Radstreifen

Storkower Straße: Senat stellt dem Bezirk Mittel für den Bau eines Radstreifens in Aussicht

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 19 Stunden, 14 Minuten | 9 mal gelesen

Die Storkower Straße soll endlich einen Radfahrstreifen bekommen. Eine entsprechende Umplanung des Seitenraumes dieser Straße soll das Straßen- und Grünflächenamt zwischen Kniprodestraße und Landsberger Allee vornehmen. Diesen Auftrag erteilte die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) dem Bezirksamt. Der Radweg auf der Storkower Straße sei stark sanierungsbedürftig, sagt der Verordnete Mike Szidat (SPD). Er bestehe aus...

Geduldete Todesfalle für Radfahrer: Verkehrslösung auf Machnower Straße lässt seit Jahren auf sich warten

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 09.02.2018 | 59 mal gelesen

Berlin: Machnower Straße | Die Ecke Teltower Damm und Machnower Straße ist stark befahren und für Radfahrer gefährlich. Einer der Knackpunkte: Stadtauswärts bricht der Radweg auf der Machnower Straße direkt nach der Kreuzung ab und führt auf die Fahrbahn.Seit 2011 wurden in der Bezirksverordnetenversammlung mehrere Anträge eingebracht, die Kreuzung sicherer zu machen. Eine Idee war, den Radweg zu verlängern. Dies lehnte die Verkehrslenkung Berlin...

1 Bild

Vorfahrt für Pedaltreter: Friedrichshain-Kreuzberg beschließt Radverkehrsplan

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 03.02.2018 | 189 mal gelesen

Fahrrad fahren ist die von der Bezirkspolitik favorisierte Art der Fortbewegung. Deshalb soll in den kommenden Jahren viel Geld in den Ausbau und die Instandsetzung des Wegenetzes fließen. 49 Projekte listet der Radverkehrsplan für Friedrichshain-Kreuzberg auf, den das Bezirksamt beschlossen hat. Darunter befinden sich große Umbauvorhaben ebenso wie das Ausbessern und Erweitern vorhandener Verbindungen. Außerdem spielen...

Das Radfahren auf der Goerzallee soll sicherer werden

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 22.01.2018 | 30 mal gelesen

Die Goerzallee soll für Radfahrer in voller Länge sicherer werden. Dies fordert die Bezirksverordnetenversammlung und empfiehlt in einem Beschluss ein Paket an Maßnahmen. Danach soll sich das Bezirksamt gegenüber der Verkehrslenkung des Senates dafür stark machen, dass auf der Goerzallee ein 1,5 Meter breiter Radstreifen ab Bremer Straße bis zur Kreuzung Drakestraße in Fahrtrichtung Hindenburgdamm angelegt wird. Zudem...

Radstreifen auf der Albrechtstraße?

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 21.12.2017 | 31 mal gelesen

von Karla Rabe Die Bezirksverordnetenversammlung will die Albrechtstraße für Radfahrer sicherer machen. In einem Beschluss fordert sie das Bezirksamt auf, zu prüfen, ob auf der Fahrbahn ein Radstreifen markiert werden kann. Das Bezirksamt soll sich zudem bei der Straßenverkehrsbehörde dafür einsetzen, dass neben der farblichen Markierung der Radstreifen auch die Lieferbereiche vor den Geschäften zeitlich befristet...

Erster Abschnitt ist fertig

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 06.12.2017 | 31 mal gelesen

Berlin: Skalitzer-/Gitschiner Straße | Kreuzberg. In der Woche ab 11. Dezember soll der erste Bauabschnitt für den Radstreifen entlang der Skalitzer und Gitschiner Straße beendet werden. Es handelt sich dabei um die Strecke zwischen Kottbusser Tor und Böcklerstraße. Dort gibt es dann in jede Richtung eine zwei Meter breite Spur für Pedaltreter. Ab Frühjahr erhalten die Streifen außerdem einen grünen Belag. Ebenfalls 2018 wird der vierte Bauabschnitt zwischen...

3 Bilder

Das Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf will das Radfahren auf der Mühlenstraße verbessern 1

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 20.10.2017 | 220 mal gelesen

Berlin: Mühlenstraße | Zehlendorf. Die Zahl der Radfahrer nimmt immer weiter zu. Doch viele Radwege im Bezirk sind so schmal, dass sie den Namen nicht verdienen. Ein Beispiel dafür ist die Mühlenstraße. Die Fahrbahn der Mühlenstraße ist nur neun Meter breit. Links und rechts parken Autos, zudem verkehrt in der Straße eine Buslinie. Die Radwege verlaufen zwischen Bürgersteig und parkenden Autos. Wobei die Straße in zwei Hälften aufgeteilt werden...

Radstreifen soll geplant werden

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 10.10.2017 | 21 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Der Radweg auf der Storkower Straße ist zwischen Kniprodestraße und Landsberger Allee äußerst sanierungsbedürftig. Er besteht aus unterschiedlichen Belegen und ist mit Unebenheiten übersät. Weil er zu schmal ist, ist allerdings keine Sanierung des Radweges möglich (wir berichteten). Die Situation für Radfahrer ließe sich nur verbessern, wenn statt des Radweges ein Radstreifen auf der Straße markiert werden...

3 Bilder

Mehr Sicherheit für Radfahrer: Umgebaute Kreuzung ist fertig

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 18.09.2017 | 140 mal gelesen

Berlin: Kreuzung Blücher-/Zossener Straße | Kreuzberg. Am 15. September wurde die umgestaltete Kreuzung Blücher- und Zossener Straße offiziell eröffnet. Dort gibt es jetzt zum einen auf der Blücherstraße einen Fahrradstreifen zwischen den Fahrspuren. Damit sind die Zweiradpiloten, die geradeaus unterwegs sind, für jeden Autofahrer erkennbar. Unfälle zwischen ihnen und Pkw oder Lkw, die nach rechts einschwenken wollen, sollen so künftig vermieden...

Kontrollen vor Schulen

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 13.09.2017 | 51 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Das Ordnungsamt und auch die Polizei sollen intensiver an den Schulen im Bezirk kontrollieren. Dieser ursprünglich von der SPD-Bezirksverordneten Tessa Mollenhauer-Koch eingebrachte Antrag fand etwas verändert die Zustimmung im Ausschuss für Schule und Sport. So fehlen jetzt Angaben dazu, in welchem Zeitraum die Schulen unter besonderem Augenmerk stehen. Außerdem soll die erhöhte Kontrolltätigkeit...

2 Bilder

Schlimme Zustände für Radfahrer in Spandau

Für-ein-fahrradfreundliches Berlin
Für-ein-fahrradfreundliches Berlin | Wilhelmstadt | am 07.09.2017 | 78 mal gelesen

Berlin: Freybrücke | Unterhalb zwei Fotos von der Radwegesituation an der Heerstraße vor und hinter der Freybrücke. Dort herrschen wirklich schlimme Zustände für Radfahrer. Die Zuständigen in Spandau interessieren sich nicht dafür. Lieber wird die Heestraße 5-spurig ausgebaut und Radfahrer haben nicht einmal 1 Weg der benutzbar ist. Einmal war der Weg so zugewachsen, dass mir abends im dunkeln (ich hatte Licht an) beim Radfahren ein Ast ins...

3 Bilder

Die Danziger Straße ist breit genug: Netzwerk fordert einen Radstreifen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 13.07.2017 | 155 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Auf der Danziger Straße muss endlich auf beiden Seiten der Fahrbahnen ein Radstreifen markiert werden. Das verlangt das Netzwerk Fahrradfreundliches Pankow.Um dieser Forderung Nachdruck zu verleihen, rief das Netzwerk vor wenigen Tagen zu einer Demonstration in der Danziger Straße/Ecke Greifswalder Straße auf. Unterstützung kam von der Initiative Volksentscheid Fahrrad.Als die Initiatoren die Demonstration...

1 Bild

Neue Fahrradinitiative gegründet

In Tempelhof-Schöneberg hat sich die neue Fahrradinitiative „Netzwerk Fahrradfreundliches Tempelhof-Schöneberg“ gegründet. Aktivisten des Volksentscheid Fahrrad, Mitglieder der ADFC-Stadtteilgruppen Tempelhof und Schöneberg sowie weitere Teilnehmer trafen sich Ende April zur Gründungsversammlung. Ziel des neuen „Netzwerks Fahrradfreundliches Tempelhof-Schöneberg“ ist es, im Dialog mit Anwohnern, Unternehmen und...

2 Bilder

Radler haben Vorfahrt: Straßenzug Togo- und Antwerpener Straße wird Fahrradstraße

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 11.02.2017 | 296 mal gelesen

Wedding. Der Bezirk hat in den vergangenen 15 Jahren rund zehn Millionen Euro für den Radverkehr investiert. In diesem Jahr stehen weitere Projekte an.Auf drei Straßenzügen stehen schon die quadratischen Schilder mit dem weißen Radsymbol auf blauem Kreis: Jetzt sollen weitere Fahrradstraßen hinzukommen. Bisher haben Radler Vorfahrt auf der Linienstraße, auf der Choriner- und Gormannstraße sowie auf der Roch- und...

Bauarbeiten im neuen Jahr: Bezirksamt informiert über die größten Projekte

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 27.12.2016 | 163 mal gelesen

Neukölln. Auch im kommenden Jahr wird auf etlichen Baustellen gebuddelt. Die Arbeiten auf der Karl-Marx-Straße gehen weiter, aber auch auf dem Buckower Damm und auf anderen Straßen und Plätzen wird sich etwas tun.Auf der Karl-Marx-Straße soll bis Ende 2017 der Abschnitt zwischen Uthmann- und Briesestraße fertig werden. Dann wandert die Baustelle weiter Richtung Norden. Erst im Jahr 2020 soll alles unter Dach und Fach sein –...

2 Bilder

Bezirk richtet Radspur auf Gitschiner und Skalitzer Straße ein

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 13.10.2016 | 145 mal gelesen

Berlin: Skalitzer-/Gitschiner Straße | Kreuzberg. 13 Jahre alt ist der Beschluss, entlang der Fahrbahn zwischen Kottbusser Tor und Zossener Brücke Radstreifen einzurichten. Jetzt wird er endlich umgesetzt.Denn der Bezirk hat jetzt genug vom langen Warten und deshalb die Bauarbeiten nun selbst angeordnet. "Immer wieder tauchten Hindernisse auf, von Schwierigkeiten bei der Planung, fehlenden Mitteln, Probleme mit der parallel verlaufenden Hochbahn bis hin zu...

2 Bilder

Breite Radspuren für Pedelecs an der Argentinischen Allee

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 27.06.2016 | 191 mal gelesen

Zehlendorf. Die Fahrspuren schmaler, die Fahrradwege breiter machen: Der Senat plant die Umgestaltung der Argentinischen Allee. In der Bezirksverordnetenversammlung gab es dazu eine heftige Debatte.Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung plant einen Pedelec-Korridor zwischen Steglitz und den südwestlichen Umlandgemeinden. Für Pedelecs, Fahrräder mit Elektromotoren, soll diese Route bequem und sicher sein. Dazu sind zwei...

Mehr Sicherheit für Radverkehr

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 27.05.2016 | 6 mal gelesen

Steglitz. Der Wolfensteindamm soll einen sogenannten Sicherheitsstreifen für Radfahrer erhalten. Dazu soll der bestehende Radstreifen auf drei Meter Breite vergrößert werden. Dies hat die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) beschlossen und das Bezirksamt aufgefordert, dies vom Senat prüfen zu lassen. Am Wolfensteindamm sei es für Radfahrer gefährlich, wenn Pkw oder gar Lkw zu nah neben ihnen fahren. KM

1 Bild

Streit um Radstreifen in Heiligensee: CDU-Fraktion fürchtet Kosten

Christian Schindler
Christian Schindler | Heiligensee | am 14.02.2016 | 219 mal gelesen

Heiligensee. Auf der Heiligenseestraße wird es in absehbarer Zeit keinen Radstreifen geben. Die Reinickendorfer CDU hält diesen für zu teuer und von der Bevökerung nicht gewünscht. Der Verkehrspolitiker der CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV), Frank Marten, begründete die Ablehnung: „Schon heute bilden sich Pfützen bei regnerischem Wetter an den Straßenrändern der Heiligenseestraße im Tegeler Forst. Die...

Radstreifen auf der Gaußstraße

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Charlottenburg | am 16.11.2015 | 44 mal gelesen

Berlin: Gaußstraße | Charlottenburg. Das Rad fahren soll auch im Bezirk sicherer werden. So wird die Gaußstraße die zehnte Straße in Charlottenburg-Wilmersdorf, in der Radstreifen im Rahmen des Berliner Infrastrukturprogramms für den Radverkehr markiert wurden. Am 17. November wird der Staatssekretär für Verkehr, Christian Gaebler, den neuen Schutzstreifen für den Radverkehr freigeben. KT

Neue Gehwege und Radstreifen

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 11.09.2014 | 14 mal gelesen

Friedrichshain. Am 8. September begannen die schon lange geplanten Umbauarbeiten an der Warschauer Straße.Wie mehrfach berichtet werden auf dem knapp einen Kilometer langen Abschnitt zwischen Warschauer Brücke und Frankfurter Tor unter anderem die Gehwege erneuert und Radstreifen auf jeder Seite eingerichtet. Dafür fallen fast alle Parkplätze weg. Nur noch in sogenannten Lieferzonen ist kurzfristiges Halten erlaubt. Auf die...