Quartiersmanagement Falkenhagener Feld-Ost

1 Bild

Neuauflage des DW-Fonds der Deutsche Wohnen AG im Falkenhagener Feld 1

Marcel Eupen
Marcel Eupen | Falkenhagener Feld | am 14.03.2017 | 136 mal gelesen

Die Deutsche Wohnen hat den DW-Fonds für das Falkenhagener Feld in diesem Jahr mit 10.000 Euro neu aufgefüllt. Ab sofort können sich lokale Initiativen und Vereine im Quartier mit ihren Kinder- und Jugendprojekten um Mittel des Fonds bewerben. Bedingung einer erfolgreichen Bewerbung ist, dass die Projekte Kindern und Jugendlichen im Falkenhagener Feld zugute kommen. Bei der Verwaltung des DW-Fonds setzt die Deutsche...

3 Bilder

Es funkelt am Westerwaldplatz: Stadtgeschichten e.V. setzt seine Aktionen fort 1

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Falkenhagener Feld | am 08.05.2016 | 48 mal gelesen

Falkenhagener Feld. Das Projekt „Westerwald – Nehmt Platz“ geht weiter. Nach ersten Aktionen soll der Platz in diesem Jahr atmosphärisch funkeln.Mitten im Herzen des Falkenhagener Feld liegt der Westerwaldplatz. Trotz seiner Präsenz zwischen Kirche, Klubhaus und Stadtteilbibliothek blieb der Platz lange unbelebt, kam eher trist und langweilig daher. Doch das ändert sich langsam. Denn mit temporären Aktionen lädt der...

Kochen aus der Tonne: Projekttage suchen junge Teilnehmer

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Falkenhagener Feld | am 23.09.2015 | 100 mal gelesen

Falkenhagener Feld. Für die Projekttage "Bauernhofbesuch und Kochen aus der Tonne" werden noch Teilnehmer gesucht.Das Projekt findet noch bis Dezember statt. Die genauen Termine werden bei der Anmeldung abgesprochen. Auf dem ersten Projekttag erfahren Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 18 Jahren, wie der Alltag auf einem Bauernhof aussieht, woher unsere Lebensmittel kommen und wie ökologische Landwirtschaft...

Westerwaldplatz wird vom 15. bis 17. Mai zur Mitmachmeile

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Falkenhagener Feld | am 07.05.2015 | 53 mal gelesen

Falkenhagener Feld. Der Westerwaldplatz lockt vom 15. bis 17. Mai mit einem bunten Mitmachprogramm ins Freie. Die Idee stammt von den Anwohnern.Wie kann der Platz an der Westerwaldstraße zu einem bunten, belebten Ort werden? Dieser Frage gingen in den vergangenen Monaten Kiezbewohner und Vereine nach. In einem Workshop wurden Ideen gesammelt und zahlreiche Gespräche mit Nachbarn geführt. Das Ergebnis ist nun an drei Tagen...