Russland

1 Bild

RALINA AHMETOVA, EINE KOLLEKTION ZWISCHEN ZEITREISE UND DIALOG

Uwe Marcus Magnus Rykov
Uwe Marcus Magnus Rykov | Charlottenburg | vor 3 Tagen | 7 mal gelesen

Ralina Ahmetova, geboren und aufgewachsen in Russland. Seit 10 Jahren wohnt Sie nun in Deutschland, diese BA-Abschlusskollektion war für sie eine Art Zeitreise, und Bearbeitung von inneren Konflikten, der Versuch sich selbst zu verstehen. In diesem Dialog mit sich selbst und der russischen heutigen Realität wurde diese Kollektion erschaffen. Hauptsächlich beschäftigt sich ihre Bachelor-Thesis mit dem Begriff Gender, sowie...

Beinahe ein Putin-Versteher

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 26.09.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Egon-Erwin-Kisch-Bibliothek | Lichtenberg. „Couchsurfing in Russland“ - Wie ich fast zum Putin-Versteher wurde“ lautet der Titel seines Buches, aus dem Autor Stephan Orth am Freitag, 29. September, um 19 Uhr liest – in der Egon-Erwin-Kisch-Bibliothek, Frankfurter Allee 149. Orth wollte sich ein eigenes Bild über Russland machen und suchte zehn Wochen lang zwischen Moskau und Wladiwostock nach kleinen und großen Wahrheiten. Auf seiner Reise von Couch zu...

Göttin der Geschichte

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 22.09.2017 | 2 mal gelesen

Berlin: Lettrétage | Kreuzberg. Künstler aus Russland, Brasilien, Österreich und Deutschland stehen im Mittelpunkt der Performance "The smoky goddess misstory" (die geheime Göttin der Geschichte) am Freitag, 29. September, in der Lettrétage, Mehringdamm 61. Sie begeben sich auf historische Spuren, mal real, mal fiktional. Beginn ist um 20 Uhr, der Eintritt ist frei. tf

Russisch lernen im Russischen Haus: Senat schließt Vereinbarung

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 20.09.2017 | 19 mal gelesen

Berlin: Russische Haus | Mitte. Im Russischen Haus der Wissenschaft und Kultur (RHWK) in der Friedrichstraße 176-179 sollen Lehrer und Schüler zukünftig mehr Russisch lernen. Die Senatsbildungsverwaltung hat eine Vereinbarung mit dem Russischen Haus der Wissenschaft und Kultur abgeschlossen, um das „russische Fremdsprachenangebot zu stärken“, wie es heißt. So sollen zukünftig gemeinsame Veranstaltungen stattfinden und der Informationsaustausch...

1 Bild

Zuname (Celtic-Folk-Punk aus Russland) + DEAF Kennedys (Punkcover Berlin) im Schokoladen

Cornelius Schulz
Cornelius Schulz | Mitte | am 01.09.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Schokoladen | Die fünf Jungs aus Moskau spielen einen energiegeladenen Sound von Celtic-Folk-Punk, der sehr an Bands wie Dropkick Murphys, Pipes and Pints oder The Real McKenzies erinnert und die Herzen der Folk-Punk-Szene höher schlagen lässt. Die Band hat mit ihrem aktuellen Album “Pipes Not Dead” nun ihr fünftes Album über Distemper Records veröffentlicht, die wirklich jeder echte Folk-Punk-Fan in seinem Regal haben sollte. Nun will die...

Märchen aus zwei Ländern

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 01.08.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Hellersdorf-Ost | Hellersdorf. Russische Märchen und Märchen aus Großbritannien stehen am Montag, 8. August, um 15 Uhr auf dem Programm im Stadtteilzentrum Hellersdorf-Ost, Albert-Kuntz-Straße 58. Die Märchen werden im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Internationale Märchentage“ Kindern in gemütlicher Atmosphäre vorgelesen. Um eine Anmeldung unter  99 49 86 91 wird gebeten. hari

2 Bilder

Kicken nach Gehör: Europameisterschaft im Blindenfußball

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 27.07.2017 | 66 mal gelesen

Berlin: Lilli-Henoch-Sportplatz | Kreuzberg. In einem Fußballstadion gehört der Lärm der Zuschauer zur Atmosphäre. Nicht so beim Blindenfußball. Dort darf und soll zwar auch nach einem Tor und erst recht nach dem Abpfiff gejubelt werden. Aber während des Spiels wird Zurückhaltung angemahnt. Das liegt auf der Hand, denn die Kicker müssen sich auf dem Feld ganz auf ihr Gehör verlassen können. Und da sind alle Nebengeräusche störend. Schon wie das Spiel mit den...

Volkslieder und geistliche Musik

Christian Schindler
Christian Schindler | Lübars | am 09.06.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Dorfkirche Lübars | Lübars. Der „Salzburger Chor“ aus Gusev/Gumbinnen, Kaliningrader Gebiet in Russland, gastiert am Sonntag, 18. Juni, um 17 Uhr in der Dorfkirche Lübars, Alt-Lübars. Er singt russische Volkslieder und geistliche Musik. Der Eintritt ist frei, es wird um Spenden wird gebeten. CS

6 Bilder

Erinnerung an das Kriegsende 1945

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Alt-Treptow | am 09.05.2017 | 139 mal gelesen

Berlin: Treptower Ehrenmal | Russen feierten "Tag des Sieges" in Treptow

Klänge aus dem Krieg

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 24.04.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Willy-Brandt-Haus | Kreuzberg. Im Willy-Brandt-Haus, Stresemannstraße 28, wird am Donnerstag, 27. April, um 19.30 Uhr die Ausstellung "Horchposten 1941" eröffnet. Sie besteht aus einer interaktiven russisch-deutschen Klanginstallation, die Dokumente zum Vernichtungskrieg gegen die Sowjetunion hörbar macht. Dazu gehören ebenso Tagebücher und Briefe wie militärische Lageeinschätzungen. Die ausgewählten Texte wurden von Schauspielern aus Russland...

Cajewitz-Stiftung lädt zur Podiumsdiskussion über das russische Rechtssystem ein

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 18.04.2017 | 49 mal gelesen

Berlin: Ehemaliges Jüdisches Waisenhaus Pankow | Pankow. Das Verhältnis zwischen Deutschland und Russland steht im Mittelpunkt des nächsten Pankower Waisenhausgesprächs. Es findet am 21. April um 18 Uhr im ehemaligen Jüdischen Waisenhaus an der Berliner Allee 120 statt. Im Rahmen einer Podiumsdiskussion wird an diesem Abend das Thema „Zum Aufbau des Rechtsstaates: Bei unserem Nachbarn Russland und bei uns“ diskutiert. Organisiert wird diese Veranstaltung von der...

4 Bilder

Die Geschwindigkeit und Zeit: Ölmalerei XXI. Jahrhundert: Ausstellung von PJOTR FOKEEFF

Pjotr Fokeeff
Pjotr Fokeeff | Mitte | am 02.02.2017 | 46 mal gelesen

Berlin: Russisches Haus der Wissenschaft und Kultur | AUSSTELLUNG des russischen Künstlers PJOTR FOKEEFF Malerei Russisches Haus der Wissenschaft und Kultur Friedrichstr. 176-179 10117 Berlin Die Geschwindigkeit und Zeit: Ölmalerei XXI. Jahrhundert Ausstellungsdauer bis 8.02.2017 Öffnungszeiten: Di-Fr 14 bis 19 Uhr, Sa, So 12 bis 18 Uhr Die Geschwindigkeit wird zum wichtigsten Faktor im heutigen Leben. Moderne Technologien bestimmen eine neue Vision der...

Musik und Engagement: Konzert für Menschenrechte

Berit Müller
Berit Müller | Frohnau | am 31.01.2017 | 21 mal gelesen

Berlin: Johanneskirche Frohnau | Frohnau. Drei Musikerinnen spielen Werke von Brahms, Beethoven, Bach, Piazolla, Tschaikowski, Mjaskivskij, Kreisler-Rachmaninov und Fauré – beim Memorial International Konzert am Sonntag, 12. Februar, um 18 Uhr in der Johanneskirche am Zeltinger Platz 18. Memorial International ist eine internationale Menschenrechtsorganisation mit Sitz in Moskau. Sie besteht aus über 80 Organisationen aus Russland und anderen Staaten. Unter...

Ein Nachmittag mit Russland

Christian Schindler
Christian Schindler | Märkisches Viertel | am 25.01.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Reinickendorf | Märkisches Viertel. Das Unionhilfswerk lädt am 4. Februar ab 14 Uhr zu einem deutsch-russischen Nachmittag ins Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Reinickendorf, Eichhorster Weg 32. Die Gesangsgruppe "Heimat" trägt Volkslieder vor. Es gibt deutsche und russische Speisen, zudem können handgefertigte Gegenstände und Bücher erworben werden. Der Eintritt kostet vier Euro. Es wird um Anmeldung gebeten unter  416 48 42. CS

2 Bilder

Mehr Leben im Herzen Berlins

Jana Ilkun
Jana Ilkun | Mitte | am 23.01.2017 | 91 mal gelesen

Berlin: Nikolaiviertel | Im Jahr 2016 habe ich mir meinen langjährigen Traum erfüllt und ein deutsch-russisches Feinkost- und Weingeschäft eröffnet. Jetzt ist für mich „DeliKater“ wirklich wie eins von meinen Kindern. Und dieser Teil meines Lebens ist fest mit Mitte und dem Nikolaiviertel verbunden. Früher bin ich hier eigentlich auch nicht so selten gewesen; habe allen meinen Gästen aus anderen Städten und Ländern das Nikolaiviertel gezeigt. Desto...

1 Bild

RUSSISCHER VORSPEISENTISCH („ALTES NEUJAHR“)

DeliKater - Leckeres&Wein
DeliKater - Leckeres&Wein | Mitte | am 05.01.2017

Berlin: DeliKater | Traditionelle Party mit russischem Flair und authentischen Gerichten! Wir verkosten 8 gute Weine / Spirituosen mit dazu passenden Leckereien, erfahren Neues und Spannendes für Weinliebhaber und Gourmets und unterhalten uns am Tisch. Kommen Sie selbst, bringen Sie Ihre Familie und Freunde mit oder verschenken Sie Weinabend-Gutscheine! Preis pro Person: 20 € incl. Weinverkostung und Buffet Reservierung unter 23 57 36 16, an...

1 Bild

Neuer Rennstall – mehr Nervenkitzel: Berliner Team im Eisspeedway

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 11.12.2016 | 906 mal gelesen

Schmargendorf. Die Weltelite – sie war ja beim Berliner WM-Lauf immer schon dabei. Aber jetzt soll der heimische Nachwuchs zur Spitze aufschließen und seine Motorräder noch schneller über die eisigen Pisten jagen. Und dafür gründete sich das „Team Eisspeedwayunion Berlin“. Der Volksmund warnt davor, sich aufs Glatteis führen zu lassen. Doch beim Eisspeedway sind die Piloten beim Anblick des schlittrigen Untergrunds kaum zu...

Gröhler zur Russlandpolitik

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 11.11.2016 | 5 mal gelesen

Berlin: Café Wahlkreis | Wilmersdorf. Im Zeichen der Ukrainekrise und des Syrienkriegs verschlechtern sich die deutsch-russischen Beziehungen zusehends. Was von der Situation zu halten ist, diskutiert Dr. Patrick Keller, Sicherheitsexperte der Konrad-Adenauer-Stiftung, mit dem Bundestagsabgeordneten Klaus-Dieter-Gröhler (CDU). Die Debatte können Gäste in Gröhlers Café Wahlkreis, Zähringerstraße 33, am Donnerstag, 17. November, kostenlos und ohne...

Folklore aus Russland

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Grunewald | am 31.10.2016 | 5 mal gelesen

Berlin: Seniorenclub Herthastraße 25a | Grunewald. Was das russische Liedgut hergibt, erfahren Teilnehmer eines Themennachmittags im Seniorenclub Herthastraße 25a. Am Donnerstag, 10. November, stellt eine Russischgruppe von Elizaveta Kanowa von 15 bis 17 Uhr Beispiele für Sangeslust vor. Dabei spielt das Donkosaken-Balailaka-Ensemble bekannte Stücke wie „Kalinka“ und „Schwarze Augen“, aber auch selten gehörte Beiträge. Karten für den russischen Nachmittag mit Musik...

TCA Certification

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Kreuzberg | am 15.04.2016 | 20 mal gelesen

Berlin: IHZ Handelszentrum | TCA Certification, Friedrichstraße 95, 10117 BerlinAm 1. April eröffnete die Berliner Dependance im IHZ Handelszentrum, die von Niederlassungsleiterin Petra Wermke geführt wird. Sie bringt sowohl Kenntnisse in der russischen und eurasischen Gesetzgebung bezüglich Zulassungen und Zertifizierungen als auch eine Referententätigkeit auf nationalen und internationalen Veranstaltungen/Fachbeiträgen ein. Gibt es in Ihrem Kiez...

3 Bilder

Russische Landschaften von Vitaly Deev im Kulturhochhaus

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 11.11.2015 | 71 mal gelesen

Berlin: Kulturhochhaus Marzahn | Marzahn. Wer sich schon jetzt nach Schnee und Eis sehnt, der sollte das Café des Kulturhochhauses an der Wittenberger Straße aufsuchen. Hier hängen Arbeiten des Malers Vitaly Deev. Die meisten der Aquarelle zeigen den sibirischen Winter.Vitaly Deev wurde 1941 in einem kleinen Dorf im Ural geboren, dem Grenzgebirge zwischen Russland und Sibirien. Sein Berufsleben bestritt er als Lehrer für Bildende Kunst. Deevs Lieblingsmotive...

Russland und der Westen

Christian Schindler
Christian Schindler | Wittenau | am 17.09.2015 | 101 mal gelesen

Berlin: Restaurant Maestral | Wittenau. Noch bis zum 25. September können sich Interessierte anmelden, die mit dem Russlandbeauftragten der deutschen Bundesregierung, Gernot Erler (Staatsminister a.D.) und dem SPD-Abgeordneten Thorsten Karge über das Thema „Russland, die Ukraine und der Westen – Autopsie einer politischen Zerrüttung“ diskutieren möchten. Die Veranstaltung beginnt am 30. September um 19.30 Uhr im Restaurant Maestral (Veranstaltungssaal),...

Vom 12. bis 14. Juni: Deutsch-Russische Festtage auf der Trabrennbahn

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Karlshorst | am 21.05.2015 | 58 mal gelesen

Karlshorst. Die Deutsch-Russischen Festtage auf der Trabrennbahn wollen für ein Miteinander der Kulturen sorgen. Vorab findet ein Jugend- und Bildungsforum im Kulturhaus Karlshorst statt."Wir wollen etwas für den deutsch-russischen Dialog tun", sagt Steffen Schwarz vom Verein der Deutsch-Russischen Festtage. Der Konflikt zwischen Russland und der Ukraine wirke sich auch auf die deutsch-russischen Beziehungen aus. "Deshalb ist...

Umzug ins "Besserland"

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 07.05.2015 | 39 mal gelesen

Berlin: Stadtteilbibliothek "Heinrich von Kleist" | Marzahn. Alexandra Friedmann liest am Mittwoch, 20. Mai, in der Kleist-Bibliothek aus ihrem Roman "Besserland". Die Autorin, geboren 1984 in Weißrussland, schildert darin auf humorvolle Weise, wie ihre jüdische Familie im Zuge des Zusammenbruchs der Sowjetunion von Weißrussland nach Deutschland kam. Statt, wie geplant, in den USA, landet sie in Krefeld nahe dem Ruhrgebiet. Die Lesung in der Stadtteilbibliothek "Heinrich von...

Literaturfest im Kulturhaus

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Karlshorst | am 07.05.2015 | 57 mal gelesen

Berlin: Kulturhaus Karlshorst | Karlshorst. Internationale Autoren lesen am 16. Mai beim "Literaturfest Berlin-Deutschland-Europa" im Kulturhaus Karlshorst, Treskowallee 112. Das Osteuropa Zentrum Berlin stellt zusammen mit dem Anthea Verlag neue Bücher zur DDR-Geschichte, zur europäischen Politik und Politik in Russland und Polen vor. Die Lesungen finden zwischen 12 und 20 Uhr nonstop auf zwei Bühnen statt. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen...