Sachbeschädigung

1 Bild

Negative Spitzenplätze: Kotti und Warschauer Brücke sind kriminelle Hotspots

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 07.09.2017 | 139 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Zehn Gebiete in Berlin stuft die Polizei als kriminalitätsbelastete Orte ein. Davon befinden sich vier in Friedrichshain-Kreuzberg. Zwei von ihnen, das Kottbusser Tor und die Warschauer Brücke, liegen in diesem Negativranking auf Platz zwei und drei und damit ganz vorne. Getoppt nur noch vom Alexanderplatz. Die Gegenden, die als besondere Horte des Verbrechens gelten, sind schon länger bekannt....

Das war keine Kunst

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 05.09.2017 | 9 mal gelesen

Friedrichshain. Einer Polizeistreifen fielen am 4. September mit Farbe bemalte Wahlplakate an der Frankfurter Allee auf. Kurz darauf stießen sie gegen 22.30 Uhr auf den vermeintlichen Urheber. Er war gerade dabei, eine weitere Wahlwerbung umzugestalten. Bei seiner Festnahme begründete der Mann sein Vorgehen mit "Kunst und Kritik". Die Beamten werteten es dagegen als Sachbeschädigung. Gegen den Maler ermittelt jetzt der...

Staatsschutz ermittelt

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 04.09.2017 | 11 mal gelesen

Spandau. Wegen fremdenfeindlicher Parolen ermittelt jetzt der Polizeiliche Staatsschutz. Unbekannte hatten die Herrentoilette der Polizeikantine an der Charlottenburger Chaussee mit Parolen beschmiert. Der Hinweis ging am 4. September bei der Polizei ein. Die Kriminialpolizei sicherte Spuren, anschließend wurden die Schmierereien beseitigt. Ermittelt wird jetzt wegen des Verdachts der Beschimpfung von Religionsgesellschaften...

Auto blieb auf dem Dach liegen

Christian Schindler
Christian Schindler | Lübars | am 10.08.2017 | 8 mal gelesen

Lübars. Ein 53-jähriger Mann hat sich am frühen 10. August auf dem Zabel-Krüger-Damm mit seinem Fahrzeug überschlagen. Nach Zeugenaussagen schlingerte das Auto gegen 1.20 Uhr erst nach rechts, wobei es zwei geparkte Wagen berührte. Danach fuhr der Mann nach links und beschädigte ein drittes geparktes Auto. Sein eigenes überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Trotz Verletzungen an Kopf und Rumpf konnte er den Wagen über...

Politiker-Auto beschädigt

Christian Schindler
Christian Schindler | Kladow | am 31.07.2017 | 27 mal gelesen

Kladow. Unbekannte Täter haben in der Nacht zum 30. Juni das Auto des Spandauer AfD-Vorsitzenden und Stadtrates Andreas Otti beschädigt. Ein Passant bemerkte gegen 7.30 Uhr die eingeschlagene Scheibe auf der Fahrerseite des Fahrzeugs in der Straße Seekorso. Ob es sich um eine politisch motivierte Straftat handelt, ist unklar. So gab es bis Redaktionsschluss kein Bekennerschreiben. Laut Polizei könnte es sich auch um einen...

Kiezscheppern und schwere Gewalt: Mehr als 130 Straftaten in der Rigaer Straße

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 17.07.2017 | 91 mal gelesen

Berlin: Rigaer Straße | Friedrichshain.130 Straftaten hat es in den vergangenen Monaten in der Rigaer Straße gegeben, davon allein mehr als 100 seit Jahresbeginn. Die aktuellen Übergriffe sind in der Auflistung noch gar nicht vermerkt. Die Vorfälle beziehen sich auf den Zeitraum zwischen Mitte September 2016 und Anfang Juni 2017.Das geht aus einer Anfrage von Sebastian Czaja, FDP-Fraktionsvorsitzender im Abgeordnetenhaus, an die...

Nach Festnahme Auto beschädigt

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 28.06.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Flughafen Tegel | Tegel. Ein 36-Jähriger hat am 27. Juni einen Einsatzwagen der Polizei beschädigt, nachdem er am Flughafen Tegel wegen einer Beleidigung gegen 21.45 Uhr festgenommen worden war. Während der Wartezeit für den Transport in den Polizeigewahrsam saß der Mann im Einsatzwagen, als er plötzlich randalierte. Der Festgenommene trat gegen die Schiebetür und das Fenster. Durch den Schaden war der Wagen nicht mehr einsatzfähig, so dass...

An die Falschen geraten

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 13.06.2017 | 14 mal gelesen

Friedrichshain. Zwei Polizistinnen außer Dienst haben am 11. Juni gegen 20.15 Uhr einen Mann festgehalten, dem Sachbeschädigung zur Last gelegt wird. Die beiden Frauen aus Brandenburg waren mit einem privaten Auto in Friedrichshain unterwegs. An der Ecke Simplon- und Sonntagsstraße fuhren sie an dem Mann vorbei, der dort plötzlich gegen ihren Wagen geschlagen haben soll. Als die Beamtinnen anhielten, wurden sie zunächst...

Taxitour mit Nachspiel: Fahrgast ging auf Polizisten los

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 28.03.2017 | 9 mal gelesen

Kreuzberg. Ermittlungen wegen Sachbeschädigung, gefährlicher Körperverletzung und Widerstand gegen Polizeibeamte sind das Ergebnis einer Taxifahrt samt nachfolgender Auseinandersetzungen.Nach der Version des Taxilenkers sind am 27. März gegen 1 Uhr ein Paar am Kottbusser Tor in seinen Wagen gestiegen. Während der Fahrt habe die offenbar alkoholisierte Frau geäußert, dass ihr schlecht sei. Er hielt an und sie habe sich durch...

Ordnungsamt mit Farbe beschmiert

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 23.03.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Ordnungsamt Reinickendorf | Reinickendorf. Unbekannte haben das Ordnungsamt, Lübener Weg 26, in der Nacht zum 23. März großflächig mit Farbe beschmiert. Ein Zeuge meldete die Sachbeschädigung am Vormittag. Zusätzlich wurden Beschädigungen an den Scheiben der Eingangstüren festgestellt. Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt hat die Ermittlungen übernommen. CS

Auf den Hammer abgesehen

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 23.02.2017 | 12 mal gelesen

Friedrichshain. Ein Fahrgast hat am Vormittag des 23. Februar in einer S-Bahn zwischen Alexanderplatz und Ostbahnhof mit einem Stein eine Scheibe zerkratzt und einen Nothammer entwendet. Eine Zeugin informierte den Sicherheitsdienst der Bahn über den Vorfall. Beamte der Bundespolizei konnten den Verdächtigen in der Haupthalle des Ostbahnhofs festnehmen. Bei ihm wurden sowohl der Stein als auch der Nothammer gefunden. Gegen...

Infotafel beschmiert

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 14.02.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Marion-Gräfin-Dönhoff-Platz | Mitte. Die Interessengemeinschaft Leipziger Straße/Krausenstraße hat die Glasscheibe des Schaukastens, der über die Namensgeberin des Marion-Gräfin-Dönhoff-Platzes hinter den Spittelkolonnaden informiert, erneuert. Der Schaukasten wird immer wieder beschmiert und beschädigt. Wenige Tage nach der Erneuerung des Kastens musste IG-Vorsitzender Thomas Sánchez schon wieder Graffiti-Schmierereien entfernen, wie er auf der...

Geldautomat gesprengt

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | am 12.01.2017 | 52 mal gelesen

Haselhorst. Unbekannte Täter haben am frühen 12. Januar einen Geldautomaten an der Gartenfelder Straße gesprengt. Gegen 2 Uhr morgens alarmierten Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes die Polizei zu der Automatenfiliale. Bevor die Polizeibeamten eintrafen, waren die Täter ohne Beute geflüchtet. Die Fassade des Gebäudes wurde durch die Wucht der Detonation stark beschädigt. CS

Hitlergruß gezeigt

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 13.10.2016 | 15 mal gelesen

Friedrichshain. Körperverletzung, Sachbeschädigung, Beleidigung sowie das Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen werden einem 25-Jährigen zur Last gelegt. Er hatte nach Zeugenaussagen am 12. Oktober gegen 23 Uhr an der Sonntagstraße plötzlich einen vorbeifahrenden Radfahrer von seinem Fahrzeug gerissen und das Zweirad beschädigt. Während der Anzeigenaufnahme durch alarmierte Polizisten zeigte der Mann...

Bus rammte parkende Autos

Christian Schindler
Christian Schindler | Wilhelmstadt | am 10.10.2016 | 23 mal gelesen

Wilhelmstadt. Noch unklar sind die Ursachen eines Unfalls, bei dem am 7. Oktober sechs parkende Autos auf dem Seeburger Weg beschädigt wurden. Der 60-jährige Fahrer eines Busses der Linie 137 befuhr gegen 19.40 Uhr den Seeburger Weg in nördliche Richtung. Plötzlich sei er gemäß Zeugenaussagen zu weit nach rechts gefahren und gegen die parkenden Fahrzeuge gestoßen. Es entstand Sachschaden, verletzt wurde niemand. CS

Mehrere Reifen zerstochen

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 29.09.2016 | 28 mal gelesen

Spandau. Die Polizei ermittelt zur Zeit in mehreren Fällen massiver Beschädigung von Autos. Dabei wurden jeweils mehrere Reifen zerstochen. Die Beschädigungen wurden zum Teil erst bemerkt, als die Fahrer ihre Wagen schon in Bewegung gesetzt hatten. Beschädigungen dieser Art gab es in den Nächten vom 19. bis 22. September jeweils in der Fröhnerstraße, dem Sandheideweg und der Egelpfuhlstraße. Eine weitere Tat wurde in der...

Bowie-Gedenktafel verschwunden

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 20.09.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: Gedenktafel David Bowie | Schöneberg. Die erst Ende August in der Hauptstraße 155 feierlich enthüllte Gedenktafel für den britischen Musiker David Bowie ist verschwunden. Unbekannte haben die weiße Tafel der Königlichen Porzellan Manufaktur (KPM) abgeschlagen. Übrig sind nur die Klebepunkte in der Hauswand und einige Scherben. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung. Eine Berliner Gedenktafel kostet rund 3400 Euro. KEN

Unfall nach Schlangenlinien

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 13.09.2016 | 13 mal gelesen

Reinickendorf. Ein vermutlich alkoholisierter Autofahrer hat sich am 10. September bei einem Unfall auf der Pankower Allee verletzt. Zeugen alarmierten gegen 21 Uhr die Polizei. Den Beamten wurde berichtet, dass der Fahrer aus der Simmelstraße kommend in die Kühleweinstraße einfuhr, dann nach links in die Pankower Allee abbog und den ganzen Weg in Schlangenlinien zurücklegte. In der Pankower Allee fuhr der Wagen gegen ein...

Wahlplakate abgerissen

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Weißensee | am 17.08.2016 | 7 mal gelesen

Weißensee. Gegen zwei Frauen wird wegen des Verdachts auf Sachbeschädigung ermittelt: Eine 27- und eine 19-Jährige sollen am Nachmittag des 13. August etliche Wahlplakate in der Rennbahn- und der Romain-Rolland-Straße abgerissen haben. Ein Zeuge rief die Polizei. sus

Zehn Autos beschädigt

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Karlshorst | am 11.08.2016 | 8 mal gelesen

Karlshorst. Die Polizei wurde am Morgen des 6. August von einer Mitarbeiterin eines Pflegedienstes in die Wandlitzstraße gerufen: Dort fanden die Beamten die Fahrzeugflotte des Pflegedienstes vor und stellten fest, dass bei zehn Autos jeweils ein Reifen beschädigt worden war. Bei einzelnen Fahrzeugen wurde zudem der Lack zerkratzt. Die Polizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung. KW

Schmiererei und Brandstiftung

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Baumschulenweg | am 03.08.2016 | 4 mal gelesen

Baumschulenweg. Bisher Unbekannte haben „Schmidts Ekke“, das Kiezbüro der SPD in der Ekkehartstraße, mit Farbe beschmiert. Ein Mitarbeiter hatte die Sachbeschädigung am 31. Juli entdeckt. Ebenfalls politisch motiviert könnte ein Feuer in einer Garage in der Winckelmannstraße in Johannisthal gewesen sein. Der Brand war am 1. August gegen 2.40 Uhr von Anwohnern entdeckt worden. In der Garage war Wahlmaterial der...

In Steglitz-Zehlendorf lebt es sich am sichersten

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 02.08.2016 | 186 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Berlinweit ist der Südwesten das sicherste Pflaster. Das belegen die Zahlen des Kriminalitätsatlas 2015. An zweiter und dritter Stelle folgen Marzahn-Hellersdorf und Lichtenberg.Raubüberfälle hat es in Steglitz-Zehlendorf nur 180 gegeben – und damit die wenigsten in ganz Berlin. Sie konzentrierten sich auf den Altbezirk Steglitz und Zehlendorf-Nord. Die meisten statistisch erfassten Straftaten wurden...

Angriff auf CDU-Bürgerbüro

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Baumschulenweg | am 21.07.2016 | 30 mal gelesen

Berlin: Bürgerbüro Katrin Vogel | Baumschulenweg. Vermutlich Linksextremisten haben das Bürgerbüro von Abgeordnetenhausmitglied Katrin Vogel (CDU) angegriffen. In der Nacht zum 20. Juli wurden Schaufensterscheibe und Eingangstür des Büros in der Kiefholzstraße 186 mit einem spitzen Gegenstand beschädigt. Auf eine benachbarte Wand wurde der Schriftzug „Rechte angreifen“ geschmiert. Das Büro der CDU-Politikerin war bereits im September 2014 attackiert worden...

Laloka angegriffen

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 15.06.2016 | 22 mal gelesen

Hellersdorf. Unbekannte haben am Dienstag, 14. Mai, die Tür des sogenannten LaLoKa an der Schneeberger Straße beschädigt. Das Ladenlokal "Begegnungsstätte für Geflüchtete und Anwohner" in der Nähe des Flüchtlingsheims an der Maxie-Wander-Straße wurde 2014 von Mitgliedern der Initiative „Hellersdorf hilft“ eingerichtet. Es dient seitdem als Anlaufstelle von Asylbewerbern und Bewohnern aus dem Kiez. Die Mitarbeiter organisieren...

Zehn Autos zerkratzt

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Friedrichsfelde | am 03.05.2016 | 11 mal gelesen

Friedrichsfelde. In der Nacht zum 3. Mai kam es in der Huronseestraße zur Sachbeschädigung von geparkten Fahrzeugen. Laut Polizei wurden am frühen Morgen von den Haltern Kratzer an zehn Fahrzeugen festgestellt. Der oder die Täter haben wohl beim Vorbeigehen mit einem spitzen Werkzeug die Autos zerkratzt, heißt es seitens der Polizei. Die Ermittlungen laufen. KW