Radfahrer

Radfahrer am Kopf verletzt

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Niederschöneweide | vor 3 Tagen | 7 mal gelesen

Niederschöneweide. Bei der Ausfahrt aus einem Gewerbegebiet an der Schnellerstraße hat ein Pkw-Fahrer am 17. Januar einen Radfahrer gerammt. Der Wagen bog gegen 18.45 Uhr in die Schnellerstraße ein. Dabei übersah der Fahrer vermutlich einen Radler, der in der Fußgängerfurt unterwegs war. Der Mann stürzte und kam mit Kopfverletzungen in ein Krankenhaus. RD

Barriere für Fahrradfahrer

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 14.01.2018 | 7 mal gelesen

Neukölln. Nach dem Umbau des Weichselplatzes nehmen immer noch viele Radfahrer die Abkürzung über den schmalen Weg am Kanal statt die Straße entlangzufahren – zum Ärger vieler Spaziergänger. Tiefbauamtsleiter Wieland Voskamp teilte nun mit, dass im Februar sogenannte Umlaufgitter an den Eingängen zur Grünanlage errichtet werden, um die Radler zum Absteigen zu zwingen. sus

Radfahrer stoßen zusammen

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 10.01.2018 | 6 mal gelesen

Mitte. Bei einem Verkehrsunfall am 8. Januar zwischen zwei Radfahrern ist einer der beiden Radler schwer verletzt worden. Ein 53-jähriger Mann kam ins Krankenhaus. Laut Polizei stieß er gegen 17.45 Uhr mit einem 38-jährigen Radfahrer auf der Kreuzung Kurstraße/Kleine Kurstraße zusammen, der nach links abbiegen wollte. Beide stürzten zu Boden und verletzten sich. Der Jüngere konnte nach ambulanter Behandlung gehen. DJ

Radfahrer schwer verletzt

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 10.01.2018 | 15 mal gelesen

Biesdorf. Ein 77-jähriger Radfahrer ist am 8. Januar bei einem Verkehrsunfall in der Schackelsterstraße schwer verletzt worden. Beim Wenden in einer Einfahrt übersah ein Autofahrer gegen 13 Uhr den Radfahrer und fuhr ihn an. Der Radfahrer klagte über Schmerzen in der rechten Hüfte und am rechten Bein und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. hari

1 Bild

Händler und Forscher werben für die Schönhauser Rad-Allee

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 07.01.2018 | 68 mal gelesen

Über eine Spende der Initiative Schönhauser-Rad-Allee kann sich die Kita Hirschhof an der Eberswalder Straße freuen. Die Centermanagerin der Schönhauser Allee Arcaden, Luisa Lorentz-Leder, und Stephan Daubitz von der Technischen Universität übergaben an Kitaleiterin Gabriele Masore-Barz 36 Sicherheitswesten mit dem Logo der Initiative. „Die Idee zu diesen Westen haben wir im Rahmen unserer Initiative entwickelt“, sagt...

Pedalritter in Gefahr: Schäden auf Radwegen sollen schneller bewertet und beseitigt werden

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 02.01.2018 | 42 mal gelesen

Straßenschäden, von denen eine besondere Gefahr für Fahrradfahrer ausgeht, soll das Bezirksamt künftig mit hoher Priorität beseitigen lassen. Diesen Auftrag erteilte die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) per Beschluss. In Land und Bezirk wird der Ausbau der Fahrradinfrastruktur in der Innenstadt als ein Ansatz zur Lösung der zahlreichen Verkehrsprobleme gesehen. Dementsprechend soll das Radfahren in der Stadt erleichtert...

1 Bild

Durchgang ist keine Durchfahrt: Straßenamt lässt Gitter zum Schutz anbringen

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 25.12.2017 | 97 mal gelesen

Der Durchgang vom Spatenweg zum Blumberger Damm wird häufig von Radfahrern und sogar Mopeds genutzt. Anwohner ärgern sich und sehen die Gefahren. Dirk und Carola Dietrich haben sich deshalb schon mehrfach an das Ordnungsamt gewandt. Nach der ersten Beschwerde im Sommer vergangenen Jahres kamen sogar zwei Ordnungsamtsmitarbeiter. Bei der zweimaligen Kontrolle stellten diese fest, dass kaum ein Radfahrer trotz der...

1 Bild

Weißenburger wird abgehängt: Verkehrslenkung Berlin genehmigt Testlauf

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Wilhelmstadt | am 24.12.2017 | 1512 mal gelesen

Der Testlauf beginnt: Im Januar soll ein Teil der Weißenburger Straße abgehängt werden. Die Verkehrslenkung Berlin (VLB) hat einer provisorischen Sperrung zugestimmt. Die Wilhelmstädter kennen das Problem. Die Kreuzung Pichelsdorfer und Weißenburger Straße ist unübersichtlich, eng und gefährlich, weil die Fahrbahn der Weißenburger Straße verschwenkt ist. Kurzum, von Autofahrern fordert sie höchste Konzentration....

Keine Radfahrspur in der Wuhlheide

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 19.12.2017 | 367 mal gelesen

Oberschöneweide. In der Rudolf-Rühl-Allee wird es keine separate Spur für Radfahrer geben. Wie der Bezirk jetzt mitteilte, hat die Verkehrslenkung Berlin eine Anregung der Bezirksverordneten von 2016 abgelehnt. Mit bis zu 640 Fahrzeugen in Spitzenzeiten herrsche dort nur eine mittlere Verkehrsbelastung. Außerdem steht auf der sechs Meter breiten Fahrbahn kein Platz für einen extra Radlfahrstreifen zur Verfügung. Beim...

Mehr Sicherheit: Planung für Hermannplatz soll in Auftrag gegeben werden

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 14.12.2017 | 195 mal gelesen

Der Hermannplatz ist ein Verkehrsknotenpunkt, wo es besonders häufig zu Unfällen kommt. Um ihn sicherer zu machen, soll jetzt eine bezirksübergreifende Planung in Auftrag gegeben werden. Das haben die Bezirksverordneten auf Antrag der Grünen-Fraktion einstimmig beschlossen. Zusammengearbeitet werden soll sowohl mit dem Nachbarbezirk Kreuzberg-Friedrichshain als auch mit der landeseigenen Velo GmbH, die sich vor allem um...

Radfahrer überrollt

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 05.12.2017 | 28 mal gelesen

Marzahn. Ein Radfahrer ist am 28. November bei einem Zusammenstoß mit einem Straßenreinigungsfahrzeug am Kreisverkehr Georg-Knorr-Platz schwer verletzt worden. Der Fahrer des Fahrzeugs wollte aus Richtung Boxberger Straße kommend gegen 12.30 Uhr in den Kreisverkehr einbiegen und nahm dabei dem Radfahrer, der sich im Kreisverkehr befand, die Vorfahrt. Der Radfahrer stürzte, wurde mitgeschleift, gegen den Bordstein gedrückt und...

Radfahrer angefahren

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 04.12.2017 | 5 mal gelesen

Kreuzberg. Bei einem Unfall auf der Prinzenstraße wurde am 1. Dezember ein Radfahrer schwer verletzt. Der 77-Jährige war gegen 10 Uhr auf dem Radweg in Richtung Gitschiner Straße unterwegs. Dort wurde er von einem Lkw erfasst, der nach rechts auf ein Grundstück einbiegen wollte. Der Mann musste auf die Intensivstation eines Krankenhauses gebracht werden. tf

Zu wenig Platz für Parkbesucher

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 13.11.2017 | 62 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Das Bezirksamt soll prüfen, wie die Verkehrssicherheit in der Eberswalder Straße weiter erhöht werden kann. Die Attraktivität des Mauerparks führt dazu, dass vor allem an den Wochenenden die Wege zwischen U-Bahnhof Eberswalder Straße und Mauerpark überlastet sind. Für Fußgänger reicht der Gehweg kaum noch aus. Auch unzählige Radfahrer sind auf den Straßen unterwegs. Hinzukommt ein verstärkter Autoverkehr....

1 Bild

Kommentar: Überhaupt nicht witzig - Mordaufruf gegen Radfahrer

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 08.11.2017 | 49 mal gelesen

Die vielen Fahrradfahrer gehen vielen auf die Nerven. Aber das ist noch lange kein Grund, ihnen nach dem Leben zu trachten. Das passiert aber gerade in Form von Postkarten, die anscheinend in Friedrichshain aufgetaucht sind. Der Adressat eines Exemplars schickte es an die Berliner Woche. Zu lesen ist darauf: "Steig ein ins Auto, es tut nicht weh! Wir wollen Fahrradfahrer/Innen töten auf der Frankfurter Allee". Ein...

Radfahrer stürzt auf die Fahrbahn

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Rahnsdorf | am 08.11.2017 | 13 mal gelesen

Rahnsdorf. Ohne ersichtlichen Grund ist am 5. November ein Radfahrer auf die Straße gestürzt und wurde schwer verletzt. Der 88-Jährige war gegen 10 Uhr in der Eichbergstraße unterwegs. Eine Zeugin beobachtete, wie er stürzte und rief die Rettungskräfte. Die brachten den Senior mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus. RD

Tödlicher Radunfall

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 07.11.2017 | 63 mal gelesen

Reinickendorf. Ein 45-jähriger Radfahrer ist am 6. November bei einem Unfall auf der Residenzstraße getötet worden. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr er gegen 20.45 Uhr mit seinem Rennrad den Radweg der Residenzstraße in Richtung Lindauer Allee und bog nach links in die Emmentaler Straße ab. Dabei wurde er von dem geradeaus fahrenden Transporter eines 18-Jährigen erfasst. Der Radfahrer erlitt so schwere Verletzungen, dass...

Radeln in beiden Richtungen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 26.10.2017 | 9 mal gelesen

Schöneberg. Nach Meinung der Bündnisgrünen in der BVV sollte die Cranachstraße zwischen Becker- und Thorwaldsenstraße von Radfahrern in beiden Richtungen befahren werden dürfen. Diese sind dort oft auf dem Gehweg unterwegs, was vor allem ältere Menschen und Kinder gefährdet. Ein entsprechender Antrag wurde in den Verkehrsausschuss zur weiteren Beratung überwiesen. KEN

Autotür verursacht Unfall

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 23.10.2017 | 14 mal gelesen

Kreuzberg. Nach dem Einparken hat ein Autofahrer am 19. Oktober in der Oranienstraße offensichtlich die Tür seines Wagens geöffnet, ohne auf den Verkehr zu achten. Ein Radfahrer prallte dagegen und wurde dabei schwer verletzt. Er musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden und kam dort zunächst auf die Intensivstation. tf

Radfahren in beide Richtungen

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Buckow | am 20.10.2017 | 7 mal gelesen

Buckow. Radfahrer sollen künftig auf dem Steinträgerweg zwischen Rohrlegerweg und Johannisthaler Chaussee in beiden Richtungen unterwegs sein dürfen. Damit würde für sie die Einbahnstraßen-Regelung entfallen. Das haben die Bezirksverordneten mehrheitlich beschlossen. Nun soll das Bezirksamt für die Umsetzung sorgen. sus

2 Bilder

Lebensgefahr oder Rechtsbruch? Radler haben auf der Prenzlauer Promenade keine Wahl

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 08.10.2017 | 2934 mal gelesen

Pankow. Wer mit dem Fahrrad auf der Prenzlauer Promenade stadtauswärts unterwegs ist, hat zwischen Treskowstraße und Rothenbachstraße schlechte Karten. In Richtung Autobahn gibt es keinen Radweg. Pkw und Lkw rasen oft schon im Autobahnmodus, wenn nicht gerade Stau ist. Deshalb traut sich kaum jemand mit dem Rad auf der Fahrbahn zu fahren. Anders sieht es stadteinwärts aus. Dort gibt es einen Radweg. Einige Radler nutzen...

3 Bilder

Radfahren auf Risiko: Welche Regeln im öffentlichen Straßenverkehr zu beachten sind

Frank Luhn
Frank Luhn | Mitte | am 06.10.2017 | 770 mal gelesen

Für Radfahrer gelten, sofern nicht anders ausgeschildert, die gleichen Verkehrsregeln wie für Autos. Gegenüber Fußgängern obliegt ihnen eine besondere Rücksichtnahme. Regelverstöße können auch für Radler teuer werden und weitreichende Konsequenzen nach sich ziehen. Vielen Radfahrern ist der Straßenverkehr zu gefährlich, deshalb nehmen sie es lieber mit den Fußgängern auf und benutzen die Gehwege. Was viele nicht wahr haben...

1 Bild

Radfahrer scheitert vor Gericht: StVO auf dem Tempelhofer Feld nicht anwendbar

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 05.10.2017 | 67 mal gelesen

Berlin: Tempelhofer Feld | Tempelhof. Im März 2015 gab es auf dem Tempelhofer Feld, auf der fast 15 Meter breiten Außenbahn um die ehemaligen Start- und Landebahnen einen schweren Unfall. Ein Radfahrer kollidierte mit einem Kettcar und brach sich Ellenbogen und Mittelhandknochen. Auf der Außenbahn war seinerzeit gerade eine Gruppe Kettcarfahrer im Alter von acht bis 14 Jahren unterwegs. Der Radler kam von hinten und wollte – nach eigener Aussage mit...

3 Bilder

Trauer am Straßenrand: Am Köllnischen Platz starb eine 75 Jahre alte Seniorin 1

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 23.09.2017 | 209 mal gelesen

Berlin: Köllnischer Platz | Köpenick. In einer Pressemeldung der Berliner Polizei wird am 19. September mitgeteilt, dass gegen 11.15 Uhr eine 75-jährige Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall am Köllnischen Platz gestorben ist. Die Berliner Woche hatte das Unglück bereits in einer kurzen Meldung erwähnt. Die Seniorin war auf ihrem Rad in der Oberspreestraße in Richtung Lange Brücke unterwegs. Dabei wurde sie vom Lkw eines Brandenburger...

Radfahrerin stirbt unter Lkw

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 20.09.2017 | 98 mal gelesen

Berlin: Köllnischer Platz | Köpenick. Eine Radfahrerin kam am Köllnischen Platz ums Leben. Die 75-Jährige war am 19. September gegen 11.15 Uhr auf der Oberspreestraße in Richtung Lange Brücke unterwegs. Dabei wurde sie von einem Lkw erfasst, der nach rechts in die Grünauer Straße einbiegen wollte. Die Frau geriet unter die zweite Achse des schweren Fahrzeugs, sie starb noch am Unfallort. Der 30 Jahre alte Fahrer und zwei Passanten, die Zeugen des...

3 Bilder

Mehr Sicherheit für Radfahrer: Umgebaute Kreuzung ist fertig

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 18.09.2017 | 128 mal gelesen

Berlin: Kreuzung Blücher-/Zossener Straße | Kreuzberg. Am 15. September wurde die umgestaltete Kreuzung Blücher- und Zossener Straße offiziell eröffnet. Dort gibt es jetzt zum einen auf der Blücherstraße einen Fahrradstreifen zwischen den Fahrspuren. Damit sind die Zweiradpiloten, die geradeaus unterwegs sind, für jeden Autofahrer erkennbar. Unfälle zwischen ihnen und Pkw oder Lkw, die nach rechts einschwenken wollen, sollen so künftig vermieden...