Radfahrer

Neue Einbahnstraße

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | vor 3 Tagen | 9 mal gelesen

Berlin: Mariannenstraße | Kreuzberg. Die Mariannenstraße ist im Abschnitt zwischen Landwehrkanal und der Hochbahn inzwischen Einbahnstraße. Fahrzeuge, die von der Reichenberger Straße kommen, dürfen nur noch entweder in Richtung Paul-Lincke-Ufer oder aber in Richtung Skalitzer Straße fahren. Radfahrer sind davon ausgenommen. Die Einbahnstraße wurde eingerichtet, um den Durchgangsverkehr aus dem Wohngebiet zu halten. Bisher nutzten viele Autofahrer die...

2 Bilder

Halteverbot erregt die Gemüter

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | vor 4 Tagen | 51 mal gelesen

Berlin: Schulenburgring | Tempelhof. Nachdem das Bezirksamt am Schulenburgring neue Halteverbotsschilder aufstellen ließ, um Radlern das Befahren der Einbahnstraße in beide Richtungen zu erleichtern, rauscht es gewaltig im Blätterwald. Dadurch fallen nämlich mindestens acht Autoparkplätze weg.Quasi über Nacht wurden diverse Halteverbotsschilder aufgestellt, ohne die betroffenen Anwohner vorher zu informieren – von „Schildbürgerstreich“ ist die Rede....

Gegen die Richtung

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | vor 4 Tagen | 6 mal gelesen

Friedrichshain. Ein Radfahrer ist am Morgen des 19. Juli in der Friedenstraße mit einem Auto zusammen gestoßen. Nach Zeugenaussagen war der Zweiradpilot entgegen der Richtungsfahrbahn unterwegs. Er kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. tf

1 Bild

Hermannstraße sicherer machen

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 09.07.2017 | 370 mal gelesen

Neukölln. Mitte Juni ist ein Radfahrer nach einem Unfall auf der Hermannstraße gestorben. Nun wird im Bezirksamt darüber nachgedacht, wie die Ecke sicherer werden kann.Wie berichtet, hatte ein Mann an der Einmündung zur Kienitzer Straße im absoluten Halteverbot geparkt und plötzlich seine Autotür geöffnet. Der 55-jährige Radler, der den Wagen überholen wollte, prallte dagegen. Einen Tag später erlag er seinen schweren...

Radler verletzt sich bei Sturz

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Baumschulenweg | am 08.07.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Unfall | Baumschulenweg. Am 6. Juli hat sich ein 42 Jahre alter Radfahrer bei einem Sturz schwer verletzt. Er war gegen 5.30 Uhr vor dem Grundstück Baumschulenstraße 61 gestürzt. Die Ursache ist bisher nicht bekannt, Fremdverschulden ist ebenso möglich wie ein Fahrfehler. Deshalb sucht der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 6 dringend Zeugen, die den Sturz des Radfahrers beobachtet haben. Bitte melden unter Tel. 4664 672...

Wo Radfans diskutieren

Berit Müller
Berit Müller | Alt-Hohenschönhausen | am 02.07.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Umweltkontaktstelle Liebenwalder Straße | Alt-Hohenschönhausen. Einmal im Monat trifft sich die Lichtenberger Ortsgruppe des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs ADFC in der Umweltkontaktstelle, Liebenwalder Straße 12. Nächster Termin ist Donnerstag, 6. Juli, um 19 Uhr. Interessierte Radfans sind immer willkommen. bm

Ausbau des Havel-Radwegs

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Kladow | am 29.06.2017 | 23 mal gelesen

Kladow. Auf der Imchenallee haben zwischen Mascha-Kaleko-Weg und dem Eingang zum Gutspark Neukladow die Arbeiten für den Ausbau des Havel-Radweges begonnen. Das Bauvorhaben endet in etwa drei Monaten. Fußgänger und Radfahrer müssen mit Einschränkungen rechnen, kommen sonst aber durch. Die Bauarbeiten in diesem 9. Abschnitt koordiniert die landeseigene Grün-Berlin-Stiftung. Informationen unter www.gruen-berlin.de. Der...

3 Bilder

Beherzter Radler rettet sein Leben

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 28.06.2017 | 346 mal gelesen

Berlin: Unfall Adlershof | Adlershof. Das Ernst-Ruska-Ufer am Teltowkanal ist für Radfahrer offenbar kein sicherer Ort. Bereits mehrere kamen hier zu Schaden, zuletzt hat es am 26. Juni gekracht.„Sattelzug erfasst Fahrradfahrer“ heißt es schlicht in der entsprechenden Polizeimeldung. Die Spuren vor Ort zeigen, wie dramatisch es dort am 26. Juni gegen 12.35 Uhr zugegangen sein muss. Ein Lkw hatte beim Abbiegen in die Wegedornstraße den geradeaus...

Radler fuhr gegen Polizeiauto

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 28.06.2017 | 4 mal gelesen

Friedrichshain. Ein betrunkener Fahrradfahrer ist am 26. Juni mit einem Einsatzwagen der Polizei kollidiert. Der Zweiradpilot fiel gegen 3.30 Uhr Beamten einer Hundertschaft auf der Straße An der Ostbahn wegen seiner unsicheren Fahrweise auf. Der Aufforderung anzuhalten kam er nicht nach, verlor dann aber die Kontrolle über sein Rad und stieß gegen das Polizeiauto. Die anschließende Alkoholmessung ergab einen Wert von über...

Kaum Platz für Infostände

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 27.06.2017 | 15 mal gelesen

Berlin: Marheineke-Markthalle | Kreuzberg. Parteien und Initiativen haben in der Vergangenheit gerne ihre Informationsstände an der Südseite der Marheineke-Markthalle aufgebaut. Das ist seit einiger Zeit untersagt. Als Grund dafür verweisen Ordnungsamt und Polizei auf die dortige Außengastronomie und den Fahrrad- und Fußgängerverkehr. Auch ein weiterer Standort an der Zossener Straße wurde abgelehnt. Dort ist der Gehweg an der Einmündung nicht verbreitert,...

Über 2000 Unterschriften: Radler erreichen erstes politisches Etappenziel

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 26.06.2017 | 34 mal gelesen

Tempelhof. In rund zwei Wochen hat das „Netzwerk Fahrradfreundliches Tempelhof-Schöneberg“ mehr als 2000 Unterschriften für einen Einwohnerantrag in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) für sichere Radwege am Tempelhofer Damm gesammelt. Die Hälfte hätte schon gereicht.Rein formal steht der Antragstellung damit nichts mehr im Wege. Die Initiatoren haben das Unterschriftenpaket auch schon ins Rathaus Schöneberg gebracht und...

Radler erfasst Fußgängerin

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 20.06.2017 | 5 mal gelesen

Friedrichshain. Ein Radfahrer soll am 18. Juni die Kreuzung Markgrafendamm und Persiusstraße trotz roter Ampel passiert haben. Dabei stieß er mit einer Fußgängerin zusammen, die bei Grün über die Fahrbahn gelaufen sein soll. Die Frau wurde bei den Unfall schwer verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. tf

Unfall mit Radfahrer

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 19.06.2017 | 15 mal gelesen

Friedrichshain. Beim Zusammenstoß mit einem Auto erlitt ein Radfahrer am 16. Juni auf der Kynaststraße schwere Kopfverletzungen und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Nach Polizeiangaben war der 46 Jahre alte Pedaltreter kurz nach 7 Uhr von einem Verbindungsweg über den Gehweg auf die Fahrbahn eingebogen und wurde dort von dem Fahrzeug erfasst. tf

Radlerin wird schwer verletzt

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Baumschulenweg | am 15.06.2017 | 100 mal gelesen

Berlin: Unfallstelle | Baumschulenweg. Bei einem Unfall in der Köpenicker Landstraße ist am 15. Juni eine Radlerin schwer verletzt worden. Ein 62-jähriger Mercedes-Fahrer war gegen 9 Uhr mit seinem Wagen in Richtung Schöneweide unterwegs. In Höhe des Güldenhofer Ufers soll er eine Rot zeigende Baustellenampel überfahren haben. Dabei rammte er die von rechts kommende Radlerin. Die 34-Jährige kam mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus. Der...

1 Bild

Das Parken ist des Radlers Lust

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Wilmersdorf | am 13.06.2017 | 16 mal gelesen

Wilmersdorf. Radfahren ist gesund, ökologisch und wird zunehmend beliebter. Das kann aber auch gefährlich sein, wenn man wie hier am Prager Platz auf der Feuerwehrzufahrt

Radfahrer verletzt

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 13.06.2017 | 5 mal gelesen

Kreuzberg. Beim Einbiegen vom Oranienplatz in die Oranienstraße stieß ein Auto am frühen Abend des 11. Juni mit einem Fahrrad zusammen. Der Zweiradlenker war in Richtung Moritzplatz unterwegs und fuhr nach Polizeiangaben links und im Gegenverkehr an Fahrzeugen vorbei, die an einer roten Ampel warteten. Er kam mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus. tf

Lobbyverein stellt sich vor

Berit Müller
Berit Müller | Neu-Hohenschönhausen | am 05.06.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Linden-Center | Neu-Hohenschönhausen. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club (ADFC) stellt sich am 14. Juni ab 18 Uhr in der Anna-Seghers-Bibliothek im Linden-Center am Prerower Platz 1 vor. Im Fahrradverein organisierte Velo-Experten sprechen über ihre Arbeit und das Tourenprogramm des ADFC Berlin. Der Verein mit mehr als 14 000 Mitgliedern redet in punkto Radverkehr ein Wörtchen mit – sowohl in der Berliner Politik als auch in der...

Freilaufende Hunde führten zu Polizeieinsatz

Manuela Frey
Manuela Frey | Schmargendorf | am 22.05.2017 | 11 mal gelesen

Schmargendorf. Aus Angst vor Hunden alarmierte am 19. Mai ein Mann die Polizei nach Schmargendorf. Gegen 19.30 Uhr war der 69-Jährige mit seinem Fahrrad in einer Kleingartenkolonie an der Mecklenburgischen Straße unterwegs. Dabei traf er auf einen Hundehalter, der zwei Vierbeiner dabei hatte. Der Fahrradfahrer forderte diesen auf, die Hunde anzuleinen. Darüber soll ein Streit entbrannt sein. In diesem Streitgespräch soll der...

Senat lehnt Fahrradstreifen auf Marzahner Brücken ab

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 19.05.2017 | 93 mal gelesen

Marzahn. Die Sanierung der Marzahner Brücken soll ab 2021 erfolgen. Im Zuge der Sanierung sollen auch Radwege angelegt werden. Das Fehlen von Radwegen ist einer der wichtigsten Kritikpunkte an den sanierungsbedürftigen Bauwerken. Diese überspannen als Teil der Landsberger Allee die Märkische Allee, sind aber in den 1970er-Jahren gebaut worden und nicht für den Radverkehr geeignet. Für Radfahrer ist die Überquerung der...

Radfahrer schwer verletzt

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 18.05.2017 | 26 mal gelesen

Reinickendorf. Ein 70-jähriger Radfahrer ist am 16. Mai bei einem Verkehrsunfall auf der Residenzstraße schwer verletzt worden. Zeugenaussagen zufolge befuhr er gegen 10.15 Uhr die Residenzstraße in Richtung Lindauer Allee. Neben ihm fuhr ein Lkw, der nach rechts in die Pankower Allee abbiegen wollte. Beim Abbiegen erfasste der 41 Jahre alter Lkw-Fahrer den Senior, der auf die Fahrbahn stürzte und sich das Bein brach. CS

31 Bilder

Ride Of Silence Demonstration startete am Brandenburger Tor

Sebastian Haße
Sebastian Haße | Britz | am 18.05.2017 | 65 mal gelesen

Um an die Rad Toten im Straßenverkehr aufmerksam zu machen radelten schweigend mehrere Teilnehmer am 17. Mai 2017 vom Brandenburger Tor in Richtung Siegessäule durch den Bezirk Moabit und dann auf ausgewiesenen Straßen in Polizeibegleitung zur Schweigeminute vor das Rote Rathaus. In Berlin haben es Radfahrer besonders schwer mit den Autofahrern als Konkurrenz im Rücken.

Radfahrer schwer verletzt

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 17.05.2017 | 11 mal gelesen

Friedrichshain. Beim Abbiegen von der Boxhagener Straße in Richtung Wühlischstraße stieß ein Radfahrer am 13. Mai gegen 1 Uhr mit einem Auto zusammen. Dabei stürzte der nach Polizeiangaben alkoholisierte Mann von seinem Zweirad und zog sich schwere Verletzungen zu. Er musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. tf

Radler haben es hier schwer

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 16.05.2017 | 10 mal gelesen

Prenzlauer Berg. In der Metzer Straße sollte eine geeignete Infrastruktur für Radfahrer geschaffen werden. Wie diese aussehen könnte, soll das Bezirksamt prüfen. Diesen Beschluss fassten die Bezirksverordneten. Die Metzer Straße ist eine wichtige Querverbindung zwischen den Magistralen Prenzlauer und Schönhauser Allee. In ihrer Verlängerung kann man über die Schwedter Straße außerdem bis zum Mauerpark gelangen. Allerdings ist...

1 Bild

Alle absteigen, bitte! 1

Benjamin Mombree
Benjamin Mombree | Spandau | am 13.05.2017 | 175 mal gelesen

Wie in einer geschützten Grünanlage niemand Ball spielen darf, ist in der Fußgängerzone der Altstadt Spandau das Radfahren nicht erlaubt. Zumindest nicht in der Zeit von Montag bis Samstag zwischen 9:00 und 19:00 Uhr. Also dann, wenn besonders viele Menschen zu Fuß unterwegs sind. Die Stadt Leipzig handhabt das ähnlich. Generell ist eine Fußgängerzone – der Name sagt es – den Passanten vorbehalten. Soweit die Regeln. Mehr...

Radfahrerin schwer verletzt

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Adlershof | am 12.05.2017 | 30 mal gelesen

Berlin: Unfall | Adlershof. Bei einem Unfall am 11. Mai hat eine Radlerin schwere Verletzungen erlitten. Gegen 10.30 Uhr war ein Lkw-Fahrer auf der Rudower Chaussee in Richtung Johannisthal unterwegs. Beim Rechtsabbiegen in die Hermann-Dorner-Allee erfasste er die Frau, die auf dem Radweg gerade die Kreuzung überquerte. Die 83-Jährige wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. RD