Puppentheater

1 Bild

Familiennachmittag: Die kleine Raupe Nimmersatt / Mitmach-Aktionen, Basteln & Puppentheater

360° - Haus für Kreativität
360° - Haus für Kreativität | Malchow | am 12.07.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: 360° - Raum für Kreativität | Ab 12 Uhr: Familiennachmittag: Die kleine Raupe Niemalssatt / Mitmach-Aktionen und Basteln Um 14 Uhr: Puppentheater Toll und Kirschen (3€ Eintritt) Die kleine Raupe Niemalssatt An einem schönen Sonntagmorgen schlüpft die Raupe Niemalssatt. Sie macht sich auf den Weg um Futter zu suchen. Doch herrje, sie ist bei Karfunkel in der Küche gelandet und die will einen Obstkuchen backen. Aber so eine kleine Raupe kann ganz...

Bring Sonne in den Kiez - Sommerfest im Interkulturellen Garten

Stadtteilarbeit Lücke-Brücke
Stadtteilarbeit Lücke-Brücke | Alt-Hohenschönhausen | am 27.06.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Berlin | Unter dem Motto "Bring Sonne in den Kiez" findet am 01.07.2017 von 15-20 Uhr das Kiez-Sommerfest im Interkulturellen Garten in der Liebenwalder Str.12.18 statt. Bei einem bunten Programm von Kinder-Theaterstücken, Tanzunterhaltung, einer Berliner Singer-Songwriter Band und verschiedenen Mitmachaktionen, wie beispielsweise: Samenkugeln gestalten, Upcycling-Ideen umsetzen und Torwand schießen wird einiges geboten. Bei...

Heiteres Puppenspiel

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 19.06.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Fabriktheater | Moabit. „Pusteblume“ heißt das heitere Puppenspiel über das Wachsen, Werden und Wollen für Kinder von zweieinhalb bis sieben Jahren und ihre Familien am 26. Juni im Fabriktheater in der Kulturfabrik, Lehrter Straße 35. Der Vorhang hebt sich um 10.30 Uhr. Einlass ist um 10 Uhr. Der Eintritt kostet 5,50, ermäßigt vier Euro. KEN

Abenteuer mit dem Hasen Hopsi : Puppentheaterstück zum Mitgestalten

Berit Müller
Berit Müller | Friedrichsfelde | am 19.06.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Bodo-Uhse-Bibliothek | Friedrichsfelde. Das Kobalt-Figurentheater gestaltet den nächsten Familiensamstag am 24. Juni, von 10 bis 11 Uhr in der Bodo-Uhse-Bibliothek, Erich-Kurz-Straße 9. Das beliebte Puppentheater zeigt sein Stück „Der Hase Hopsi oder auf kleine Hasen schießt man nicht“ für Mädchen und Jungen im Alter ab vier Jahren. Der kleine Hase Hopsi Topsi will endlich groß und stark sein, er will die erste eigene Höhle buddeln, im fremden...

1 Bild

Wie weiter mit Hans-Wurst-Nachfahren?

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 12.06.2017 | 140 mal gelesen

Berlin: Puppentheater Hans Wurst Nachfahren | Schöneberg. Der Mietvertrag läuft noch bis zum 30. September 2018. Was aber kommt danach? Wie schon vor zwei Jahren droht erneut das Aus des Figurentheaters Hans-Wurst-Nachfahren am Winterfeldtplatz. Das Theater wurde 1981 von Siegfried Heinzmann, Barbara Kilian und Manfred Wegner gegründet. Seit 1993 ist es in der Gleditschstraße 5 am Winterfeldtplatz beheimatet. Zwei Jahrzehnte später erwarb Jörg Hiller die Immobilie. Er...

Zwei Stücke zum Jubiläum

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 05.06.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Brotfabrik | Weißensee. Eine der bekanntesten Figurentheater-Schauspielerinnen der Stadt begeht ihr 60-Jähriges Theaterjubiläum: Maria Mägdefrau. Aus diesem Anlass ist sie mit zwei Inszenierungen auf der Bühne der Brotfabrik am Caligariplatz zu erleben. Am 10. Juni um 18 Uhr zeigt sie ihr Stück „Der kleine Prinz“ und am 13. Juni um 18 Uhr „Die weiße Robbe“. Der Eintritt kostet jeweils sieben, ermäßigt fünf Euro. Weitere Infos auf...

Vorstellung für Kinder

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 22.05.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Puppentheater-Museum | Neukölln. Das Kobalt Figurentheater zeigt das Stück „Katze Minki findet Freunde“ im Puppentheater-Museum, Karl-Marx-Straße 135. Die Vorstellungen laufen am Dienstag und Mittwoch, 30. und 31. Mai, um 10 Uhr. Knirpse ab vier Jahren erfahren, dass es für Minki gar nicht so einfach ist, Kameraden zu finden. Das Murmeltier schläft dauernd ein, das Schwein will immer nur kochen, die Eule ist sehr streng und der Affe spielt...

3 Bilder

Figurentheater für Erwachsene aus Taiwan am Teltowkanal

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 19.05.2017 | 112 mal gelesen

Berlin: ufaFabrik | Tempelhof. Am 26. und 27. Mai steht in der ufaFabrik die deutsche Erstaufführung eines in Taiwan preisgekrönten Theaterstücks auf dem Programm, eine Koproduktion des dortigen Kulturministeriums mit der Berliner Kulturfabrik. Es handelt sich um modernes Figurentheater für Erwachsene mit dem Titel „I Am Another Yourself“. In der Ankündigung heißt es unter anderem: „Ein faszinierendes, assoziatives Spiel in der Schönheit...

Klamotten aus zweiter Hand

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 14.05.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Frei-Zeit-Haus Weißensee | Weißensee. Einen Secondhand-Markt mit Puppentheater veranstaltet das Frei-Zeit-Haus am 21. Mai. Von 15 bis 18 Uhr haben Eltern in der Pistoriusstraße 23 die Möglichkeit, Baby- und Kinderbekleidung bis zur Größe 176 aus zweiter Hand sowie Spielzeug zu erstehen. Gegen 16 Uhr zeigt die Puppenspielerin Gabi Wittich das Märchen „Der gestiefelte Kater“. Dafür wird um einen Unkostenbeitrag von drei Euro für Kinder und vier Euro für...

1 Bild

Familientrödelmarkt in der Grundschule an den Buchen

Berlin: Grundschule an den Buchen | Stöbern, Schauen und Entspannen ... Der traditionelle Trödelmarkt unter den Buchen findet auch in diesem Jahr statt. Am Samstag, den 20. Mai 2017 ist in der Wilhelm-Wolff-Straße 19 von 10 - 13 Uhr ausreichend Zeit zum gemütlichen Schlendern und Genießen. Neben dem umfangreichen Angebot von mehr als 50 Trödelständen, kann man dieses Jahr auch mit lokalen Anbietern in den Austausch gehen. Kreatives sowie Sport-&...

Trödeln am Teltowkanal

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 05.05.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftszentrum in der ufaFabrik | Tempelhof. Der Familientreffpunkt des Nachbarschaftszentrums in der ufaFabrik, Viktoriastraße 13, veranstaltet am 14. Mai von 11 bis 14 Uhr wieder einen Trödelmarkt. Kinder- und Babysachen sowie Spielzeug und kleiner Hausrat sind im Angebot. Für Kinder ab drei Jahren gibt es als Begleitprogramm ein Puppentheater. Weitere Infos:  75 50 31 22. HDK

Piraten, Piraten

DAS WEITE THEATER
DAS WEITE THEATER | Fennpfuhl | am 20.04.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: DAS WEITE THEATER | Piraten lieben ihre Freiheit! Und Piratinnen auch! Gefangengenommen werden, herrje, das geht gar nicht! Zum Glück gibt es die furchtlose und starke Piratenkapitänin, die einige Tricks und noch mehr Mut auf Lager hat. Hinein in das kämpferische und turbulente Abenteuer einer Rettung mit wunderbar wilden Wendungen auf hoher See. REGIE Björn Langhans SPIEL Christine Müller, Martin Karl

Premiere: Piraten, Piraten

DAS WEITE THEATER
DAS WEITE THEATER | Fennpfuhl | am 20.04.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: DAS WEITE THEATER | Piraten lieben ihre Freiheit! Und Piratinnen auch! Gefangengenommen werden, herrje, das geht gar nicht! Zum Glück gibt es die furchtlose und starke Piratenkapitänin, die einige Tricks und noch mehr Mut auf Lager hat. Hinein in das kämpferische und turbulente Abenteuer einer Rettung mit wunderbar wilden Wendungen auf hoher See. REGIE Björn Langhans SPIEL Christine Müller, Martin Karl

1 Bild

Die Bremer Stadtmusikanten

DAS WEITE THEATER
DAS WEITE THEATER | Fennpfuhl | am 20.04.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: DAS WEITE THEATER | Nach dem Märchen der Brüder Grimm für Menschen ab 4 Jahren Es waren einmal vier Tiere, die waren alt, krank oder "gerade im richtigen Alter" – um in der Suppe zu landen. Sie reißen aus, denn "etwas besseres als den Tod finden wir allemal!" Und so stolpern sie in das Abenteuer ihres Lebens. Zwei Musikanten erzählen ein altes Märchen mit viel Witz, Phantasie und Temperament neu. Regie: Dietmar Staskowiak Spiel,...

1 Bild

Ronja Räubertochter

DAS WEITE THEATER
DAS WEITE THEATER | Fennpfuhl | am 20.04.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: DAS WEITE THEATER | von Astrid Lindgren/ für die Bühne bearbeitet von Barbara Hass „Rooooooonjaa!“, schallt es durch den Mattiswald. „Zum Donnerdrummel, wo bist du?“ Ronja Räubertocher und Birk Borkason sind gute Freunde. Das darf jedoch niemand wissen, denn ihre Väter sind verfeindete Räuberhauptmänner. So müssen sich Ronja und Birk heimlich im Wald treffen, umgeben von Wilddruden, Graugnomen und Rumpelwichten. Eine spannende und...

Puppenbühne erhalten: Grüne und Linke legen Anträge vor

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 19.04.2017 | 31 mal gelesen

Berlin: Puppentheater Hans Wurst Nachfahren | Schöneberg. Auch nach dem Sommer 2018 soll die Spielstätte von Hans Wurst Nachfahren am Winterfeldtplatz erhalten bleiben. Der neue Eigentümer, der das Haus anders nutzen möchte, hatte dem Puppentheater schon zu einem früheren Zeitpunkt gekündigt. Eine Initiative sammelte annähernd 16 000 Unterschriften für den Erhalt des Theaters. Es kann bis Sommer nächsten Jahres bleiben. „Jetzt aber geht es um eine dauerhafte Sicherung...

Figurentheater für Erwachsene

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 11.04.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Puppentheater Hans Wurst Nachfahren | Schöneberg. Das Kobalt Figurentheater aus Neukölln ist mit dem bittersüßen Märchen „Die kleine Meerjungfrau“ zu Gast im Puppentheater Hans Wurst Nachfahren, Gleditschstraße 5. Der Vorhang für das Spiel für Erwachsene hebt sich am 21. und 22. April jeweils um 20 Uhr. Karten zu 11,50 und 16,50 Euro unter  216 79 25 und an der Abendkasse. KEN

Kindersachen aus zweiter Hand

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 31.03.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Frei-Zeit-Haus Weißensee | Weißensee. Einen Kinderbekleidungsmarkt mit Puppentheater veranstaltet das Frei-Zeit-Haus am 9. April. Von 15 bis 18 Uhr haben Eltern in der Pistoriusstraße 23 die Möglichkeit, Baby- und Kinderbekleidung bis zur Größe 176 sowie Spielzeug zu erwerben. Gegen 16 Uhr zeigt Andre Rauscher im Saal das Puppentheaterstück „Tommi Tomate und die Flucht aus dem Kühlschrank“. Für das Theater wird um einen Unkostenbeitrag von vier Euro...

Puppenbau und Puppenspiel

Silvia Möller
Silvia Möller | Alt-Treptow | am 26.03.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Figurentheater Grashüpfer | Alt-Treptow. Das Figurentheater Grashüpfer im Treptower Park, Puschkinallee 16a, bietet am 1. April von 13 bis 17 Uhr und 2. April von 12 bis 16 Uhr etwas Besonderes an. Aus Papier, Holz und Faden können Stab- und Fingerpuppen, Sockenmonster oder Schnapperschönheiten entstehen und anschließend auf einer kleinen Bühne zum Leben erweckt werden. Der Eintritt ist frei. Für die Bastelarbeiten wird je nach Materialverbrauch ein...

Alpenkasper beim Kollegen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 23.03.2017 | 16 mal gelesen

Berlin: Prenzlkasper | Prenzlauer Berg. Am kommenden Wochenende ist er mal wieder in seiner „alten Heimat“ zu Gast: Andreas Ulbrich gründete im Jahre 2000 die Puppenbühne Prenzlkasper. Die hatte seinerzeit im Eliashof ihren Sitz. Ulbich zog inzwischen nach Österreich und machte sich dort als „Alpenkasper“ einen Namen. Seit Jahren ist nun Christian Bahrmann der Prenzlkasper. Aber Ulbrich kommt immer mal wieder zurück nach Prenzlauer Berg. Vom 31....

1 Bild

Der allerletzte Drache: Puppenstück in der Alten Dorfschule

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Rudow | am 12.03.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Alte Dorfschule Rudow | Rudow. Für Kinder ab vier Jahren ist Sonntag, 19. März, um 16 Uhr ein Puppenspiel in der Alten Dorfschule, Alt-Rudow 60, zu erleben. Zu Gast ist „Die mobile Märchenbühne“. Sie zeigt das Stück „Der allerletzte Drache“. Dieser Drache lebt in Cornwall und ist tatsächlich der einzige seiner Art. Alle anderen Lindwürmer sind englischen Prinzen zum Opfer gefallen. Die mussten nämlich einen Kampf gegen einen Drachen gewinnen, um...

Abenteuer mit dem Kasper

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 09.03.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Prenzlkasper | Prenzlauer Berg. Am kommenden Wochenende hält der Prenzlkasper ein buntes Programm für alle Kinder des Ortsteils bereit. Christian Bahrmann zeigt auf der Puppenbühne in Marienburger Straße 39 am 17. März um 17 Uhr zunächst „Kasper und der Teufel“. Am 18. März um 15 Uhr präsentiert er dann erneut dieses Stück sowie um 17 Uhr seine Inszenierung „Kasper und der Dinosaurier“. Am 19. März ist um 15 und 17 Uhr ist das Stück „Peter...

Gemeinsamkeit und Unterschied

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 03.03.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek | Weißensee. Ihr erfolgreiches Stück „Gans der Bär“ zeigt die Puppenspielerin Nicole Gospodarek am 17. März um 10 Uhr in der Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek, Bizetstraße 41. Entstanden ist es nach einem Buch von Katja Gehrmann. In diesem Stück geht es um ein gerade erst geschlüpftes Gänseküken, das vor den Füßen eines Bären landet. Als es ihn mit „Mama“ anspricht, ist der Bär verdutzt. Es entwickelt sich ein fröhliches Stück...

Feuerwehr auf dem Bauernhof

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 28.02.2017 | 24 mal gelesen

Berlin: Brotfabrik | Weißensee. Die Bühne der Brotfabrik am Caligariplatz wird am 5. März zum Kindertheater. Um 11 und 16 Uhr zeigt das Marion-etten-Theater sein Stück „Das Feuerwehrmärchen“. In diesem Märchen geht es um Tiere auf einem Bauernhof, die eine Feuerwehr gegründet haben. Nur die beiden Kleinsten, Cordula und Horst, dürfen nicht mitmachen. Feuerwehrhauptmann Luigi traut ihnen nichts zu. Eines Tages erhalten die beiden aber eine...

Der Prenzlkasper spielt Märchen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 26.02.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Prenzlkasper | Prenzlauer Berg. Zum Märzanfang wartet der Prenzlkasper mit einem bunten Programm für Kinder auf. Christian Bahrmann zeigt auf der Puppenbühne in Marienburger Straße 39 am 3. März um 17 Uhr zunächst seine Version von „Rotkäppchen“. Am 4. März um 15 Uhr präsentiert er dann „Kasper und Rotkäppchen“ sowie um 17 Uhr „Das tapfere Schneiderlein“. Am 5. März steht um 15 und 17 Uhr das Stück „Hase und Igel“ auf dem Programm. Weitere...