der Wohnungsbaugesellschaft Howoge. Es ist nicht das erste Mal: Seit...

9 Bilder

Das „Aktionsbündnis A100 stoppen!“ protestiert mit einer ungewöhnlichen Aktion 5

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 15.07.2016 | 291 mal gelesen

Lichtenberg. Rund 200 Aktivisten haben mit einer Besetzung der Kreuzung zwischen der Frankfurter Allee und der Möllendorffstraße gegen den Ausbau der A 100 protestiert.Die Kreuzung an der Frankfurter Allee und Möllendorffstraße ist eine der viel befahrenen Verkehrsknotenpunkte im Osten der Stadt. Welche Auswirkungen auf den Verkehr hier die künftige Anschlussstelle zur Autobahn A 100 haben könnte, das wollten rund 200...