Reformationsplatz

1 Bild

Alles ist verlassen

Benjamin Mombree
Benjamin Mombree | Haselhorst | am 02.05.2017 | 62 mal gelesen

Berlin: Nikolaikirche | Schnappschuss

Bürgerbeteiligung erwünscht: Einladung zur 3. Stadtwerkstatt in Spandau

Benjamin Mombree
Benjamin Mombree | Haselhorst | am 11.04.2017 | 55 mal gelesen

Berlin: Reformationsplatz | Baustadtrat Frank Bewig (CDU) lädt interessierte Bürgerinnen und Bürger zur 3. Stadtwerkstatt am Montag, 24. April 2017 ein. Die Veranstaltung beginnt um 17:00 Uhr im Gemeindesaal der Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai. „Ich lade herzlich ein, gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern des Bezirksamts Spandau, dem beauftragten Planungsbüro Herwarth + Holz und dem Altstadtmanagement Spandau in der 3. Stadtwerkstatt über...

Spaziergang mit Barrieretest

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | am 14.04.2016 | 23 mal gelesen

Berlin: Seniorenklub Lindenufer | Spandau. Zum „Arbeitsspazierung“ laden das Altstadtmanagement und Sargon Lang, Spandaus Beauftragter für Menschen mit Behinderung, am 27. April in den Seniorenklub Lindenufer ein. Von dort geht es auf einem geführten Spaziergang zum Reformationsplatz. Ziel ist es, den Platz auf seine Barrierefreiheit zu testen, Hindernisse für Rollstuhlfahrer und andere Gehbehinderte zu dokumentieren und Verbesserungen zu diskutieren. Denn...

5 Bilder

Kritik an neuen Leuchten: Das künftige Straßenlicht kommt nicht bei jedem an 1

Berit Müller
Berit Müller | Haselhorst | am 13.12.2015 | 194 mal gelesen

Berlin: Reformationsplatz | Spandau. Weil sie den modernen Standards nicht genügen, müssen 85 Quecksilberdampfleuchten in der Altstadt demnächst neuen Laternen weichen. Diese lösen bislang wenig Begeisterung aus.Anfang November hatte Baustadtrat Carsten-Michael Röding (CDU) im Rahmen eines Spaziergangs sechs Muster-Laternen fürs neue Straßenlicht in der Altstadt präsentiert. Die Modelle standen zu diesem Zeitpunkt bereits probehalber in der...

Zuhören und mitsingen

Berit Müller
Berit Müller | Haselhorst | am 12.12.2015 | 37 mal gelesen

Berlin: Reformationsplatz | Spandau. Zum Zuhören und Mitsingen lädt die St. Nikolai-Gemeinde am Sonnabend, 19. Dezember, um 12 Uhr auf den Reformationsplatz ein. Chormusik des Singekreises unter der Leitung von Gunda Augustat sowie Lesungen zur Weihnacht erklingen dann am Sonntag, 20. Dezember, um 17 Uhr ebenfalls auf dem Reformationsplatz. Der Eintritt ist frei, es wird um Spenden gebeten. bm

Musik bei Kerzenschein

Michael Uhde
Michael Uhde | Haselhorst | am 26.07.2015 | 25 mal gelesen

Berlin: Reformationsplatz | Spandau. Bei einer Veranstaltung in der Reihe „Abendmusiken bei Kerzenschein“ der Arbeitsgemeinschaft Altstadt Spandau erklingen beim Konzert des „Ensembles Klezmer Chidesch" unter der Leitung von Jossif Gofenberg klassische Elemente mit fetzigen Jazzrhythmen und Improvisationen aus jüdischen Volksliedern. Die Veranstaltung unter freiem Himmel beginnt am 3. August um 20 Uhr auf dem Reformationsplatz. Der Eintritt zum...

Geigen unter freiem Himmel

Michael Uhde
Michael Uhde | Haselhorst | am 23.06.2015 | 33 mal gelesen

Berlin: Reformationsplatz | Spandau. Bei einer Veranstaltung in der Reihe „Abendmusiken bei Kerzenschein“ der Arbeitsgemeinschaft Altstadt Spandau wollen Geiger Tomasc Espanner und sein Ensemble die Besucher mit in ihre magische Welt der Musik nehmen. Das Konzert unter freiem Himmel beginnt am 6. Juli um 20 Uhr auf dem Reformationsplatz. Der Eintritt zur Veranstaltung, die von der evangelischen St. Nikolai-Kirchengemeinde unterstützt wird, ist frei....

Orgelsommer in St. Nikolai

Michael Uhde
Michael Uhde | Haselhorst | am 11.06.2015 | 28 mal gelesen

Berlin: Reformationsplatz | Spandau. Im Rahmen des „Orgelsommers St. Nikolai“ spielen die Turmbläser St. Nikolai unter der Leitung von Bernhard Kruse sowie das Posaunenensemble „Trombonata“ unter der Leitung von Kai Heiden Werke von Edvard Grieg, Paul Dukas, Queen sowie Jazzmelodien. Das Konzert „Tea for two - Brass 4 U“ beginnt am 20. Juni um 18 Uhr in der St. Nikolai-Kirche auf dem Reformationsplatz. Der Eintritt ist frei. Ud

Bezirk will Freifläche am Reformationsplatz neu gestalten

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 22.05.2014 | 14 mal gelesen

Spandau. Der Freifläche am Reformationsplatz in der Altstadt, auf der das Marmor-Standbild des Freiherrn vom und zum Stein stand, soll neu gestaltet werden.Das teilte Kulturstadtrat Gerhard Hanke (CDU) am 21. Mai den Bezirksverordneten auf Anfrage der GAL-Fraktion mit. Eine Liebesplastik soll die leere Fläche füllen, wo bis vor kurzem noch der preußische Beamte stand. Das Kunstprojekt als Ersatz für die "Liebesschlösser" an...