Rohrdamm

Smartphone-Workshop für Senior*innen

Olaf Löschke
Olaf Löschke | Siemensstadt | am 09.10.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Rohrdamm 23 | Neues Smartphone, was nun? Wie stelle ich mein neues Smartphone ein? Wie schreibe ich eine SMS, wie telefoniere ich überhaupt und was darf und sollte ich nicht drücken? In Kooperation mit der Schule an der Jungfernheide, wollen wir gemeinsam mit Schüler*innen Licht ins Dunkel der neuen Technik bringen und auf lockere, unterhaltsame Weise den Umgang mit Smartphones näherbringen. Aufgrund der begrenzten...

Sprechcafé Rohrdamm 23

Olaf Löschke
Olaf Löschke | Siemensstadt | am 04.10.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Rohrdamm 23 | Sprechcafé Rohrdamm 23 ist ein Treffpunkt für Nachbar*innen, für Geflüchtete, für Menschen, die in und um unserer Nachbarschaft kreativ sein wollen. Unser Sprechcafé ist ein lockerer nachbarschaftlicher Austausch, fernab eines Sprachunterrichts. Wir wollen gemeinsam ins Gespräch kommen - egal in welcher Sprache. Wir treffen uns immer wöchentlich. Aktuell suchen wir noch Ehrenamtliche zur Unterstützung bei der...

Rollerfahrerin gestürzt

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Siemensstadt | am 06.09.2017 | 40 mal gelesen

Siemensstadt. Die Polizei ermittelt in einem schweren Verkehrsunfall mit einer verletzten Rollerfahrerin. Der Unfall ereignete sich am 4. September auf dem Rohrdamm. Dort war ein Autofahrer in Richtung Motardstraße unterwegs. Wegen eines Staus wendete der Fahrer und erfasste dabei ein von hinten kommende Rollerfahrerin, die links an den wartenden Autos vorbeifahren wollte. Die Frau stürzte bei dem Zusammenprall und erlitt...

1 Bild

Komische Oper in Siemensstadt

Olaf Löschke
Olaf Löschke | Siemensstadt | am 09.06.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: Stadtteilbüro Siemensstadt | In zwei Heimaten zuhause Die Komische Oper Berlin kommt mit ihrem Operndolmuş nach Siemensstadt und lädt zu einem Opernprogramm in Kleinbus-Besetzung in den Verein Sozial-kulturelle Netzwerke casa ein. Das Programm "In zwei Heimaten zuhause" präsentiert Arien und Duette aus 500 Jahren Operngeschichte, die davon erzählen, was es heißt, das Glück in der Ferne zu suchen, dafür das Vertraute zu verlassen und schließlich ein...

Horst Bosetzky (-ky) liest in Siemensstadt, Donnerstag 23.02.2017, 18 - 20 Uhr, Rohrdamm 23, 13629 Berlin

Olaf Löschke
Olaf Löschke | Siemensstadt | am 16.02.2017 | 95 mal gelesen

Berlin: Rohrdamm 23 | Horst Bosetzky (-ky) liest aus seinen Büchern mit "Mit Genuss in Taxe, Bahn und Bus" und "-ky´s literarische Trostpflaster". -ky, seines Zeichens Schriftsteller und Soziologe, verfasste diverse Kriminalromane, Familiengeschichten, Fach- und Sachbücher, schrieb Drehbücher. Als Berliner durch und durch ist er eng mit der Stadt verbunden. Dies spiegelt sich in seinen Geschichten und Erzählungen. Die Veranstaltung...

Passant tödlich verunglückt

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Siemensstadt | am 15.07.2015 | 194 mal gelesen

Berlin: Rohrdamm | Siemensstadt. Auf dem Rohrdamm Ecke Buolstraße hat sich am 15. Juli ein tödlicher Verkehrsunfall ereignet. Ein älterer Fußgänger wurde dort von einem Müllwagen erfasst und erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Der genaue Unfallhergang muss noch geprüft werden. Nach ersten Informationen soll der Passant einfach auf die Straße gelaufen sein. Der Fahrer des Müllautos und sein Trittbrettfahrer erlitten einen...

Flüchtlingsheim Waldschluchtpfad bleibt mit reduzierter Platzzahl

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Gatow | am 27.04.2015 | 1661 mal gelesen

Gatow. Die Flüchtlingsunterkunft in Hohengatow bleibt dauerhaft offen. Das haben die Verantwortlichen im Berliner Senat jetzt entschieden. Die Platzzahl soll aber deutlich gesenkt werden.Die Erstaufnahmeeinrichtung am Waldschluchtpfad 27 wird mindestens fünf Jahre weiter betrieben. Das teilte jetzt der Berliner SPD-Fraktionschef Raed Saleh nach Gesprächen mit Sozialsenator Mario Czaja (CDU) mit. Demnach soll die Erstaufnahme...

1 Bild

Abrissreifes Flüchtlingsheim Motardstraße bleibt weiter offen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Siemensstadt | am 23.03.2015 | 1149 mal gelesen

Siemensstadt. Die Erstaufnahmeeinrichtung an der Motardstraße wird in diesem Jahr nicht schließen. Dabei sollte das Heim bereits im Mai in den Rohrdamm umziehen. Doch die Notunterkunft dort muss erst noch ausgebaut werden.Im Mai sollten die rund 550 Flüchtlinge von der Motardstraße 101a in den Rohrdamm umziehen, damit die abrissreife Erstaufnahme endlich schließen kann. So war es jedenfalls geplant. Doch in der Motardstraße...

Bauarbeiten auf der U-Bahnlinie 7

Michael Uhde
Michael Uhde | Spandau | am 16.02.2015 | 76 mal gelesen

Spandau. Bis zum 27. März wird es auf der U-Bahnlinie 7 zwischen den Bahnhöfen Rathaus Spandau und Rohrdamm während der Abend- und Nachtstunden zu Einschränkungen kommen. Grund sind Arbeiten an der rund 30 Jahre alten Tunneldichtung sowie Anpassungen des Bahnsteigniveaus, um künftig einen barrierefreien Einstieg zu gewährleisten. Während der Bauzeit fährt sonntags bis donnerstags jeweils von etwa 22 Uhr bis zum...