Rückblick

Rückblick und Ausblick auf 2017

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 25.01.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Frauenzentrum Ewa | Prenzlauer Berg. Zu einem ersten Ewa-Frühstück im neuen Jahr lädt das Frauenzentrum in der Prenzlauer Allee 6 am 27. Januar ein. Ab 11 Uhr lassen die Teilnehmerinnen im Gespräch das alte Jahr noch einmal Revue passieren, tauschen sich über Neuigkeiten aus und informieren sich über Pläne für 2017. Weitere Informationen gibt es unter  442 55 42. BW

Kabarettist Gerald Wolf in der Galerie 100: satirisch aufs Jahr zurückblicken

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Alt-Hohenschönhausen | am 24.01.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Galerie 100 | Alt-Hohenschönhausen. Einen satirischen Rückblick auf das Jahr 2016 wirft der Kabarettist Gerald Wolf am 31. Januar in der Galerie 100, Konrad-Wolf-Straße 99. Dabei streift er Themen wie die Enthüllung der Panama-Papers an wie auch das Aus im Halbfinale der Fußball-Europameisterschaft, aber auch den Aufstieg der Partei Alternative für Deutschland (AfD) sowie den Wahlsieg von Sozialdemokrat und Regierender Bürgermeister...

Rückblick aufs vergangene Jahr

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 23.11.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Frauenladen Paula Weißensee | Weißensee. Zu einem Biografie-Workshop „Mein Jahr 2016 – ein Rückblick“ lädt der Weißenseer Frauenladen Paula, Langhansstraße 141, am 26. November ein. Von 11 bis 14.45 Uhr haben Frauen Gelegenheit, unter Anleitung von Mechthild Römer das Jahr noch einmal Revue passieren zu lassen. Das Erlebte fließt dann in einen biografischen Text ein. Anmeldung unter  47 37 99 50. BW

Rückblick auf 25 Jahre

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 17.04.2015 | 13 mal gelesen

Berlin: Frauenzentrum Ewa | Prenzlauer Berg. Zu einem ganz besonderen Frühstück lädt das Frauenzentrum EWA, Prenzlauer Allee 6, am 24. April ein. Ab 11 Uhr werden Geschichten aus 25 Jahren EWA präsentiert. Gezeigt werden Fotos und Filmausschnitte, die bei Veranstaltungen entstanden. Weiterhin werden Anekdoten erzählt und es findet eine Führung durch die Ausstellung "25 Jahre EWA" statt. Weitere Informationen unter 442 55 42. Bernd Wähner / BW