Quartiersmanagement

5 Bilder

Bald alles schick? Erste Ergebnisse im Projekt für Sauberkeit und Sicherheit

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | vor 3 Tagen | 39 mal gelesen

Reinickendorf. Den Dreckecken im Wohngebiet hat das Projekt „Alles sauber! Alles schick?“ den Kampf angesagt, das Anwohner mit Hilfe des Quartiersmanagements im Auguste-Viktoria-Kiez umsetzen. Für mehr Sicherheit und Sauberkeit will die Initiative sorgen.Fünf Streifgänge im 78 Hektar großen QM-Gebiet sollten zunächst einer Bestandsaufnahme dienen: Rund 35 Anwohner hatten dabei im November vergangenen Jahres ihre Eindrücke...

Stadtteilwerkstatt für Moabit-West

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | vor 4 Tagen | 6 mal gelesen

Berlin: Stadtschloss Moabit | Moabit. „Was fehlt in Moabit-West?“ Auf diese Frage sucht das Quartiersmanagement Moabit-West gemeinsam mit Bewohnern, Vertretern aus dem Bezirksamt und zahlreichen Kiezakteuren eine Antwort. In der Stadtteilwerkstatt am 25. Februar von 10.30 bis 16 Uhr geht es um die aktuellen Erfordernisse und die Ausrichtung der Arbeit des Quartiersmanagements in den kommenden zwei Jahren. Das Ergebnis der Werkstatt im Nachbarschaftshaus...

Gute Ideen für den Lettekiez?

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 02.02.2017 | 5 mal gelesen

Reinickendorf. Kunstausstellung, Kiezputz oder Kinderfest: Auch in diesem Jahr sucht das Quartiersmanagement Letteplatz Ideen für nachbarschaftliche Initiativen. Bis zu 1500 Euro Fördergeld winken vor allem Projekten, die möglichst viele Menschen zusammenbringen. Über die Konzepte berät die Aktionsfondsjury. Das Anwohnergremium trifft sich an jedem ersten Dienstag im Monat und stimmt darüber ab, welches Konzept eine...

Geld für Kiezprojekte

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 02.02.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Quartiersmanagement Pankstraße | Wedding. Das Quartiersmanagement Pankstraße vergibt für Kultur- und Kiezprojekte insgesamt 10 000 Euro aus dem sogenannten Aktionsfonds des Programms Soziale Stadt. Bewohner aus dem Kiez können aus dem Fördertopf bis zu 1500 Euro für eine Idee oder ein Projekt bekommen, das Nachbarn zusammenbringt. Ziel ist es, „nachbarschaftliche Kontakte zu stärken und die Stadtteilkultur zu beleben“, heißt es. Gefördert werden...

Gemeinsam für den Richardkiez

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 01.02.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Richard-Grundschule | Neukölln. Zu einer großen Stadtteilversammlung sind alle Kiezbewohner am Donnerstag, 9. Februar, um 15.30 Uhr eingeladen. Organisator ist das Quartiersmanagement. Ort der Veranstaltung die Richard-Grundschule, Richardplatz 14. Geplant ist ein Austausch über Themen wie Bildung oder Gestaltung im öffentlichen Raum. Danach sollen Ideen und Vorschläge entwickelt werden. Außerdem warten Ausstellungen zum Kiez und ein kleines...

Große Diskussion über Fördermittel

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 19.01.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Wohntheke | Hellersdorf. Das Quartiersmanagement Boulevard Kastanienallee veranstaltet am Donnerstag, 26. Januar, um 17 Uhr im „Baukasten“, Riesaer Straße 2 eine große Konferenz mit Bürgern, Einrichtungen und Initiativen sowie Vereinen. Im Mittelpunkt steht eine Diskussion über die Verwendung von Fördermitteln in den kommenden Jahren. Das Quartiersmanagementgebiet liegt zwischen der Neuen Grottkauer Straße, der U-Bahntrasse, der Riesaer...

1 Bild

Quartiersmanagement erwartet Ideen der Bürger

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 09.01.2017 | 68 mal gelesen

Berlin: Wohntheke | Hellersdorf. Das Quartiersmanagement Boulevard Kastanienallee hat in den zurückliegenden Monaten die Voraussetzung geschaffen, 2017 richtig durchzustarten. Die Bewohner des Gebiets rechts und links des Boulevards können dabei mitbestimmen, wie es weitergeht. Die meiste Kraft hat das Team des Quartiersmanagements seit Sommer 2016 in den Aufbau von funktionsfähigen Strukturen investiert. So wurde eine Jury für den Aktionsfonds...

11 Bilder

Im Vorgarten der Kita mit Familienzentrum steht jetzt ein kunstvoller Blickfang

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 07.01.2017 | 40 mal gelesen

Reinickendorf. Etwas glitzert und glänzt neuerdings den Passanten der Letteallee 82-86 entgegen – zumindest, wenn die Sonne scheint. Es ist das Kunstwerk „Lette-Skulptur“ im Vorgarten des Familienzentrums.Bei einem kurzen Blick auf die drei Meter hohe Skulptur mit ihren vielen bunten Einzelteilen bleibt es sicher nicht. Etliches gibt es da zu entdecken. Glasperlen, Glimmer, bunte Steinchen oder Stifte; hier kleben winzige...

2 Bilder

Gegen Dreckecken: Projekt für sauberen Kiez in der Auguste-Viktoria-Allee gestartet

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 03.01.2017 | 44 mal gelesen

Reinickendorf.„Sauberkeit und Sicherheit“ ist ein Thema, das den Menschen im Auguste-Viktoria-Kiez besonders unter den Nägeln brennt. Mit Hilfe des Quartiersmanagements haben zwei Anwohner daher das Projekt „Gemeinsam für einen sauberen Kiez“ an den Start gebracht.Los ging’s mit einer Bestandsaufnahme: Zu fünf Streifgängen im 78 Hektar großen QM-Gebiet hatten die Projektleiter Holger Scheibig und Ulrich Droske im November...

Mitsprache im Kiez: Im QM Badstraße wurde der erste Quartiersrat gewählt 1

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Gesundbrunnen | am 23.12.2016 | 67 mal gelesen

Berlin: Quartiersmangement Badstraße | Gesundbrunnen. Das Quartiersmanagementgebiet Badstraße ist eines von inzwischen 37 Gebieten, die über das Programm „Soziale Stadt“ gefördert werden. Es besteht seit April dieses Jahres und erstreckt sich zwischen S-Bahnhof Gesundbrunnen und der S-Bahntrasse, Osloer Straße und der Panke. Träger ist die L.I.S.T. GmbH, die bereits einige Gebiete betreut.17.400 Menschen leben dort, 30 Prozent sind unter 30 Jahre alt, 39 Prozent...

Quo vadis Stephanuskirche?

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Gesundbrunnen | am 08.12.2016 | 8 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftshaus | Wedding.Immer wieder gibt es Beschwerden über Lärm, Müll und weiteren Problemen auf dem Vorplatz der Stephanuskirche an der Prinzenallee Ecke Soldiner Straße. Mit Unterstützung der Kirchengemeinde gab es erste Schritte zur Verbesserung der Situation. Am 14. Dezember möchten das Quartiersmanagement und das Bezirksamt interessierte Anwohnerinnen und Anwohnern von 17.30 bis 19 Uhr ins Nachbarschaftsheim, Prinzenallee 58,...

QM verschenkt Kiezkalender

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 17.11.2016 | 9 mal gelesen

Berlin: Quartiersmanagement Pankstraße | Wedding. Im Vorort-Büro des Quartiersmanagements (QM) Pankstraße in der Prinz-Eugen-Straße 1 kann sich ab sofort jeder kostenlos den neuen interkulturellen Jahreskalender für 2017 abholen. Das Besondere daran ist, dass in dem Kalender die wichtigsten Feiertage und Feste unterschiedlicher Kulturen und Religionen vermerkt sind. „Egal ob Chanukka, Ramadan oder Weihnachten – mit dem Kalender sind Sie rundum über die...

3 Bilder

Ein halbes Jahr Quartiersmanagement im Auguste-Viktoria-Kiez – viele Initiativen gestartet

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 13.11.2016 | 144 mal gelesen

Reinickendorf. Es ist dicht besiedelt, rar an Grünflächen, Jugendclubs fehlen auch; das Hickhack um den Flughafen Tegel zerrt an den Nerven der Bewohner und sorgt für eine starke Fluktuation: Nicht ohne Grund gibt’s das Quartiersmanagement-Gebiet Auguste-Viktoria-Allee. Seit April bekommt der Stadtteil vom Senat Geld für Projekte, die die Lebensverhältnisse verbessern sollen. Rund 20.000 Menschen leben im 78 Hektar großen...

1 Bild

Ideen für den Schillerkiez: Quartiersmanagement sammelt Wünsche und Vorschläge

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 10.11.2016 | 72 mal gelesen

Berlin: Schillerpromenade | Neukölln. Alle Kiezbewohner sind gefragt: Das Quartiersmanagement (QM) Schillerpromenade möchte wissen, wo der Schuh drückt und hat eine große Kampagne gestartet.Mitmach-Plakate, Aufkleber, eine Ideen-Webseite und eine Kneipentour stehen auf dem Programm. „Wir wollen unser Handlungskonzept für die nächsten beiden Jahre erstellen, dazu brauchen wir möglichst viele Stimmen aus dem Viertel“, sagt Quartiersmanager Gunnar...

Der Letteplatz leuchtet

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 04.11.2016 | 19 mal gelesen

Reinickendorf. Käfer und Co. bevölkern in den kommenden Wochen den Letteplatz – in Form einer Lichtinstallation. Angeknipst wird sie zum Martinsfest am 10. Novembert.„Alles surrt, summt, krabbelt und fliegt“ lautet das Motto der 8. Lichtinstallation auf dem Letteplatz. Gemeinsam mit Lichtkünstler Yves Mikelsons haben sich Berufsschüler des Georg-Schlesinger-Oberstufenzentrums und Hortkinder der Reginhard-Grundschule diesmal...

Markt der Ideen: Quartiersmanagement Sparrplatz verabschiedet sich

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Wedding | am 03.11.2016 | 33 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftsladen Sprengelkiez | Wedding. Der Markt der Ideen geht am 17. November in seine fünfte Runde. In diesem Jahr kommt eine Besonderheit hinzu. Der Markt findet letztmalig unter der Regie des Quartiersmanagements (QM) Sparrplatz statt. Nach 17 Jahren Arbeit im Sprengelkiez beendet das Quartiersmanagement seine Tätigkeit. Deshalb soll der Markt auch zum Anlass genommen, den Abschied zu feiern. Dazu sind die Anwohner, Aktiven, Einrichtungen,...

Bibliothek in der Gartenstadt

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 02.11.2016 | 43 mal gelesen

Berlin: Literaturwerkstatt Gartenstadt Atlantic | Gesundbrunnen. In der Gartenstadt Atlantic wird am 9. November um 13 Uhr in der Heidebrinker Straße 19 die Kinder- und Jugendbibliothek der Literaturwerkstatt von Tuncay Gary und der Lichtburg Stiftung eröffnet. Die Bibliothek in der Wohnanlage wird von der Lichtburg Stiftung und vom Quartiersmanagement Badstraße gefördert. Die Bücherspenden kommen vom Berliner Büchertisch und drei Verlagen. In der denkmalgeschützten...

Tannenbäume in Vorgärten

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 01.11.2016 | 3 mal gelesen

Reinickendorf. Die Adventszeit wirft ihren Lichterglanz voraus – und damit das Leuchten auch im Lettekiez Einzug hält, plant das Quartiersmanagement wieder eine Tannenbaum-Aktion. Nachbarn, die gemeinsam einen Baum in ihrem Vorgarten aufstellen und schmücken möchten, können sich ab sofort im QM-Büro melden. Außerdem willkommen sind Freiwillige mit handwerklichem Geschick, die beim Bauen von Ständern und Zierrat helfen...

Mitmachen und mitentscheiden: Wahl des Quartiersrats im AVA-Kiez

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 01.10.2016 | 23 mal gelesen

Reinickendorf. Dank des Programms Soziale Stadt winken dem Auguste-Viktoria-Kiez in den kommenden Jahren stattliche Fördersummen. In welche Projekte sie fließen, bestimmt der Quartiersrat mit. Der steht jetzt zur Wahl.Circa 78 Hektar umfasst das Quartiersmanagement-Gebiet Auguste-Viktoria-Allee, das am 1. April dieses Jahres an den Start ging – und nun jährlich Fördermittel für soziokulturelle Initiativen und Bauprojekte...

Aktionstag im Lettekiez: Mit Hundehaltern ins Gespräch kommen

Berit Müller
Berit Müller | Borsigwalde | am 30.09.2016 | 16 mal gelesen

Berlin: Roter Platz | Reinickendorf. „Mit zwei Beinen und vier Pfoten durch den Lettekiez“ lautet das Motto eines Aktionstags am Freitag, 7. Oktober, von 13 bis 18 Uhr rund um den Roten Platz an der Ecke Reginhardstraße und Letteallee.Die Initiative des Quartiersmanagements Letteplatz will Anwohner mit und ohne Hunde ins Gespräch bringen. Auf einem kleinen Straßenfest mit Infoständen, Musik und Imbissangebot stellen Vereine und Ordnungsamt ihre...

Trödel auf dem Boddinplatz

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Neukölln | am 18.09.2016 | 35 mal gelesen

Berlin: Trödelmarkt | Neukölln. Für den Sonntag, 25. September, hat das Quartiersmanagement Flughafenstraße wieder einen Trödelmarkt auf dem Boddinplatz organisiert. Von 11 bis 18 Uhr können Anwohner an insgesamt 48 Ständen Kleidung, Bücher, Spielzeug und Hausrat aus privaten Kellern und Schränken verkaufen. Neben diesem vielfältigen Angebot ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Weitere Informationen auf http://www.qm-flughafenstrasse.de,...

Gewerbehöfe und Unterhaltung

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 12.09.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftscafé Lützowstraße | Tiergarten. Das Quartiersmanagement (QM) Magdeburger Platz und Tiergarten-Süd ist der Veranstalter eines Kiezspazierganges am 16. September. Unter dem Motto „Gewerbehöfe, Mode, Entertainment“ geht es mit den Kiezexperten Sibylle Nägele und Joy Markert auf Entdeckungstour. Teilnehmer erfahren mehr über die Kulturgeschichte des Quartiers. Treffpunkt ist um 16 Uhr im Nachbarschaftscafé neben der Bibliothek Tiergarten-Süd,...

7 Bilder

Kiezgarten statt Drogenecke: Freiluft-Nachbarschaftstreff, Spielplatz und Fußweg im Lettekiez

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 02.09.2016 | 77 mal gelesen

Reinickendorf. Aller guten Dinge sind drei – jedenfalls im Lettekiez: Dort herrscht Freude über einen schöneren Spielplatz an der Letteallee, einen neu angelegten Nachbarschaftsgarten an der Simmelstraße und den soeben barrierefrei gestalteten Verbindungsweg vom einen zum anderen.„Kuck mal, wie’s hier aussieht“, sagt eine Passantin zur anderen. „Früher war das mal komplett verwildert und düster, jetzt ist es aber schön!“ Die...

3 Bilder

Künstlerin belebt Boulevard

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 02.09.2016 | 196 mal gelesen

Berlin: Projektraum mp43 | Hellersdorf. Die Belebung des Boulevards Kastanienallees ist eine Aufgabe für viele Menschen. Darunter befinden sich auch Künstler. Carola Rümper bezog Anfang April einen Gewerberaum der Deutsche Wohnen an der Stollberberg Straße. Den leerstehenden Raum bekam sie von der Vermietungsgesellschaft für einen symbolischen Euro im Monat. Sie muss lediglich die Betriebskosten bezahlen. Der Boulevard und seine Umgebung gelten als...

5 Bilder

Kaum Achtung vor Anwohnergarten: Langfinger im grünen Idyll

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 30.08.2016 | 157 mal gelesen

Berlin: Erlebnisgarten Mittelstraße | Spandau. Der über zwei Eingänge von der Mittelstraße zugängliche Erlebnisgarten mit Spielplatz ist beliebt in der Nachbarschaft. Doch auch Langfinger bedienen sich hier gerne.Tanja Radke prüft den Entwicklungsstand der sibirischen Birnchen. Aus den kleinen grünen Früchten, die wie Birnen aus einem Kaufmannsladen für Kinder aussehen, werden noch richtige Tomaten. „Das ist eine besonders robuste Art“, sagt Radke, die für den...