Quartiersmanagement

Körnerkiez wählt Quartiersrat

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | vor 1 Tag | 3 mal gelesen

Neukölln. Am Donnerstag, 28. Juni, können alle Bewohner des Körnerkiezes, die mindestens 16 Jahre alt sind, einen neuen Quartiersrat wählen. Wer seine Stimme abgeben möchte, kann das um 18 Uhr im Café Balsamico des Albrecht-Dürer-Gymnasiums, Emser Straße 137, erledigen. Der Quartiersrat trifft sich monatlich und stimmt darüber ab, welche Projekte im Kiez mit Fördermitteln unterstützt werden. Das Quartiersmanagement-Gebiet...

Wahl-Infos zum Quartiersrat

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 20.06.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Quartiersmanagement Körnerpark | Neukölln. Zu einer Informationsveranstaltung lädt das Quartiersmanagemnt Körnerpark am Donnerstag, 22. Juni, um 18 Uhr ein. Im Büro an der Emser Straße 15 geht es um die Wahl des neuen Quartiersrats, die am 29. Juni stattfinden wird. Dieses Gremium trifft sich einmal im Monat, diskutiert und stimmt darüber ab, welche Projekte im Kiez mit Fördermitteln unterstützt werden. Zur Wahl stellen können sich alle Bewohner, die...

Kennenlernen und informieren

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Gropiusstadt | am 09.06.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Lipschitzplatz | Gropiusstadt. Das Quartiersmanagement lädt auf den Lipschitzplatz ein: Bewohner können am Dienstag, 20. Juni, von 15.30 bis 17.30 Uhr vorbeikommen und bei Kaffee und Kuchen Fragen zur Arbeit des Quartiersmanagements stellen. Die Mitarbeiter freuen sich auf ein Kennenlernen und wollen wissen, wo den Gropiusstädtern der Schuh drückt. Weitere Informationen unter  60 97 29 03. sus

Fördergeld für Kiezprojekte

Manuela Frey
Manuela Frey | Gesundbrunnen | am 09.06.2017 | 4 mal gelesen

Gesundbrunnen. Bis zum 26. Juni können beim Quartiersmanagement Brunnenviertel-Brunnenstraße Ideen für den Kiez eingereicht werden. Die vorgeschlagenen Projekte sollen kurzfristige und schnell sichtbare Maßnahmen sein. Ihr Ziel soll es sein, die nachbarschaftlichen Kontakte zu stärken, die Stadtteilkultur zu beleben, Bewohner, Bewohnerinnen und Gruppen in der Nachbarschaft zu aktivieren, Hilfe zur Selbsthilfe zu geben oder...

3 Bilder

Mehr Sicherheit für Schulkinder: Körnerkiez: Anwohner für Zebrastreifen an der Emser Straße

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 28.05.2017 | 62 mal gelesen

Neukölln. Zu einem Kiezspaziergang hatte das Quartiersmanagement Körnerkiez kürzlich alle Anwohner eingeladen. Es ging um Verkehrssicherheit. Ein Problemfall war schnell ausgemacht: die Kreuzung Emser und Ilsestraße.An dieser Stelle müssen regelmäßig viele Kinder der Peter-Petersen- und Konrad-Agahd-Grundschulen die Emser Straße queren. Weil für die beiden benachbarten Schulen vor Ort nur eine sehr kleine Turnhalle zur...

Einladung zum Spaziergang

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Gropiusstadt | am 24.05.2017 | 4 mal gelesen

Gropiusstadt. Wie kann die Gropiusstadt grüner und schöner werden? Braucht es mehr Bänke, Grillplätze, Abfallkörbe? Könnte eine Fläche als öffentlicher Garten genutzt werden? Um das herauszufinden, lädt das Quartiersbüro alle Interessierten am Donnerstag, 1. Juni, zu einem etwa eineinhalbstündigen Spaziergang ein. Treff ist um 16.30 Uhr am stillgelegten Brunnen gegenüber dem U-Bahnhof Lipschitzallee. Am Ende werden die...

3 Bilder

Kiezgrößen gesucht! Projektauftakt im Graefekiez

Nils Grube
Nils Grube | Kreuzberg | am 23.05.2017 | 47 mal gelesen

Auftakt zur Vernetzungsarbeit im Kreuzberger Graefekiez. Bei dem Projekt Kiezgrößen - Lokale Wirtschaft zeigt Verantwortung Kiez soll sozial nachhaltig denkendes Unternehmertum gefördert und in Form von lokalen Kooperationspartnerschaften zwischen sozialen Einrichtungen und Projekten der Düttmann-Siedlung und dem umliegenden Gewerbe umgesetzt werden. Das Projekt wird im Rahmen des Programms Soziale Stadt vom Planungsbüro...

Kosmosviertel im Gespräch

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Altglienicke | am 23.05.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: QM Kosmosviertel | Altglienicke. Seit April hat das Quartiersmanagement im Kosmosviertel neue Räume. Quartiersbüro und Beratungsstelle befinden sich in der Schönefelder Chaussee 237. Sprechzeiten sind Dienstag von 10 bis 12 Uhr und Donnerstag von 18 bis 20 Uhr. Informationen unter  77 32 01 95, Wissenswertes auch im Internet unter www.kosmosviertel.de. RD

2 Bilder

Klein und Groß beim Kiezputz: Auguste-Viktoria-Kiez ist nun gepflegter

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 19.05.2017 | 24 mal gelesen

Reinickendorf. Das Grünstück vor der Stadtteilbibliothek in der Auguste-Viktoria-Allee ist wieder schmuck; dafür haben am 5. Mai viele kleine Helfer gesorgt. Der Frühjahrsputz war Teil des Projekts „Alles sauber – alles schick?“ im Quartiersmanagementgebiet.Ausgestattet waren sie mit Greifern und Besen, gewandet in die orangefarbenen Westen der Berliner Stadtreinigung (BSR): Emsig gingen die kleinen Besucher der Kita St. Rita...

Auftakt zu Ideenrunden

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 22.03.2017 | 31 mal gelesen

Hellersdorf. Die Pläne zur Umgestaltung des Boulevards Kastanienallee werden den Anwohnern am Sonnabend, 1. April, von 15 bis 17.30 Uhr vorgestellt. Die Veranstaltung findet auf dem Platz vor der leer stehenden Kaufhalle statt. Dabei ist Gelegenheit eigene Vorschläge einzubringen und miteinander zu diskutieren. Im Herbst wird entschieden, welche Vorschläge umgesetzt werden. Mehr Infos zum Quartiersmanagement auf...

Gartenschlauch als Trompete

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 20.03.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Bibliothek am Luisenbad | Gesundbrunnen. Beim 18. Soldiner Bildungssalon am 5. April ab 17 Uhr können Eltern mit ihren Kindern Instrumente basteln. Unter dem Titel „Musik machen mit Kindern“ zeigen Tüftler vom Festival für selbstgebaute Musik, wie man Trompeten aus einem Gartenschlauch, Gitarren aus Konservendosen und Trommeln aus Abflussrohren baut. Der Bildungssalon findet im Puttensaal der Bilbliothek am Luisenbad, Travemünder Straße 2, statt. Auch...

1 Bild

Barrierefrei, sauber und hell: Quartiersmanagement Hellersdorfer Promenade ruft Bürger zum Mitmachen auf

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 14.03.2017 | 62 mal gelesen

Berlin: Peter-Weiss-Bibliothek | Hellersdorf. Sauberkeit und Sicherheit im Stadtteil ist das Anliegen eines neuen Projektes im Quartiersmanagementgebiet Hellersdorfer Promenade. Alle Anwohner können mitmachen und dazu beitragen.Klagen über den Zustand von Plätzen, Straßen und Wegen im Stadtteil sind häufig zu hören. Da macht das Quartiersmanagementgebiet Hellersdorfer Promenade keine Ausnahme. Diese Klagen ernst zu nehmen ist das Anliegen von „Sicher durch...

1 Bild

Da für Dich: Polizeidirektion 3 startet Imagekampagne und neue Präventionsangebote

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 05.03.2017 | 198 mal gelesen

Berlin: Polizeidirektion 3 | Moabit. „Austausch und Bürgernähe sind wichtig“, sagt Kerstin Häßelbarth vom Stabsbereich 4 der Polizeidirektion 3 in der Kruppstraße, zuständig für Öffentlichkeitsarbeit und Prävention. In beiden Bereichen plant die Direktion interessante Aktionen.Ende März wird mit einer offiziellen Plakatenthüllung voraussichtlich am Potsdamer Platz die Imagekampagne „Da für Dich“ gestartet. Flotte Sprüche auf den bunten Plakaten,...

1 Bild

Stadtteilkassenjury will interessante Nachbarschaftsprojekte fördern

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 03.03.2017 | 174 mal gelesen

Berlin: Kunststätte Dorothea | Moabit. Schade, dass es im ersten Anlauf noch nicht mit der Stadtteilkassenjury geklappt hat. Denn für Bürger in Moabit-Ost und im Hansaviertel könnte sich das neue Projekt des Bezirksamtes mehr als auszahlen.Die Hürden sind nicht hoch, um beispielsweise für ein Kunstprojekt oder ein regelmäßiges Singen aller Generationen in der Lehrter Straße bis zu 500 Euro zu erhalten. Darüber entscheidet die Stadtteilkassenjury. Sie soll...

1 Bild

Schön entspannt durch Hellersdorf!

AGRARBÖRSE Deutschland Ost e.V.
AGRARBÖRSE Deutschland Ost e.V. | Hellersdorf | am 01.03.2017 | 21 mal gelesen

Berlin: JUgendeinrichtung Eastend | Kommt dir das irgendwie bekannt vor? Der Kinderwagen bleibt plötzlich in einer Ritze auf dem Bürgersteig hängen, mit dem Rollstuhl kann man nur unter größter Anstrengung die Straßenseite wechseln und der Fahrradständer sieht alles andere als vertrauenswürdig aus… Das wollen wir ändern und dafür benötigen wir deine Unterstützung. Wie wir uns das vorstellen, erläutern wir gerne zur Bekanntmachung unseres Vorhabens „Sicher...

5 Bilder

Bald alles schick? Erste Ergebnisse im Projekt für Sauberkeit und Sicherheit

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 19.02.2017 | 95 mal gelesen

Reinickendorf. Den Dreckecken im Wohngebiet hat das Projekt „Alles sauber! Alles schick?“ den Kampf angesagt, das Anwohner mit Hilfe des Quartiersmanagements im Auguste-Viktoria-Kiez umsetzen. Für mehr Sicherheit und Sauberkeit will die Initiative sorgen.Fünf Streifgänge im 78 Hektar großen QM-Gebiet sollten zunächst einer Bestandsaufnahme dienen: Rund 35 Anwohner hatten dabei im November vergangenen Jahres ihre Eindrücke...

Stadtteilwerkstatt für Moabit-West

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 18.02.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Stadtschloss Moabit | Moabit. „Was fehlt in Moabit-West?“ Auf diese Frage sucht das Quartiersmanagement Moabit-West gemeinsam mit Bewohnern, Vertretern aus dem Bezirksamt und zahlreichen Kiezakteuren eine Antwort. In der Stadtteilwerkstatt am 25. Februar von 10.30 bis 16 Uhr geht es um die aktuellen Erfordernisse und die Ausrichtung der Arbeit des Quartiersmanagements in den kommenden zwei Jahren. Das Ergebnis der Werkstatt im Nachbarschaftshaus...

Gute Ideen für den Lettekiez?

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 02.02.2017 | 7 mal gelesen

Reinickendorf. Kunstausstellung, Kiezputz oder Kinderfest: Auch in diesem Jahr sucht das Quartiersmanagement Letteplatz Ideen für nachbarschaftliche Initiativen. Bis zu 1500 Euro Fördergeld winken vor allem Projekten, die möglichst viele Menschen zusammenbringen. Über die Konzepte berät die Aktionsfondsjury. Das Anwohnergremium trifft sich an jedem ersten Dienstag im Monat und stimmt darüber ab, welches Konzept eine...

Geld für Kiezprojekte

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 02.02.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Quartiersmanagement Pankstraße | Wedding. Das Quartiersmanagement Pankstraße vergibt für Kultur- und Kiezprojekte insgesamt 10 000 Euro aus dem sogenannten Aktionsfonds des Programms Soziale Stadt. Bewohner aus dem Kiez können aus dem Fördertopf bis zu 1500 Euro für eine Idee oder ein Projekt bekommen, das Nachbarn zusammenbringt. Ziel ist es, „nachbarschaftliche Kontakte zu stärken und die Stadtteilkultur zu beleben“, heißt es. Gefördert werden...

Gemeinsam für den Richardkiez

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 01.02.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Richard-Grundschule | Neukölln. Zu einer großen Stadtteilversammlung sind alle Kiezbewohner am Donnerstag, 9. Februar, um 15.30 Uhr eingeladen. Organisator ist das Quartiersmanagement. Ort der Veranstaltung die Richard-Grundschule, Richardplatz 14. Geplant ist ein Austausch über Themen wie Bildung oder Gestaltung im öffentlichen Raum. Danach sollen Ideen und Vorschläge entwickelt werden. Außerdem warten Ausstellungen zum Kiez und ein kleines...

Große Diskussion über Fördermittel

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 19.01.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Wohntheke | Hellersdorf. Das Quartiersmanagement Boulevard Kastanienallee veranstaltet am Donnerstag, 26. Januar, um 17 Uhr im „Baukasten“, Riesaer Straße 2 eine große Konferenz mit Bürgern, Einrichtungen und Initiativen sowie Vereinen. Im Mittelpunkt steht eine Diskussion über die Verwendung von Fördermitteln in den kommenden Jahren. Das Quartiersmanagementgebiet liegt zwischen der Neuen Grottkauer Straße, der U-Bahntrasse, der Riesaer...

1 Bild

Quartiersmanagement erwartet Ideen der Bürger

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 09.01.2017 | 70 mal gelesen

Berlin: Wohntheke | Hellersdorf. Das Quartiersmanagement Boulevard Kastanienallee hat in den zurückliegenden Monaten die Voraussetzung geschaffen, 2017 richtig durchzustarten. Die Bewohner des Gebiets rechts und links des Boulevards können dabei mitbestimmen, wie es weitergeht. Die meiste Kraft hat das Team des Quartiersmanagements seit Sommer 2016 in den Aufbau von funktionsfähigen Strukturen investiert. So wurde eine Jury für den Aktionsfonds...

11 Bilder

Im Vorgarten der Kita mit Familienzentrum steht jetzt ein kunstvoller Blickfang

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 07.01.2017 | 76 mal gelesen

Reinickendorf. Etwas glitzert und glänzt neuerdings den Passanten der Letteallee 82-86 entgegen – zumindest, wenn die Sonne scheint. Es ist das Kunstwerk „Lette-Skulptur“ im Vorgarten des Familienzentrums.Bei einem kurzen Blick auf die drei Meter hohe Skulptur mit ihren vielen bunten Einzelteilen bleibt es sicher nicht. Etliches gibt es da zu entdecken. Glasperlen, Glimmer, bunte Steinchen oder Stifte; hier kleben winzige...

2 Bilder

Gegen Dreckecken: Projekt für sauberen Kiez in der Auguste-Viktoria-Allee gestartet

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 03.01.2017 | 55 mal gelesen

Reinickendorf.„Sauberkeit und Sicherheit“ ist ein Thema, das den Menschen im Auguste-Viktoria-Kiez besonders unter den Nägeln brennt. Mit Hilfe des Quartiersmanagements haben zwei Anwohner daher das Projekt „Gemeinsam für einen sauberen Kiez“ an den Start gebracht.Los ging’s mit einer Bestandsaufnahme: Zu fünf Streifgängen im 78 Hektar großen QM-Gebiet hatten die Projektleiter Holger Scheibig und Ulrich Droske im November...

Mitsprache im Kiez: Im QM Badstraße wurde der erste Quartiersrat gewählt 1

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Gesundbrunnen | am 23.12.2016 | 67 mal gelesen

Berlin: Quartiersmangement Badstraße | Gesundbrunnen. Das Quartiersmanagementgebiet Badstraße ist eines von inzwischen 37 Gebieten, die über das Programm „Soziale Stadt“ gefördert werden. Es besteht seit April dieses Jahres und erstreckt sich zwischen S-Bahnhof Gesundbrunnen und der S-Bahntrasse, Osloer Straße und der Panke. Träger ist die L.I.S.T. GmbH, die bereits einige Gebiete betreut.17.400 Menschen leben dort, 30 Prozent sind unter 30 Jahre alt, 39 Prozent...