Rücktritt

Kai Wegner tritt als Generalsekretär ab: In Spandau bleibt er Kreischef der CDU

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 21.11.2016 | 84 mal gelesen

Spandau. Die Neuigkeit drehte bereits die mediale Runde: Der Spandauer Kai Wegner tritt als Generalsekretär der Berliner CDU zurück. Sein Amt als Kreischef im Bezirk bleibt davon unberührt.Vor der Wahl von Monika Grütters zur neuen Landesvorsitzenden der Berliner CDU Anfang Dezember hat Kai Wegner seinen Rücktritt als Generalsekretär erklärt. Zu dieser Entscheidung kam der Politiker nach mehreren Gesprächen mit Grütters, in...

Es war mir stets eine Ehre, der Berliner CDU als Generalsekretär zu dienen 1

Marcel Eupen
Marcel Eupen | Falkenhagener Feld | am 15.11.2016 | 105 mal gelesen

Nach dem Waterloo der CDU am 18.09.2016 bei den Wahlen zum Berliner Abgeordnetenhaus mit 17,6 % zieht sich der Berliner CDU-Generalsekretär Kai Wegner (44) überraschend zurück und gab am 14.11.2016 seinen Rücktritt bekannt. Der am 15.09.1972 in Berlin-Spandau geborene Kai Wegner übte das Amt des Generalsekretärs der CDU-Berlin seit Dezember 2011 aus. Er war erst am 13.06.2015 mit rund 80% der Stimmen wiedergewählt...

Bezirksverordnete kritisieren Sieglinde Müller und fordern Rücktritt 6

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 28.06.2016 | 336 mal gelesen

Spandau. Neuerlicher Zoff bahnt sich zwischen den BVV-Fraktionen an. So wurde die Vorsitzende des Integrationsausschusses Sieglinde Müller (GAL) jetzt zum Rücktritt aufgefordert.Die CDU, Piratenfraktionschef Emilio Paolini und der Einzelverordnete Jürgen Kessling haben die GAL-Bezirksverordnete Sieglinde Müller aufgefordert, ihren Posten als Vorsitzende des Integrationsausschusses zu räumen. Ihre Rücktrittsforderung begründen...

Zusammenarbeit mangelhaft: Vorstand der Spandauer Grünen tritt zurück

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 16.12.2015 | 166 mal gelesen

Spandau. Der Vorstand des Kreisverbandes der Spandauer Grünen ist zurückgetreten. Im Januar soll neu gewählt werden. Bis dahin werden die Geschäfte kommissarisch geleitet.Die Spandauer Grünen sorgen erneut für Schlagzeilen. Überraschend hat jetzt der komplette Vorstand des Kreisverbandes der „Grünen/Alternative Liste Spandau“ (GAL) das Handtuch geworfen. Der Rückzug von Rudolf Königer und Sieglinde Müller erfolgte auf der...

Rücktritte in der Bürgerstiftung: Neues Personal für Gutspark Neukladow gesucht

Christian Schindler
Christian Schindler | Gatow | am 08.12.2015 | 214 mal gelesen

Berlin: Gutshaus Neukladow | Kladow. Der Bürgerstiftung Gutspark Neukladow ist die Mehrheit ihres Vorstands abhanden gekommen. Der Vorsitzende Michael Sommer und der für Finanzen und Vermögen ständige Eckart Baum sind schon am 1. November von ihren Ämtern zurückgetreten.Erst im Frühjahr diesen Jahres war der neue Vorstand der Bürgerstiftung zusammen mit der jetzt noch verbliebenen Architektin Petra Kahlfeld angetreten, das landschaftliche Kleinod im...

1 Bild

Nach Stasi-Vorwurf: Ausschuss-Vorsitzender tritt zurück 3

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 26.02.2015 | 439 mal gelesen

Lichtenberg. Dem Bezirksverordneten Peter Fischer (Die Linke) wird eine Stasi-Mitarbeit vorgeworfen. Nun legt er seinen Posten als Vorsitzender des Umweltausschusses nieder. Verordneter will er jedoch bleiben."Peter Fischer, als Gesellschaftlicher Mitarbeiter Sicherheit und Inoffizieller Mitarbeiter des Ministeriums für Staatssicherheit enttarnt, tritt aus der verantwortlichen Position eines Ausschussvorsitzenden zurück",...

Blaschka Brechel tritt zurück

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 05.02.2015 | 254 mal gelesen

Lichtenberg. Die Bezirksverordnete Blaschka Brechel (SPD) zieht Konsequenzen aus einem Bericht der Stasi-Unterlagenbehörde, der auf Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Lichtenberg für alle Bezirksverordneten angefordert wurde. Sie ist vom Vorstand der BVV sowie vom Vorsitz des BVV-Ausschusses für Soziales, Menschen mit Behinderungen und Mieterschutz und dem Widerspruchsbeirat zurückgetreten. Ihr Mandat hat...

1 Bild

Nachfolgerin im Amt soll Franziska Giffey werden

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Neukölln | am 02.02.2015 | 280 mal gelesen

Neukölln. Vor einer Woche der Paukenschlag: Neuköllns Bürgermeister Heinz Buschkowsky (SPD) gibt bekannt, dass er sein Amt zum 1. April niederlegt. Aus gesundheitlichen Gründen müsse er kürzertreten, so der 66-Jährige.Eigentlich wäre seine Amtszeit noch bis Herbst 2016 gelaufen. Doch wie er inzwischen den Medien sagte, sei eine 80-Stunden-Woche nicht gut für die Gesundheit und Bürgermeister sei nun mal kein Halbtagsjob....

1 Bild

Zwei Rücktritte im Aufsichtsrat des Fußballvereins Türkiyemspor

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 28.10.2014 | 42 mal gelesen

Kreuzberg. Bunt, multikulturell, offen: So präsentiert sich der Fußballverein Türkiyemspor gerne in der Öffentlichkeit. Daran gibt es aber jetzt Zweifel.Erster Anlass dafür war der Austritt von Jörg Steinert aus dem Aufsichtsrat und gleichzeitig aus dem Verein. Steinert, Geschäftsführer des Lesben- und Schwulenverbandes Berlin-Brandenburg (LSVD) war seit drei Jahren Mitglied des Kontrollgremiums. Im folgt jetzt der...

Bezirksverordneter Uwe Bröckl tritt von allen Ämtern zurück

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 24.06.2014 | 112 mal gelesen

Spandau. Gegen den bisherigen stellvertretenden Vorsitzenden der SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung, Uwe Bröckl, liegen zwei Strafanzeigen wegen Untreue vor. Bröckl trat mit Wirkung zum 23. Juni von allen politischen Ämtern zurück.Die Anzeigen stammen von den Vereinen Spandau-Neustadt und "Stark ohne Gewalt". Dem erstgenannten Verein stand Bröckl als erster Vorsitzender vor, beim zweiten war er Kassierer. Als...