Radfahren

1 Bild

Einsame Spitze: Bucher Campus-Mitarbeiter gewannen Radfahrwettbewerb

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 23.11.2016 | 38 mal gelesen

Berlin: Campus Buch | Buch. Der Campus Buch hat den diesjährigen Wettbewerb „Wer radelt am meisten?“ gewonnen.Für Berliner Großunternehmen initiiert wurde dieser erstmals 2012 von der BVG, BSR und den Berliner Wasserbetrieben. Damit soll die Fitness der Mitarbeiter gefördert und etwas für die Umwelt getan werden. In diesem Jahr hatten die Mitarbeiter des Campus Buch die Nase vorn. Auf ihm arbeiten inzwischen 3000 Menschen in Biotec-Unternehmen...

3 Bilder

Abstimmen über das Fraenkelufer: Fragen und Antworten zum Bürgerentscheid 1

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 18.11.2016 | 245 mal gelesen

Berlin: Fraenkelufer | Friedrichshain-Kreuzberg. Am Sonntag, 27. November, findet im Bezirk der Bürgerentscheid zum Fraenkelufer statt. Was wird dort entschieden und wie verläuft das Procedere? Hier die wichtigsten Fragen und Antworten.Worüber wird abgestimmt? Es geht um die Forderung der "Nachbarschaftlichen Gruppe Fraenkelufer". Sie verlangt, den Abschnitt zwischen Admiralbrücke und Erkelenzdamm in seiner bisherigen Form zu erhalten und höchstens...

Runter vom Sofa! Stadtteilzentren machen Einsteigerangebote für Sportmuffel

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 19.09.2016 | 8 mal gelesen

Berlin: Bürgerhaus Buch | Karow. Das Stadtteilzentrum „Der Turm“ in Karow und das im Bucher Bürgerhaus haben gemeinsam ein Paket mit Angeboten zur sportlichen Gesundheitsprävention geschnürt.In den kommenden Monaten wird es Aktionen für Karower und Bucher geben, denen der allgemeine Sport zu anstrengend erscheint und die keinen Mut haben, Sportkurse zu besuchen. Für sie haben die Stadtteilzentren Einsteigerangebote entwickelt. „Runter vom Sofa – rein...

Radeln auf dem Wittenbergplatz

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 07.09.2016 | 13 mal gelesen

Schöneberg. Radfahrer dürfen künftig die Feuerwehrzufahrten auf dem Wittenbergplatz benutzen. Das hat Ordnungsstadtrat Oliver Schworck (SPD) mitgeteilt. Die Prüfung dauerte vier Jahre. Zunächst brauchte die Verkehrslenkung Berlin zwei Jahre, um zu klären, dass die Zuständigkeit beim Bezirksamt liegt. Danach benötigte Schworcks Verwaltung weitere zwei Jahre, um festzustellen, dass die Feuerwehrzufahrten auf dem Platz für den...

1 Bild

Die erste Boxen als Garagen für Fahrräder wurden am Hauptbahnhof installiert

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Hansaviertel | am 29.08.2016 | 75 mal gelesen

Berlin: Hauptbahnhof Berlin | Moabit. Nicht ganz zu Unrecht ist Baden-Württemberg das Land der Tüftler und Erfinder. Aus dem „Ländle“, genauer gesagt aus dem Schwarzwald, kommt die „Bike and Ride Box“. Die ersten Fahrradboxen in der Hauptstadt wurden jetzt am Berliner Hauptbahnhof installiert.Reisende und Pendler können ab sofort ihre Fahrräder in zwölf doppelstöckig angeordneten Fahrradboxen am Westausgang des Hauptbahnhofs einstellen. Sechs Boxen...

1 Bild

Spandau ist schon Urlaub genug :)

Beate Groß
Beate Groß | Spandau | am 12.07.2016 | 81 mal gelesen

Ich wohne im schönen Spandau und von hier starten die schönen Radtouren oder auch Spaziergänge bis Wanderungen. Immer wieder schön, einfach aufs Rad und an den Sacrower See, na gut nicht mehr Berlin aber ganz knapp , die Tour geht bei mir durch den Südpark , weiter zur Scharfen Lanke und dann an der Havel entlang , zwischen durch ein kurzes Stück auch mal auf dem Radweg an der Straße lang aber alles in allem , nur Natur :)...

eBike-Leasing: Dem Großstadt-Verkehr einen Anschub voraus

Die urbane Mobilität befindet sich im Wandel. Zunehmende Staus, steigende Park- und Bahngebühren, Straßensperrungen, Wartezeiten an U- und S-Bahn-Stationen und Baustellen, zwingen den Pendler auf einfachere und vor allem schnellere Möglichkeiten für seinen Arbeitsweg zurückzugreifen. Auch extreme Wetterveränderungen, verursacht durch den Klimawandel kommt in das Bewusstsein der Menschen und der ein oder andere fragt sich...

22 Bilder

Fahrrad-Tour am Rande Berlins

Jürgen Bittner
Jürgen Bittner | Charlottenburg-Nord | am 30.06.2016 | 205 mal gelesen

Es ist ein herrlicher Sonnentag, angenehme Temperaturen, genau richtig für eine Radpartie. Wir beginnen die Tour am Jakob-Kaiser-Platz. Nach wenigen Metern gelangen wir in den Jungfernheidepark. Hier sehen wir den kleinen und großen Gästen im Hochseilgarten beim klettern zu. Im Biergarten am Wasserturm herrscht ebenso reges Treiben. Am Jungfernheideteich beobachten wir die Wasserschildkröten, Mandarinenten und Fischreiher,...

3 Bilder

„Mein Sommer in Berlin“: Jetzt mitmachen und gewinnen 4

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Kreuzberg | am 29.06.2016 | 2228 mal gelesen

Berlin: Berliner Woche/Spandauer Volksblatt | Berlin. Urlaub in Berlin ist klasse. Wir wollen von Ihnen wissen, wo und wie man ihn am besten verbringt. Werden Sie Leserreporter und machen Sie bei unserer Aktion „Mein Sommer in Berlin“ mit. Zu gewinnen gibt es ein E-Bike und einen 1000-Euro-Gutschein von Zweirad Stadler.Wir Berliner lieben unseren Urlaub. Wir fiebern ihm entgegen, zählen Wochen und Tage bis zum Beginn. In Berlin und dem Umland lässt sich viel erleben,...

Fahrradpolitische Kieztour zu neuralgischen Punkten in Schöneberg

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 11.05.2016 | 94 mal gelesen

Schöneberg. Der Fahrradverkehr im Bezirk nimmt zu. Das städtische Verkehrswegenetz aber hat sich dieser Entwicklung noch nicht angepasst.Wo die neuralgischen Punkte in Schöneberg liegen, hat die Stadtteilgruppe des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) auf einer fahrradpolitischen Kieztour am 8. Mai aufgezeigt. BVV-Vertreter von CDU, SPD und Grünen erläuterten vor Ort ihre Vorstellungen zur Verbesserung des...

4 Bilder

Finsterwalder Cityrennen

Marzahner Radsport Club Berlin 94 e.V.
Marzahner Radsport Club Berlin 94 e.V. | Marzahn | am 03.05.2016 | 16 mal gelesen

Mit dem traditionellen Rennen am 1. Mai in Finsterwalde ging eine erfolgreiches Rennwochenende für unseren Verein bzw. unseren Sportlern zu Ende. Bei schönsten Wetter, mit Sonne und gut 17 Grad, fand in Finsterwalde auf einem geänderten Kurs, das 19. Finsterwalder Cityrennen statt. Ein Kriterium welches in allen Altersklassen sehr schnell war, da es der 1. Lauf zur Kriteriumsmeisterschaft des Brandenburger Verbandes war....

Radeln für den Rücken

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 22.02.2016 | 13 mal gelesen

Kleinere Veränderungen im Alltag können helfen, Rückenschmerzen zu lindern: Statt Fahrstuhl oder Rolltreppe die Treppe nehmen und kurze Strecken mit dem Fahrrad fahren oder zu Fuß gehen, statt das Auto zu nehmen. Darauf weist die Aktion Gesunder Rücken (AGR) hin. Außerdem sind gleichmäßige, symmetrische Bewegungen wie etwa beim Radfahren oder Nordic Walking empfehlenswert. Gleiches gilt für Inlineskaten oder Schwimmen. mag

1 Bild

Radfahren soll 2016 attraktiver werden

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 09.12.2015 | 495 mal gelesen

Lichtenberg. Im kommenden Jahr rückt der Radverkehr im Bezirk stärker in den Fokus. Noch im Januar werden Fahrradboxen an den Bahnhöfen in Lichtenberg und Karlshorst getestet. Zudem werden 3 Millionen Euro in den Ausbau von Radwegen investiert."Mit abschließbaren Boxen wollen wir an den Bahnhöfen Lichtenberg und Karlshorst eine zusätzliche sichere Abstellmöglichkeit anbieten", sagt Wilfried Nünthel (CDU). Der Stadtrat für...

1 Bild

Radfahrer erlag schweren Verletzungen

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 05.11.2015 | 73 mal gelesen

Tempelhof. Ein Unfall auf dem Tempelhofer Feld hat ein tragisches Ende genommen. Ein 64-jähriger Radfahrer war am 31. Oktober gegen 14.15 Uhr von einem herabstürzenden Kite-Schirm getroffen und schwer verletzt worden. Trotz Notoperation ist der Radler am 3. November in einem Neuköllner Krankenhaus verstorben. Die Polizei bestätigte den Tod des Mannes und wie es dazu kam. Demnach war ein 26-jähriger Kitesurfer mit seinem...

SPD befürwortet Fahrradschnellweg nach Potsdam

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 01.07.2015 | 400 mal gelesen

Berlin: Rathaus Schöneberg | Schöneberg. Nach dem Willen des Senats soll der Anteil der Radfahrer am Verkehrsgeschehen in den nächsten Jahren auf 20 Prozent ansteigen. Von der vor zwei Jahren beschlossenen Radverkehrsstrategie ist bislang allerdings nicht viel zu sehen. Die Tempelhof-Schöneberger SPD fordert jetzt einen „Highway“ für Radfahrer. Die Rennstrecke soll auf der Trasse der früheren sogenannten Potsdamer Stammbahn verlaufen. Die Vision der...

Sommerbeginn auf dem Drahtesel

Michael Uhde
Michael Uhde | Wilhelmstadt | am 12.06.2015 | 112 mal gelesen

Berlin: Fernbahnhof Spandau | Spandau. Am Sommeranfang lädt der Bezirksverband Spandau des Allgemeinen Deutschen Fahrrad Clubs (ADFC) am 21. Juni zu einer „Fahrradtour durchs wilde Spandau" ein. Treffpunkt ist um 15 Uhr am Südausgang des Fernbahnhofs Spandau an der Klosterstraße 3. Auf der etwa 20 Kilometer langen Rundtour auf grünen Wegen gibt es Wasserbüffel, Schafe, Biber sowie Rot- und Damwild, Wildschweine und Mufflons zu entdecken. Die Teilnahme...

Radstreifen gefordert

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 12.06.2015 | 53 mal gelesen

Berlin: Monumentenbrücke | Schöneberg. Damit in diesem Herbst auch die Radfahrstreifen an der Monumentenbrücke rechtzeitig mit der Fertigstellung der Nord-Süd-Verbindung entlang der S-Bahnlinie 2 als Teil des Fernradweges Berlin-Leipzig angelegt werden, hat die Bezirksverordnetenversammlung das Bezirksamt aufgefordert, umgehend die dazu notwendigen Bauplanungsunterlagen anzufertigen und die benötigten Fördermittel zu beantragen. SPD und Bündnisgrüne,...

Körper, Geist und Seele stärken

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 11.06.2015 | 43 mal gelesen

Berlin: Evangelische Salem-Gemeinde | Lichtenrade. Die Evangelische Salem-Gemeinde, Wünsdorfer Straße 88, lädt am 21. Juni ab 10 Uhr zum 9. Lichtenrader Aktivtag unter dem Motto „Herzenssachen“ ein. Auf dem bunten Begleitprogramm zum Thema „Gesundheit für Körper, Geist & Seele“ stehen unter anderem Radfahren, Laufen, Tanzen und ein Gottesdienst als Herzsport. Dazu gibt es Ernährungstipps. Das gesamte Programm ist unter http://www.salem-gemeinde.de...

SPD fordert Planungen an der Urania

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 21.05.2015 | 64 mal gelesen

Schöneberg. An vielen Stellen im Bezirk kann Radfahren brenzlig werden. Besonders gefährlich war es in den vergangenen Jahren an der Urania.An der großen Kreuzung wird ständig gebaut: Hotel, Urania-Vorplatz, Ausbessern des Straßenbelags. Überall stehen Absperrungen, müssen Radfahrer nach links ausweichen, und der nächste Pkw kommt schon von hinten angeprescht. Nun steht die Sanierung der U-Bahn-Tunneldecke zwischen...

1 Bild

Wie wird das Mietfahrrad attraktiver? Verleihsystem erscheint Bezirkspolitikern wenig reizvoll

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 02.03.2015 | 320 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Festgehalten von grauen Klötzen harren sie oft vergeblich auf Pedalritter: Mieträder von "Call a Bike" sieht man zu häufig im Parkmodus, zu selten in Fahrt, meint Grünen-Verkehrsexperte Roland Prejawa. Und fragt: Warum ist das System so starr?Wer in letzter Zeit Städte bereist hat, mit denen sich Berlin gerne messen möchte, dem wird es nicht entgangen sein: Leihräder tragen in Paris ganze Rudel von...

Die Weichen für die erste Fahrradstraße im Bezirk sind gestellt

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Friedenau | am 16.02.2015 | 204 mal gelesen

Friedenau. Der Nachbarbezirk Charlottenburg-Wilmersdorf hat sie schon. Tempelhof-Schöneberg soll sie bekommen: eine Fahrradstraße.Nach den Vorstellungen der Grünen soll die Handjerystraße die erste Fahrradstraße Tempelhof-Schönebergs werden. Fahrradstraßen werden in Berlin immer beliebter. Auf solchen markierten Routen haben Radfahrer Vorrang vor Autofahrern. Höchstens 30 Stundenkilometer sind erlaubt. Radfahrer dürfen...

1 Bild

Die Neuköllnerin Nora Schütz holte sich den Pokal beim Sechstagerennen

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Britz | am 09.02.2015 | 147 mal gelesen

Britz. Die schnellste Radfahrerin Berlins kommt aus Neukölln. Beim Sechstagerennen Ende Januar holte Nora Schütz den Pokal in ihrer Altersklasse, der weiblichen Jugend U 17.Die Oberschülerin setzt damit die Traditionen der "Neuköllner Rennfahrer Vereinigung Luisenstadt 1910" fort. Zu den erfolgreichen Sportlern des Vereins gehören außerdem Marcel Kalz, der das Rennen im Velodrom bei den Männern für sich entschieden hatte. Bei...

Radstreifen an der Oderstraße

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Neukölln | am 09.02.2015 | 162 mal gelesen

Neukölln. In der Oderstraße soll die Situation für Radfahrer verbessert werden. Das beschlossen die Bezirksverordneten. Geplant ist, die Oderstraße von der Siegfriedstraße bis zum Tempelhofer Feld zu asphaltieren und dabei einen Radstreifen einzurichten. Klaus Tessmann / KT

1 Bild

Brücke für Radler tabu: Prüfung für die Ernststraße dauert noch

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 05.02.2015 | 226 mal gelesen

Tegel. Radfahrer, die von Tegel nach Borsigwalde möchten, müssen vorerst auch weiter ihr Rad über die Ernststraßenbrücke schieben.Die Ernststraße verbindet nicht nur zwei Reinickendorfer Ortsteile, sie ist auch durch Autobahn und S-Bahngleise geteilt. Für Fußgänger windet sich eine an den Aufgängen runde Brücke über die Hindernisse. Bündnis 90/Die Grünen würden die Brücke gerne auch für Radfahrer freigeben, spätestens dann,...

FahrRat für bessere Radwege

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 26.01.2015 | 47 mal gelesen

Mitte. In Mitte soll nach dem Vorbild anderer Bezirke ein FahrRat eingerichtet werden. Das hat die Bezirksverordnetenversammlung auf Antrag der Grünen- und der Piratenfraktion beschlossen. In dem Gremium arbeiten Interessenvertretungen und die zuständigen Abteilungen im Bezirksamt für eine Verbesserung der Fahrradinfrastruktur. Insbesondere soll der FahrRat das Tiefbauamt beraten, um das Angebot für Radfahrer zu verbessern....