Radfahrer

Radler erfasst Fußgängerin

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | vor 2 Tagen | 5 mal gelesen

Friedrichshain. Ein Radfahrer soll am 18. Juni die Kreuzung Markgrafendamm und Persiusstraße trotz roter Ampel passiert haben. Dabei stieß er mit einer Fußgängerin zusammen, die bei Grün über die Fahrbahn gelaufen sein soll. Die Frau wurde bei den Unfall schwer verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. tf

Unfall mit Radfahrer

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | vor 3 Tagen | 11 mal gelesen

Friedrichshain. Beim Zusammenstoß mit einem Auto erlitt ein Radfahrer am 16. Juni auf der Kynaststraße schwere Kopfverletzungen und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Nach Polizeiangaben war der 46 Jahre alte Pedaltreter kurz nach 7 Uhr von einem Verbindungsweg über den Gehweg auf die Fahrbahn eingebogen und wurde dort von dem Fahrzeug erfasst. tf

Radlerin wird schwer verletzt

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Baumschulenweg | am 15.06.2017 | 86 mal gelesen

Berlin: Unfallstelle | Baumschulenweg. Bei einem Unfall in der Köpenicker Landstraße ist am 15. Juni eine Radlerin schwer verletzt worden. Ein 62-jähriger Mercedes-Fahrer war gegen 9 Uhr mit seinem Wagen in Richtung Schöneweide unterwegs. In Höhe des Güldenhofer Ufers soll er eine Rot zeigende Baustellenampel überfahren haben. Dabei rammte er die von rechts kommende Radlerin. Die 34-Jährige kam mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus. Der...

1 Bild

Das Parken ist des Radlers Lust

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Wilmersdorf | am 13.06.2017 | 14 mal gelesen

Wilmersdorf. Radfahren ist gesund, ökologisch und wird zunehmend beliebter. Das kann aber auch gefährlich sein, wenn man wie hier am Prager Platz auf der Feuerwehrzufahrt

Radfahrer verletzt

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 13.06.2017 | 5 mal gelesen

Kreuzberg. Beim Einbiegen vom Oranienplatz in die Oranienstraße stieß ein Auto am frühen Abend des 11. Juni mit einem Fahrrad zusammen. Der Zweiradlenker war in Richtung Moritzplatz unterwegs und fuhr nach Polizeiangaben links und im Gegenverkehr an Fahrzeugen vorbei, die an einer roten Ampel warteten. Er kam mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus. tf

Lobbyverein stellt sich vor

Berit Müller
Berit Müller | Neu-Hohenschönhausen | am 05.06.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Linden-Center | Neu-Hohenschönhausen. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club (ADFC) stellt sich am 14. Juni ab 18 Uhr in der Anna-Seghers-Bibliothek im Linden-Center am Prerower Platz 1 vor. Im Fahrradverein organisierte Velo-Experten sprechen über ihre Arbeit und das Tourenprogramm des ADFC Berlin. Der Verein mit mehr als 14 000 Mitgliedern redet in punkto Radverkehr ein Wörtchen mit – sowohl in der Berliner Politik als auch in der...

Freilaufende Hunde führten zu Polizeieinsatz

Manuela Frey
Manuela Frey | Schmargendorf | am 22.05.2017 | 11 mal gelesen

Schmargendorf. Aus Angst vor Hunden alarmierte am 19. Mai ein Mann die Polizei nach Schmargendorf. Gegen 19.30 Uhr war der 69-Jährige mit seinem Fahrrad in einer Kleingartenkolonie an der Mecklenburgischen Straße unterwegs. Dabei traf er auf einen Hundehalter, der zwei Vierbeiner dabei hatte. Der Fahrradfahrer forderte diesen auf, die Hunde anzuleinen. Darüber soll ein Streit entbrannt sein. In diesem Streitgespräch soll der...

Senat lehnt Fahrradstreifen auf Marzahner Brücken ab

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 19.05.2017 | 89 mal gelesen

Marzahn. Die Sanierung der Marzahner Brücken soll ab 2021 erfolgen. Im Zuge der Sanierung sollen auch Radwege angelegt werden. Das Fehlen von Radwegen ist einer der wichtigsten Kritikpunkte an den sanierungsbedürftigen Bauwerken. Diese überspannen als Teil der Landsberger Allee die Märkische Allee, sind aber in den 1970er-Jahren gebaut worden und nicht für den Radverkehr geeignet. Für Radfahrer ist die Überquerung der...

Radfahrer schwer verletzt

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 18.05.2017 | 19 mal gelesen

Reinickendorf. Ein 70-jähriger Radfahrer ist am 16. Mai bei einem Verkehrsunfall auf der Residenzstraße schwer verletzt worden. Zeugenaussagen zufolge befuhr er gegen 10.15 Uhr die Residenzstraße in Richtung Lindauer Allee. Neben ihm fuhr ein Lkw, der nach rechts in die Pankower Allee abbiegen wollte. Beim Abbiegen erfasste der 41 Jahre alter Lkw-Fahrer den Senior, der auf die Fahrbahn stürzte und sich das Bein brach. CS

31 Bilder

Ride Of Silence Demonstration startete am Brandenburger Tor

Sebastian Haße
Sebastian Haße | Britz | am 18.05.2017 | 65 mal gelesen

Um an die Rad Toten im Straßenverkehr aufmerksam zu machen radelten schweigend mehrere Teilnehmer am 17. Mai 2017 vom Brandenburger Tor in Richtung Siegessäule durch den Bezirk Moabit und dann auf ausgewiesenen Straßen in Polizeibegleitung zur Schweigeminute vor das Rote Rathaus. In Berlin haben es Radfahrer besonders schwer mit den Autofahrern als Konkurrenz im Rücken.

Radfahrer schwer verletzt

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 17.05.2017 | 9 mal gelesen

Friedrichshain. Beim Abbiegen von der Boxhagener Straße in Richtung Wühlischstraße stieß ein Radfahrer am 13. Mai gegen 1 Uhr mit einem Auto zusammen. Dabei stürzte der nach Polizeiangaben alkoholisierte Mann von seinem Zweirad und zog sich schwere Verletzungen zu. Er musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. tf

Radler haben es hier schwer

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 16.05.2017 | 7 mal gelesen

Prenzlauer Berg. In der Metzer Straße sollte eine geeignete Infrastruktur für Radfahrer geschaffen werden. Wie diese aussehen könnte, soll das Bezirksamt prüfen. Diesen Beschluss fassten die Bezirksverordneten. Die Metzer Straße ist eine wichtige Querverbindung zwischen den Magistralen Prenzlauer und Schönhauser Allee. In ihrer Verlängerung kann man über die Schwedter Straße außerdem bis zum Mauerpark gelangen. Allerdings ist...

1 Bild

Alle absteigen, bitte! 1

Benjamin Mombree
Benjamin Mombree | Spandau | am 13.05.2017 | 168 mal gelesen

Wie in einer geschützten Grünanlage niemand Ball spielen darf, ist in der Fußgängerzone der Altstadt Spandau das Radfahren nicht erlaubt. Zumindest nicht in der Zeit von Montag bis Samstag zwischen 9:00 und 19:00 Uhr. Also dann, wenn besonders viele Menschen zu Fuß unterwegs sind. Die Stadt Leipzig handhabt das ähnlich. Generell ist eine Fußgängerzone – der Name sagt es – den Passanten vorbehalten. Soweit die Regeln. Mehr...

Radfahrerin schwer verletzt

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Adlershof | am 12.05.2017 | 28 mal gelesen

Berlin: Unfall | Adlershof. Bei einem Unfall am 11. Mai hat eine Radlerin schwere Verletzungen erlitten. Gegen 10.30 Uhr war ein Lkw-Fahrer auf der Rudower Chaussee in Richtung Johannisthal unterwegs. Beim Rechtsabbiegen in die Hermann-Dorner-Allee erfasste er die Frau, die auf dem Radweg gerade die Kreuzung überquerte. Die 83-Jährige wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. RD

Wo fehlen noch Fahrradständer?

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 06.05.2017 | 49 mal gelesen

Treptow-Köpenick. In manchen Ortsteilen, darunter am S-Bahnhof Friedrichshagen, gibt es Hunderte Fahrradständer. In anderen Gegenden sind sichere Abstellmöglichkeiten für den Drahtesel hingegen Mangelware. Die BVV-Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen im Bezirk bittet um Hinweise, wo noch Fahrradständer aufgestellt werden sollten. Hinweise bitte bis Ende Mai per E-Mail an fraktion.treptow-koepenick@gruene-berlin.de. RD

1 Bild

Wo fehlen noch Fahrradständer?

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg | am 04.05.2017 | 36 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. In der letzten Wahlperiode wurden schon viele Fahrradbügel im Bezirk aufgestellt, aber es gibt noch Bedarf. Bündnis 90/Die Grünen Charlottenburg-Wilmersdorf ruft jetzt dazu auf, bis Mitte Mai Orte zu melden, wo Fahrradständer fehlen. „Das geht ganz einfach mit einer E-Mail an verkehr@gruene-cw.de“, erklärt der verkehrspolitische Sprecher Alexander Kaas Elias. „Das Bezirksamt kann dann passgenau...

Radfahrer erlitt Kopfverletzung

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 04.05.2017 | 15 mal gelesen

Hellersdorf. Ein Radfahrer ist bei einem Unfall auf der Stendaler Straße am Dienstag, 2. Mai, schwer verletzt worden. Der 18-Jährige fuhr gegen 16.50 Uhr entgegengesetzt der vorgeschriebenen Fahrtrichtung. Er geriet auf die Fahrbahn wurde dabei von einem entgegenkommenden Autofahrer erfasst. Der Radfahrer erlitt eine Kopfverletzung und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.hari

Weniger Auto, mehr Fahrrad

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Wilmersdorf | am 02.05.2017 | 24 mal gelesen

Berlin: Prinzregentenstraße | Wilmersdorf. Am 7. Mai sollten Autofahrer die Prinzregentenstraße weiträumig umfahren, denn sie wird von 14 bis 16 Uhr eine „Echte Fahrradstraße“. Das Netzwerk fahrradfreundiches Charlottenburg-Wilmersdorf möchte mit der Bürgerinitiative Prinzregentenstraße darauf aufmerksam machen, wie wichtig eine funktionierende Infrastruktur für Radfahrer ist. Dafür wird ein Forderungs- und Maßnahmenkatalog für den Bezirk entwickelt. Vor...

Rentnerin bei Raub verletzt

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 25.04.2017 | 9 mal gelesen

Friedrichshain. Einer Seniorin wurde am Nachmittag des 20. April an der Krautstraße von einem Radfahrer der Einkaufsbeutel von der Schulter gerissen. Dabei stürzte die 80-jährige Frau und erlitt eine Kopfverletzung. Der Räuber verschwand nach der Tat in Richtung Blumenstraße. Während der Flucht soll sich ihm ein unbekannter Passant in den Weg gestellt haben. Dabei kam der Verdächtige zu Fall, ließ sein Rad liegen und entkam...

Tempo 30, Zebrastreifen & Co.: Mierendorffkiez will mehr Sicherheit für Fußgänger

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg | am 24.04.2017 | 85 mal gelesen

Berlin: Mierendorffplatz | Charlottenburg. Fréderic Verrycken, Abgeordneter der SPD für den Charlottenburger Norden, lud am 13. April zu einem Vorort-Treffen ein. Thema war die Verkehrssituation am Mierendorffplatz und in den anliegenden Straßen. Gekommen waren neben Stadträten und Bezirksverordneten auch Vertreter der Verkehrslenkung Berlin, der BVG, der Polizei und Mitglieder der Verkehrs-AG der Mierendorffinsel. Die AG, bestehend aus Anwohnern des...

Radpartie durch Reinickendorf

Berit Müller
Berit Müller | Wittenau | am 22.04.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Rathaus Reinickendorf | Wittenau. Zur Kieztour durch Reinickendorf lädt am Sonntag, 7. Mai, der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club (ADFC) Familien, Paare und Singles ein. Mitglieder der ADFC-Stadtteilgruppe leiten die Radpartie, die 20 bis 25 Kilometer durch den Fuchsbezirk führt. Überwiegend auf Nebenstraßen und grünen Wegen geht’s in gemütlichem Tempo zu sehenswerten, versteckten und historischen Orten. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Rathaus...

Radfahrer angefahren

Harald Ritter
Harald Ritter | Mahlsdorf | am 19.04.2017 | 39 mal gelesen

Mahlsdorf. Bei einem Verkehrsunfall am Montag, 17. April, ist ein 68 Jahre alter Radfahrer schwer verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei nahm eine Autofahrerin, die gegen 17.20 Uhr die Roedernstraße befuhr, dem von rechts kommenden Radfahrer die Vorfahrt. Der 68-Jährige prallte gegen die Motorhaube und die Frontscheibe des Wagens. Er erlitt dabei eine stark blutende Platzwunde am Kopf. Rettungskräfte...

Radfahrer schwer verletzt

Christian Schindler
Christian Schindler | Wittenau | am 19.04.2017 | 16 mal gelesen

Wittenau. Verletzungen an Kopf und linkem Unterschenkel hat ein 85-jähriger Radfahrer am 17. April bei einem Unfall auf der Triftstraße erlitten. Nach Zeugenaussagen soll er gegen 15.15 Uhr aus einem Park kommend direkt auf die Fahrbahn gefahren sein, ohne auf den Verkehr zu achten. Ein 76-Jähriger, der mit seinem Auto in Richtung Alt-Wittenau unterwegs war, soll noch versucht haben auszuweichen, erfasste den Radfahrer aber...

Radeln mit Pause und Havelblick

Berit Müller
Berit Müller | Spandau | am 19.04.2017 | 34 mal gelesen

Spandau. Ein weiterer Abschnitt des Spandauer Havelradwegs ist jetzt fertig gestellt und nutzbar. Kurz vor den Osterferien konnten die Arbeiten an der Hermann-Oxfort-Promenade zwischen dem Spielplatz Ziegelhof und der Dischinger Brücke beendet werden. Dort laden neue Sitzgelegenheiten Spaziergänger und Radler zum Verweilen mit Blick aufs Wasser ein, Freunde des Denksports können sich an zwei Schachtischen die Zeit vertreiben....

8 Bilder

Kontrolleure, Ratgeber, verbaler Müllabladeplatz: Mit einer Kiezstreife unterwegs

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 07.04.2017 | 223 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Für die einen sind sie nicht präsent genug, für andere nur Spaßbremsen. Und wer bei einer Übertretung erwischt wird, reagiert nicht selten mit Attacken weitab üblichen Umgangs.Aber wie agieren die Außendienstmitarbeiter des Ordnungsamtes bei ihren täglichen Streifen? Herauszufinden ist das am besten als Begleiter. Zwei Stunden unterwegs mit Michael G. (51) und Jacqueline M. (47).Die Bitte, eine...