S-Bahn

Hafen-Weg soll beleuchtet werden

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichterfelde | vor 2 Tagen | 12 mal gelesen

Berlin: Gasometer | Mariendorf. Die kürzlich offiziell als „Mariendorfer Hafen-Weg“ benannte Verbindung zwischen Attila- und Lankwitzer Straße soll nun auch ausgebaut, befestigt und vor allem beleuchtet werden.Der etwa eineinhalb Kilometer lange Weg parallel zur S-Bahn und über den Teltowkanal ist bislang kaum in die sonstige Erschließungsstruktur eingebunden. „Der Wegebelag ist extrem uneben und schwer passierbar. Der Weg ist nachts...

Angriff auf S-Bahn: Granitstein im Gleisbett

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Lichterfelde | am 05.01.2017 | 48 mal gelesen

Berlin: S-Bahnhof Zehlendorf | Zehlendorf. In der Nacht vom 2. auf den 3. Januar legten Unbekannte einen rund 20 Kilogramm schweren Granitstein zwischen den S-Bahnhöfen Mexikoplatz und Zehlendorf ins Gleis. Eine S-Bahn wurde schwer beschädigt, die Reparaturkosten belaufen sich auf mehr als 100 000 Euro.Am 2. Januar gegen ein Uhr zerbrach eine einfahrende Bahn der Linie S1 den Stein in drei Teile. Bei dem Aufprall wurden sechs Wagen beschädigt. Es waren nur...

Zu eng für Fahrräder: In den neuen S-Bahnen mangelt es laut ADFC an Platz 3

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 13.12.2016 | 407 mal gelesen

Berlin. Die neuen S-Bahnwaggons stoßen auf Kritik beim ADFC Berlin. Klappsitze erschwerten die Fahrradmitnahme. Die Deutsche Bahn will nachbessern.Mit Fahrrad und S-Bahn unterwegs zu sein, ist ein gefragtes Modell in Berlin. Im vergangenen Jahr wurden über 963.000 Fahrausweise für Räder verkauft und damit 278.000 mehr als fünf Jahre zuvor. Das teilt der ADFC Berlin mit, der angesichts der steigenden Nachfrage erwartete, dass...

Kabeldiebe auf frischer Tat erwischt

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 02.12.2016 | 11 mal gelesen

Lichterfelde. Bundespolizisten haben am Donnerstag, 1. Dezember, drei Kabeldiebe zwischen den S-Bahnhöfen Lichterfelde Ost und Osdorfer Straße festgenommen. Gegen ein Uhr beobachteten die Beamten und Mitarbeiter der Deutschen Bahn AG, wie die Männer im Alter von 36 bis 45 Jahren in den Gleisanlagen. gerade Stromversorgungskabel der S-Bahn entwendeten. Die Bundespolizisten nahmen die Diebe fest. Neben den Tatwerkzeugen konnten...

S-Bahn-Sprayer erwischt

Silvia Möller
Silvia Möller | Köpenick | am 30.11.2016 | 22 mal gelesen

Köpenick. Am 29. November nahmen Bundespolizisten zwei Graffitisprayer fest, nachdem diese eine S-Bahn am Bahnhof Oberspree auf insgesamt 20 Quadratmetern beschmiert hatten. Für einen 30-Jährigen endete die Nacht in einer Justizvollzugsanstalt. Gegen 23 Uhr beobachteten Zivilfahnder der Bundespolizei zwei Männer am Bahnhof Oberspree beim Besprühen eines Zugs. Als sich die Schmierfinken zum Ausgang des Bahnhofs bewegten,...

Keine neuen Hinweisschilder

Berit Müller
Berit Müller | Tegel | am 28.11.2016 | 10 mal gelesen

Tegel. Eine bessere Ausschilderung der U- und S-Bahnstationen in Tegel hatten sich die Reinickendorfer Bezirksverordneten im Juni dieses Jahres gewünscht – und das Bezirksamt beauftragt, sich bei den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) und der S-Bahn Berlin GmbH dafür einzusetzen. Beide Unternehmen erteilten dem Anliegen eine Absage, ließ das Bezirksamt die Verordneten in ihrer November-Sitzung per Stellungnahme wissen. So habe...

1 Bild

Bahnhof als Baudenkmal: Eintragungsverfahren eingeleitet

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 21.11.2016 | 37 mal gelesen

Berlin: S-Bahnhof Tempelhof | Tempelhof. Wie berichtet, hat die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Mitte des Jahres auf Antrag der SPD-Fraktion beschlossen, dass sich das Bezirksamt dafür einzusetzen habe, den U- und S-Bahnhof Tempelhof unter Denkmalschutz zu stellen. Dabei soll auch das Stellwerk einbezogen werden. Das könnte klappen: Jedenfalls hatte das Bezirksamt diesen BVV-Beschluss vom 20. Juli am 15. August dem Landesdenkmalamt (LDA) mit der Bitte...

6 Bilder

Nein zu Tüten – ja zur Natur: Elf Straßenbäume dank Verzicht auf Plastik gepflanzt

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 21.11.2016 | 83 mal gelesen

Charlottenburg. „Kiezbaum statt Plastiktüte“ und „Mein Becher für Berlin“ – so heißen zwei Erfolgsprojekte, die ökologische Erziehung mit einer Baumspende verbinden. Der Lohn: Elf junge Ahorne blühen im nächsten Frühjahr zum ersten Mal auf.Meistens musste Ulrike Stabe überhaupt nichts sagen. Denn nahezu alle Kunden in ihrem Geschenkartikelladen „Charmant“ wussten bereits, welchen Dienst sie der Umwelt leisten, wenn sie beim...

5 Bilder

Längste Waschanlage für Berliner S-Bahnzüge in Betrieb gegangen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Rummelsburg | am 20.11.2016 | 96 mal gelesen

Berlin: S-Bahn Betriebshof | Friedrichsfelde. Im S-Bahn-Instandhaltungswerk Friedrichsfelde gibt es eine neue Waschstraße. Sie soll nicht nur für saubere Züge sorgen.Rund ein Drittel der Fahrzeugflotte der Berliner S-Bahn wird auf dem Betriebsgelände an der Rosenfelder Straße 30 instand gehalten. Die Reparaturen sind vor allem im Winter schwierig. Vereiste Züge mussten bislang von alleine abtauen. "Dann gab es nicht selten einen Stau vor der Werkstatt",...

1 Bild

S-Bahn hilft Obdachlosen: Einzelfallhelfer versorgen Problempassagiere

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 14.11.2016 | 39 mal gelesen

Charlottenburg. Eine besondere Klientel der Berliner S-Bahn genießt ab sofort erhöhte Aufmerksamkeit: Obdachlose. Weil sich Beschwerden über unangenehm riechende Fahrgäste ohne festes Zuhause häufen, reagiert die S-Bahn jetzt mit einer neuen Kooperation. Sie unterstützt die mobilen Einzelfallhelfer der Berliner Stadtmission, die sich um besonders bedürftige Menschen kümmern, mit der Finanzierung einer zusätzlichen Stelle für...

6 Bilder

Berlins neue S-Bahn zeigt Gesicht: Baureihe S 484 soll ab 2021 über den Ring fahren

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Niederschöneweide | am 06.10.2016 | 233 mal gelesen

Niederschöneweide. Ab 2021 sollen neue S-Bahnzüge durch Berlin fahren. Ein erstes Muster wurde nun der Öffentlichkeit präsentiert.Hersteller ist allerdings voerst der Kulissenbau der Filmstadt Babelsberg, der einen kompletten Triebkopf aus Kunststoff, Holz und Metall gefertigt hat. Sitze, Fenster und Türen sowie ein Teil der Bedienelemente im Führerstand sind allerdings echt, die Türen lassen sich sogar betätigen.Was sofort...

Zwei Jugendliche von Zug überrollt

Berit Müller
Berit Müller | Wittenau | am 05.10.2016 | 16 mal gelesen

Wittenau. Ein furchtbares Unglück ereignete sich in der Nacht zum 3. Oktober in Wittenau. Dabei kamen zwei junge Männer im Alter von 18 und 19 Jahren ums Leben. Nach bisherigem Ermittlungsstand hatten sich die beiden Jugendlichen auf den Gleisen der Bahnstrecke im Bereich einer Brücke an der Schorfheidestraße aufgehalten, als sie von einem Zug der Linie S1 Richtung Wannsee erfasst und überrollt wurden. Der Zugführer gab an,...

Ein Monat Ersatzverkehr

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Blankenburg | am 28.09.2016 | 86 mal gelesen

Blankenburg. Ab dem 14. Oktober circa 4 Uhr müssen sich die Fahrgäste der S-Bahnlinie 2 im Norden des Bezirks auf Schienenersatzverkehr einstellen. Die Deutsche Bahn AG muss den Zugverkehr zwischen den Bahnhöfen Blankenburg, Karow, Buch bis Bernau einstellen, weil ein neues elektronisches Stellwerk in Zepernick abgenommen und dann in Betrieb gesetzt wird. Bis zum 14. November etwa 1.30 Uhr fahren deshalb keine S-Bahnzüge...

1 Bild

Familienvater schlägt neuen Radweg vor

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 19.09.2016 | 93 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Den Ideenwettbewerb der CDU Südwest für den besten Radweg zwischen den S-Bahnhöfen Zehlendorf und Lichterfelde West hat der Zehlendorfer Derk Ebeling gewonnen. Die Jury vergab zudem zwei weitere Preise für alternative Fahrradspuren. Der Vorschlag des jungen Familienvaters, der täglich in sein Kreuzberger Büro radelt, führt vom S-Bahnhof Zehlendorf durch die Hampsteadstraße bis zu Sundgauer, über die...

3 Bilder

Demo für den Tunnelbau

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 15.09.2016 | 211 mal gelesen

Berlin: S-Bahnhof Lichtenrade | Lichtenrade. Vor einigen Tagen versammelten sich Lichtenrader Bürger auf dem Pfarrer-Lütkehaus-Platz, um gegen die Pläne der Bahn zu demonstrieren und ihrer Forderung eines Tunnelbaus Nachdruck zu verleihen. Die Aktion blieb jedoch überschaubar.Immerhin zählt Lichtenrade über 50 000 Einwohner, aber die von älteren Semestern dominierte Demo spiegelte das nicht wider. Jedenfalls schätzte die Polizei vor Ort zwischen 400 und 500...

Zusammenprall mit S-Bahn

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Baumschulenweg | am 26.08.2016 | 71 mal gelesen

Berlin: S-Bahnhof Baumschulenweg | Baumschulenweg. Auf dem S-Bahnhof Baumschulenweg hat es am 25. August einen Unfall gegeben. Um auf einen anderen Bahnsteig zu gelangen, hatte ein 27-Jähriger gegen 0.10 Uhr die Gleise überquert. Der Führer einer einfahrenden S-Bahn leitete eine Schnellbremsung ein, konnte den Zusammenprall jedoch nicht verhindern. Das Unfallopfer kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Die Bahnstrecke musste für Bergung und...

Ab September mehr S-Bahnzüge zwischen Zehlendorf und Potsdamer Platz

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 11.08.2016 | 46 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Mit Beginn des neuen Schuljahres setzt die S-Bahn im Berufsverkehr zwischen den S-Bahnhöfen Zehlendorf und Potsdamer Platz zusätzliche Züge ein. Dieses Angebot gab es bereits einmal.Derzeit fahren die Züge alle zehn Minuten, künftig wird es einen Fünf-Minuten-Takt geben: montags bis freitags von 7 bis 9.30 Uhr sowie von 15 bis 19 Uhr. Die ersten drei Fahrten am Morgen beginnen bereits in Wannsee....

Kein Halt in Rummelsburg

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Rummelsburg | am 28.07.2016 | 26 mal gelesen

Rummelsburg. Ein ganzes Jahr lang werden auf dem Bahnhof Rummelsburg keine S-Bahnen halten. Vom 29. August bis zum 22. August 2017 fahren die Züge der Linie S3 südlich am Bahnsteig vorbei. Der Grund: Das Gleis muss vorübergehend verlegt werden, um die Bahnbrücken über der Karlshorster Straße und das Bahnviadukt Rummelsburg zu erneuern. Die Arbeiten sind Teil des Großprojekts Ostkreuz. Zwischen Rummelsburg und Ostkreuz werden...

Fahrstuhl stecken geblieben - Hitzedrama in Moabit

Lutz Mey
Lutz Mey | Moabit | am 22.07.2016 | 67 mal gelesen

Moabit. Drama in stecken gebliebenen Fahrstuhl im Bahnhof Westhafen Am Donnerstag herrschten 30 Grad in Berlin und ausgerechnet an einem so heissen Tag blieb der Fahrstuhl im Bahnhof Westhafen stecken. Hitzedrama - im defekten Fahrstuhl wird es immer heißer Herr M. war auf dem Weg zur Arbeit und wollte gegen 16.25 Uhr den Fahrstuhl nach oben zum Ausgang benutzen. Doch ein paar Sekunden nach Anfahrt blieb der...

Homophober Angriff

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 17.06.2016 | 18 mal gelesen

Friedrichshain. Ein 22-jähriger Mann war nach eigenen Angaben am 13. Juni in der S-Bahn von einem Unbekannten homophob beleidigt und attackiert worden. Laut seinen Aussagen habe ihn der Angreifer am Hals gepackt, gegen eine Trennwand geschubst und ins Gesicht gespuckt. Am Ostkreuz verließ der Täter den Waggon. Sein Opfer erstattete zwei Tage später mit Hilfe eines Dolmetschers Anzeige bei der Polizei. Dabei gab der 22-jährige...

4 Bilder

Zehn Jahre Hauptbahnhof Berlin: Bahn feierte Jubiläum mit Riesentorte und Volksfest

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Hansaviertel | am 06.06.2016 | 136 mal gelesen

Berlin: Hauptbahnhof Berlin | Moabit. Mit einem Festakt und einem buntem Volksfest hat die Deutsche Bahn das zehnjährige Bestehen des Hauptbahnhofs Berlin gefeiert. Zum Auftakt der Feierstunde Ende Mai gab es viel Prominenz – darunter der ägyptische Botschafter Badr Abdelatty. Bahnhofsarchitekt Meinhard von Gerkan war aber nicht, wie angekündigt, zum Festakt gekommen. Er sei, so ließ sich André Zeug, Chef von DB Station & Service, vernehmen, am Flughafen...

Renovierungen an S-Bahnhöfen

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 25.05.2016 | 58 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Die S-Bahn Berlin GmbH saniert und erneuert eine Reihe von Bahnhöfen im Bezirk. Die Vorhalle des S-Bahnhofs Mahlsdorf und der Fußgängertunnel im S-Bahnhof Raoul-Wallenberg-Straße werden renoviert. Bei letzterem gestaltet die S-Bahn auch die Zugangsbereiche im Rahmen eines Graffiti-Projektes neu. Der Personentunnel am S-Bahnhof Springpfuhl erhält einen neuen Deckenanstrich und die Stufen der...

S-Bahn baut nachts auf der Stadtbahn

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 05.05.2016 | 125 mal gelesen

Charlottenburg. Wegen des Einbaus eines neues Steuerungssystems wird die S-Bahn Berlin den Betrieb auf der Stadtbahnstrecke zwischen den Stationen Friedrichstraße und Charlottenburg ab Sonntag, 8. Mai, in bestimmten Nächten unterbrechen. Ab 21 Uhr müssen Fahrgäste den Schienenersatzverkehr mit Bussen nutzen oder auf Regionalbahnen ausweichen. Dies gilt nur in jenen Nächten, in denen kein durchgehender S-Bahnbetrieb...

Aufs Bahngleis gestürzt

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 02.05.2016 | 13 mal gelesen

Charlottenburg. Eine Auseinandersetzung zwischen Fußballfans am 23. April nahm einen lebensgefährlichen Ausgang. Am S-Bahngleis des Bahnhofs Charlottenburg kam es in den Abendstunden zu einer Schlägerei in einer Gruppe aus mindestens zehn Personen. Dabei wurde ein Mann, der den Streit schlichten wollte, selbst zum Ziel des Angriffs und stürzte auf die Gleise. Eine herannahende S-Bahn kam nach einer Notbremsung noch...

"Reinickendorf" fährt überall

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 22.04.2016 | 16 mal gelesen

Berlin: S-Bahnhof Heiligensee | Heiligensee. Bürgermeister Frank Balzer (CDU) und S-Bahn-Chef Peter Buchner haben am 20. April auf dem S-Bahnhof Heiligensee einen S-Bahn-Zug auf den Namen Reinickendorf getauft. Der Zug verkehrt als Regelzug und wirbt damit auch in anderen Bezirken für Reinickendorf. CS