Quartiersmanagement

QM verschenkt Kiezkalender

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 17.11.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Quartiersmanagement Pankstraße | Wedding. Im Vorort-Büro des Quartiersmanagements (QM) Pankstraße in der Prinz-Eugen-Straße 1 kann sich ab sofort jeder kostenlos den neuen interkulturellen Jahreskalender für 2017 abholen. Das Besondere daran ist, dass in dem Kalender die wichtigsten Feiertage und Feste unterschiedlicher Kulturen und Religionen vermerkt sind. „Egal ob Chanukka, Ramadan oder Weihnachten – mit dem Kalender sind Sie rundum über die...

3 Bilder

Ein halbes Jahr Quartiersmanagement im Auguste-Viktoria-Kiez – viele Initiativen gestartet

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 13.11.2016 | 120 mal gelesen

Reinickendorf. Es ist dicht besiedelt, rar an Grünflächen, Jugendclubs fehlen auch; das Hickhack um den Flughafen Tegel zerrt an den Nerven der Bewohner und sorgt für eine starke Fluktuation: Nicht ohne Grund gibt’s das Quartiersmanagement-Gebiet Auguste-Viktoria-Allee. Seit April bekommt der Stadtteil vom Senat Geld für Projekte, die die Lebensverhältnisse verbessern sollen. Rund 20.000 Menschen leben im 78 Hektar großen...

1 Bild

Ideen für den Schillerkiez: Quartiersmanagement sammelt Wünsche und Vorschläge

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 10.11.2016 | 57 mal gelesen

Berlin: Schillerpromenade | Neukölln. Alle Kiezbewohner sind gefragt: Das Quartiersmanagement (QM) Schillerpromenade möchte wissen, wo der Schuh drückt und hat eine große Kampagne gestartet.Mitmach-Plakate, Aufkleber, eine Ideen-Webseite und eine Kneipentour stehen auf dem Programm. „Wir wollen unser Handlungskonzept für die nächsten beiden Jahre erstellen, dazu brauchen wir möglichst viele Stimmen aus dem Viertel“, sagt Quartiersmanager Gunnar...

Der Letteplatz leuchtet

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 04.11.2016 | 17 mal gelesen

Reinickendorf. Käfer und Co. bevölkern in den kommenden Wochen den Letteplatz – in Form einer Lichtinstallation. Angeknipst wird sie zum Martinsfest am 10. Novembert.„Alles surrt, summt, krabbelt und fliegt“ lautet das Motto der 8. Lichtinstallation auf dem Letteplatz. Gemeinsam mit Lichtkünstler Yves Mikelsons haben sich Berufsschüler des Georg-Schlesinger-Oberstufenzentrums und Hortkinder der Reginhard-Grundschule diesmal...

Markt der Ideen: Quartiersmanagement Sparrplatz verabschiedet sich

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Wedding | am 03.11.2016 | 33 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftsladen Sprengelkiez | Wedding. Der Markt der Ideen geht am 17. November in seine fünfte Runde. In diesem Jahr kommt eine Besonderheit hinzu. Der Markt findet letztmalig unter der Regie des Quartiersmanagements (QM) Sparrplatz statt. Nach 17 Jahren Arbeit im Sprengelkiez beendet das Quartiersmanagement seine Tätigkeit. Deshalb soll der Markt auch zum Anlass genommen, den Abschied zu feiern. Dazu sind die Anwohner, Aktiven, Einrichtungen,...

Bibliothek in der Gartenstadt

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 02.11.2016 | 40 mal gelesen

Berlin: Literaturwerkstatt Gartenstadt Atlantic | Gesundbrunnen. In der Gartenstadt Atlantic wird am 9. November um 13 Uhr in der Heidebrinker Straße 19 die Kinder- und Jugendbibliothek der Literaturwerkstatt von Tuncay Gary und der Lichtburg Stiftung eröffnet. Die Bibliothek in der Wohnanlage wird von der Lichtburg Stiftung und vom Quartiersmanagement Badstraße gefördert. Die Bücherspenden kommen vom Berliner Büchertisch und drei Verlagen. In der denkmalgeschützten...

Tannenbäume in Vorgärten

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 01.11.2016 | 3 mal gelesen

Reinickendorf. Die Adventszeit wirft ihren Lichterglanz voraus – und damit das Leuchten auch im Lettekiez Einzug hält, plant das Quartiersmanagement wieder eine Tannenbaum-Aktion. Nachbarn, die gemeinsam einen Baum in ihrem Vorgarten aufstellen und schmücken möchten, können sich ab sofort im QM-Büro melden. Außerdem willkommen sind Freiwillige mit handwerklichem Geschick, die beim Bauen von Ständern und Zierrat helfen...

Mitmachen und mitentscheiden: Wahl des Quartiersrats im AVA-Kiez

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 01.10.2016 | 22 mal gelesen

Reinickendorf. Dank des Programms Soziale Stadt winken dem Auguste-Viktoria-Kiez in den kommenden Jahren stattliche Fördersummen. In welche Projekte sie fließen, bestimmt der Quartiersrat mit. Der steht jetzt zur Wahl.Circa 78 Hektar umfasst das Quartiersmanagement-Gebiet Auguste-Viktoria-Allee, das am 1. April dieses Jahres an den Start ging – und nun jährlich Fördermittel für soziokulturelle Initiativen und Bauprojekte...

Aktionstag im Lettekiez: Mit Hundehaltern ins Gespräch kommen

Berit Müller
Berit Müller | Borsigwalde | am 30.09.2016 | 14 mal gelesen

Berlin: Roter Platz | Reinickendorf. „Mit zwei Beinen und vier Pfoten durch den Lettekiez“ lautet das Motto eines Aktionstags am Freitag, 7. Oktober, von 13 bis 18 Uhr rund um den Roten Platz an der Ecke Reginhardstraße und Letteallee.Die Initiative des Quartiersmanagements Letteplatz will Anwohner mit und ohne Hunde ins Gespräch bringen. Auf einem kleinen Straßenfest mit Infoständen, Musik und Imbissangebot stellen Vereine und Ordnungsamt ihre...

Trödel auf dem Boddinplatz

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Neukölln | am 18.09.2016 | 35 mal gelesen

Berlin: Trödelmarkt | Neukölln. Für den Sonntag, 25. September, hat das Quartiersmanagement Flughafenstraße wieder einen Trödelmarkt auf dem Boddinplatz organisiert. Von 11 bis 18 Uhr können Anwohner an insgesamt 48 Ständen Kleidung, Bücher, Spielzeug und Hausrat aus privaten Kellern und Schränken verkaufen. Neben diesem vielfältigen Angebot ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Weitere Informationen auf http://www.qm-flughafenstrasse.de,...

Gewerbehöfe und Unterhaltung

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 12.09.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftscafé Lützowstraße | Tiergarten. Das Quartiersmanagement (QM) Magdeburger Platz und Tiergarten-Süd ist der Veranstalter eines Kiezspazierganges am 16. September. Unter dem Motto „Gewerbehöfe, Mode, Entertainment“ geht es mit den Kiezexperten Sibylle Nägele und Joy Markert auf Entdeckungstour. Teilnehmer erfahren mehr über die Kulturgeschichte des Quartiers. Treffpunkt ist um 16 Uhr im Nachbarschaftscafé neben der Bibliothek Tiergarten-Süd,...

7 Bilder

Kiezgarten statt Drogenecke: Freiluft-Nachbarschaftstreff, Spielplatz und Fußweg im Lettekiez

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 02.09.2016 | 75 mal gelesen

Reinickendorf. Aller guten Dinge sind drei – jedenfalls im Lettekiez: Dort herrscht Freude über einen schöneren Spielplatz an der Letteallee, einen neu angelegten Nachbarschaftsgarten an der Simmelstraße und den soeben barrierefrei gestalteten Verbindungsweg vom einen zum anderen.„Kuck mal, wie’s hier aussieht“, sagt eine Passantin zur anderen. „Früher war das mal komplett verwildert und düster, jetzt ist es aber schön!“ Die...

3 Bilder

Künstlerin belebt Boulevard

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 02.09.2016 | 177 mal gelesen

Berlin: Projektraum mp43 | Hellersdorf. Die Belebung des Boulevards Kastanienallees ist eine Aufgabe für viele Menschen. Darunter befinden sich auch Künstler. Carola Rümper bezog Anfang April einen Gewerberaum der Deutsche Wohnen an der Stollberberg Straße. Den leerstehenden Raum bekam sie von der Vermietungsgesellschaft für einen symbolischen Euro im Monat. Sie muss lediglich die Betriebskosten bezahlen. Der Boulevard und seine Umgebung gelten als...

5 Bilder

Kaum Achtung vor Anwohnergarten: Langfinger im grünen Idyll

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 30.08.2016 | 155 mal gelesen

Berlin: Erlebnisgarten Mittelstraße | Spandau. Der über zwei Eingänge von der Mittelstraße zugängliche Erlebnisgarten mit Spielplatz ist beliebt in der Nachbarschaft. Doch auch Langfinger bedienen sich hier gerne.Tanja Radke prüft den Entwicklungsstand der sibirischen Birnchen. Aus den kleinen grünen Früchten, die wie Birnen aus einem Kaufmannsladen für Kinder aussehen, werden noch richtige Tomaten. „Das ist eine besonders robuste Art“, sagt Radke, die für den...

1 Bild

Picknicks und ein E-Piano: Erste Projekte in der Auguste-Viktoria-Allee auf dem Weg

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 13.08.2016 | 27 mal gelesen

Reinickendorf. Die offiziellen Vergabe-Gremien namens Aktionsfondsjury und Quartiersrat tagen zwar erst im Herbst. Dennoch stehen schon die ersten Projekte fest, die vom Quartiersmanagement in der Auguste-Viktoria-Allee profitieren.Im Frühjahr ist der rund 78 Hektar große Kiez rund um die Auguste-Viktoria-Allee ins Senatsprogramm „Soziale Stadt“ aufgenommen worden – und bekommt nun als Quartiersmanagements-Gebiet jährlich...

Zukunftsdiplom in Marzahn-NordWest weiter ohne Noten

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 10.08.2016 | 13 mal gelesen

Marzahn. Kinder in Marzahn-NordWest können wieder das Zukunftsdiplom machen – ganz ohne Schulstress. Sie erkunden dabei ihre Umwelt und lernen Interessantes aus dem Bereichen Wirtschaft, Ökologie und Gesellschaft kennen. Das Zukunftsdiplom findet in Marzahn-NordWest zum elften Mal statt. Die Kinder treffen dabei ihre Wahl aus 100 Angeboten. Sie können das Abgeordnetenhaus besuchen oder den Flughafen Schönefeld, ins Theater...

2 Bilder

Quartiersmanagementbüro zeigt Ausstellung über Bezirksregion Tiergarten-Süd heute und morgen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 09.08.2016 | 28 mal gelesen

Berlin: Quartiersmanagement Magdeburger Platz - Tiergarten Süd | Tiergarten. Was die Experten aus der Verwaltung an Daten und Fakten zu Tiergarten-Süd zusammengetragen haben, ist gegenwärtig im Büro des Quartiersmanagements (QM) in der Pohlstraße zu besichtigen. Gezeigt wird der Teil der Wanderausstellung „Die Bezirksregionen von Mitte – zehn Gesichter eines Bezirks“, der Tiergarten-Süd betrifft.„Was wir machen, ist nicht nur Datenhuberei“, sagte Bürgermeister Christian Hanke (SPD) bei der...

1 Bild

Von Tieren bis Toilette: Der Bezirk bekam 2015 rund 137.000 Euro Spenden

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 01.08.2016 | 24 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Die Kunst wurde ebenso bedacht wie die Senioren. Es gab Geld für die Musikschule, Sportangebote oder die Jugendarbeit. Insgesamt waren es exakt 137.103,85 Euro, die dem Bezirk im vergangenen Jahr gespendet wurden.Sie setzen sich aus rund 126.000 Euro an Geld- sowie etwas mehr als 11. 000 Euro in Form von Sachleistungen zusammen.Die Beträge gab es in unterschiedlicher Größenordnung. Von Kleinspenden,...

2 Bilder

Quartiersmanagement "Boulevard Kastanienallee" hat seine Arbeit aufgenommen

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Hellersdorf | am 05.07.2016 | 223 mal gelesen

Hellersdorf. „Boulevard Kastanienallee“ heißt das neue Quartiersmanagementgebiet (QM) in Hellersdorf. Rund 6000 Menschen leben hier. Ziel ist es, die Zustände im Kiez zu verbessern oder zumindest zu stabilisieren. Alle Bewohner können dabei mitarbeiten.Das Areal liegt zwischen Risaer, Nossener, Carola-Neher-Straße und U-Bahn-Trasse. Im Auftrag der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung hat die „Brandenburgische...

3 Bilder

Im Kiez ein Wörtchen mitreden: Quartiersmanagement-Team lädt zum Kennenlernen ein

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 29.05.2016 | 89 mal gelesen

Reinickendorf. Nach dem Lettekiez hat der Bezirk jetzt ein zweites Wohngebiet, in dem ein Quartiersmanagement zum Einsatz kommt: die Gegend rund um die Viktoria-Auguste-Allee. Am 7. Juni gibt es eine große Auftaktveranstaltung, zu der Anwohner herzlich eingeladen sind.20.000 Menschen leben im circa 78 Hektar großen neuen Fördergebiet rund um die Auguste-Viktoria-Allee, das im Süden bis zur Scharnweberstraße und im Norden bis...

Wahlen zum Quartiersrat laufen

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 14.05.2016 | 3 mal gelesen

Berlin: Quartiersmanagement Pankstraße | Wedding. Das Quartiersmanagement Pankstraße sucht Kandidaten für die Neuwahlen des Quartiersrats und des Vergabebeirats für die Wahlperiode 2016 bis 2018. Die ehrenamtlichen Mitglieder können in den Gremien mitbestimmen, wofür die QM-Gelder ausgegeben werden. Im Quartiersrat (QR) arbeiten mehrheitlich Bewohner, aber auch lokale Akteure wie Vertreter von Schulen oder Gewerbe. Der Quartiersrat trifft sich einmal im Monat. Der...

Kein Quartiersmanagement: Senat will Norden des Bezirks nicht fördern

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg-Nord | am 04.05.2016 | 34 mal gelesen

Charlottenburg-Nord. Niedriges Einkommen, Arbeitslosigkeit, Überalterung. Wenn es allein danach ginge, bräuchte der Nordzipfel Charlottenburgs ein Quartiersmanagement. Doch das ist nicht in Sicht.Vom Spandauer Osten bis nach Moabit zieht sich ein Band von Gebieten, die an ähnlichen sozialen Problemen kranken. „Stadtteile mit besonderem Entwicklungsbedarf“, die der Berliner Senat seit Jahren mit besonderer Förderung durch ein...

Würfel auf dem Barnimplatz

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 04.05.2016 | 9 mal gelesen

Berlin: Barnimplatz | Marzahn. Ab 11. Mai lässt eine Ausstellung auf dem Barnimplatz die zurückliegenden 30 Jahre in Marzahn-NordWest Revue passieren. Sie erzählt die Geschichte aus der Perspektive der Kiezbewohner und wurde von der Agentur „Kollegen 2,3“ im Auftrag des Quartiersmanagements erarbeitet. Auf fünf großen Holzwürfeln hat die Agentur Bilder und Informationen der Anwohner zusammengetragen. Im Verlauf der kommenden Monate sollen weitere...

Sorge um soziales Gefüge: Zwei Kieze in der Abwärtsspirale / Bezirk sieht Handlungsbedarf

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 29.04.2016 | 43 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Die im März von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt veröffentlichte Kurzfassung des Monitorings Soziale Stadt 2015 macht dem Bezirksamt Sorgen. Für zwei Quartiere sieht es gar nicht gut aus. Sorgenkinder sind die beiden Wohnquartiere Germaniagarten in Tempelhof und die Nahariyastraße in Lichtenrade. Nach der Senatsdarstellung hat der Germaniagarten den Status-Index „sehr niedrig“ und den...

Quartiersmanager entlassen

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 27.04.2016 | 301 mal gelesen

Marzahn. Der Leiter des Quartiersmanagements Marzahn-NordWest ist fristlos entlassen worden. Sein Arbeitgeber, der Trägerverein „Kiek in“, schweigt sich über die Gründe aus. Jörg Lampe hat Anfang April von einem Tag auf den anderen seinen Job verloren. Die Entlassung teilte die Vereinsleitung am 5. April in einer E-Mail auch dem Quartiersrat mit. Bei einer folgenden Zusammenkunft mit dem Quartiersrat sagte Gabriele Geißler,...