Sandra Scheeres

1 Bild

Urgestein im Ruhestand: Andreas Kessel nach 42,5 Dienstjahren verabschiedet

Georg Wolf
Georg Wolf | Tegel | am 20.07.2017 | 135 mal gelesen

Berlin: Stötzner-Schule | Tegel. Nach 42,5 Dienstjahren als Pädagoge, Förderer und erfolgreicher Trainer im Damenhandball geht Andreas Kessel, Träger des Bundesverdienstkreuzes, in den Ruhestand.Wahrscheinlich werden ganze Generationen von Schülern, die Andreas Kessel im Laufe seines langen Berufslebens begleitet hat, der Schulbehörde in Nordrhein-Westfalen auf ewig dankbar sein. Denn weil er in seiner Heimat keinen Arbeitsplatz fand, musste er sich...

Senatorin Sandra Scheeres (SPD) dankt wellcome-Freiwilligen

Christian Sell
Christian Sell | Mahlsdorf | am 18.07.2017 | 20 mal gelesen

Berlin. Das wellcome-Projekt in der Hauptstadt feiert zehnjähriges Bestehen. Im ersten Jahr nach der Geburt organisiert es durch Ehrenamtliche praktische Hilfe für alle Familien.Gegründet wurde das Projekt 2002 in Hamburg. Es hat inzwischen Standorte in Deutschland, Österreich und der Schweiz. In Berlin gibt es derzeit 15 wellcome-Standorte. Zum zehnjährigen Jubiläum haben Familiensenatorin Sandra Scheeres (SPD) und...

371 Mal das Sprachdiplom

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 14.07.2017 | 5 mal gelesen

Kreuzberg. Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) hat am 10. Juli in der Carl-von-Ossietzky-Schule an der Blücherstraße erfolgreichen Schülerinnen und Schülern aus Willkommensklassen das Sprachdiplom verliehen. Von insgesamt 540 Teilnehmern zwischen 14 und 17 Jahren schafften 371 diese Qualifikation. Sie gilt als international anerkannter Nachweis von Deutschkenntnissen in Lesen, Schreiben, Hören und Sprechen. In den...

Gewalt an Schulen steigt: Prügeleien, Mobbing, sexuelle Übergriffe: Schulen melden immer mehr Vorfälle

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 19.05.2017 | 232 mal gelesen

Berlin. Die Gewaltvorfälle an den Schulen nehmen zu. Das geht aus der aktuelle Statistik der Senatsbildungsverwaltung hervor.Demnach wurden der Behörde im ersten Schulhalbjahr 2016/17 schon 431 Fälle von „schwerer körperlicher Gewalt“ gemeldet. Im gesamten Schuljahr davor waren es insgesamt 743 gemeldete Fälle, 2011 noch 433. Laut Statistik sind auch immer öfter Waffen im Spiel sind. Erwischt mit Messern, Pfefferspray oder...

Grundschule Alt-Lankwitz erhält 2500 Mini-Computer

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 16.05.2017 | 79 mal gelesen

Lankwitz. Bildungssenatorin Sandra Scheeres hat in der Grundschule Alt-Lankwitz den Startschuss für die berlinweite Kampagne "Kinderleicht Programmieren" gegeben. Ziel ist es, Schüler ab der 3. Klasse für Technik zu begeistern sowie grundlegende Kenntnisse in Informatik und Programmieren zu vermitteln. Dazu stellt das Berliner Start-Up Calliope mit einer Förderung von Google den Berliner Schulen 2500 Mini-Computer zur...

4 Bilder

Andreas Dahlke investierte in einen Bildungs-Campus für das Ludwig-Hoffmann-Quartier

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 22.03.2017 | 87 mal gelesen

Buch. Ein privater Bauherr investiert in den Bau von Bildungseinrichtungen. Und Berlins Bildungssenatorin ist von diesem Engagement begeistert. Denn eine derartige Unterstützung beim Ausbau der Infrastruktur ist in Berlin äußerst selten.Der Mann, der Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) so begeistert, ist Andreas Dahlke. Dieser baut mit seiner Entwicklungsgesellschaft das einstige Krankenhaus-Areal in der Wiltbergstraße 50...

Viel Geld in Schulbau gesteckt: Sanierungsbedarf in Neukölln ist deutlich geringer als in anderen Bezirken

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 17.03.2017 | 99 mal gelesen

Neukölln. Nach einer Abfrage in den Bezirken muss Berlin schleunigst Schulen bauen und erhalten. Weil Neukölln seit Jahren viel Geld in die Erhaltung seiner Schulbauten gesteckt hat, ist der Sanierungsstau geringer als in vielen anderen Bezirken.Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) veröffentlichte kürzlich eine Liste zu den geplanten Schulneubauten - innerhalb von sieben Jahren müssen 42 neue Schulen gebaut werden - und...

Polizeieinsatz an der Ernst-Reuter-Schule: Handgreiflichkeiten zwischen Schüler und Lehrer

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 16.03.2017 | 216 mal gelesen

Berlin: Ernst-Reuter-Schule | Gesundbrunnen. An der Ernst-Reuter-Oberschule an der Stralsunder Straße sind ein Schüler und Lehrer wiederholt aneinandergeraten. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung.Die Ernst-Reuter-Schule mit mehr als 1100 Schülern mit vor allem nichtdeutschen Wurzeln wird immer wieder als Problemschule genannt. Erst Ende vergangenen Jahres haben sich Schüler und Lehrer gegen negative Presseberichte wie „Rütlis Erben in...

1 Bild

Millionen für marode Schulen: Senat stellt Sanierungsbedarf aller Schulen fest

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 12.03.2017 | 119 mal gelesen

Gesundbrunnen. Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) hat erstmals exakte Zahlen präsentiert, wie hoch der Sanierungsbedarf für jede einzelne öffentliche Schule ist.Marode Fenster, defekte Heizungen, ekelige Toiletten – an Berlins Schulen hat sich ein enormer Sanierungsstau angesammelt. 1,6 Milliarden Euro sind nötig, um die Gebäude in einen vernünftigen Zustand zu bringen. Nach einem detaillierten Gebäudescan gibt es jetzt...

Stiftungsrat benannt

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 01.03.2017 | 31 mal gelesen

Berlin: Centrum Judaicum | Mitte. Der Senat hat auf Vorlage von Kultursenator Klaus Lederer (Linke) erneut Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) als Mitglied des Stiftungsrates der Stiftung Neue Synagoge Berlin – Centrum Judaicum benannt. Nach dem Stiftungsgesetz von 2007 muss der Senat neben dem Kultursenator, der qua Amt die Federführung des Gremiums innehat, ein weiteres Mitglied benennen. Neben den beiden Senatsmitgliedern gehören auch der...

6 Bilder

Förderverein übergibt Bücherspende an die Bibliothek der Elisabeth-Christinen-Schule

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 26.01.2017 | 231 mal gelesen

Berlin: Elisabeth-Christinen-Grundschule | Niederschönhausen. Die Bibliothek der Elisabeth-Christinen-Schule kann jetzt richtig durchstarten. Möglich wird das durch eine Spende des Fördervereins der Schule.Gemeinsam mit Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) überreichte der Vorsitzende des Schulfördervereins Oliver Görs Kinderbücher im Gesamtwert von 1000 Euro an Schulleiterin Elke Dreyer. Die brachte zur Übergabe der Spende Schüler der zweiten Klasse mit in die...

2 Bilder

Geld für Rathäuser statt für Schulen?

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 15.01.2017 | 114 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Eine Äußerung der CDU-Stadträtin hat SPD und Grüne auf den Plan gerufen. Jutta Kaddatz hatte gegenüber einer Tageszeitung behauptet, Senatsmittel für den baulichen Unterhalt von Schulgebäuden seien auch für die Sanierung von Rathäusern verwendet worden.Dass Berlins Schulen marode sind, ist keine Neuigkeit. Neu ist allerdings, dass der Senat die Verantwortung für Schulsanierung und -neubau von den...

Lust am Text und Austausch: Weißenseer Grundschule erhält eTwinning-Qualitätssiegel

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Stadtrandsiedlung Malchow | am 31.12.2016 | 17 mal gelesen

Berlin: Grundschule im Moselviertel | Weißensee. Die Grundschule im Moselviertel ist für ihr europäisches Schulprojekt über kreatives Schreiben ausgezeichnet worden. Sie erhielt für ihr Projekt „Tierische Texte mit Tiger & Co.“ das „eTwinning-Qualitätssiegel für beispielhafte Internetprojekte“.In ihrem Projekt haben sich Schüler der Weißenseer Grundschule mit Texten rund ums Thema Tiere beschäftigt. Die Acht- bis Zehnjährigen lernten zunächst Märchen und Fabeln,...

13 Bilder

Das Ende des Lärms: Saniertes Bettenhochhaus der Charité feierlich übergeben

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 01.12.2016 | 626 mal gelesen

Berlin: Charite Bettenhochhaus | Mitte. Nach weniger als drei Jahren Bauzeit strahlt das 1982 eröffnete Bettenhochhaus der Charité mit weißer Fassade in die Stadt. Auch drinnen ist alles neu und auf modernstem Stand. In zwei Wochen beginnt der Umzug der Patienten aus der Containerklinik in die modernen Zimmer.„Wahrzeichen für Mitte“, „Symbol für die Stadt“ oder „Gesicht der Charite“ – die prominenten Redner übertrafen sich in Lobpreisungen für das jetzt...

2 Bilder

Gütesiegel für Schreibbüro: Deutschlandweite Premiere am Te-Damm

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 11.11.2016 | 48 mal gelesen

Berlin: agens | Tempelhof. „Ein Zeichen, dass wir ganz doll und effektiv arbeiten“, freut sich Ricarda Freese, Sprecherin der „agens Arbeitsmarktservice gGmbH“ am Tempelhofer Damm 125. Anfang des Monats wurde das soziale Schreibbüro der Einrichtung mit dem Alpha-Siegel ausgezeichnet.Das neue, von Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) zunächst siebenmal verliehene Alpha-Siegel ist ein Gütesiegel, das gut sichtbar an der Eingangstür...

10 Bilder

Geburtstagsgeschenk für Paul Lincke: Schüler sangen und säuberten seine Büste

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 08.11.2016 | 103 mal gelesen

Berlin: Oranienstraße 64 | Kreuzberg/Prenzlauer Berg. Am 7. November war der 150. Geburtstag des Komponisten Paul Lincke (1866-1946). Aus diesem Anlass bekam seine Gedenkbüste an der Oranienstraße 64 eine Menge Besuch. Rund 60 Kinder der Paul-Lincke-Grundschule in Prenzlauer Berg tauchten dort am Vormittag mit Schaufeln, Rechen oder Schubkarren auf.Denn der erste Teil des speziellen Ausflugs war ein Arbeitseinsatz. Die Fünftklässler säuberten den...

2 Bilder

An der Kurt-Tucholsky-Grundschule verteilte der ADAC Sicherheitswesten an Erstklässler

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 16.10.2016 | 61 mal gelesen

Berlin: Kurt-Tucholsky-Grundschule | Moabit. In diesem Jahr war die Kurt-Tucholsky-Grundschule in der Rathenower Straße zentraler Veranstaltungsort der Verteilaktion des ADAC. Der Allgemeine Deutsche Automobilclub Berlin-Brandenburg verteilte stadtweit 30 000 Sicherheitswesten an Erstklässler in über 400 Grundschulen.Bundesweit haben rund 16 000 Grundschulen 750 000 Westen für ihre Schulanfänger erhalten. Die ADAC-Stiftung „Gelber Engel“ und ihre Unterstützer...

2 Bilder

Wo ist Platz für weitere Schüler?: Schulentwicklungsplan sieht im Bezirk Handlungsbedarf

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 07.10.2016 | 116 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Dass viele Schulen in Friedrichshain-Kreuzberg inzwischen mehr als voll sind, ist keine Neuigkeit mehr. Mittlerweile scheint das auch beim Senat angekommen zu sein.Die Landesregierung hat jetzt einen sogenannten Schulentwicklungsplan für ganz Berlin vorgelegt. Dort wurden, heruntergebrochen auf die einzelnen Bezirke und Kieze, die wahrscheinlichen Bedarfe für die kommenden Jahre prognostiziert und,...

5 Bilder

OSZ-Schulleiter Holger Sonntag überraschend abberufen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 21.09.2016 | 540 mal gelesen

Berlin: Marcel-Breuer-Schule | Weißensee. Am Standort der beiden Oberstufenzentren an der Gustav-Adolf-Straße herrscht seit Monaten Unruhe. Vor wenigen Tagen erreichte das Hickhack über die Zukunft des Standorts einen neuen Höhepunkt. Der langjährige Leiter der Marcel-Breuer-Schule wurde abberufen.Holger Sonntag ist als engagierter Pädagoge bekannt. 14 Jahre leitet er nun schon das Oberstufenzentrum für Holztechnik, Glastechnik und Design. Die...

1 Bild

Neues Projekt zur Kinderbetreuung

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 21.09.2016 | 51 mal gelesen

Berlin: Mokis | Kreuzberg. Eltern und Alleinerziehende sowieso haben häufig das Problem, dass sich die Kitazeiten und die Anwesenheit im Beruf nur scher verbinden lassen. Entlastung soll das Modellprojekt Mokis (Mobiler Kinderbetreuungsservice) schaffen. Wer vor den Kindern morgens aus dem Haus muss – auch an Wochenenden – kann bei Mokis Hilfe ordern. Betreuerinnen und Betreuer wecken die Kleinen, bereiten ihnen das Frühstück und bringen sie...

Neues Studienzentrum für die Weiterbildung von Lehrern eröffnet

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 18.09.2016 | 231 mal gelesen

Berlin: Studienzentrum für Erziehung, Pädagogik und Schule | Mitte. Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) hat das neue Weiterbildungszentrum am S-Bahnhof Friedrichstraße eröffnet.In dem Studienzentrum für Erziehung, Pädagogik und Schule (StEPS) in der Georgenstraße 35, Dorotheenstraße 30, werden zukünftig Lehrer und Erzieher weitergebildet. Für Quereinsteiger gibt es berufsbegleitende Studien. In den Seminar- und Schulungsräumen ist Platz für täglich bis zu 300 Teilnehmer. Die...

Deutsches Herzzentrum und Charite legen ihre Einrichtungen zusammen

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 15.09.2016 | 288 mal gelesen

Berlin: Charité Campus Virchow-Klinikum | Wedding. Die Charité und das Deutsche Herzzentrum Berlin (DHZB) tun sich zum neuen Universitären Herzzentrum Berlin (UHZB) zusammen.Aus diesem Grunde bauen sie auf dem Gelände des Virchow-Klinikums am Augustenburger Platz 1 eine Klinik, in der die herzmedizinischen Einrichtungen der Charité und des DHZB zusammengeführt werden. Das hat der Senat am Mitte September beschlossen. Bereits im vergangenen Jahr hatten Charité und...

2 Bilder

Endspurt vor dem Wahlsonntag: Kandidaten versuchen es nochmal mit originellen Plakaten

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 12.09.2016 | 314 mal gelesen

Pankow. Wahlplakate sind dieser Tage auf den Straßen unübersehbar. Weil sich viele in ihrer Machart doch recht ähnlich sehen, regt dies einige Kandidaten an, kurz vor der Wahl kreativ etwas Neues zu versuchen.So ließ Sandra Scheeres (SPD) vor wenigen Tagen zum Beispiel zwei sogenannte Wesselmanntafeln, das sind die großen Plakatwände mit standardisierten Abmaßen, von zwei jungen Künstlern gestalten. Die bisherige...

40.000 Flüchtlinge versorgt: 42 Charité-Mediziner verarzten die Neuankömmlinge

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 07.09.2016 | 41 mal gelesen

Mitte. Ärzte und Pflegekräfte der Charité haben gemeinsam mit freiwilligen Helfern seit dem Start der Hilfsaktion „Charité hilft“ vor einem Jahr über 40 000 Flüchtlinge versorgt. Die medizinische Erstversorgung war zunächst in zwei Notunterkünften gestartet. Die Charité war das erste Krankenhaus in Berlin, das Flüchtlinge direkt in den Notunterkünften medizinisch versorgte. Im November hatte der Senat die Charité beauftragt,...

1 Bild

Orff-Schule hofft auf Fördergeld: Bildungssenatorin will musikbetontes Profil einführen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Schmargendorf | am 06.09.2016 | 75 mal gelesen

Berlin: Carl-Orff-Schule | Schmargendorf. Eine Schule, die Carl Orff im Namen trägt, scheint von sich aus nach einer musikalischen Förderung zu rufen. Nun erfuhr die CDU auf Anfrage, dass dieser Bonus wohl tatsächlich in Kraft tritt – vielleicht schon 2017.Man hätte meinen können, die Große Koalition im Land Berlin hätte die Regierungsarbeit zugunsten des Wahlkampfs eingestellt, da gibt es plötzlich doch wieder ein Zeichen der Kooperation von SPD und...