Rattenplage

Ratten auf dem Leo-Spielplatz

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 10.11.2016 | 7 mal gelesen

Wedding. Der Spielplatz auf dem Leopoldplatz an der Ecke Nazarethkirchstraße / Turiner Straße muss erneut wegen Rattenplage für vier Wochen gesperrt werden. Ein Kammerjäger wurde mit der Schädlingsbekämpfung beauftragt und hat am 10. November Giftköder ausgelegt. Das Grünflächenamt muss immer wieder Spielplätze sperren, weil sich Ratten dort tummeln. Das liegt vor allem daran, dass die Besucher Essensreste liegen lassen. DJ

1 Bild

Rattenplage hausgemacht: Weggeworfener Müll zieht Nager an

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 08.10.2016 | 103 mal gelesen

Berlin: Skalitzer Park | Friedrichshain-Kreuzberg. Im Bezirk gibt es erneut ein großes Problem mit Ratten. Besonders deutlich wird das derzeit im Skalitzer Park.Die Grünanlage an der Skalitzer-/Ecke Mariannenstraße ist voraussichtlich bis April 2017 gesperrt. Dort sei der Rattenplage nicht mehr allein mit Giftködern beizukommen, heißt es beim Grünflächenamt. Vielmehr müsse die Freifläche umgebaut werden. Unter anderem deshalb, weil sich auf dem...

Rattenalarm auf Spielplätzen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 11.08.2016 | 2 mal gelesen

Tiergarten. Der Magdeburger Platz ist derzeit ohnehin wegen Umbauarbeiten gesperrt. Jetzt gibt es noch einen weiteren Grund für die Sperrung: eine Rattenplage. Von den Nagern heimgesucht sind auch die Grünanlage am Lützowplatz und der Spielplatz in der Kurfürstenstraße 53. Das Bezirksamt hat eine Fachfirma mit der Rattenbekämpfung beauftragt. Die Grünanlagen und Spielplätze bleiben bis auf Weiteres gesperrt. KEN

Ratten auf dem Spielplatz

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 28.07.2016 | 22 mal gelesen

Wedding. Das Grünflächenamt sperrt den Spielplatz in der Adolfstraße 13 für sechs Wochen wegen Rattenbefall. Eine Fachfirma legt Köder aus, um die Rattenplage in den Griff zu bekommen. Immer wieder müssen Spielplätze wegen Rattenbefall gesperrt werden. DJ

1 Bild

Weiter Ärger um Rumänen-Camp: Obdachlose nahmen Brache erneut in Beschlag

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Halensee | am 25.07.2016 | 163 mal gelesen

Halensee. Kaum war die erste Gruppe von rumänischen Wanderarbeitern abgereist, breitete sich an der Heilbronner Straße eine zweite aus. Jetzt fordern Anwohner und Politiker die endgültige Schließung des Camps.Ein dickes Schloss am Zaun lässt vermuten: kein Einlass in diese Brache. Dass direkt neben dem Nahversorgungszentrum an der Heilbronner Straße jetzt sogar Überwachskameras ins Unkraut linsen, wirkt angesichts des immer...

Ratten auf dem Spielplatz

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 27.06.2016 | 13 mal gelesen

Wilmersdorf. Aufgrund seines heruntergekommenen Zustands war der Spielplatz auf dem Olivaer Platz zuletzt ohnehin kaum genutzt. Jetzt hat das Bezirksamt ihn für etwa vier Wochen komplett gesperrt. Als Grund für die Schließung nennt man Maßnahmen zum Bekämpfen von Ratten. tsc

Rattenplage auf dem Spielplatz

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Charlottenburg | am 19.04.2016 | 7 mal gelesen

Charlottenburg. Der Spielplatz Olbersstraße ist ab sofort und für mindestens vier Wochen geschlossen. Der Grund: Schädlingsbekämpfer legen ihre Köder aus, um der Rattenplage ein Ende zu setzen. sus

1 Bild

Rattenalarm auf Weddinger Spielplätzen 4

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 18.03.2016 | 51 mal gelesen

Berlin: Brunnenplatz | Gesundbrunnen. Das Grünflächenamt schickt Kammerjäger auf vier Spielplätze. Weil Giftköder ausgelegt werden, bleiben die Anlagen mindestens vier Wochen dicht. Das Wetter wird schöner, Ostern steht vor der Tür. Doch die Kinder dürfen in den kommenden Wochen nicht auf ihre Spielplätze. Das Grünflächenamt hat Verbotsschilder an die Zäune gehängt. Das Wort Rattenbefall taucht nicht auf; gewarnt wird vor einer...

Kampf gegen Ratten: Die Nager sind in vielen Gebieten ein riesiges Problem

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 01.01.2016 | 200 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Friedrichshain-Kreuzberg hat rund 270.000 Einwohner – und wahrscheinlich drei Mal so viele Ratten leben unter uns.Wobei "unter uns" so nicht mehr stimmt: Denn an vielen Stellen sind die Nager in großer Zahl an der Oberfläche zu sehen.Das Problem ist mittlerweile so groß, dass sich im Bezirksamt eine Arbeitsgruppe zur Rattenbekämpfung gebildet hat, die unter anderem aus Mitarbeitern des Gesundheits-...

3 Bilder

Rattenplage am Tierpark

Josephine Klingner
Josephine Klingner | Friedrichsfelde | am 01.08.2015 | 230 mal gelesen

Berlin: Tierpark Berlin | Friedrichsfelde. Am U-Bahnhof Tierpark wimmelt es von Ratten. Das Gesundheitsamt hat nun Schritte eingeleitet, um der Situation Herr zu werden.„Diesmal ist es noch viel schlimmer als im letzten Jahr“, sagt Anwohner Robert Schadde. Mehr als ein Dutzend der Nager tummeln sich allein in den Hecken und Sträuchern am überdachten Fahrradstellplatz des U-Bahnhofs. Tagsüber huschen sie zwischen Butterbrotpapier und Alufolie, leeren...

Rattenplage in Fennpfuhl?

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Fennpfuhl | am 16.07.2015 | 35 mal gelesen

Berlin: Platz | Fennpfuhl. Laut Augenzeugen gibt es viele Ratten am Anton-Saefkow-Platz. Die CDU-Fraktion nimmt die Berichte ernst und hat den Antrag gestellt, die Schädlinge zu bekämpfen und auch für vorbeugende Maßnahmen zu sorgen. Die Bezirksverordneten beschlossen, sich mit dem Thema zunächst im Umweltausschuss am 8. September zu befassen.Die Tagung beginnt um 19 Uhr im Rathaus Lichtenberg in der Möllendorffstraße 6; sie ist öffentlich....

1 Bild

Ratten sind im ganzen Bezirk ein großes Problem 1

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 23.03.2015 | 276 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Platzgärtner Heinrich Fust sieht sich einem aussichtslosen Kampf gegenüber. "Jeden Morgen entdecke ich neue Spuren. Löcher in den Beeten oder frischen Kot."Heinrich Fust und die Bewohner am Mehringplatz sind mit einem Problem konfrontiert, das nicht nur dort außer Kontrolle zu geraten scheint: die Ratten. "Wenn das so weitergeht, müssen wir uns demnächst nicht über Typhusfälle wundern", schimpfte vor...

Grünanlage an der Gürtelstraße gerodet

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 05.02.2015 | 87 mal gelesen

Lichtenberg. In der Grünanlage an der Frankfurter Allee, Ecke Gürtelstraße gibt es viele Dreckecken. Jetzt wurde das Grün gerodet, Müll entfernt."Mit dieser Maßnahme wollen wir einen gefühlten Angstraum beseitigen", sagt der Stadtrat für Stadtentwicklung, Wilfried Nünthel (CDU). In der Grünanlage gegenüber vom Ring-Center, die vielen Anwohnern als Abkürzung zur Hochhauswohnsiedlung dient, liegt vieles im Argen. Gerade der...

Kiezbewohner von Nagern genervt

Michael Uhde
Michael Uhde | Staaken | am 02.02.2015 | 80 mal gelesen

Staaken. Um der Rattenplage in der Siedlung Heerstraße Nord Herr zu werden, hatte die Gesundheitsaufsicht des Bezirksamts Hauseigentümer zur Rattenbekämpfung aufgefordert (wir berichteten). In einigen Bereichen liefen bereits Maßnahmen an, an der Charlottenburger Chaussee ist das Problem nach wie vor groß.Grundlage für diese Auflage ist der Paragraph 14 des Allgemeinen Gesetzes zum Schutz der öffentlichen Sicherheit und...

1 Bild

Illegale Müllentsorgung zieht Ratten magisch an

Michael Uhde
Michael Uhde | Staaken | am 21.01.2015 | 54 mal gelesen

Staaken. Offenbar konnte das Rattenproblem in der Siedlung Heerstraße Nord bislang nicht gelöst werden. Wie im September 2014 berichtet, waren im Herbst vergangenen Jahres gehäuft Ratten auf Müllplätzen und Bürgersteigen an der Heerstraße gesichtet worden. Nun meldete sich Anwohnerin Tanja Engel beim Volksblatt und beschwerte sich erneut über das gehäufte Auftreten der ungeliebten Nager."Wenn ich den Zustand des Müllplatzes...

Rattenplage ist ein Problem vor allem in Großsiedlungen

Michael Uhde
Michael Uhde | Staaken | am 05.11.2014 | 62 mal gelesen

Staaken. Ungebetene "Nachbarn" machen sich offenbar an der Heerstraße im Bereich zwischen Sandstraße und Magistratsweg breit. Anwohnerin Sybille Sebekow berichtet von einer regelrechten "Rattenplage"."Mit Schrecken habe ich in den vergangenen Wochen miterlebt, wie Ratten tagsüber meinen Weg kreuzten", sagt Frau Sebekow. Da Ratten eine Gesundheitsgefährdung für Menschen darstellten, habe sie die Wohnungsbaugesellschaft sowie...

Bekämpfung der Rattenplage in der Paul-Hertz-Siedlung steht bevor

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg-Nord | am 14.04.2014 | 124 mal gelesen

Charlottenburg-Nord. Kein Tag vergeht mehr ohne Begegnungen der fiepsenden Art: Wanderratten gehören in der Paul-Hertz-Siedlung fest zur Population. Nun aber können Bewohner auf einen gezielten Schlag gegen die Schädlinge hoffen. Zunächst bedarf es jedoch der Analyse.Ratten vor Mülltonnen, Ratten auf dem Gehweg, Ratten, die Balkone erklimmen. Was die Bewohner der Paul-Hertz-Siedlung derzeit erleben, lässt sich kaum noch...