Reisen

Reisebericht aus Argentinien

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 20.03.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Interkulturelles Stadtteilzentrum | Charlottenburg. Argentinien ist mehr als Gauchos und Steaks. Einblicke in die Lebenswirklichkeit des südamerikanischen Landes erhalten Besucher der nächsten Veranstaltung der Seniorenvertretung City West im interkulturellen Stadtteilzentrum in der Nehringstraße 8. Am Dienstag, 28. März, um 14 Uhr gibt es einen Reisebericht "Argentinien im Fahrradsattel". Eintritt ein Euro. tsc

11 Bilder

Ein Hoch auf Heidi und Hudo: Weltumrunderin Heidi Hetzer steckt sich ein neues Ziel

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 17.03.2017 | 369 mal gelesen

Charlottenburg. Ozeane und Outback, eine Krebsbehandlung und Motorschäden – Heidi Hetzer fuhr am Steuer ihres Oldtimers über alle Hindernisse hinweg. Nach der zweienhalbjährigen Fahrt um den Globus erlebte sie eine triumphale Heimkehr in Berlin. Doch vom Lenkrad kommt sie nicht los.Am Anfang war der Benzingeruch. Dann erscholl das Quengeln der Hupe. Und schließlich glitt Oldtimer Hudo aus der Menschenmenge, hüpfte vom Asphalt...

Ferienreisen nach Holland

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 02.03.2017 | 8 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Internationale Berliner Kinder- und Jugendhilfe e. V. vermittelt im Auftrag des Senats seit vielen Jahren kostengünstige Reisen in den Sommerferien zu Gastfamilien in den Niederlanden. Dieses Ferienangebot richtet sich vor allem an Familien mit geringem Einkommen. Folgende Zeitfenster sind möglich: 21. Juli bis 13. August und 23. Juli bis 11. August. In Frage kommt das Programm für Jungen und...

1 Bild

Steffen Verlag gibt zum 70. Todestag Falladas neue Biographie heraus

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 01.03.2017 | 25 mal gelesen

Weißensee. Der Schriftsteller Hans Fallada verbrachte die letzten Jahre seines Lebens in Pankow. Vor 70 Jahren starb er. Aus diesem Anlass brachte der Steffen Verlag eine neue „Biographie Hans Fallada“ heraus. Wer war jener Mann, der sich Hans Fallada nannte? Was zeichnet das Leben des Autors von „Kleiner Mann – was nun?“ oder „Wer einmal aus dem Blechnapf frisst“ aus? Diesen Fragen geht Dr. André Uzulis in der neuen...

Themenraum Reisen

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 18.02.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Amerika-Gedenkbibliothek | Kreuzberg. Zeitgenössische, literarische oder historische Berichte, Ziele in Deutschland, Europa und der Welt oder Tipps, wie man mit wenig oder sogar ohne Geld unterwegs sein kann – das und noch mehr bietet der Themenraum Reisen, der bis 16. März in der Amerika-Gedenkbibliothek, Blücherplatz 1, eingerichtet ist. Geöffnet ist montags bis freitags von 10 bis 21, sonnabends, 10 bis 19 Uhr. Das Angebot entstand in Zusammenarbeit...

3500 Kilometer durch Kanada

Berit Müller
Berit Müller | Frohnau | am 10.02.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Centre Bagatelle | Frohnau. Von Bären, Bergen und Begegnungen erzählt der Weltreisende Hans Neumann am Sonntag, 19. Februar, um 17 Uhr im Centre Bagatelle in der Zeltinger Straße 6. Der Globetrotter, der bereits 51 Länder mit dem Fahrrad besucht hat, berichtet von seiner 3500 Kilometer langen Tour durch Kanada – und zeigt dabei eindrucksvolle Bilder. Der Eintritt kostet acht, für Mitglieder und Studenten sechs Euro. Reservierung unter...

Südenglische Gartenpracht

Berit Müller
Berit Müller | Heiligensee | am 22.01.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Evangelische Waldkirche | Heiligensee. Britische Blütenträume im Berliner Winter: Einen Bildvortrag über die Gartenpracht in Südengland hält Pfarrer Axel Luther am Mittwoch, 1. Februar, um 15 Uhr im Gemeindesaal der Waldkirche, Stolpmunder Weg 35. Der Eintritt ist frei. bm

Senioren geben Reisetipp

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 17.01.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Interkulturelles Stadtteilzentrum | Charlottenburg. Ein Vortrag über das Naturschutzgebiet Hohe Tauern vor den Toren Triers steht am Dienstag, 24. Januar, 14 Uhr im Interkulturellen Stadtteilzentrum, Nehringstraße 8, an. Die Seniorenvertretung des Bezirks präsentiert Impressionen dieses Idylls. Eintritt kostet einen Euro. tsc

Lichtblicke am Hans-Carossa-Gymnasium am 9. März

Wolfgang Behrens
Wolfgang Behrens | Gatow | am 16.01.2017 | 29 mal gelesen

Berlin: Hans-Carossa-Gymnasium | Berlin: Hans-Carossa-Gymnasium | Lichtblicke ist der Titel einer Veranstaltungsreihe zu bebilderten Themen rund um Reise und Natur. In der Zeit vom 2. März bis 23. März 2017 finden diese bereits zum dritten Mal jeweils Donnerstags um 19:30 Uhr in der Aula des Hans-Carossa-Gymnasiums, Am Landschaftpark Gatow 40, 14089 Berlin statt. Für die ca. 90minütigen Vorträge konnten wieder außergewöhnliche Natur- und Reisefotografen...

Oma und Enkel verreisen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 07.01.2017 | 14 mal gelesen

Buch. Seit mehr als einem Vierteljahrhundert organisieren Ehrenamtliche für Senioren aus der Region Buch/Karow Erholungsreisen in das polnische Ferienheim „Wrzos“ in Lukecin. Für den April haben sie wieder eine Fahrt geplant. Sie organisieren für die Zeit vom 10. bis 18. April unter dem Motto „Ostern an der Ostsee“ eine Oma-Enkel-Reise. Für diese können sich Interessierte umgehend anmelden. Die Ostsee befindet sich etwa 350...

Eine Winterreise für Familien

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 05.01.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Kita Busonistraße | Karow. Das Familienzentrum in der Kita Busonistraße 145 bietet in diesem Jahr Karower Eltern und deren Nachwuchs erstmals eine Familienfahrt im Winter an. „Dazu haben wir uns etwas ganz Besonderes einfallen lassen“, sagt Ina Hellwig, die Koordinatorin des Familienzentrums. „Wir wollen vom 29. Januar bis zum 3. Februar in eine Jugendherberge nach Gräfenrode, sechs Kilometer von Oberhof entfernt, fahren und dort eine...

Rekordbetrieb am ZOB

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 01.01.2017 | 41 mal gelesen

Westend. 35 Busse in 30 Minuten abgfertigen – für die Mitarbeiter des Zentralen Omnibusbahnhofs ZOB war das kurz vor Weihnachten eine Selbstverständlichkeit. Die Betreibergesellschaft IOB, ein Tochterunternehmens der BVG, zählte vom 23. bis zum 27. Dezember 2016 insgesamt 2350 An- und Abfahrten. Es war das Finale eines weiteren Rekordjahrs. Rund 215 000 An- und Abfahrten musste der ZOB 2016 verkraften, obwohl er sich mitten...

Indianerreise mit dem Papa

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 26.12.2016 | 9 mal gelesen

Berlin: Papaladen | Prenzlauer Berg. Das Väterzentrum Berlin organisiert wieder seine beliebten Papa-Kind-Reisen. Auf denen geht es immer sehr abenteuerlich zu. 2017 stehen unter anderem für unterschiedliche Altersgruppen Indianerreisen auf dem Programm. Des Weiteren ist in den Sommerferien ein Mittelalterspektakel für Väter mit Kindern zwischen sechs und 14 Jahren an der Ostsee geplant. Schließlich sind zwei Papa-Kind-Kanu-Touren vorgesehen....

1 Bild

Berlin - Bedeutung als Business-Stadt innerhalb Deutschlands und Weltweit

Jan Müller
Jan Müller | Marzahn | am 23.11.2016 | 138 mal gelesen

Sie ist die Weltstadt an der Spree. Knappe 3,5 Millionen Einwohner, der Fernsehturm als Highlight ihrer Skyline, die Reste der Mauer als Symbol der Freiheit oder der beliebte Bär als Maskottchen - all das sind Merkmale, die Berlin zu einer einzigartigen, weltweit bekannten und gerne bereisten Stadt machen. Mit nachfolgendem Text soll die Bedeutung der Bundeshauptstadt innerhalb der nationalen, wie internationalen Businesswelt...

3 Bilder

Schauen, kosten, kaufen: 50. Ostpro vom 2. bis 4. Dezember 2016 im SEZ 1

Manuela Frey
Manuela Frey | Friedrichshain | am 14.11.2016 | 1056 mal gelesen

Berlin: SEZ | Friedrichshain. Seit 1991 veranstaltet SCOT-Messen die Ostpro Schlemmermesse für Ostprodukte in Berlin mit großem Erfolg. Seitdem ist die Ostpro ein Forum für die Firmen aus den neuen Bundesländern. Unter dem Motto "Schauen, kosten, kaufen" können vom 2. bis 4. Dezember wieder viele beliebte, altbekannte oder neue Produkte wiederentdeckt werden. Es werden Spezialitäten und Köstlichkeiten aus den neuen Bundesländern angeboten,...

1 Bild

Letzten Sommer in Köln

Jürgen Wächter
Jürgen Wächter | Friedrichshain | am 04.11.2016 | 13 mal gelesen

Letzten Sommer war ich mal wieder im Rheinland. Und obwohl das Rheinland sicher nicht die erste Region ist, die man mit einem gelungenen Sommerurlaub in Verbindung bringt, war es wieder mal gigantisch. In welcher Region kann man sonst noch Kultur und Sehenswürdigkeiten, Erholung und Natur so gut in Einklang bringen wie im Rheinland? Hier locken zahlreiche Museen und Theater, ein reichhaltiges Angebot an Kleinkunst und die...

1 Bild

Thomas Frahm - der Bulgarienreisende

Georg Wolf
Georg Wolf | Mitte | am 26.10.2016 | 200 mal gelesen

Berlin: Bulgarisches Kulturinstitut | Es ist ein regnerischer Montagabend. Zusammen mit meiner Begleitung befinde ich mich auf dem Weg zum Bulgarischen Kulturinstitut in der Leipziger Straße. Für mich ein bis dato unbekannter Ort. Auch war ich noch nie auf einer Lesung. Doch meine aus Bulgarien stammende Begleitung machte mir Mut. Der Autor komme aus Deutschland und wolle nur sein neues Buch vorstellen. Mit gemischten Gefühlen betrat ich den...

Ganz allein durch Afrika

Berit Müller
Berit Müller | Tegel | am 05.10.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: Humboldt-Bibliothek | Tegel. Aus seinem Buch „Allein durch Afrika“ liest Matthias Mesletzky am Donnerstag, 13. Oktober, um 19.30 Uhr in der Humboldt-Bibliothek, Karolinenstaße 19. Der Autor fuhr mit seinem Landcruiser ohne Beifahrer 23 000 Kilometer durch 16 Länder von Berlin nach Kapstadt. Die Einsamkeit in Wüste und Busch, die Menschenmassen in den Städten, Hitze, Staub, tückische Krankheiten, wilde Tiere und eine unberechenbare Sicherheitslage:...

Herzstücke - Lieblingsplätze und Lieblingslieder

Berlin: Milchkaffee | Musikalische Lesung mit Jana Pajonk und Thomas Niedermayer JANA PAJONK LIEST GESCHICHTEN AUS IHREM BUCH „RUND UM BERLIN – JANZ WEIT DRAUßEN“. DER BERLINER SÄNGER, SONGSCHREIBER UND GITARRIST THOMAS NIEDERMAYER ANTWORTET MIT PASSENDEN SONGS. „Rund um Berlin – janz weit draußen“ ist ein Reiseführer, der einfühlsame Geschichten zu 77 Orten rund um Berlin erzählt und sich damit von den zahlreichen Büchern über Brandenburg...

Erholung in Polen: „Initiative Buch“ bietet Seniorenreisen an

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Buch | am 22.08.2016 | 39 mal gelesen

Buch. Zu zwei Reisen an die polnische Ostseeküste lädt die ehrenamtliche „Initiative Buch“ ein. Die erste geht schon in Kürze los.Kurzentschlossene Senioren können – mit oder ohne Enkelkind – vom 10. bis 17. September eine entspannte Woche im Ferienhotel „Wrzos“ in Lukecin verbringen, inklusive Vollpension, Bustransfer und einem kleinen Wellness-Programm. Rollatoren dürfen mitgebracht werden. Dasselbe Ziel hat die zweite...

Trazoom gib Gas, mach Urlaub

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Haselhorst | am 15.08.2016 | 23 mal gelesen

Berlin: Trazoom | Trazoom gib Gas, mach Urlaub UG, Ruhlebener Straße 2, 13597 Berlin, 588 794 98, www.trazoom.deTrazoom ist ein "innovatives Reiseportal". Die Servicemitarbeiter betonen ihr Insiderkenntnis zu Ländern, Destinationen, Hotels und touristischen Angeboten. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

Wissenswertes über Breslau

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Grunewald | am 05.08.2016 | 12 mal gelesen

Berlin: Seniorenclub Herthastraße 25a | Grunewald. Was es über die amtierende europäische Kulturhauptstadt Breslau zu wissen gilt, erfahren Besucher des Seniorenclubs Herthastraße 25a, am Donnerstag, 11. August, von 14.30 bis 17 Uhr. Der Eintritt inklusive Verpflegung kostet 4 Euro. tsc

5 Bilder

Der ZOB erfindet sich neu: 50 Jahre nach Eröffnung startet der lang erwartete Ausbau des Zentralen Omnibusbahnhofs

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 19.07.2016 | 198 mal gelesen

Berlin: Zentraler Omnibusbahnhof ZOB | Westend. Der Fernbus erobert Deutschland – aber der Zentrale Omnibusbahnhof (ZOB) Berlin sieht immer noch aus wie ein Sammelsurium aus Beton, Blech und Buden. Doch nach dem Ende der großen Sanierung im Jahre 2018 soll er als modernster Abfahrtsort des Landes glänzen. Und bekommt sogar einen Bruder.Wer Berlin möglichst günstig verlassen möchte, der steht dieser Tage am ZOB – und staunt. Denn nach mehreren Ankündigungen ist es...

Reisen für Senioren: Sozialamt finanziert Erholung

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 08.07.2016 | 39 mal gelesen

Mitte. Einkommensschwache Senioren können sich wieder für mehrtägige Reisen anmelden. Das Sozialamt übernimmt die Kosten. Nur ein geringer Eigenanteil muss gezahlt werden.Möglich ist dies, weil das Sozialamt Geld aus dem Nachlass von Kurt Nietsch hat. Der Erblasser hatte nach seinem Tod 1979 testamentarisch verfügt, dass sein Millionenerbe an das Land Berlin geht und die Behörden es für „soziale Seniorenerholung“ verwenden...

Sommerreise für Familien

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 15.06.2016 | 14 mal gelesen

Tempelhof. Das Nachbarschafts- und Selbsthilfezentum in der ufaFabrik, Viktoriastraße 10, bietet in den Sommerferien, vom 15. bis 20. August, wieder in Kooperation mit dem Verein „FamilienANlauf“ eine Reise für einkommenschwache Familien und Alleinerziehende aus dem Ortsteil Tempelhof nach Zesch am See an. „Für Unterkunft, Transfer und Vollpension entsteht nur eine geringe Kostenbeteiligung“, so die Veranstalter. Alle...