Sanierung

2 Bilder

Sprudelnder Koloss: Der Stierbrunnen gehört zu den größten Anlagen des Bezirks

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 23 Stunden, 48 Minuten | 5 mal gelesen

Berlin: Arnswalder Platz | Auf dem Arnswalder Platz steht die gewaltigste Brunnenanlage des Bezirks: der Stierbrunnen. Immerhin 18 Tonnen wiegt dieser Brunnen. Er prägt die Grünanlage, die zurzeit noch denkmalgerecht saniert wird. Der Arnswalder Platz war bereits im Hobrecht‘schen Bebauungsplan für die Erweiterung Berlins Ende des 19. Jahrhunderts vorgesehen. 1904 bis 1910 wurde der Platz dann in seiner ersten Version angelegt. Die richtige...

Taxiway wird saniert: Arbeiten auf dem Flugfeld

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | vor 2 Tagen | 24 mal gelesen

Noch bis Ende Januar 2018 laufen Sanierungsarbeiten auf dem Tempelhofer Feld. Der sogenannte Taxiway wird erneuert. Der Begriff stammt aus der Fliegersprache und bezeichnet die Rollbahn, das ist die Verbindung zwischen Start- beziehungsweise Landebahn und dem Vorfeld eines Flugplatzes. Diese asphaltierte Fläche verläuft auf dem Tempelhofer Feld parallel zur Oderstraße. Sie ist so verwittert, dass Ausbesserungen dringend...

1 Bild

Einblick ins "New Bauhaus": vorerst letzte Ausstellung im Bauhaus-Archiv

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | vor 3 Tagen | 44 mal gelesen

Berlin: Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung | 2019 feiert die historische Architekturschule, das „Bauhaus“ Jubiläum. In diesem Jahr veranstalteten die Stiftung Bauhaus Dessau, das Bauhaus-Museum in Weimar und das Bauhaus-Archiv in Berlin im Vorfeld des 100. Geburtstages Schauen. Das Haus in der Klingelhöferstraße beschließt den Ausstellungsreigen. Es ist die letzte Ausstellung vor einer umfassenden Museumssanierung und -erweiterung. Bis 5. März zeigt das...

Ausschreibung zur Strassenerneuerung in der Bahnhofstrasse

Werner Wollank
Werner Wollank | Lichtenrade | vor 5 Tagen | 111 mal gelesen

Berlin: Bahnhofstraße Lichtenrade | Das Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg von Berlin schreibt in der heutigen Ausgabe des EU-Amtsblattes die "Projektsteuerung im Straßenbau im Fördergebiet Aktives Zentrum Lichtenrade Bahnhofstraße" aus. Diese ist zu finden unter Dok.-Nr. 2017/S 237-492337  Als Beginn der Ausführung wird demnach der 1. März 2018 angepeilt. Es handelt sich demnach um ein Auftragsvolumen von rund 9,5 Mio. EUR. Laut der Ausschreibung...

8 Bilder

Wüstenrot-Stiftung und TU machen Umlauftank fit für die Zukunft

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 01.12.2017 | 68 mal gelesen

Jeder kennt ihn, deutlich weniger wissen, was er soll. Jetzt erstrahlt der Umlauftank 2 auf der Schleuseninsel am Tiergarten jedenfalls in neuem Glanz – besser gesagt in frischem Dunkelblau und Quietschrosa. Die Wüstenrot-Stiftung hat ihn für 3,5 Millionen Euro denkmalgerecht saniert. Als Fußgänger auf der Straße des 17. Juni, als S-Bahn-Fahrgast oder womöglich als Flugzeugpassagier – kaum ein Berliner, der den in seiner...

2 Bilder

Zwei neue Rasenplätze auf der Sportanlage Grüngürtel

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 30.11.2017 | 47 mal gelesen

Berlin: Sportanlage Grüngürtel | Die Sanierung von Spandaus größter Sportanlage Grüngürtel ist nach vier Jahren beendet. Kosten: 1,8 Millionen Euro. Neun Sporthallen sind aber noch gesperrt. Die Sportanlage Grüngürtel ist saniert. Neben zwei neuen Kunstrasenplätzen verfügt sie jetzt über vier neue Umkleidekabinen, einen barrierefreien WC-Trakt, sanierte Umkleiden und Duschbereiche, moderne Schiedsrichterkabinen und einen neuen Platzwartraum. Auch die...

4 Bilder

„Ein rotzfreches Teil“: Die Wüstenrot-Stiftung sanierte den Umlauftank 2 auf der Schleuseninsel

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 30.11.2017 | 97 mal gelesen

Berlin: Versuchsanstalt für Wasserbau und Schiffbau | Mächtig erhebt sich das Ding auf der Schleuseninsel: das Ungetüm eines Kastens und einer Riesenröhre. Viele rätseln, welche Funktion es hat. Nach etwas mehr als zwei Jahren Sanierung erstrahlt der denkmalgeschützte „Umlauftank 2“ (UT 2) der Technischen Universität (TU) aufs Neue in Sattblau und Rosa. Der Eigentümer des Bauwerks im Grenzbereich zwischen Industriebau, Maschine und wissenschaftlichem Gerät, das Land Berlin,...

5 Bilder

Pergola steht wieder: Alle Zugänge zum Brixplatz wieder auf Vordermann

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Westend | am 27.11.2017 | 55 mal gelesen

Berlin: "Brixplatz" | Es ist vollbracht, der Park am Brixplatz präsentiert sich seinen Besuchern wieder an allen vier Eingangspforten von seiner besten Seite. Die nordwestlichen Ecke wurde nach Sanierungsarbeiten kürzlich der Öffentlichkeit wieder zugänglich gemacht. Der Brixplatz wurde von 1919 bis 1921 nach Entwürfen des Charlottenburger Gartendirektors Erwin Barth angelegt, der auch für die Gestaltung des Lietzensee-Parks verantwortlich...

2 Bilder

Sanierung des Ernst-Abbe-Gymnasiums nach sechs Jahren abgeschlossen

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 25.11.2017 | 122 mal gelesen

Das älteste Neuköllner Gymnasium ist jetzt das frischeste: Am 17. November feierten Jugendliche, Lehrer, Eltern und ihre Gäste an der Sonnenallee 79 den Abschluss der Komplettsanierung der Ernst-Abbe-Schule. Sechs Jahre haben die Arbeiten gedauert, sechs Jahre lang musste unter schwierigen Bedingungen gelernt und unterrichtet werden. „Nur die lärm- und staubintensivsten Dinge konnten in den Ferien gemacht werden“, sagte...

Bäume am Wikingerufer

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 24.11.2017 | 33 mal gelesen

Moabit. In zwei Informationsveranstaltungen hat die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Naturschutz die Baumaßnahme am Wikingerufer erläutert. Bei der Sanierung der Uferwand konnte die erste Baumreihe nicht erhalten werden. Geplant sind Ausgleichs- und Ersatzpflanzungen. Das Straßen- und Grünflächenamt hat errechnet, dass dafür 74 000 Euro notwendig sind. Wann die Senatsverwaltung neue Bäume setzt, ist bisher nicht...

U-Bahntunnel wird saniert

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 24.11.2017 | 19 mal gelesen

Schöneberg. Im Februar beginnen die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) mit der Sanierung des Tunnels unter dem Mittelstreifen der Kleiststraße zwischen dem U-Bahnhof Wittenbergplatz und der Kreuzung An der Urania. Die Arbeiten sollen bis August 2020 abgeschlossen sein. Während der Bauzeit wird der Mittelstreifen in der Kleiststraße abschnittsweise aufgerissen. In beiden Fahrtrichtungen fällt die Busspur weg. Sie wird für den...

Der große Stau kommt 2021: Parallele Sanierung von Autobahn und U 6

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 20.11.2017 | 339 mal gelesen

Die Sanierung der Autobahn 111 verzögert sich ins Jahr 2021. Dann kommt es für Reinickendorf ganz dick: Auch die U-Bahn-Linie 6 wird im selben Zeitraum saniert. Eigentlich sollte es mit der Sanierung der Autobahn 111 schon 2014 losgehen. Doch bisher passierte nichts. Verkehrsstaatsekretär Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/Die Grünen) teilte jetzt dem CDU-Abgeordneten Tim-Christopher Zeelen mit, dass die "angespannte...

2 Bilder

Der Senat baut vier neue Schulen in Marzahn-Hellersdorf

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 19.11.2017 | 2717 mal gelesen

Berlin: Grundschule an der Wuhle | Der Senat investiert mehr Geld in die Sanierung und den Neubau von Schulen im Bezirk. Der aktuelle Mangel an Schulplätzen lässt sich jedoch nicht von heute auf morgen beheben. An weit mehr als der Hälfte der 47 Schulen im Bezirk wird zurzeit gebaut oder saniert. „Wir haben bereits eine Menge Baustellen, aber es gibt noch viel anzupacken“, sagt Schulstadtrat Gordon Lemm (SPD). Zusammen mit Bildungsstadträtin Sandra Scheeres...

Senat lässt eine Machbarkeitsstudie für die Sanierung der Berliner Allee erstellen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 18.11.2017 | 375 mal gelesen

Voraussichtlich 2020 wird die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz mit der Erneuerung der Berliner Allee zwischen Albertinen- und Rennbahnstraße beginnen. Von diesem Baubeginn geht Lutz Adam, der Leiter der Tiefbauabteilung der Senatsverwaltung, derzeit aus. Auf Einladung der Abgeordneten Clara West und Tino Schopf (beide SPD) informierte Adam vor Ort über den aktuellen Sachstand. In diesem Bereich der...

Der Winter kann kommen – Sanierungsmaßnahmen in der Spandauer Stichstraße beendet

Deutsche Wohnen
Deutsche Wohnen | Schmargendorf | am 16.11.2017

 Die Sanierungsmaßnahmen in der Stichstraße 1 in Berlin-Spandau sind erfolgreich abgeschlossen. Der Besitzer des Gebäudes, die Deutsche Wohnen, ging dem Wunsch der Mieter nach und setzte umfangreiche Instandsetzungsmaßnahmen um.  Das gelungene Ergebnis: Die Mieter haben nun fast alle ein barrierefreies und saniertes Bad. Der Umbau belastet die Bewohner des Seniorenwohnhauses nicht, da die Deutsche Wohnen die...

6 Bilder

Hintergleiswände am U-Bahnhof Bismarckstraße sind fast fertig

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 14.11.2017 | 245 mal gelesen

Berlin: U-Bahnhof Bismarckstraße | Charlottenburg. Der Fortschritt muss den Fahrgästen schleppend erscheinen, aber es gibt ihn. Die Renovierung der Hintergleiswände am U-Bahnhof Bismarckstraße durch die BVG ist in die letzte Phase gegangen. Ende November soll die letzte Fliese verklebt sein. Unwirtlich sieht es aus, auf dem Weg in und im Schacht des U-Bahnhofs Bismarckstraße. Es ist staubig, Absperrgitter stehen vor den Gleiswänden an den Bahnsteigen. Die...

Diskussion über Schulneubauten

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 12.11.2017 | 21 mal gelesen

Berlin: Kreisgeschäftsstelle Bündnis 90/Die Grünen Marzahn-Hellersdorf | Marzahn. Der Kreisverband B’90/Grüne lädt am Montag, 20. November, zu einer Diskussion zum Neubau und der Sanierung von Schulen in die Kreisgeschäftsstelle, Allee der Kosmonauten 151e, ein. Die Grünen-Abgeordnete Stefanie Remlinger, Sprecherin ihrer Partei für berufliche Bildung und Bildungsfinanzierung, informiert ab 18 Uhr über den Sanierungsstau, Ausbau und die fristgerechte Fertigstellung von Schulbauprojekten in...

1 Bild

Sanierung des alten Rathauses Marzahn

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 11.11.2017 | 178 mal gelesen

Berlin: Rathaus Marzahn | Marzahn. Seit Jahren ringt der Bezirk um die Sanierung des alten Marzahner Rathauses am Helene-Weigel-Platz. Die Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM) will das Rathaus jetzt doch übernehmen, sanieren und an das Bezirksamt vermieten. Der Bezirk hat selbst keine finanziellen Mittel, um das Gebäude zu sanieren. Es hat in der Vergangenheit vergeblich versucht, Gelder aus dem Landeshaushalt zu erhalten. Zeitgleich bemühte...

2 Bilder

Schottenburg bis Ende November saniert

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 10.11.2017 | 63 mal gelesen

Berlin: JFE Schottenburg | Zehlendorf. Eine fast unendliche Geschichte: vor inzwischen vier Jahren begann die Sanierung der musikbetonten Jugendfreizeiteinrichtung (JFE) Schottenburg. Jetzt ist bis auf Kleinigkeiten alles fertig. Ende November sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Fehlende Unterlagen, unzureichender Brandschutz und der sehr schlechte Zustand des Gebäudes hätten die Bauarbeiten so lange hingezogen, erklärte Stadträtin Maren...

4 Bilder

Einmalig und wertvoll: Toranlage am Zentralfriedhof Friedrichsfelde restauriert

Berit Müller
Berit Müller | Friedrichsfelde | am 10.11.2017 | 72 mal gelesen

Berlin: Zentralfriedhof Friedrichsfelde | Friedrichsfelde.Viel mehr Zeit als geplant ist ins Land gegangen, und sehr viel teurer als gedacht waren die Arbeiten auch: Dennoch herrschte bei der Einweihung der restaurierten Toranlage am Zentralfriedhof Friedrichsfelde am 6. November allseits große Zufriedenheit. „Die nächsten 50 Jahre muss es nun aber halten“, sagte Wilfried Nünthel (CDU), Stadtrat für Schule, Sport, Öffentliche Ordnung, Umwelt und Verkehr in seiner...

5 Bilder

Neue Wache im neuen Licht: Gedenkstätte Unter den Linden nach Sanierung wieder geöffnet

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 10.11.2017 | 174 mal gelesen

Mitte. Schinkels Neue Wache Unter den Linden zwischen Humboldt-Universität und Zeughaus ist nach sechsmonatiger Sanierung wieder geöffnet. Das zwischen 1816 und 1818 als Wachhaus für die Wache des Königs nach Plänen von Karl Friedrich Schinkel und Salomo Sachs errichtete Gebäude ist jetzt auch für Rollstuhlfahrer bequem zugänglich. Außen wurde eine Rampe aus Naturstein am Säulengang angebaut. Innen führen beidseitig zwei...

Der aktuelle Stand am Kanal

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 07.11.2017 | 16 mal gelesen

Berlin: Wasser- und Schifffahrtsamt | Kreuzberg. Das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Berlin lädt am Dienstag, 21. November, zur sechsten Informationsveranstaltung zum Landwehrkanal. Sie beginnt um 16.30 Uhr am Mehringdamm 129. Themen sind der aktuelle Stand der Vorbereitungen für die Sanierung. Speziell geht es um ökologische Fragen. tf

2 Bilder

Zwicke wieder geöffnet: Berlins ältester Kinder- und Jugendclub wurde saniert

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Rudow | am 06.11.2017 | 72 mal gelesen

Berlin: Kinderclubhaus Zwicke | Rudow. Bunte Luftballons und Wimpel begrüßten die Besucher beim großen Eröffnungsfest und verabschiedet wurden sie mit einem Feuerwerk: Viele Kinder und Erwachsene kamen am 1. November, um das von Grund auf sanierte Jugendclubhaus „Zwicke“ am Zwickauer Damm 112 zu begutachten. Und es gefiel ihnen. Während die Jüngeren sich auf der Hüpfburg oder bei anderen Spielen amüsierten, plauschten die Älteren bei Kaffee, Kuchen und...

Zurück im alten Haus: Theater an der Parkaue feiert Wiedereinzug nach Sanierung

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 05.11.2017 | 95 mal gelesen

Berlin: Theater an der Parkaue | Lichtenberg. Die Tage des „Exils“ sind endlich vorbei: Nach zwei langen Jahren kehrt das Theater an der Parkaue in sein saniertes Domizil zurück und feiert das Ereignis mit einer Wiedereröffnungswoche vom 10. bis 18. November. In den Prater, ins Kulturhaus Karlshorst, in die Deutsche Oper musste das Theater zwischenzeitlich ausweichen – jetzt ist Berlins kleinstes Staatstheater zurück im Lichtenberger Kiez und kann in...

2 Bilder

Auf die Seile, fertig, los: Kletterspinne am Magistratsweg ist wieder bespielbar

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Staaken | am 04.11.2017 | 65 mal gelesen

Staaken. „Auf die Spinne, fertig, los“: Die Kletterspinne auf dem Spielplatz am Magistratsweg ist wieder nutzbar. Nächstes Sanierungsprojekt ist der Spielplatz am Cosmarweg. Längere Zeit blieb Spandaus einzige „Kletterspinne“ aus Verkehrssicherungsgründen gesperrt. Nun aber ist sie mit neuen Seilen bespannt und somit wieder bespielbar. Dazu bekommt der Spielplatz in Höhe Magistratsweg 95 am Bullengraben-Grünzug zusätzliche...