Revolution 1848

Spaziergang auf dem Friedhof

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 30.07.2017 | 15 mal gelesen

Berlin: Alter St. Matthäus Kirchhof | Schöneberg. David Kalisch, Sohn eines jüdischen Kaufmanns in Breslau, wurde mit seinen Berliner Possen zu einem der meistgespielten Theaterautoren seiner Zeit. Seine Karriere begann in den Sommertheatern Schönebergs. Sie spielten eine wichtige Rolle während der revolutionären Ereignisse von 1848. Kalisch war zudem Mitbegründer des „Kladderadatsch“. Zu den Vätern des Satireblattes gehörten außer Kalisch sein Cousin Ernst Dohm,...

3 Bilder

Revolutionäres Wochenende: Veranstaltungen zum 18. März

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 10.03.2017 | 100 mal gelesen

Berlin: Friedhof der Märzgefallenen | Friedrichshain/Mitte. Am 18. März jährt sich zum 169. Mal der Beginn der Revolution von 1848. Bei Barrikadenkämpfen starben damals mehr als 250 Menschen. Die meisten wurden auf dem neu angelegten Friedhof der Märzgefallenen im Volkspark Friedrichshain beigesetzt.Auf dem Friedhof am Ernst-Zinna-Weg findet um 15 Uhr auch die alljährliche Gedenkfeier statt. Es sprechen unter anderen Abgeordnetenhauspräsident Ralf Wieland (SPD),...

1 Bild

Gedenken an die Märzrevolution: Aktionswoche erinnert an die Ereignisse von 1848

Thomas Frey
Thomas Frey | Prenzlauer Berg | am 08.03.2016 | 84 mal gelesen

Berlin: Friedhof der Märzgefallenen | Friedrichshain. Am 18. März 1848 begann in Berlin die sogenannte bürgerliche Revolution. Bei den Barrikadenkämpfen starben damals mehr als 250 Menschen. Die meisten wurden auf dem neu angelegten Friedhof der Märzgefallenen im Volkspark Friedrichshain beigesetzt.Dort sowie an anderen Stellen im Bezirk und in der Stadt wird zwischen dem 13. und 23. März bei einer Aktionswoche an die damaligen Ereignisse erinnert. Gleichzeitig...

2 Bilder

Freilufttheater im Volkspark

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 10.07.2015 | 168 mal gelesen

Berlin: Märchenbrunnen Volkspark Friedrichshain | Friedrichshain. Ab 18. Juli führt das Ensemble „Kirschendieb und Perlensucher“ vier Mal im Volkspark Friedrichshain seine szenische Entdeckungstour „Ein Tag im März“ auf. Die fiktive Handlung spielt im Jahr 1848. In Berlin bricht die Revolution aus. Auch einige Landschaftsgärtner, die eigentlich den fast fertiggestellten Park begutachten wollen, werden Teil der Ereignisse. Ebenso wie die Anlage selbst und viele weitere...