Randalierer

Randale am Gleisdreieck

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 24.08.2016 | 7 mal gelesen

Kreuzberg. Wegen mehrerer randalierender Personen wurde die Polizei am 23. August gegen 2.10 Uhr zum Park am Gleisdreieck gerufen. Dort wurden die Beamten von einer etwa 30-köpfigen Gruppe zunächst beleidigt. Einer anschließenden Personalienfeststellung wollte sich ein 17-Jähriger entziehen und flüchtete. Ein Polizist verfolgte ihn, wobei der Jugendliche mehrfach versuchte, ihn zu schlagen und zu treten. Dabei stürzten beide...

Randalierer festgenommen

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Oberschöneweide | am 17.08.2016 | 8 mal gelesen

Oberschöneweide. Ein 28 Jahre alter Mann hat am 15. August vier Bewohner eines Ausländerheims an der Wattstraße fremdenfeindlich beleidigt. Bei einer Rangelei zog er ein Messer und bedrohte die Männer. Einem der Ausländer gelang es, ihm das Messer abzunehmen, dabei zog er sich allerdings Schnittverletzungen an den Händen zu. Der 28-Jährige beschädigte auf der Flucht noch ein Auto. Zwei alarmierte Polizisten stellen den Mann...

Autos in Brand gesteckt

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 07.07.2016 | 18 mal gelesen

Lichtenberg. Unbekannte haben Anfang Juli mehrere Fahrzeuge in Brand gesteckt. Die Polizei setzt nun die neu eingerichtete Ermittlungsgruppe "LinX" ein. Die Brände, so vermuten die 14 Ermittler von "LinX", stünden in Verbindung mit linken Randalierern, die im Umfeld der Rigaer Straße vermutet werden. Darunter sind auch drei Autobrände, die in der Nacht zum 5. Juli in der Schulze-Boysen-Straße entdeckt wurden. Das Feuer hat...

Passanten mit Axt bedroht

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Falkenhagener Feld | am 18.11.2015 | 51 mal gelesen

Falkenhagener Feld. Ein offenbar verwirrter Mann machte mit einer Axt bewaffnet das Falkenhagener Feld unsicher. Dort war er am 17. November durch den Paul-Gerhardt-Ring gelaufen und hatte mehrere Passanten bedroht. Bei seinen Attacken rief der Mann fremdenfeindliche Parolen. Nach Zeugenaussagen soll er zudem in einem Mehrfamilienhaus Am Kiesteich randaliert haben. Von Notrufen alarmiert suchte die Polizei nach dem Täter und...

Anschläge auf Flüchtlingsheime: Polizei verhaftet drei Personen

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 16.09.2015 | 428 mal gelesen

Marzahn. Die Lage in den Flüchtlingsheimen in Marzahn bleibt angespannt. Immer wieder kommt es zu Angriffen auf die Unterkünfte am Blumberger Damm und am Glambecker Ring. Eine Gruppe von Rechten hat in der Nacht zu Sonntag, 13. September, gegen 1 Uhr vor dem Flüchtlingsheim im Blumberger Damm randaliert. Ein Mann rief fremdenfeindliche Sprüche und zeigte den „Deutschen Gruß“. Eine Atemalkoholkontrolle der Polizei ergab den...

Polizeieinsatz vor Einkaufscenter

Michael Kahle
Michael Kahle | Lichterfelde | am 15.09.2015 | 105 mal gelesen

Lichterfelde. Bei einem Transport in ein Krankenhaus rastete am 14. September ein Betrunkener aus und verletzte einen Polizisten.Gegen 15.15 Uhr hatten Zeugen die Polizei zu einem Einkaufscenter in der Lankwitzer Straße gerufen, weil dort eine Person randaliert habe. Als die Beamten eintrafen, bemerkten sie eine Gruppe von vier jungen Männern, von denen sich zumindest zwei in einem augenscheinlich deutlich alkoholisierten und...

Ex-Liebhaber drohte mit Pistole

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Adlershof | am 04.09.2014 | 14 mal gelesen

Adlershof. Ein enttäuschter Liebhaber hat am 3. September das ruhige Wohngebiet an der Otto-Franke-Straße mit dem Wilden Westen verwechselt.Der 29 Jahre alte ehemalige Lebensgefährte einer Anwohnerin war gegen 22.50 Uhr vor dem Wohnhaus der Frau aufgetaucht. Dort versuchte er, in das Haus einzudringen, die Haustür hielt aber seinen Fußtritten stand. Plötzlich zog der Randalierer eine Pistole und brüllte Todesdrohungen gegen...