Sanierung

Schwimmhalle wird saniert

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | vor 9 Stunden, 21 Minuten | 3 mal gelesen

Buch. Die Schwimmhalle Buch in der Wolfgang-Heinz-Straße 41 bleibt ab 1. März bis in den Winter 2019/2020 hinein geschlossen, teilen die Berliner Bäder-Betriebe mit. Grund sind umfangreiche Bauarbeiten. „Die Halle wird entkernt und gründlich modernisiert“, so Pressesprecher Matthias Oloew. Außerdem wird die Gebäudehülle wärmegedämmt, die Saunaanlage um Ruheräume und die Badehalle um einen kleinen Wintergarten mit...

5 Bilder

Schimmel, Asbest und Risse: Schulamt sperrt Carl-Kraemer-Schule

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | vor 1 Tag | 31 mal gelesen

Berlin: Carl-Kraemer-Grundschule | Bereits im Dezember mussten Mensa, Turnhalle, Computerraum, eine Lehrertoilette und ein Treppenhaus gesperrt werden. Jetzt hat Schulstadtrat Carsten Spallek (CDU) die Ganztagsschule in der Zechliner Straße 4 komplett dicht gemacht. Überall Bauzäune, hinter denen Material liegt. Aus den schimmligen Kellerfenstern dröhnen Lüfter, oben aus den Dachboden-Fenstern flattern Entlüftungsschläuche. Kinder sieht man seit dem 21....

Sanierung der Breitenbachstraße

Christian Schindler
Christian Schindler | Wittenau | vor 1 Tag | 3 mal gelesen

Wittenau. Das Straßen- und Grünflächenamt setzt in der Zeit vom 5. März bis voraussichtlich Ende Juni die Fahrbahnfläche in der Breitenbachstraße zwischen Holzhauser Straße und Innungstraße grundhaft instand. Drei Bushaltestellen der BVG werden ebenfalls erneuert und behindertengerecht ausgebaut. Zeitgleich mit den Straßenbauarbeiten führen die Berliner Wasserbetriebe Reparaturarbeiten an ihren Anlagen aus. Die Baumaßnahme...

2 Bilder

Baugrund unerwartet schwierig: An der Löffelbrücke kann endlich weitergebaut werden

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | vor 1 Tag | 93 mal gelesen

Die Bauarbeiten an der Löffelbrücke im Bereich der Pasewalker Straße gestalten sich schwieriger als erwartet. Die Löffelbrücke wurde im Jahre 1930 errichtet. Bei turnusmäßigen Bauwerksprüfungen wurden erhebliche Schäden, insbesondere an den Überbauten festgestellt. Deshalb lässt die Senatsverkehrsverwaltung seit dem Frühjahr vergangenen Jahres die Brücke komplett neu bauen. Über sie verläuft die Bundesstraße B109, eine...

Lokhalle wird umfassend saniert

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | vor 4 Tagen | 56 mal gelesen

Berlin: Natur-Park Schöneberger Südgelände | Schöneberg. Wie erst jetzt durch den Abgeordneten Sebastian Walter (Bündnis 90/Grüne) bekannt wurde, hat der Senat auf Vorschlag der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz am 30. Januar beschlossen, die Lokhalle im Natur-Park Schöneberger Südgelände nicht allein nur instandzusetzen, sondern darüber hinaus wieder einer öffentlichen Nutzung zugänglich zu machen, für kulturelle Veranstaltungen und für Gastronomie....

Sanierungsoffensive für Sportanlagen

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 19.02.2018 | 34 mal gelesen

Viele Sporthallen und -plätze im Bezirk sind nicht gerade in einem optimalen Zustand. Für dieses Jahr wird allerdings an mehreren Standorten Abhilfe versprochen. Eine Übersicht zum aktuellen Sanierungsstand der Sportanlagen listet mehr als ein Dutzend Objekte auf, in denen in den kommenden Monaten kleinere oder größere Arbeiten stattfinden sollen. Bei einigen ist das auch mit einer ganzen beziehungsweise teilweisen...

6 Bilder

Bewegung, Entspannung und gesunde Ernährung: Sportjugendclub startet mit neuem Konzept

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 18.02.2018 | 138 mal gelesen

Berlin: Sportjugendclub Buch | Am Sportjugendclub Buch wird zwar noch gebaut, aber dieser Tage beginnen wieder die Kurse im Haus. Im Sportjugendclub, Karower Chaussee 169c, riecht es nach Farbe und frisch verlegtem Fußbodenbelag. Seit Juni wird der Club innen saniert, nachdem bereits 2015 die Fassade auf Vordermann gebracht wurde. Und in den nächsten Wochen sollen auch noch die Außenanlagen überarbeitet werden. Finanziert wird alles aus Mitteln des...

3 Bilder

Überschwemmt, vereist, gefährlich: Schilder warnen am Uferweg vor Gefahrenstellen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Kladow | am 16.02.2018 | 77 mal gelesen

Die BimA hat am Ernst-Liesegang-Ufer jetzt Warnschilder aufgestellt. Dauerhaft sperren will die Bundesbehörde den Weg aber doch nicht. Seit Mitte Februar warnen Schilder am Ernst-Liesegang-Ufer vor dem „Betreten auf eigene Gefahr“. Denn der Uferweg an der Havel ist an vielen Stellen vereist, überschwemmt und somit nicht ungefährlich. Gesperrt wird der Weg aber erst einmal nicht. Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben...

1 Bild

Schwimmhalle im FFM eröffnet erst wieder im Juli

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 15.02.2018 | 81 mal gelesen

Berlin: Freizeitforum Marzahn | Die Schwimmhalle im Freizeitforum Marzahn wird nicht im März wieder eröffnet. An die Sanierung der Technik und der Sauna schließt sich sofort die Sanierung der Fassade an. Zuletzt war die Schwimmhalle im September geschlossen worden, um die fällige Sanierung der Technik und der Sauna vornehmen zu lassen. Diese werden plangemäß auch weitgehend bis März abgeschlossen sein. Da Mittel zur gleichfalls vorgesehenen Sanierung der...

5 Bilder

Hier wird Kultur gebraut: Vor 20 Jahren begann die Sanierung der Schultheiss-Brauerei 1

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 14.02.2018 | 86 mal gelesen

Berlin: Kulturbrauerei | Wer heute hierher kommt, will in einem der Clubs tanzen, ins Kino, Theater, Museum oder zum Konzert. Die Kulturbrauerei an der Schönhauser Allee ist Kult und Flaggschiff der Kulturszene Prenzlauer Bergs. Dabei vergisst mancher, dass auf dem Gelände nicht schon immer Kultur gebraut wurde, sondern die Schultheiss-Brauerei ihren Sitz hatte. Deren Geschichte begann recht bescheiden. 1842 stellte der Berliner Chemiker August...

Der Bolzplatz wird jetzt erneuert

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 12.02.2018 | 13 mal gelesen

Berlin: Quartierspavillon | Prenzlauer Berg. Der Ballspielplatz und der Vorplatz an der Hanns-Eisler-Straße 6 sollen neu gestaltet werden. Aus diesem Grund lädt das Stadtentwicklungsamt am 15. Februar Anwohner zu einer Bürgerversammlung ein. Diese findet um 17.30 Uhr im Quartierspavillon in der Thomas-Mann-Straße 37 statt. Die Landschaftsarchitektin Claudia Vogel hat einen Vorschlag erarbeitet, der nun vorgestellt wird. Hinweise und Anregungen von...

Fit für die Zukunft machen: Bund und Land fördern die Instandsetzung der Hansabibliothek

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Hansaviertel | am 12.02.2018 | 45 mal gelesen

Berlin: Hansabibliothek | Die Sanierung der Hansabibliothek ist eine Herausforderung. Während der Bauarbeiten ist der Lern- und Literaturort weiterhin geöffnet. Nun muss aber die Bibliothek für drei Tage geschlossen bleiben. Die Besucher der Bibliothek können vom 19. bis 21. Februar auf die Bruno-Lösche-Bibliothek in der Perleberger Straße 33 ausweichen oder vom heimischen Computer aus im Internet auf www.voebb.de recherchieren, Bücher bestellen...

3 Bilder

Mauerwerk bröckelt: Zustand der Blankenburger Kirche ist besorgniserregend

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Blankenburg | am 10.02.2018 | 96 mal gelesen

Berlin: Kirche Blankenburg | Die Feldsteinkirche auf dem Blankenburger Dorfanger muss saniert werden. Um die nötigen Mittel dafür zusammen zu bekommen, hofft die Gemeinde auf die Unterstützung von Anwohnern. Die Außenhaut des Gebäudes stamme zu großen Teilen aus dem 13. Jahrhundert, sagt Pfarrer Hagen Kühne. Im 15. Jahrhundert gab es einige Erweiterungen. „Doch nun ist diese Außenhaut schwer krank. Es lösen sich großflächige Teile des Fugenverstrichs....

Uferweg muss saniert werden

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 08.02.2018 | 101 mal gelesen

Berlin: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek | Lichterfelde. CDU und Grüne fordern das Bezirksamt auf, den Uferweg am Teltowkanal unverzüglich instandzusetzen. Er wird von Fußgängern und Radfahrern gleichermaßen geschätzt und verbindet die Wohngebiete in Steglitz, Lichterfelde und im Süden Zehlendorfs. Besonders an den Wochenenden wird der Weg stark genutzt. Im Bereich zwischen Eugen-Kleine-Brücke an der Wismarer Straße und der Emil-Schulz-Brücke an der Königsberger...

3 Bilder

Fast wie neu: Energetische Sanierung des Herder-Gymnasiums abgeschlossen

Berit Müller
Berit Müller | Fennpfuhl | am 08.02.2018 | 37 mal gelesen

Innen und außen so gut wie neu: Haus A des Johann-Gottfried-Herder-Gymnasiums in Fennpfuhl ist in den vergangenen Monaten umfassend renoviert worden. Gut eineinhalb Jahre hat die energetische Sanierung des Daches, der Fenster und Fassade gedauert. Außerdem musste das Sockelgeschoss im Haus A des Johann-Gottfried-Herder-Gymnasiums in der Franz-Jakob-Straße 8 trocken gelegt werden. Innen bekamen alle Flure und...

6 Bilder

Bauschwerpunkt Bahnhof Karlshorst: Einschränkungen für Autofahrer und S-Bahnkunden

Berit Müller
Berit Müller | Karlshorst | am 07.02.2018 | 1388 mal gelesen

Dauerstau, Parkplatznot, lange Umwege: Die Bauarbeiten der Berliner Wasserbetriebe (BWB) rund um den S-Bahnhof Karlshorst sorgen für eine Menge Unannehmlichkeiten bei Anwohnern und Autofahrern. Und auch auf die S-Bahnkunden kommen in absehbarer Zeit größere Einschränkungen zu. Die Visualisierung des beauftragten Ingenieurbüros zeigt eine vierspurige Treskowallee mit einem schmalen grünen Mittelstreifen, Tram-Haltestellen...

1 Bild

Endlich Geld für die Sanierung des Rathauses

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 07.02.2018 | 61 mal gelesen

Berlin: Rathaus Marzahn | Der Bezirk kann das alte Rathaus Marzahn am Helene-Weigel-Platz sanieren lassen. Der Senat stellt hierfür SIWANA-Mittel zur Verfügung. Das Bezirksamt bemüht sich seit über zehn Jahren um die Finanzierung der Sanierung des denkmalgeschützten Gebäudes. Der Senat strich das Vorhaben jedoch Jahr für Jahr aus den Investitionsplanungen. Daraufhin verhandelte das Bezirksamt mit dem Berliner Immobilienmanagement (BIM). Es sollte...

Millionen fürs Rathaus: Bezirk profitiert vom Überschuss im Landeshaushalt

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 04.02.2018 | 52 mal gelesen

Der Bezirk bekommt vom Senat eine kräftige Finanzspritze fürs Rathaus und ein neues Bürodienstgebäude. Der üppige Haushaltsüberschuss macht es möglich. Spandau erhält unverhofft 20 Millionen Euro für dringende Vorhaben wie die Rathaussanierung und den Bau eines neuen Bürodienstgebäudes. Das hat die Berliner Regierungskoalition auf einer Klausurtagung am 30. Januar im Roten Rathaus beschlossen. Dem Bezirksamt kommt die...

1 Bild

Zwei Hallen bleiben dauerhaft gesperrt: Zur Lage der maroden Sportgebäude

Thomas Frey
Thomas Frey | Spandau | am 03.02.2018 | 141 mal gelesen

Rund ein Dutzend Schulsporthallen im Bezirk sind derzeit gar nicht oder nur eingeschränkt nutzbar. Die meisten davon sollen allerdings bis spätestens Ende März wieder in Betrieb gehen. So lautete zumindest die Aussage von Bürgermeister und Sportstadtrat Helmut Kleebank (SPD) bei der Ausschusssitzung am 29. Januar. Ausnahme sei allerdings ein Gebäude, bei dem das wohl erst zum Jahresende wieder passiert. Und an zwei...

1 Bild

Hallenbäder werden saniert

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 31.01.2018 | 95 mal gelesen

Wie soll das Schulschwimmen im Bezirk abgesichert werden, wenn in absehbarer Zeit zwei Bäder wegen Sanierungsarbeiten dicht machen? Zu dieser Frage hatte Schulstadtrat Torsten Kühne (CDU) auf der vergangenen Sitzung der BVV Stellung zu nehmen. Im Bezirk gibt es nur vier Schwimmhallen, in denen der für die Klassenstufe 3 vorgeschriebene Schwimmunterricht stattfinden kann: an der Wolfgang-Heinz-Straße in Buch, an der...

Geld für Schulen: Zahl der Mitarbeiter im Hochbauamt wurde verdoppelt

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Neukölln | am 27.01.2018 | 21 mal gelesen

Im Bezirk wurde im vergangenen Jahr viel gebaut. Über 45 Millionen Euro wurden in den Neubau und die Sanierung öffentlicher Gebäude gesteckt. Auf der ersten Bezirksverordnetenversammlung im neuen Jahr am 24. Januar erklärte Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD), „das meiste Geld ist in die Sanierung von Schulen, Sportplätzen, Bibliotheken und Jugendeinrichtungen geflossen.“ Sie will weiterhin die Verantwortung für den...

2 Bilder

Sechs Sporthallen eröffnen bald wieder, andere werden saniert

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 27.01.2018 | 251 mal gelesen

Freizeitsportler, Schüler und Vereine warten schon ungeduldig drauf: Sechs Lichtenberger Sporthallen sind in den vergangenen Monaten grundsaniert worden und sollen demnächst wieder in Betrieb gehen. Andernorts schließen Sportstätten wegen dringend notwendiger Bauarbeiten. Am teuersten war die Instandsetzung der Sporthalle am Anton-Saefkow-Platz. 4,9 Millionen Euro aus dem Sportstättensanierungsprogramm sind in...

Sanierung des Paracelsusbades

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 24.01.2018 | 13 mal gelesen

Berlin: Paracelsusbad | Reinickendorf. Das Paracelsusbad, Roedernallee 200 – 204 wird in den Jahren 2019 und 2020 saniert. In diesem Jahr sollen nach einer Mitteilung der Berliner Bäder-Betriebe vom 23. Januar die Planungen beginnen. Wesentliche Teile der Kosten werden aus Fördermitteln des Bundes und der Europäischen Union kommen. CS

3 Bilder

Schlechte Wasserqualität: Spreewaldbad bis voraussichtlich 19. Februar dicht 1

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 24.01.2018 | 773 mal gelesen

Berlin: Bad am Spreewaldplatz | Perfektes Timing? Wohl eher Pech. Am 23. Januar stellten die Berliner Bäderbetriebe (BBB) im Wellenbad am Spreewaldplatz unter anderem ihre neue Tarifstruktur vor. Dabei mussten sie auch mitteilen, dass der Ort ihrer Präsentation leider für einige Tage schließen müsse. Bereits ab dem Nachmittag wurden keine Gäste mehr eingelassen. Bei Wasserproben seien höhere als erlaubte Werte festgestellt worden, erklärte Vorstand...

Fördervertrag für Gedächtniskirche: Podium muss saniert werden

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 22.01.2018 | 17 mal gelesen

Berlin: Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche | Charlottenburg. Einen symbolischen Fördervertrag über 30 000 Euro für die Instandsetzung des Podiums der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche in Berlin überreichte am 20. Januar Julia Beier vom Ortskuratorium Berlin der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) gemeinsam mit Marion Bleß, Vorstand Lotto Berlin, an Pfarrer Martin Germer. Zur Anhebung und zugleich Abgrenzung des Kirchenensembles von den umliegenden Platz- und...