Radfahrer

Zu wenig Platz für Parkbesucher

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 13.11.2017 | 60 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Das Bezirksamt soll prüfen, wie die Verkehrssicherheit in der Eberswalder Straße weiter erhöht werden kann. Die Attraktivität des Mauerparks führt dazu, dass vor allem an den Wochenenden die Wege zwischen U-Bahnhof Eberswalder Straße und Mauerpark überlastet sind. Für Fußgänger reicht der Gehweg kaum noch aus. Auch unzählige Radfahrer sind auf den Straßen unterwegs. Hinzukommt ein verstärkter Autoverkehr....

1 Bild

Kommentar: Überhaupt nicht witzig - Mordaufruf gegen Radfahrer

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 08.11.2017 | 45 mal gelesen

Die vielen Fahrradfahrer gehen vielen auf die Nerven. Aber das ist noch lange kein Grund, ihnen nach dem Leben zu trachten. Das passiert aber gerade in Form von Postkarten, die anscheinend in Friedrichshain aufgetaucht sind. Der Adressat eines Exemplars schickte es an die Berliner Woche. Zu lesen ist darauf: "Steig ein ins Auto, es tut nicht weh! Wir wollen Fahrradfahrer/Innen töten auf der Frankfurter Allee". Ein...

Radfahrer stürzt auf die Fahrbahn

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Rahnsdorf | am 08.11.2017 | 6 mal gelesen

Rahnsdorf. Ohne ersichtlichen Grund ist am 5. November ein Radfahrer auf die Straße gestürzt und wurde schwer verletzt. Der 88-Jährige war gegen 10 Uhr in der Eichbergstraße unterwegs. Eine Zeugin beobachtete, wie er stürzte und rief die Rettungskräfte. Die brachten den Senior mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus. RD

Tödlicher Radunfall

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 07.11.2017 | 50 mal gelesen

Reinickendorf. Ein 45-jähriger Radfahrer ist am 6. November bei einem Unfall auf der Residenzstraße getötet worden. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr er gegen 20.45 Uhr mit seinem Rennrad den Radweg der Residenzstraße in Richtung Lindauer Allee und bog nach links in die Emmentaler Straße ab. Dabei wurde er von dem geradeaus fahrenden Transporter eines 18-Jährigen erfasst. Der Radfahrer erlitt so schwere Verletzungen, dass...

Radeln in beiden Richtungen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 26.10.2017 | 9 mal gelesen

Schöneberg. Nach Meinung der Bündnisgrünen in der BVV sollte die Cranachstraße zwischen Becker- und Thorwaldsenstraße von Radfahrern in beiden Richtungen befahren werden dürfen. Diese sind dort oft auf dem Gehweg unterwegs, was vor allem ältere Menschen und Kinder gefährdet. Ein entsprechender Antrag wurde in den Verkehrsausschuss zur weiteren Beratung überwiesen. KEN

Autotür verursacht Unfall

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 23.10.2017 | 14 mal gelesen

Kreuzberg. Nach dem Einparken hat ein Autofahrer am 19. Oktober in der Oranienstraße offensichtlich die Tür seines Wagens geöffnet, ohne auf den Verkehr zu achten. Ein Radfahrer prallte dagegen und wurde dabei schwer verletzt. Er musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden und kam dort zunächst auf die Intensivstation. tf

Radfahren in beide Richtungen

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Buckow | am 20.10.2017 | 6 mal gelesen

Buckow. Radfahrer sollen künftig auf dem Steinträgerweg zwischen Rohrlegerweg und Johannisthaler Chaussee in beiden Richtungen unterwegs sein dürfen. Damit würde für sie die Einbahnstraßen-Regelung entfallen. Das haben die Bezirksverordneten mehrheitlich beschlossen. Nun soll das Bezirksamt für die Umsetzung sorgen. sus

2 Bilder

Lebensgefahr oder Rechtsbruch? Radler haben auf der Prenzlauer Promenade keine Wahl

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 08.10.2017 | 2921 mal gelesen

Pankow. Wer mit dem Fahrrad auf der Prenzlauer Promenade stadtauswärts unterwegs ist, hat zwischen Treskowstraße und Rothenbachstraße schlechte Karten. In Richtung Autobahn gibt es keinen Radweg. Pkw und Lkw rasen oft schon im Autobahnmodus, wenn nicht gerade Stau ist. Deshalb traut sich kaum jemand mit dem Rad auf der Fahrbahn zu fahren. Anders sieht es stadteinwärts aus. Dort gibt es einen Radweg. Einige Radler nutzen...

3 Bilder

Radfahren auf Risiko: Welche Regeln im öffentlichen Straßenverkehr zu beachten sind

Frank Luhn
Frank Luhn | Mitte | am 06.10.2017 | 715 mal gelesen

Für Radfahrer gelten, sofern nicht anders ausgeschildert, die gleichen Verkehrsregeln wie für Autos. Gegenüber Fußgängern obliegt ihnen eine besondere Rücksichtnahme. Regelverstöße können auch für Radler teuer werden und weitreichende Konsequenzen nach sich ziehen. Vielen Radfahrern ist der Straßenverkehr zu gefährlich, deshalb nehmen sie es lieber mit den Fußgängern auf und benutzen die Gehwege. Was viele nicht wahr haben...

1 Bild

Radfahrer scheitert vor Gericht: StVO auf dem Tempelhofer Feld nicht anwendbar

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 05.10.2017 | 64 mal gelesen

Berlin: Tempelhofer Feld | Tempelhof. Im März 2015 gab es auf dem Tempelhofer Feld, auf der fast 15 Meter breiten Außenbahn um die ehemaligen Start- und Landebahnen einen schweren Unfall. Ein Radfahrer kollidierte mit einem Kettcar und brach sich Ellenbogen und Mittelhandknochen. Auf der Außenbahn war seinerzeit gerade eine Gruppe Kettcarfahrer im Alter von acht bis 14 Jahren unterwegs. Der Radler kam von hinten und wollte – nach eigener Aussage mit...

3 Bilder

Trauer am Straßenrand: Am Köllnischen Platz starb eine 75 Jahre alte Seniorin 1

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 23.09.2017 | 195 mal gelesen

Berlin: Köllnischer Platz | Köpenick. In einer Pressemeldung der Berliner Polizei wird am 19. September mitgeteilt, dass gegen 11.15 Uhr eine 75-jährige Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall am Köllnischen Platz gestorben ist. Die Berliner Woche hatte das Unglück bereits in einer kurzen Meldung erwähnt. Die Seniorin war auf ihrem Rad in der Oberspreestraße in Richtung Lange Brücke unterwegs. Dabei wurde sie vom Lkw eines Brandenburger...

Radfahrerin stirbt unter Lkw

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 20.09.2017 | 93 mal gelesen

Berlin: Köllnischer Platz | Köpenick. Eine Radfahrerin kam am Köllnischen Platz ums Leben. Die 75-Jährige war am 19. September gegen 11.15 Uhr auf der Oberspreestraße in Richtung Lange Brücke unterwegs. Dabei wurde sie von einem Lkw erfasst, der nach rechts in die Grünauer Straße einbiegen wollte. Die Frau geriet unter die zweite Achse des schweren Fahrzeugs, sie starb noch am Unfallort. Der 30 Jahre alte Fahrer und zwei Passanten, die Zeugen des...

3 Bilder

Mehr Sicherheit für Radfahrer: Umgebaute Kreuzung ist fertig

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 18.09.2017 | 113 mal gelesen

Berlin: Kreuzung Blücher-/Zossener Straße | Kreuzberg. Am 15. September wurde die umgestaltete Kreuzung Blücher- und Zossener Straße offiziell eröffnet. Dort gibt es jetzt zum einen auf der Blücherstraße einen Fahrradstreifen zwischen den Fahrspuren. Damit sind die Zweiradpiloten, die geradeaus unterwegs sind, für jeden Autofahrer erkennbar. Unfälle zwischen ihnen und Pkw oder Lkw, die nach rechts einschwenken wollen, sollen so künftig vermieden...

1 Bild

Gefährliche Wahlplakate?: Ordnungsamt kontrolliert Parteienwerbung

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 14.09.2017 | 69 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Der Anwohner am Ostkreuz war etwas erstaunt. Eine Kiezstreife des Ordnungsamtes hatte es dort vor allem auf die Konterfeis und Slogans der Parteien im öffentlichen Straßenland abgesehen. Die seien nicht nur gründlich in Augenschein genommen, sondern einige sogar abgehängt worden, so seine Beobachtung. Auch wenn Wahlwerbung im öffentlichen Raum zumindest eine Geschmackssache ist, den Mann...

Für Radfahrer jetzt offen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 13.09.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Naumannstraße | Schöneberg. Das Straßen- und Grünflächenamt öffnet die Einbahnstraße der Naumannstraße zwischen Kolonnen- und Brunhildstraße für Radfahrer in beiden Richtungen. Die entsprechenden Schilder werden gerade installiert. Die Öffnung der Naumannstraße geht auf eine Anregung des Tempelhof-Schöneberger Fahr-Rates zurück. KEN

Wieder ein Radler schwer verletzt

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Baumschulenweg | am 13.09.2017 | 55 mal gelesen

Baumschulenweg. Die Serie von Radfahrerunfällen reißt nicht ab. Am 12. September wurde ein 55-Jähriger an der Kreuzung Baumschulen-/Köpenicker Landstraße schwer verletzt. Der Radler prallte gegen einen von der Baumschulenstraße nach links in die Köpenicker Landstraße abbiegenden Pkw eines 59-Jährigen. Er stürzte auf die Motorhaube und prallte mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe des Autos. Der Mann kam mit schweren...

Radler besetzen Parkplätze 1

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 12.09.2017 | 34 mal gelesen

Berlin: Bergmannstraße/Zossener Straße | Kreuzberg. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club (ADFC) ruft für Freitag, 15. September, anlässlich des sogenannten Park(ing) Days zu seiner zentralen Aktion an der Bergmann- Höhe Zossener Straße auf. Ab 11 Uhr sollen Radfahrer freie Parkplätze besetzen und sie in temporäre Mini-Parks verwandeln. Damit will der ADFC auf den großen Platzverbrauch durch Autos im öffentlichen Raum hinweisen. Wer bei dem Event mitmacht, kann...

2 Bilder

Schlimme Zustände für Radfahrer in Spandau

Für-ein-fahrradfreundliches Berlin
Für-ein-fahrradfreundliches Berlin | Wilhelmstadt | am 07.09.2017 | 60 mal gelesen

Berlin: Freybrücke | Unterhalb zwei Fotos von der Radwegesituation an der Heerstraße vor und hinter der Freybrücke. Dort herrschen wirklich schlimme Zustände für Radfahrer. Die Zuständigen in Spandau interessieren sich nicht dafür. Lieber wird die Heestraße 5-spurig ausgebaut und Radfahrer haben nicht einmal 1 Weg der benutzbar ist. Einmal war der Weg so zugewachsen, dass mir abends im dunkeln (ich hatte Licht an) beim Radfahren ein Ast ins...

Radfahrer stirbt an Herzinfarkt

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Friedrichshagen | am 05.09.2017 | 51 mal gelesen

Friedrichshagen. Vermutlich an den Folgen eines Herzinfarkts ist ein Radfahrer am 3. September verstorben. Der 60-Jährige war gegen 8.30 Uhr auf dem Radweg des Fürstenwalder Damms unterwegs, als er plötzlich stürzte. Vermutlich bereits wegen eines Herzinfarkts hatte er die Kontrolle über das Fahrrad verloren. Reanimationsversuche blieben ohne Erfolg. RD

Zu eng auf Berlins Straßen: Immer mehr Radler – Aggression im Straßenverkehr wächst 7

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 05.09.2017 | 615 mal gelesen

Berlin. Autos, Radfahrer, Fußgänger: Der Platz auf Berlins Straßen ist knapp und umkämpft. Helfen soll das neue Mobilitätsgesetz, doch das ist umstritten. Mittlerweile typisch für Berlin: Wenn an einer Kreuzung die Ampel rot ist, stauen sich neben den Autos Radfahrer – nebeneinander und hintereinander. Schaltet die Ampel auf Grün um und alle wollen los, kommt es nicht selten zu Rangeleien, Radfahrer drängeln um die...

Radfahrerin schwer verletzt

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Grünau | am 30.08.2017 | 27 mal gelesen

Grünau. Beim Zusammenprall mit einem Pkw wurde eine Radfahrerin am 28. August. Sie war auf dem Radweg am Adlergestell in Richtung Wassersportallee unterwegs. Dabei wurde sie gegen 12.30 Uhr von einer Pkw-Fahrerin gerammt, die von einer Tankstelle aus über den Radweg zur Fahrbahn wollte. Die 56-Jährige stürzte, sie kam mit Verdacht auf Oberschenkelhalsbruch ins Krankenhaus. RD

Radpartie durch Lichtenberg

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 19.08.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Rathaus Lichtenberg | Lichtenberg. Auf Kieztour durch den Bezirk lädt am Sonntag, 27. August, um 14 Uhr der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) alle interessierten Radler ein. Aktive aus den Stadtteilgruppen des ADFC leiten die Pedalpartie an, die 20 bis 25 Kilometer auf Nebenstraßen und grünen Wegen durch Lichtenberg und zu versteckten, besonderen oder historischen Orten führt. Treffpunkt ist am Rathaus Lichtenberg in der Möllendorffstraße 6....

ADFC-Radtour in Schöneberg

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 19.08.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Rathaus Schöneberg | Schöneberg. Die Schöneberger Stadtteilgruppe des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) veranstaltet am 27. August eine rund zehn Kilometer lange Fahrrad-Kieztour. Themenschwerpunkt sind Plätze in Schöneberg. Abfahrt ist um 14 Uhr am Eingang des Rathauses Schöneberg in der Freiherr-vom-Stein-Straße 1. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Aktive der Stadtteilgruppe fahren mit den Teilnehmern...

Radfahrerin nach Unfall gestorben

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Kreuzberg | am 17.08.2017 | 18 mal gelesen

Kreuzberg. Eine 21-jährige Frau, die am 14. August bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt wurde, verstarb zwei Tage später im Krankenhaus. Zeugenaussagen zufolge hatte sie mit ihrem Rad bei Rot die Gitschiner Straße in Richtung Lindenstraße überquert. Dabei wurde sie von einem Auto erfasst. Die junge Frau ist damit die 16. Verkehrstote in diesem Jahr in Berlin, teilte die Polizei mit. ph

Radwegenetz ausbauen: Grüne stellen Anträge in der BVV

Silvia Möller
Silvia Möller | Köpenick | am 17.08.2017 | 64 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Zur Juli-Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung haben die Bündnisgrünen erneut drei Anträge eingebracht, die das Bezirksamt auffordern, das Radwegenetz auszubauen und in die Radverkehrsinfrastrukur zu investieren. Bei zwei Anträgen ziehen die Fraktionen der SPD und der Grünen an einem Strang, bei einem war auch die CDU-Fraktion als Antragsteller dabei. Mit dem Antrag VIII/0243 fordert die Fraktion, dass...