S-Bahn

1 Bild

S-Bahngeschichte zum Anfassen

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 12.05.2017 | 25 mal gelesen

Erkner: S-Bahn Erkner | Am 20. und 21. Mai lädt die S-Bahnwerkstatt Erkner zum „Tag der offenen Tore“ ein. Besucher können an beiden Tagen von 11 bis 18 Uhr moderne und historische S-Bahnzüge bestaunen. Die Schauwerkstatt bietet einen Blick hinter die Kulissen und jeweils um 14.30 Uhr werden alte S-Bahnteile versteigert. Der Eintritt kostet zwei, ermäßigt einen Euro, der Ausstellungsort in der historischen Triebwagenhalle befindet sich direkt am...

2 Bilder

S-Neukölln: Bundestagsabgeordnete fordert mehr Polizei

Christina Schwarzer MdB (CDU)
Christina Schwarzer MdB (CDU) | Neukölln | am 05.05.2017 | 60 mal gelesen

Die Neuköllner CDU-Bundestagsabgeordnete Christina Schwarzer fordert den Berliner SPD-Innensenator Geisel auf, mehr Polizisten am S-Bahnhof Neukölln einzusetzen. „Wir haben bei uns in Neukölln viele schöne Ecken, doch leider ist der S-Bahnhof Neukölln in den letzten Monaten verkommen. Drogen, Schlägereien – die Menschen fühlen sich nicht mehr sicher und fragen sich, warum von der Politik nichts kommt“, sagt...

1 Bild

Scheck für Berliner Dampflokfreunde

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Niederschöneweide | am 26.04.2017 | 16 mal gelesen

Niederschöneweide. Das Dampflokfest war genau die richtige Kulisse für die Scheckübergabe. Berlins S-Bahnchef Peter Buchner (Mitte) hat dem Verein Dampflokfreunde Berlin einen Scheck über 4200 Euro übergeben. Das Geld war durch den Verkauf eines Kalenders mit Eisenbahnmotiven des Fotografen Burkhard Wollny zusammengekommen. Der Dampflokverein will es für den Einbau historischer Tore im Rundlokschuppen am Betriebsbahnhof...

1 Bild

... nicht wirklich eine Postkartenansicht: FERNSEHTURM mit SKYLINE und WARSCHAUER BRÜCKE ..

Johannes Hauser
Johannes Hauser | Friedrichshain | am 13.04.2017 | 59 mal gelesen

Berlin: S-Bahnhof Warschauer Straße | Schnappschuss

Mit Pfefferspray gestoppt

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 06.04.2017 | 14 mal gelesen

Friedrichshain. Ein Triebfahrzeugführer hat am 6. April in einer S-Bahn im Bahnhof Ostkreuz Pfefferspray gegen einen Angreifer eingesetzt. Der Zug hatte dort gegen 1.50 Uhr seine Endstation erreicht. Ein Fahrgast schlief zu diesem Zeitpunkt und stieg deshalb nicht aus. Als ihn der Fahrer aufforderte, den Waggon zu verlassen, wurde der 21-Jährige aggressiv und versuchte, den Bahnmitarbeiter zu schlagen. Der wehrte sich mit...

Eine größere Tarifzone: CDU will Nahverkehr für Pendler attraktiver machen

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 04.04.2017 | 276 mal gelesen

Berlin. Brandenburger Pendler sollen mehr Bahn statt Auto fahren. Die Berliner CDU möchte deshalb die Tarifzone B ausweiten.Täglich pendeln viele Brandenburger zum Arbeiten nach Berlin – meist mit dem Auto oder in einer Kombination aus Auto und Bahn. Damit entsteht ein Problem: Neben verstopften Straßen sind auch zahlreiche Park&Ride-Parkplätze an den S-Bahn-Stationen mit Pendlerautos überfüllt. Um mehr Menschen zu...

3 Bilder

Endlich Licht: Bahn ließ defekte Leuchten reparieren

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Karow | am 25.03.2017 | 42 mal gelesen

Karow. Die Bahnsteige sollen eigentlich die Visitenkarte der Deutschen Bahn sein: Sauber und bei Dunkelheit gut ausgeleuchtet.Dass es allerdings an der Beleuchtung mitunter mangelt, stellte Berliner-Woche-Leserin Elke Kadgien fest. Vor Monaten bemerkte sie, dass auf den S-Bahnhöfen Karow und Blankenburg Lampen defekt sind. Anfangs waren es nur drei, vier. Deshalb wandte sie sich Anfang Dezember an die Kundenbetreuung der...

S-Bahn im Fünf-Minuten-Takt?

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 23.03.2017 | 38 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Einen durchgehenden 5-Minuten-Takt auf allen S-Bahnenlinien im Bezirk regen die Fraktionen in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) an. Das Bezirksamt soll sich gegenüber dem Berliner Senat und der Bahn dafür einsetzen. Dies beschloss die BVV einstimmig auf ihrer Sitzung am 15. März. Die BVV weist darauf hin, dass südlich des S-Bahnhofs Potsdamer Platz bereits Gleisanlagen und Tunnel vorhanden sind. Sie...

Wetterschutz für Kartenautomat

Christian Schindler
Christian Schindler | Waidmannslust | am 19.03.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: S-Bahnhof Waidmannslust | Waidmannslust. Auf dem S-Bahnhof Waidmannslust werden im vierten Quartal 2017 Fahrscheinautomat und Entwerter am südlichen Zugang mit einem Wetterschutzhaus versehen. Für diese Verbesserung hatten sich der CDU-Abgeordnete Tim-Christopher Zeelen und örtliche CDU-Vertreter eingesetzt. Der Südzugang war erst Ende 2012 wiedergeöffnet worden, nachdem er 1961 zugemauert worden war. CS

Nicht noch einmal: Die Bahn soll den S-Bahn-Ersatzverkehr im Herbst besser planen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 17.03.2017 | 495 mal gelesen

Karow. Der Herbst 2016 ist Autofahrern in der Region noch in leidvoller Erinnerung: Es gab Staus ohne Ende. Damit sich das im Herbst dieses Jahres nicht wiederholt, wollen die Pankower Verordneten Vorsorge treffen.Die Deutsche Bahn AG stellte im Oktober und November für mehr als einen Monat den Zugverkehr auf der S-Bahnlinie S2 ein. Betroffen war der Abschnitt zwischen Blankenburg, Karow und Buch. Das für diesen Bereich...

Schläger greifen Fahrgäste an: Polizei sucht nach Zeugen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 10.03.2017 | 44 mal gelesen

Rummelsburg. Ein unbekanntes Trio attackierte Reisende in der S-Bahn der Linie 7. Der Vorfall ereignete sich am 4. März um 18.20 Uhr. Nach ersten Ermittlungen der Polizei stieg eine Gruppe Reisender, zwei Männer und eine Frau, am Alexanderplatz in die S-Bahn. Als die Bahn später am Bahnhof Ostkreuz abfuhr, griffen die drei Unbekannten unvermittelt drei Fahrgäste an. Sie schlugen und traten die 25 und 27 Jahre alten Opfer....

Angriff mit Sturmhauben

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 07.03.2017 | 9 mal gelesen

Friedrichshain. Eine Gruppe Unbekannter hat am 4. März gegen 18.20 Uhr in der S-Bahnlinie 7 drei Personen attackiert und dabei leicht verletzt. Der Angriff erfolgte, als der Zug am Bahnhof Ostkreuz abfuhr. Zwei Männer, die sich Sturmhauben über den Kopf gezogen hatten, und eine Frau gingen unvermittelt mit Schlägen und Tritten auf ihre beiden männlichen und ein weibliches Opfer los. Ein Zeuge beobachtete den Vorfall,...

Auf den Hammer abgesehen

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 23.02.2017 | 10 mal gelesen

Friedrichshain. Ein Fahrgast hat am Vormittag des 23. Februar in einer S-Bahn zwischen Alexanderplatz und Ostbahnhof mit einem Stein eine Scheibe zerkratzt und einen Nothammer entwendet. Eine Zeugin informierte den Sicherheitsdienst der Bahn über den Vorfall. Beamte der Bundespolizei konnten den Verdächtigen in der Haupthalle des Ostbahnhofs festnehmen. Bei ihm wurden sowohl der Stein als auch der Nothammer gefunden. Gegen...

Fahrrad-Abteile für Pendler

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 23.02.2017 | 66 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Vor allem Berufspendler benutzen Fahrrad und S-Bahn, um von den Außenbezirken schnell in die Innenstadt zu kommen. Allerdings sind gerade im Berufsverkehr die S-Bahnen übervoll. Konflikte zwischen Fahrgästen mit und ohne Fahrräder sind vorprogrammiert. Um hier Entlastung zu schaffen und weitere Menschen für die umweltfreundliche Kombi Fahrrad/S-Bahn zu begeistern, wünscht sich die SPD-Fraktion in der BVV...

Zu wenig WLAN: Berliner S-Bahnfahrer müssen weiter das Mobilfunknetz nutzen 1

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 21.02.2017 | 169 mal gelesen

Berlin. Anders als in Hamburg wird es in der Berliner S-Bahn vorerst kein flächendeckendes WLAN geben.Mit dem Smartphone unterwegs im Internet zu surfen. Das ist für viele Berliner Standard, während sie auf den Zug warten oder in der Bahn sitzen. Schön, wenn man dafür ein kostenfreies WLAN nutzen kann. Ein gutes öffentliches Netz anzubieten, sehen viele Städte schon heute als wichtig an – ebenso die Betreiber des öffentlichen...

2 Bilder

Ein Stück Ostkreuz kommt zurück: Historische Fußgängerbrücke wird montiert

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Friedrichshain | am 19.02.2017 | 529 mal gelesen

Berlin: Bahnhof Ostkreuz | Friedrichshain. Der Umbau des Bahnhofs Ostkreuz schreitet sichtbar voran. Nun kehrt auch ein Stück vom alten Ostkreuz aus der Zeit der Weimarer Republik zurück.Auf der Baustelle hat die Wiedererrichtung der historischen Fußgängerbrücke begonnen. Denkmalschützer hatten bereits vor Beginn des Umbaus gefordert, diese wieder herzustellen. Dafür noch nutzbare Teile waren eingelagert worden. Die Fußgängerbrücke verbindet künftig –...

Die Deutsche Bahn beginnt mit dem Ausbau des Karower Kreuzes

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Karow | am 16.02.2017 | 360 mal gelesen

Karow. Die Deutsche Bahn AG beginnt dieser Tage mit umfangreichen Bauarbeiten am Karower Kreuz. Dieser Bahnknotenpunkt gilt als besonders neuralgisch. Über ihn fahren zahlreiche Fernzüge Richtung Rostock und Stralsund, etliche Regional- und Güterzügen sowie die S-Bahnen der Linien 2 und 8.Das Problem ist nur: Für den Fern- und Güterverkehr steht bisher nur ein Gleis zur Verfügung. Damit ist das Karower Kreuz ein Nadelöhr. Das...

1 Bild

Güterverkehr auf dem Südring: Bezirks-SPD fordert Lärmschutz

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 10.02.2017 | 97 mal gelesen

Tempelhof. Die Signale stehen auf Grün: Die Bahn bereitet die Elektrifizierung der im vergangenen Jahr auf dem Südring wieder in Betrieb genommenen Gütergleise von Halensee über Tempelhof bis Neukölln vor. Die bislang nur von Dieselloks befahrbaren Gleise laufen unmittelbar parallel zur S-Ringbahn und der A100. Die Elektrifizierung der Strecke gilt als Neubau beziehungsweise als wesentliche Änderung der Bahnanlage und macht...

Lindenhofbrücke wird neu gebaut: Fertigstellung im Juni geplant

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Französisch Buchholz | am 02.02.2017 | 103 mal gelesen

Berlin: Lindenhofbrücke | Französisch Buchholz. Die Lindenhofbrücke, die sich im Straßenzug der Schönerlinder Straße (B109) befindet, wird neu gebaut.Die vorbereitenden Arbeiten seien so weit vorangeschritten, dass jetzt mit der Herstellung des eigentlichen Brückenbauwerks begonnen werden könne, informiert die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz. Für die Montage sind am letzten Januarwochenende die 36 Meter langen...

3 Bilder

Bilder im Bahnhof: Die S-Bahnstationen der Nord-Süd-Bahn sind Galerien mit historischen Fotos

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 01.02.2017 | 141 mal gelesen

Berlin: S-Bahnhof Nordbahnhof | Mitte. Die Bahn hat in ihren unterirdischen Tunnelstationen der S-Bahn vom Nordbahnhof bis zum Anhalter Bahnhof weitere Berlinbilder aufgehängt.Bereits bei der großen Streckensanierung mit viermonatiger Komplettsperrung des Nord-Süd-Tunnels hat die S-Bahn an sechs Stationen hinter den Gleisen großformatige Berlinmotive statt Werbeposter angebracht. Im S-Bahnhof Unter den Linden hängen zum Beispiel Fotos vom Bundestag. Jetzt...

3 Bilder

Marienfelder Modelleisenbahntag am 4. Februar

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Marienfelde | am 28.01.2017 | 180 mal gelesen

Berlin: Gustav-Heinemann-Oberschule | Marienfelde. Ein Termin für Modelleisenbahn-Fans: Am 4. Februar präsentiert die Gustav-Heinemann-Oberschule ihre große, von der Schüler-Arbeitsgemeinschaft gebaute Modelleisenbahn-Modulanlage.Gezeigt wird die komplette, bislang aus insgesamt über 50 Modulen und Hunderten Metern Gleis bestehende Anlage, die von Schülern seit nunmehr 35 Jahren gebaut wurde und an der von Jahr zu Jahr von den jeweiligen...

Nach Streit ins Gleisbett gestürzt: Bundespolizei sucht Zeugen

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 26.01.2017 | 19 mal gelesen

Friedrichshain. Am 24. Januar gegen 17.30 Uhr geriet im Bahnhof Ostkreuz ein 52-Jähriger in eine Auseinandersetzung mit einem anderen Fahrgast. Es kam zu einer Rangelei, bei der der Mann auf das Gleis stürzte. Passanten gelang es, ihn gerade noch von den Schienen zu ziehen, bevor eine einfahrende S-Bahn zum Stehen kam. Deren Fahrer hatte den Mann ebenfalls bemerkt und eine Schnellbremsung eingeleitet. Als Beamte der...

Rechte grölen Parolen: Polizei sucht dringend Zeugin

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 18.01.2017 | 30 mal gelesen

Berlin: Bahnhof Köpenick | Köpenick. Am 14. Januar haben zwei Betrunkene in der S-Bahn nach Erkner mehrere Fahrgäste beleidigt und Naziparolen gegrölt.Die 40 und 43 Jahre alten Männer hatten gegen 9 Uhr zwischen den Stationen Ostkreuz und Köpenick eine asiatisch aussehende Frau und deren Kleinkinder beleidigt. Dann grölten sie rechtsextreme Parolen und zeigten den verbotenen Hitlergruß. Eine Zeugin rief die Männer zur Ordnung und wurde ebenfalls...

Hafen-Weg soll beleuchtet werden

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichterfelde | am 16.01.2017 | 25 mal gelesen

Berlin: Gasometer | Mariendorf. Die kürzlich offiziell als „Mariendorfer Hafen-Weg“ benannte Verbindung zwischen Attila- und Lankwitzer Straße soll nun auch ausgebaut, befestigt und vor allem beleuchtet werden.Der etwa eineinhalb Kilometer lange Weg parallel zur S-Bahn und über den Teltowkanal ist bislang kaum in die sonstige Erschließungsstruktur eingebunden. „Der Wegebelag ist extrem uneben und schwer passierbar. Der Weg ist nachts...

Angriff auf S-Bahn: Granitstein im Gleisbett

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Lichterfelde | am 05.01.2017 | 66 mal gelesen

Berlin: S-Bahnhof Zehlendorf | Zehlendorf. In der Nacht vom 2. auf den 3. Januar legten Unbekannte einen rund 20 Kilogramm schweren Granitstein zwischen den S-Bahnhöfen Mexikoplatz und Zehlendorf ins Gleis. Eine S-Bahn wurde schwer beschädigt, die Reparaturkosten belaufen sich auf mehr als 100 000 Euro.Am 2. Januar gegen ein Uhr zerbrach eine einfahrende Bahn der Linie S1 den Stein in drei Teile. Bei dem Aufprall wurden sechs Wagen beschädigt. Es waren nur...