Rio de Janeiro

1 Bild

Aller Achtung bei Olympia mit guten Erfolgen

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Britz | am 19.08.2016 | 30 mal gelesen

Britz. Bei Olympia in Rio de Janeiro fanden vom 7. bis 13. August die Schwimmwettbewerbe statt. Leonie Kullmann und Lisa Graf von der Schwimm-Gemeinschaft (SG) Neukölln erzielten bei ihren ersten Olympischen Spielen auf ihren Strecken die Plätze 12 und 13. Auch wenn das Abschneiden der deutschen Schwimmer insgesamt enttäuschend war, gab es doch für die Berliner Schwimmerinnen kleine Erfolge: Im Vorlauf über 200 Meter Rücken...

5 Bilder

Der Wandel der olympischen Outfits in 120 Jahren

ladenzeile.de
ladenzeile.de | Mitte | am 09.08.2016

Usain Bolt, Serena Williams und 3 weitere Topathleten der Olympischen Spiele 2016 begeben sich auf eine Reise durch 120 Jahre Olympia und den Wandel der olympischen Bekleidung von Athen 1896 bis Rio 2016 Eine Illustration 120 Jahre olympischer Mode LadenZeile.de hat pünktlich zu den Olympischen Spielen von Rio Rio de Janeiro 5 aktuelle Olympia Stars auf eine Zeitreise bis hin zu den 1. Olympischen Spielen in Athen von...

1 Bild

Zwei Tickets für Rio: Schwimmerinnen der SG Neukölln sind bei Olympia dabei

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Britz | am 21.07.2016 | 57 mal gelesen

Neukölln. Lisa Graf und Leonie Kullmann vom Perspektivteam „Zeit für Rio“ der Schwimm-Gemeinschaft (SG) Neukölln gehören zum 27-köpfigen Team des Deutschen Schwimm-Verbandes, das bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro ab 5. August an den Start gehen wird.Die beiden Schwimmerinnen vom Perspektivteam „Zeit für Rio“ sind zum ersten Mal bei dem begehrten Sportevent dabei. Vor ihnen ist dies zehn Sportlern der...

1 Bild

Zeit für Rio: Schwimmgemeinschaft Neukölln mit drei neuen Sportlern

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Neukölln | am 02.03.2015 | 166 mal gelesen

Neukölln. Die Schwimmgemeinschaft Neukölln bereitet sich auf die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro vor. Mit drei neuen Sportlern wollen die Schwimmer an den Start für die Auswahlkämpfe gehen.Unter dem Motto "Zeit für Rio" stellt der Verein sein Team für die Wettkämpfe vor. Nach dem plötzlichen Karriereende des Europameisters und Olympia-Vierten Tim Wallburger war es an der Zeit, drei junge hoffnungsvolle Sportler in...

2 Bilder

Rollstuhlfechter Steffen Nordmann will zu den Paralympics

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 30.10.2014 | 94 mal gelesen

Marzahn. Der Polizeisportverein ist die Adresse für den Fechtsport im Bezirk. Mit Steffen Nordmann hat er eine der deutschen Hoffnungen im Rollstuhlfechten in seinen Reihen.Nordmann bereitet sich derzeit auf die Qualifikationskämpfe für die Paralympics in Rio de Janeiro 2016 vor. Nächster Termin ist der Weltcup der Rollstuhlfechter im November in Eger/Ungarn. Im Dezember geht es zum Weltcup nach Hongkong. Der gehbehinderte...