Religion

Bildvortrag über Kirchenbauten

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 17.07.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Villa Oppenheim | Charlottenburg. Die Kunsthistorikerin Antje Fehrmann forscht seit Jahren über moderne Sakralarchitektur. In ihrem Bildvortrag anlässlich der aktuellen Sonderausstellung „Zeig mir, was du glaubst. Religiöse Vielfalt in Charlottenburg und Wilmersdorf“ im Museum der Villa Oppenheim widmet sie sich am Donnerstag, 20. Juli, um 18 Uhr den expressionistischen Kirchenbauten am Hohenzollerndamm. Der Eintritt in die Villa Oppenheim,...

Vortrag über den Islam

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Kaulsdorf | am 27.06.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Kaulsdorf | Kaulsdorf. Der Islam steht im Mittelpunkt eines Vortrags im Stadtteilzentrum Kaulsdorf in der Brodauer Straße 27-29, am Dienstag, 4. Juli, ab 15 Uhr. Die Referenten sind Ahmed Shikh Ali und Maria Braun. Sie hatten kürzlich bereits im Stadtteilzentrum Hellersdorf einen Vortrag über Syrien gehalten. Um Anmeldung unter  56 58 87 62 wird gebeten. Der Eintritt ist frei. KT

Münzer und die Bauernkriege

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Britz | am 05.06.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Hephata-Gemeinde Britz | Britz. Im Rahmen der Reihe „Fragend durch die Reformation“ lädt Pfarrerin Ingrid Schröter am Donnerstag, 8. Juni, um 19 Uhr ins Kirchencafé der Hephata-Gemeinde, Fritz-Reuter-Allee 130, ein. Gehen wird es um Thomas Münzer und die Bauernkriege. Informationen gibt es unter  601 40 72. sus

8 Bilder

Von Abendmahl bis Zuckerfest: Ausstellung zeigt Reichtum an Religionen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 01.06.2017 | 98 mal gelesen

Berlin: Villa Oppenheim | Charlottenburg-Wilmersdorf. Heiligtümer, wohin man schaut: Die neue Ausstellung „Zeig mir, was Du glaubst“ in der Villa Oppenheim hilft dabei, den Bezirk als Heimat von 73 Glaubensgemeinschaften zu begreifen. Die City West – eine Hochburg der Frommen.Nein, an diesem Tisch ist nichts Übersinnliches. Kein Heiliger Geist wohnt ihm inne. Er erzählt keine religiöse Geschichte. Aber an diesem Holzmöbel lässt es sich Platz nehmen...

Die Sache mit der Religion

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Britz | am 21.05.2017 | 2 mal gelesen

Berlin: Museum Neukölln | Britz. „Die Sache mit der Religion“ heißt die neue Ausstellung im Museum Neukölln, Alt-Britz 81. Schülerinnen und Schüler haben sich mit den einzelnen Weltreligionen in Neukölln auseinandergesetzt, viele Gespräche geführt und sich dabei mit gesellschaftspolitischen Themen befasst. Die Ergebnisse sind als Filmsequenzen aufbereitet und werden von religiösen Alltagsobjekten ergänzt. Geöffnet ist die Ausstellung täglich, 10–18...

Gespräch der Religionen

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 25.04.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Samariterkirche | Friedrichshain. In der Samariterkirche, Am Samariterplatz, findet am Donnerstag, 4. Mai, ein Gesprächsabend zum Thema "Religionen – eine Provokation für die Gesellschaft und die Menschenrechte" statt. Mit dabei sind ein Rabbiner, ein Imam, eine Buddhistin, ein Sozialwissenschaftler sowie die Grüne-Bundestagskandidatin Canan Bayram. Moderiert wird die Veranstaltung von Pfarrer Rudi-Karl Pahnke. Beginn ist um 19 Uhr bei freiem...

Austausch der Religionen

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 13.04.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Interkulturelles Zentrum Genezareth | Neukölln. Im Rahmen seiner Gesprächsrunde „Besser Gemeinsam“ lädt der Verein Treffpunkt Religion und Gemeinschaft jeden dritten Donnerstag Menschen unterschiedlicher religiöser Prägungen und Weltanschauungen zum respektvollen Austausch ab 18.30 Uhr ins Interkulturelle Zentrum Genezareth, Herrfurthplatz 14, ein. Die nächste Veranstaltung am 20. April findet zum Thema „Gott begegnen im Anderen“ statt. Die Gespräche über Gott...

Religion und Demokratie

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 09.03.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Jüdisches Museum | Kreuzberg. Im Rahmen der W. Michael Blumenthal Lecture im Jüdischen Museum, Lindenstraße 9-14, ist am Donnerstag, 16. März, der amerikanische Religionssoziololge José Casanova zu Gast. Der Professor an der Georgetown-Universität in Washington spricht über das Thema „Säkularisierung oder Rückkehr der Religionen“. José Casanova ist der Meinung, dass Religion keinesfalls an Bedeutung verliere. Für ihn ist Säkularisierung auch...

Religion und Gesellschaft: Jugendmedienworkshop im Bundestag

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 07.12.2016 | 39 mal gelesen

Berlin. Vom 5. bis 11. März lädt der Deutsche Bundestag gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse Deutschland medieninteressierte junge Menschen zwischen 16 und 20 Jahren zu einem Workshop nach Berlin ein. Eine Woche lang werden 30 Jugendliche die Gelegenheit haben, den politischen Alltag und den Medienbetrieb in der Hauptstadt kennenzulernen. „Der Workshop bietet jungen Menschen die Chance,...

Interreligiöser Dialog soll Breitenwirkung bekommen 1

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 01.12.2016 | 67 mal gelesen

Berlin: Hindu Gemeinde | Reinickendorf. Der vom CDU-Abgeordneten Burkard Dregger initiierte interreligiöse Dialog Reinickendorf könnte sich im kommenden Jahr zu einem öffentlichen Bestandteil des Bezirkslebens entwickeln.Das ist das Ergebnis des siebenten interreligiösen Dialogs, der am 28. November in der Hindu-Gemeinde an der Kopenhagener Straße 34 stattfand. Dort entwickelte sich die Idee, die Treffen, die bisher vor allem engagierte Menschen...

7 Bilder

Bauarbeiten an Berlins liberalster Moschee: Islamisches Gotteshaus braucht nach über 90 Jahren eine Kur

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 28.10.2016 | 95 mal gelesen

Berlin: Lahore-Ahmadiyya-Moschee | Wilmersdorf. Gebetsort für Muslime, Inspiration für Liebhaber der Architektur: Die Lahore-Ahmadiyya-Moschee in der Brienner Straße steht vor der ersten großen Sanierung ihrer Geschichte. Zu Besuch bei einem Imam, der niemanden ausgrenzt.Natürlich: Auch für Flüchtlinge gehen die Türen auf. Auch Schiiten und Sunniten knien sich auf den Teppich der fremden Moschee. Frauen und Männer gehen nicht getrennte Wege. Sie beten in einem...

1 Bild

Vortrag: Milieux de mémoire in Mittel- und Osteuropa. Der Fall Polens

Berlin: Zentrum für Historische Forschung Berlin der Polnischen Akademie der Wissenschaften | Veranstaltung in deutscher und polnischer Sprache mit Simultanübersetzung. Vortragsreihe: Multilaterale Erinnerungsorte. Herausforderungen, Erwartungen und Potenziale im Rahmen des Klaus Zernack Colloquiums Prof. Dr. Michael G. Müller und Prof. Dr. Robert Traba laden gemeinsam mit Prof. Dr. Igor Kąkolewski ein zum Vortrag von Dr. Zuzanna Bogumił (Warschau) Milieux de mémoire in Mittel- und Osteuropa. Der...

1 Bild

Jüdisches Kunstwerk soll am Ku’damm stehen – aber nicht im Staudenbeet 1

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 17.09.2016 | 135 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Streit um Aufstellung eines drei Meter hohen Leuchters beigelegt: Irrtümlich hatten Politiker zuerst einen Standort erwogen, auf dem sich ein anderes Werk befindet. Das Dreieck am Olivaer Platz bleibt nun definitiv unberührt.Es war eine Sitzung im Lichte der Versöhnung. Und die Idee, ein Kunstwerk aus der Kollektion von Kantorin Avitall Gerstetter im Staudenbeet zwischen Ku’damm und Olivaer Platz...

Lange Nacht der Religionen

Birgit Geisel
Birgit Geisel | Neukölln | am 02.09.2016 | 22 mal gelesen

Berlin: Dödjungling | Am 17. September 2016 findet zum fünften Mal in Berlin die Lange Nacht der Religionen statt. Mit Ausstellungen, Konzerten, Vorträgen oder Hausführungen wollen die unterschiedlichen Religionen informieren und mit Menschen anderer Weltanschauungen ins Gespräch kommen. Die Dzogchen Gemeinschaft Berlin lädt in die Neckarstr. 12 in Neukölln ab 17 Uhr ein. Dzogchen, übersetzt „die Große Vollkommenheit“, bezieht sich auf das...

Kurs für die Konfirmation

Berit Müller
Berit Müller | Märkisches Viertel | am 21.07.2016 | 3 mal gelesen

Berlin: Apostel-Johannes-Kirchengemeinde | Märkisches Viertel. Eine Konfirmandenzeit beginnt in den Herbstferien wieder in der Apostel-Johannes-Gemeinde im Märkischen Viertel. Mädchen und Jungen im Alter ab zwölf Jahren sind eingeladen, sich auf die Konfirmation vorzubereiten: in Gesprächen rund um Gott und Religion sowie gemeinsamen Freizeitaktivitäten, die Spaß machen sollen. Der zweijährige Kurs beginnt mit einem Kennenlernen in der Runde, Höhepunkt ist die...

1 Bild

Dregger und die Evangelische Luther-Kirchengemeinde Alt-Reinickendorf veranstalten 6. Interreligiösen Dialog

Burkard Dregger
Burkard Dregger | Reinickendorf | am 15.07.2016 | 123 mal gelesen

Der vom Wahlkreisabgeordneten Burkard Dregger (CDU) initiierte Interreligiöse Dialog in Reinickendorf-Ost, der in den vor Ort ansässigen Religionsgemeinschaften rotierend durchgeführt wird, fand am 11. Juli nunmehr zum 6. Mal statt. Zahlreiche Angehörige der Religionsgemeinschaften sowie interessierte Bürger kamen diesmal im Lutherhaus der Evangelischen Luther-Kirchengemeinde Alt-Reinickendorf zusammen. Gemeindepfarrer...

Innensenator Henkel besucht die afghanische Gemeinde zum Ramadan

Burkard Dregger
Burkard Dregger | Reinickendorf | am 01.07.2016 | 353 mal gelesen

Zum Ende der islamischen Fastenzeit im Ramadan am 4. Juli und dem Beginn des Festes des Fastenbrechens, auch Ramadan- oder Zuckerfest, am 5. Juli besucht der Innensenator von Berlin, Frank Henkel, zusammen mit dem Reinickendorfer Abgeordneten Burkard Dregger das schiitische „Kulturzentrentrum der Afghanen in Berlin“. Der Ramadan gilt als eine besondere Zeit der religiösen Hingabe und der Dankbarkeit an Gott im Islam. An 30...

1 Bild

Dregger und die Evangelische Luther-Kirchengemeinde Alt-Reinickendorf laden zum 6. Interreligiösen Dialog ein

Burkard Dregger
Burkard Dregger | Reinickendorf | am 01.07.2016 | 142 mal gelesen

Der CDU-Abgeordnete Burkard Dregger und die Evangelische Luther-Kirchengemeinde Alt-Reinickendorf laden am 11.07 um 18 Uhr alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zum 6. Interreligiösen Dialog ein. „Die seinerzeit vom Abgeordneten Burkard Dregger, MdA, gestartete Initiative hat das gegenseitige Kennenlernen und den inhaltlichen Austausch der verschiedenen Religionsgemeinschaften in unserem Bereich zum Ziel. Alle...

1 Bild

Evangelische Luisenkirche feiert ihr 300-jähriges Bestehen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 20.06.2016 | 80 mal gelesen

Berlin: Luisenkirche | Charlottenburg. In drei Jahrhunderten eine Konstante: Die älteste Kirche Charlottenburgs wirkt seit 1716 als Ort des Glaubens. Nun feiert die evangelische Gemeinde am Sonntag, 29. Juni, ihr Weihjubiläum.Am Anfang war das Schloss. Und wer im jungen Charlottenburg, das um den majestätischen Prunkbau wuchs, Gottesdienste hören wollte, der musste entweder ins Dorf Lützow fahren. Oder er begab sich ins Wohnhaus des örtlichen...

Jugendliche für Sommer-Filmworkshop gesucht

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 17.06.2016 | 16 mal gelesen

Berlin: Heimathafen Neukölln | Neukölln. Die Stadtvilla Global sucht derzeit Jugendliche zwischen 14 und 21 Jahren, die Lust haben, zwei Wochen lang bei einem Film mitzuarbeiten. Wer schon immer mal Lust hatte, beim Film mitarbeiten zu wollen, hat in diesem Workshop der Stadtvilla Global in Kooperation mit dem Heimathafen Neukölln die Möglichkeit, dabei zu sein – als Drehbuchautor, Schauspieler an der Kamera oder beim Ton. Produziert wird der Film zusammen...

Plakate in der Polizeizentrale

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 29.05.2016 | 18 mal gelesen

Berlin: Polizeipräsidium | Tempelhof. Anlässlich des 4. Deutschen Diversity-Tages "Charta der Vielfalt" wird am 7. Juni im Foyer des Polizeipräsidiums am Platz der Luftbrücke 6 die Plakatausstellung "Gleichstellung weiter denken" eröffnet. Nach der Vernissage mit geladenen Gästen kann die Ausstellung ab 12 Uhr und bis einschließlich 30. Juni dann täglich und auch am Wochenende besichtigt werden. Die Polizei Berlin ist Unterzeichnerin der Charta der...

1 Bild

Bibelgrundkurs

Elizur - Hauskreis Weissensee
Elizur - Hauskreis Weissensee | Weißensee | am 13.05.2016 | 22 mal gelesen

Berlin: Elizur | In einem Jahr einen Gesamtübersicht bekommen Dieser Hauskreis richtet sich an all jene, die die Bibel noch garnicht kennen, oder sie nicht im Zusammenhang kennen Wir beginnen um 18 Uhr mit einem gemeinsamen Essen und steigen dann für eine Stunde in das Thema ein. Hinterher können wir noch etwas gemütlich zusammen sitzen Jeden Donnerstag 18-21 Uhr Elizur - Hauskreis Weissensee

1 Bild

Hof-Gottesdienst 1

Elizur - Hauskreis Weissensee
Elizur - Hauskreis Weissensee | Stadtrandsiedlung Malchow | am 13.05.2016 | 52 mal gelesen

Berlin Weissensee: Im Zelt auf dem Hof | Mit gemeinsamen Abhängen Sonntags 11:00 Wir beginnen mit einem gemeinsamen Frühstück um 10 Uhr und ab 11 Uhr mit dem Lobpreis. Wir lesen die Kindergeschichte aus der "Gott hat dich lieb Bibel" und steigen dann tiefer in den Stoff ein. Nach der Kindergeschichte können die Kinder auf dem Hof spielen, wo wir sie auch weiterhin im Blick haben, oder was malen. Auch für Kleinkinder ist vorgesorgt. Falls du einen Hund hast,...

Glauben an denselben Gott

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 19.04.2016 | 8 mal gelesen

Berlin: Interkulturelles Zentrum Genezareth | Neukölln. Im Rahmen seiner Gesprächsrunde „Besser Gemeinsam“ lädt der Verein Treffpunkt Religion und Gemeinschaft jeden dritten Donnerstag Menschen unterschiedlicher religiöser Prägungen und Weltanschauungen zum respektvollen Austausch ab 18.30 Uhr ins Interkulturelle Zentrum Genezareth am Herrfurthplatz 14 ein. Das nächste Thema am 21. April heißt „Glauben wir an denselben Gott?“. Die Gespräche über Gott und die Welt...

Gespräch der Religionen

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 19.04.2016 | 18 mal gelesen

Berlin: Samariterkirche | Friedrichshain. Welche Bedeutung haben Religionen in und für die Zukunft sowie gegen den Terror und die Einschränkung von Freiheitsrechten? Darum geht es am Dienstag, 26. April, bei einem interreligiösen Gespräch in der Samariterkirche, Am Samariterplatz. Auf dem Podium sitzen eine Buddhistin, ein Rabbiner, ein Imam, ein Religionskritiker sowie die Rechtsanwältin und Grüne-Abgeordnete Canan Bayram. Moderiert wird der Abend...