Puppentheater

Piraten, Piraten

DAS WEITE THEATER
DAS WEITE THEATER | Fennpfuhl | am 20.04.2017 | 2 mal gelesen

Berlin: DAS WEITE THEATER | Piraten lieben ihre Freiheit! Und Piratinnen auch! Gefangengenommen werden, herrje, das geht gar nicht! Zum Glück gibt es die furchtlose und starke Piratenkapitänin, die einige Tricks und noch mehr Mut auf Lager hat. Hinein in das kämpferische und turbulente Abenteuer einer Rettung mit wunderbar wilden Wendungen auf hoher See. REGIE Björn Langhans SPIEL Christine Müller, Martin Karl

Premiere: Piraten, Piraten

DAS WEITE THEATER
DAS WEITE THEATER | Fennpfuhl | am 20.04.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: DAS WEITE THEATER | Piraten lieben ihre Freiheit! Und Piratinnen auch! Gefangengenommen werden, herrje, das geht gar nicht! Zum Glück gibt es die furchtlose und starke Piratenkapitänin, die einige Tricks und noch mehr Mut auf Lager hat. Hinein in das kämpferische und turbulente Abenteuer einer Rettung mit wunderbar wilden Wendungen auf hoher See. REGIE Björn Langhans SPIEL Christine Müller, Martin Karl

1 Bild

Die Bremer Stadtmusikanten

DAS WEITE THEATER
DAS WEITE THEATER | Fennpfuhl | am 20.04.2017 | 2 mal gelesen

Berlin: DAS WEITE THEATER | Nach dem Märchen der Brüder Grimm für Menschen ab 4 Jahren Es waren einmal vier Tiere, die waren alt, krank oder "gerade im richtigen Alter" – um in der Suppe zu landen. Sie reißen aus, denn "etwas besseres als den Tod finden wir allemal!" Und so stolpern sie in das Abenteuer ihres Lebens. Zwei Musikanten erzählen ein altes Märchen mit viel Witz, Phantasie und Temperament neu. Regie: Dietmar Staskowiak Spiel,...

1 Bild

Ronja Räubertochter

DAS WEITE THEATER
DAS WEITE THEATER | Fennpfuhl | am 20.04.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: DAS WEITE THEATER | von Astrid Lindgren/ für die Bühne bearbeitet von Barbara Hass „Rooooooonjaa!“, schallt es durch den Mattiswald. „Zum Donnerdrummel, wo bist du?“ Ronja Räubertocher und Birk Borkason sind gute Freunde. Das darf jedoch niemand wissen, denn ihre Väter sind verfeindete Räuberhauptmänner. So müssen sich Ronja und Birk heimlich im Wald treffen, umgeben von Wilddruden, Graugnomen und Rumpelwichten. Eine spannende und...

Puppenbühne erhalten: Grüne und Linke legen Anträge vor

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 19.04.2017 | 25 mal gelesen

Berlin: Puppentheater Hans Wurst Nachfahren | Schöneberg. Auch nach dem Sommer 2018 soll die Spielstätte von Hans Wurst Nachfahren am Winterfeldtplatz erhalten bleiben. Der neue Eigentümer, der das Haus anders nutzen möchte, hatte dem Puppentheater schon zu einem früheren Zeitpunkt gekündigt. Eine Initiative sammelte annähernd 16 000 Unterschriften für den Erhalt des Theaters. Es kann bis Sommer nächsten Jahres bleiben. „Jetzt aber geht es um eine dauerhafte Sicherung...

Figurentheater für Erwachsene

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 11.04.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Puppentheater Hans Wurst Nachfahren | Schöneberg. Das Kobalt Figurentheater aus Neukölln ist mit dem bittersüßen Märchen „Die kleine Meerjungfrau“ zu Gast im Puppentheater Hans Wurst Nachfahren, Gleditschstraße 5. Der Vorhang für das Spiel für Erwachsene hebt sich am 21. und 22. April jeweils um 20 Uhr. Karten zu 11,50 und 16,50 Euro unter  216 79 25 und an der Abendkasse. KEN

Kindersachen aus zweiter Hand

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 31.03.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Frei-Zeit-Haus Weißensee | Weißensee. Einen Kinderbekleidungsmarkt mit Puppentheater veranstaltet das Frei-Zeit-Haus am 9. April. Von 15 bis 18 Uhr haben Eltern in der Pistoriusstraße 23 die Möglichkeit, Baby- und Kinderbekleidung bis zur Größe 176 sowie Spielzeug zu erwerben. Gegen 16 Uhr zeigt Andre Rauscher im Saal das Puppentheaterstück „Tommi Tomate und die Flucht aus dem Kühlschrank“. Für das Theater wird um einen Unkostenbeitrag von vier Euro...

Puppenbau und Puppenspiel

Silvia Möller
Silvia Möller | Alt-Treptow | am 26.03.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Figurentheater Grashüpfer | Alt-Treptow. Das Figurentheater Grashüpfer im Treptower Park, Puschkinallee 16a, bietet am 1. April von 13 bis 17 Uhr und 2. April von 12 bis 16 Uhr etwas Besonderes an. Aus Papier, Holz und Faden können Stab- und Fingerpuppen, Sockenmonster oder Schnapperschönheiten entstehen und anschließend auf einer kleinen Bühne zum Leben erweckt werden. Der Eintritt ist frei. Für die Bastelarbeiten wird je nach Materialverbrauch ein...

Alpenkasper beim Kollegen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 23.03.2017 | 16 mal gelesen

Berlin: Prenzlkasper | Prenzlauer Berg. Am kommenden Wochenende ist er mal wieder in seiner „alten Heimat“ zu Gast: Andreas Ulbrich gründete im Jahre 2000 die Puppenbühne Prenzlkasper. Die hatte seinerzeit im Eliashof ihren Sitz. Ulbich zog inzwischen nach Österreich und machte sich dort als „Alpenkasper“ einen Namen. Seit Jahren ist nun Christian Bahrmann der Prenzlkasper. Aber Ulbrich kommt immer mal wieder zurück nach Prenzlauer Berg. Vom 31....

1 Bild

Der allerletzte Drache: Puppenstück in der Alten Dorfschule

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Rudow | am 12.03.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Alte Dorfschule Rudow | Rudow. Für Kinder ab vier Jahren ist Sonntag, 19. März, um 16 Uhr ein Puppenspiel in der Alten Dorfschule, Alt-Rudow 60, zu erleben. Zu Gast ist „Die mobile Märchenbühne“. Sie zeigt das Stück „Der allerletzte Drache“. Dieser Drache lebt in Cornwall und ist tatsächlich der einzige seiner Art. Alle anderen Lindwürmer sind englischen Prinzen zum Opfer gefallen. Die mussten nämlich einen Kampf gegen einen Drachen gewinnen, um...

Abenteuer mit dem Kasper

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 09.03.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Prenzlkasper | Prenzlauer Berg. Am kommenden Wochenende hält der Prenzlkasper ein buntes Programm für alle Kinder des Ortsteils bereit. Christian Bahrmann zeigt auf der Puppenbühne in Marienburger Straße 39 am 17. März um 17 Uhr zunächst „Kasper und der Teufel“. Am 18. März um 15 Uhr präsentiert er dann erneut dieses Stück sowie um 17 Uhr seine Inszenierung „Kasper und der Dinosaurier“. Am 19. März ist um 15 und 17 Uhr ist das Stück „Peter...

Gemeinsamkeit und Unterschied

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 03.03.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek | Weißensee. Ihr erfolgreiches Stück „Gans der Bär“ zeigt die Puppenspielerin Nicole Gospodarek am 17. März um 10 Uhr in der Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek, Bizetstraße 41. Entstanden ist es nach einem Buch von Katja Gehrmann. In diesem Stück geht es um ein gerade erst geschlüpftes Gänseküken, das vor den Füßen eines Bären landet. Als es ihn mit „Mama“ anspricht, ist der Bär verdutzt. Es entwickelt sich ein fröhliches Stück...

Feuerwehr auf dem Bauernhof

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 28.02.2017 | 24 mal gelesen

Berlin: Brotfabrik | Weißensee. Die Bühne der Brotfabrik am Caligariplatz wird am 5. März zum Kindertheater. Um 11 und 16 Uhr zeigt das Marion-etten-Theater sein Stück „Das Feuerwehrmärchen“. In diesem Märchen geht es um Tiere auf einem Bauernhof, die eine Feuerwehr gegründet haben. Nur die beiden Kleinsten, Cordula und Horst, dürfen nicht mitmachen. Feuerwehrhauptmann Luigi traut ihnen nichts zu. Eines Tages erhalten die beiden aber eine...

Der Prenzlkasper spielt Märchen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 26.02.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Prenzlkasper | Prenzlauer Berg. Zum Märzanfang wartet der Prenzlkasper mit einem bunten Programm für Kinder auf. Christian Bahrmann zeigt auf der Puppenbühne in Marienburger Straße 39 am 3. März um 17 Uhr zunächst seine Version von „Rotkäppchen“. Am 4. März um 15 Uhr präsentiert er dann „Kasper und Rotkäppchen“ sowie um 17 Uhr „Das tapfere Schneiderlein“. Am 5. März steht um 15 und 17 Uhr das Stück „Hase und Igel“ auf dem Programm. Weitere...

1 Bild

Fröhlich in den Frühling: das "Hotel Rixdorf" bietet Puppentheater

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 18.02.2017 | 320 mal gelesen

Berlin: Hotel Rixdorf | Neukölln. „Wir glauben nicht, dass es uns noch lange geben wird, aber wir gehen wohlgemut in den Frühling“, sagt Artur Albrecht vom „Hotel Rixdorf“. Wer Theater hautnah mag, ist in den nächsten Tagen zum Kaspertheater für Erwachsene und Kinder willkommen. Im April feiert „Der Diktator von Rixdorf“ Premiere.Rund um das kleine Theater in der Böhmischen Straße 46 wird seit Jahren saniert, edle Geschäfte siedeln sich an, die...

Puppentheater im Zimmer 16

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 13.02.2017 | 29 mal gelesen

Berlin: Zimmer 16 | Pankow. Am kommenden Wochenende wird der Veranstaltungsort „Zimmer 16“ in der Florastraße 16 wieder zum Puppentheater. Am 18. Februar um 16 Uhr präsentiert zunächst das „Theater auf dem Bügelbrett“ für alle ab vier Jahre sein Stück „Die Prinzessin und der Schweinehirt“ nach der altbekannten Märchenvorlage. Am 19. Februar ist die mobile Märchenbühne um 11 und 16 Uhr mit dem Stück „Der Zauberer von Oz“ zu Gast. Das Stück wurde...

Kindertheater in der Galerie 100

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Alt-Hohenschönhausen | am 02.02.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Galerie 100 | Alt-Hohenschönhausen. "Rotkäppchen oder die ungewöhnliche Zwischenmahlzeit" heißt das Stück, das am 12. Februar um 15.30 Uhr in der Galerie 100 in der Konrad-Wolf-Straße 99 Kinder ab fünf Jahren unterhalten will. Das Puppenspiel wird aufgeführt vom Theater im Globus. Der Eintritt kostet 2,50 Euro. Weitere Informationen gibt es unter  971 11 03. KW

Kinderkleidung und Spielsachen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 25.01.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Frei-Zeit-Haus Weißensee | Weißensee. Einen Secondhand-Markt mit Puppentheater veranstaltet das Frei-Zeit-Haus am 5. Februar. Von 15 bis 18 Uhr haben Eltern in der Pistoriusstraße 23 die Möglichkeit, Baby- und Kinderbekleidung bis zur Größe 176 sowie Spielzeug zu kaufen. Etwa um 16 Uhr zeigt Puppenspieler André Rauscher im Saal das Stück „Schlaf jetzt Knolltroll“. Für Letzteres wird um einen Unkostenbeitrag von drei Euro für Kinder und vier Euro für...

1 Bild

Dramen und Märchen: Brotfabrik zeigt Stücke für alle Generationen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 22.01.2017 | 44 mal gelesen

Berlin: Brotfabrik | Weißensee. Mit tollen Inszenierungen und Premieren macht die Bühne der Brotfabrik am Caligariplatz auch im neuen Jahr weiter.„Hinter uns liegt ein sehr erfolgreiches Jahr. Wir hatten mehr Besucher denn je“, resümiert Leiter Nils Foerster. „Unsere 300 Vorstellungen im vergangenen Jahr wurden von knapp 11.000 Zuschauern besucht. Für eine so kleine Bühne wie die unsere ist das ein toller Erfolg.“ Doch Foerster weiß auch, dass...

Puppenspiel und Signierstunde

Silvia Möller
Silvia Möller | Alt-Treptow | am 20.01.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Figurentheater Grashüpfer | Alt-Treptow. Im Figurentheater Grashüpfer im Treptower Park, Puschkinallee 16A, sind am 28. Januar ab 16 Uhr mehrere Künstler zu erleben. Das Puppenspiel „Herr Eichhorn und der erste Schnee“ wird vom Theater "puppen.etc" nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Sebastian Meschenmoser gezeigt. Das Besondere: Der vielfach ausgezeichnete Autor schaut auch vorbei. Meschenmoser signiert seine Bücher auf ganz eigenwillige Weise. Man...

Eine Geschichte über das Ich

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 12.01.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek | Weißensee. „Das kleine ich bin ich“ heißt ein Kindertheaterstück, das „TheaterGeist“ am 26. und 27. Januar jeweils um 10 Uhr in der Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek, Bizetstraße 41, zeigt. Das Puppenspiel entstand nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Mira Lobe. In dem Stück geht es um ein kleines Etwas, das plötzlich von einem Frosch gefragt wird: „Wer bist’n du?“ Dem kleinen Etwas fällt aber keine Antwort ein. Es zieht los...

Der Prinz von Venedig

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 08.01.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek | Weißensee. Mit einem klassischen Stück ist das Marionettentheater Aristo-funny am 19. Januar in der Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek zu Gast. In der Bizetstraße 41 zeigen die Puppenspieler „Der Prinz von Venedig“. Willkommen sind Zuschauer zwischen zehn und 15 Jahren. In diesem Stück geht es um die drei Töchter eines Königs, die in Paphos, einer alten Hafenstadt auf der Insel Zypern, leben. Die jüngste Tochter erfährt vom...

Der Kommunist vom Montmarte

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 04.01.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Puppentheater Hans Wurst Nachfahren | Schöneberg. Barbara Kilian und Siegfried Heinzmann vom Theater „Hans Wurst Nachfahren“ am Winterfeldtplatz haben Michael Kleebergs zeitkritische Geschichte „Der Kommunist vom Montmartre“ dramatisiert und für die Puppenbühne eingerichtet. Die Eigenproduktion ist am 20. und 21. Januar jeweils um 20 Uhr zu erleben. Karten zu 11,50 und 16,50 Euro gibt es unter  216 79 25 oder an der Abendkasse. KEN

Die Odyssee als Marionettenspiel

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 01.01.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek | Weißensee. Mit einem Klassiker der griechischen Sagenwelt ist das Marionettentheater Aristo-funny am 11. Januar in der Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek zu Gast. In der Bizetstraße 41 zeigen drei Puppenspieler „Die Odyssee“. Kinder ab zehn Jahre können in diesem Stück bekannte Gestalten der griechischen Mythologie wie Zyklopen, die Zauberin Kirke, den Meeresgott Poseidon, die Nymphe Kalypso und natürlich Odysseus kennenlernen....

Kindersachen aus zweiter Hand

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 31.12.2016 | 5 mal gelesen

Berlin: Frei-Zeit-Haus Weißensee | Weißensee. Einen Second-Hand-Markt mit Puppentheater veranstaltet das Team des Frei-Zeit-Hauses am 15. Januar. Von 15 bis 18 Uhr haben Eltern in der Pistoriusstraße 23 die Möglichkeit, Baby- und Kinderbekleidung bis zur Größe 176 sowie Spielzeug zu erstehen. Gegen 16 Uhr zweigt die Puppenspielerin Gabi Wittich das Stück „Kasper und der Farbenklau“. Für das Theater wird um einen Unkostenbeitrag von drei Euro für Kinder und...