Reformationsjubiläum

1 Bild

Sekt, Selters, Lutherbier: Gottesdienste am Reformationstag

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 24.10.2017 | 91 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Am 31. Oktober feiern evangelische Christen den Reformationstag. Er ist 2017 ein bundesweiter Feiertag. Denn sein Ursprung, Martin Luthers Thesen gegen den Ablasshandel vom 31. Oktober 1517, jährt sich zum 500. Mal. Auch in Friedrichshain-Kreuzberg gibt es deshalb an diesem Tag zahlreiche Gottesdienste und Veranstaltungen. Etwa im Lazarus-Kirchsaal, Marchlewskistraße 40, wo um 10 Uhr der...

Fotoschau zu Türen zum Jahr der Reformation

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 21.10.2017 | 2 mal gelesen

Berlin: Evangelische Kirchengemeinde Hellersdorf | Hellersdorf. Das Motto der Diakonie zum 500. Jahrestag der Reformation in diesem Jahr lautet „Türen öffnen. Gerechtigkeit leben“. Mitarbeiter des Wohlfahrtsverbandes der Kirchen gestalteten Türen nach diesem Motto in Diakonie-Einrichtungen. Einige dieser Türen wurden von Mitgliedern der Hellersdorfer Kirchengemeinde fotografiert und zu einer Ausstellung zusammengestellt. Die Schau ist im Evangelischen Gemeindezentrum,...

2 Bilder

Spandau feiert die Reformation: Luthermarkt und Käßmann-Vortrag

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 19.10.2017 | 487 mal gelesen

Berlin: Nikolaikirche | Spandau. Die Altstadt und die Nikolaikirche stehen am kommenden Wochenende ganz im Zeichen des Reformationsjubiläums. Die Spandauer wussten schon lange, was sie an ihm haben: Kurfürst Joachim II. steht seit 1889 überlebensgroß auf dem Reformationsplatz vor der Nikolaikirche. Der Bildhauer Erdmann Encke hatte das Standbild geschaffen. 1889 jährte sich schließlich der Beginn der Reformation zum 350. Mal. Am 1. November 1539...

Luther im Kulturbahnhof

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 11.10.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West | Lichterfelde. Im Luther-Jahr 2017 stellt das Kalliope-Team den Reformator und sein Weib Katharina von Bora vor. Am Mittwoch, 18. Oktober, 15 Uhr, lädt das Team in den Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West, Hans-Sachs-Straße 4d, ein und stellt das ungewöhnliche Paar in Briefen, den berühmten Luther-Tischreden und Lebenszeugnissen vor. Mit alten Weisen, mittelalterlichen Improvisationen auf dem Klavier und einer Auswahl...

1 Bild

Kirchenmusikfest im Lutherjahr mit Musik, Gesang und Drei-Gang-Menu

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 09.10.2017 | 31 mal gelesen

Berlin: Petrus Kirche am Oberhofer Platz | Lichterfelde. Das Steglitzer Kirchenmusikfest steht in diesem Jahr im Zeichen des Reformationsjubiläums. Luther, Mündigkeit der Gemeinde, Liedgesang, Chormusik und auch Essen und Trinken spielen vom 13. bis 15. Oktober in der Petrus-Kirche eine Rolle. Am Freitag, 13. Oktober, wird das Fest um 19 Uhr in der Petrus-Kirche am Oberhofer Platz eröffnet. Unter dem Titel „Sounds like Luther“ trägt der Sprecher und...

Petrus-Kirche zeigt den Stummfilm "Luther"

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 07.10.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Petrus Kirche am Oberhofer Platz | Lichterfelde. Zum Luther-Jubiläum zeigt die Petrus-Kirche am Oberhofer Platz am Sonnabend, 14. Oktober, 19 Uhr, den Stummfilm „Luther“. Der Film aus dem Jahr 1927 von Hans Kyser wurde aufwendig restauriert und wird von dem Organisten Stephan Graf von Bothmer an der Orgel begleitet. Mit improvisierter Musik zeichnet der Organist die Dramatik und die Stimmungen des Films nach. Zuvor wird zum Luther-Imbiss bei Kürbissuppe und...

2 Bilder

Luthers raue Oberfläche in Werken von Harald Birck

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 29.09.2017 | 29 mal gelesen

Berlin: Petrus Kirche am Oberhofer Platz | Lichterfelde. Die Petrus-Kirche am Oberhofer Platz zeigt derzeit Skulpturen und grafischen Arbeiten zu Martin Luther. Der Maler und Bildhauer Harald Birck hat eine Vielzahl von Plastiken und Skizzen zum Reformator erarbeitet. Dazu gibt es ein Begleitprogramm mit Diskussionsveranstaltungen, Filmabenden und Konzerten. Harald Birck hat sich mit unterschiedlichsten künstlerischen Ausdrucksmitteln dem Menschen Martin Luther...

1 Bild

Kruzifix vor Spiegelturm

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 15.09.2017 | 55 mal gelesen

Berlin: Berliner Dom | Mitte. Im Altarraum des Berliner Domes ist bis zum 12. November eine 16 Meter hohe Kunstinstallation aufgebaut. Das spektakuläre Kunstwerk mit dem Titel "Reformation!" von Philipp von Matt soll der Höhepunkt des Jubiläumsjahres der Reformation sein. Die Installation aus 77 Spiegeln bringt das Tageslicht der Kuppelfenster in den Kirchenraum. Die Altarfenster mit ihren historistischen Darstellungen der Glaubensgeschichten...

Verein lädt zur Tagesfahrt ein

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 04.09.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Rathaus Tiergarten | Moabit. 2017 steht ganz im Zeichen des Reformationsjubiläums. Aus diesem Anlass bietet der Heimatverein Tiergarten am 9. September eine Exkursion ins 60 Kilometer südlich von Berlin gelegene Jüterbog an, das an diesem Tag sein Stadtfest „Tetzel kommt“ feiert. Erste Station ist das frühere Zisterzienserkloster Zinna. Es wurde 1170 vom Erzbischof von Magdeburg gegründet. Nach wirtschaftlicher Blüte im Mittelalter und...

Kirchenkreis Steglitz lädt zum Langen Tag der Freiheit ein

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 03.09.2017 | 73 mal gelesen

Steglitz. Der Lange Tag der Freiheit, am 10. September, ist ein Aktionstag der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) zum Reformationsjubiläum. Der Kirchenkreis Steglitz begeht diesen Tag mit verschiedenen Veranstaltungen. In der Martin-Luther-Kirche, Tulpenstraße 1, hält Pfarrer Björn-Christoph Sellin-Reschke zum Thema Freiheit eine Predigt. Beginn ist um 11.30 Uhr. Wie war Martin...

Mädchen gehen auf Spurensuche

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 22.06.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Johann-Sebastian-Bach Kirchengemeinde | Lankwitz. Mädchen im Alter ab sechs Jahren verspricht die evangelische Johann-Sebastian-Bach-Kirchengemeinde, Luzerner Straße 10-12, am 6., 13. und 17. Juli, jeweils von 15.30 bis 18 Uhr ein Abenteuer. Aus Anlass des Luther-Jahres folgen die Mädchen den Spuren von Katharina von Bora, der Ehefrau Luthers, auf ihren Lebensweg. Sie gehen Fragen nach, wie es war, ein adliges Kind zu sein, später im Kloster zu leben und wie die...

Familie Luther bekommt Besuch

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 03.06.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Johann-Sebastian-Bach Kirchengemeinde | Lichterfelde. Alle sind im Reformationsjubiläums-Fieber. Auch Familie Luther. Während die Mutter immer neue experimentelle Kochrezepte ausprobiert, versucht der Familienvater sich an einer neuen Übersetzung der Bibel. Dabei bekommt er jedoch unerwarteten Besuch. Am Sonnabend, 10. Juni, 16 Uhr, wird die Geschichte der Reformation mal anders erzählt. Das Theaterstück für Groß und Klein wird in der Ev....

Sicht auf Luthers Thesen

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Buckow | am 28.04.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Evangelische Gemeinschaft Buckow | Buckow. In diesem Jahr wird Martin Luther gefeiert, der vor 500 Jahren seine berühmten 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche in Wittenberg nagelte. Eine besondere Sichtweise auf das Reformationsjubiläum präsentiert der Autor und Theologe Jürgen Mette in einem Vortrag am 4. Mai in der Evangelischen Gemeinschaft Buckow. Die Veranstaltung in der Fritz-Erler-Allee 79 findet an diesem Tag gleich zweimal statt, und zwar um 14.30...

1 Bild

5000 Betten für Kirchentagsbesucher: DHM unterstützt Kampagne

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 31.03.2017 | 70 mal gelesen

Berlin: Deutsches Historisches Museum (DHM) | Mitte. Bis Ende April wollen die Organisatoren des Deutschen Evangelischen Kirchentages ihre Privatquartier-Kampagne abgeschlossen haben. ImDeutschen Historischen Museum (DHM) rührte Kirchentags-Geschäftsführer Constantin Knall noch einmal die Werbetrommel.Weit mehr als 100 000 Menschen werden zum 36. Kirchentag erwartet, der im Lutherjahr vom 24. bis zum 28. Mai in Berlin und Wittenberg stattfindet. Mehr als 2100...

Hinweise zu Dr. Kurth gesucht

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Rummelsburg | am 22.12.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: Museum Lichtenberg | Lichtenberg. Das Museum Lichtenberg in der Türrschmidtstraße 24 sucht für ein Ausstellungsprojekt nach Hinweisen und Materialien zum Leben und Wirken des Theologen, Japanologen und Künstlers Dr. Julius Kurth. Der evangelische Geistliche war Anfang des 20. Jahrhunderts Pfarrer von Hohenschönhausen. Anlässlich einer Schau zum Reformationsjubiläum im Jahr 2017 werden noch Fotos und Dokumente des einstigen Hohenschönhausener...

2 Bilder

Kirchenkreis startet Reformationsjubiläum mit Gastpredigten und Aktionen

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 27.10.2016 | 53 mal gelesen

Steglitz. Anlässlich des Reformationsjubiläums wird es in Steglitz eine Predigtreihe mit dem Titel „Hier stehe ich“ geben. In den folgenden Monaten wird die Reihe in allen Gemeinden des Kirchenkreises Station machen. Die Reihe wird am Reformationstag, 31. Oktober, von Superintendent Thomas Seibt in der Matthäus-Kirche im Rahmen eines festlichen Gottesdienst eröffnet. In den darauffolgenden Wochen wird in allen Steglitzer...