Sanierung

4 Bilder

Pflege der Moschee-Außenhaut abgeschlossen

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Wilmersdorf | vor 12 Stunden, 44 Minuten | 33 mal gelesen

Berlin: Lahore-Ahmadiyya-Moschee | Es war das Jahr 2016 und höchste Zeit: Die Lahore-Ahmadiyya-Moschee in der Brienner Straße war zuletzt in den 70er-Jahren restauriert worden. Das Architekturbüro D:4 legte also los und jetzt, zwei Jahre später, wurde der Abschluss der Außensanierung gefeiert. Eine Farbuntersuchung tieferliegender Putzschichten lieferte den Aufschluss über die original knalligen Grüntöne, die den Eingang der Moschee umrahmten, und den...

Kita- , Grünanlagen- und Spielplatzsanierungen sind in Planung

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | vor 12 Stunden, 44 Minuten | 17 mal gelesen

Das Bezirksamt hat seine siebte Vorhaben- und Projektliste für die nächsten Monate und Jahre veröffentlicht. Schon ein Blick auf die Anzahl verrät: Es gibt viel zu tun in Pankow. Die Liste umfasst 52 Punkte. Vor allem im Bereich der Bauvorbereitung und damit der Bebauungspläne gibt es Zuwachs. So ist unter anderem Baurecht für Mehrfamilienhäuser auf den Grundstücken Idunastraße 11 und Neukirchstraße 63-66 in Heinersdorf zu...

Sportplatz wurde saniert

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Neu-Hohenschönhausen | vor 1 Tag | 3 mal gelesen

Berlin: SportplatzPrendener Straße 29 | Neu-Hohenschönhausen. Der Sportplatz in der Prendener Straße 29 kann wieder genutzt werden. Am Freitag, 13. April, hat Schulstadtrat Wilfried Nünthel (CDU) mit einem symbolischen Anstoß den Kunstrasen freigegeben. In den vergangenen neun Monten wurde der Kunstrasen aus dem Jahr 1998 erneuert. Die Fußballer der Fritz-Reuter-Oberschule weihten den neuen Rasen ein, unterstützt vom Verein Bunte Liga Berlin e.V.. Der Bezirk hat in...

Finanzmittel für die Sanierung öffentlicher Gebäude drohen zu verfallen

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | vor 5 Tagen | 36 mal gelesen

Dem Gebäudemanagement des Bezirksamtes fehlt es an Personal. Dadurch droht sich die Sanierung von Schulen und anderen Bezirksamtsgebäuden zu verzögern. Berlin hat viele Jahre Personal in der Verwaltung abgebaut. Dadurch hat auch  die Belastung der Mitarbeiter im Gebäudemanagement des Bezirksamtes zugenommen. Inzwischen aber stellt der Senat wieder mehr Finanzmittel für die Gebäudesanierung bereit. Diese zu investieren ist...

3 Bilder

Orgel der Alten Pfarrkirche erfolgreich saniert

Harald Ritter
Harald Ritter | Mahlsdorf | am 15.04.2018 | 39 mal gelesen

Berlin: Alte Pfarrkirche Mahlsdorf | Die Orgel in der Alten Pfarrkirche an der Hönower Straße musste saniert werden. Nach einer Überarbeitung klingt sie viel besser als zuvor. Die Orgel in der Alten Pfarrkirche, Hönower Straße 13/15, ist ein relativ junges Instrument. Sie wurde 1983 als Ersatz für das marode Vorgängerinstrument eingebaut. Das neue, modernere Instrument war kleiner, auch mit kleineren Orgelpfeifen. Es gewährte auch mehr Platz für den Chor auf...

2 Bilder

Immer wieder Flickwerk: Schlaglochsanierung ist Dauerproblem

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 14.04.2018 | 27 mal gelesen

Wenn der Winter geht, kommen die Schlaglöcher. Die kalte Jahreszeit sorgte für neue Schäden. Dazu kommen alte, nicht nur auf Straßen, sondern auch auf Rad- und Gehwegen. Alle Jahre wieder bewegt sich auch der aktuelle Ausbesserungsbedarf in Friedrichshain-Kreuzberg bei ungefähr zehn Millionen Euro. Ihm stehen rund 2,4 Millionen Euro gegenüber, die zum Kampf gegen die Schlaglöcher eingesetzt werden können. Sie kommen je zur...

8 Bilder

Peinliche Visitenkarte: Empfangshalle und Treppenaufgang am S-Bahnhof Karow sind total beschmiert

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Karow | am 14.04.2018 | 235 mal gelesen

Es war einmal ein Schmuckstück: das Empfangsgebäude des S-Bahnhofs Karow. Doch inzwischen sieht es äußerst abgewrackt aus. Annemarie Fach benutzt täglich die S-Bahn, um zur Arbeit zu kommen. Dabei ärgert sie sich stets über den Zustand des einst so imposanten Karower Bahnhofsgebäudes. Überall an den Wänden sind Schmierereien in allen möglichen Farben zu finden. An den Plakatwänden im Gebäude hängen nur noch Papierfetzen....

4 Bilder

Im Sommer geht die Sanierung am Bahnhof Lichterfelde-Ost weiter

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 13.04.2018 | 185 mal gelesen

Berlin: Bahnhof Lichterfelde Ost | Seit Jahren ärgern sich Anwohner und Bahnkunden über den schäbigen Zustand des Bahnhofsgebäudes in Lichterfelde-Ost. Vor über fünf Jahren krachte ein Putzbrocken von der Decke im Bahnhofsdurchgang. Seitdem ist die Decke aus Sicherheitsgründen abgehängt und soll saniert werden. Passiert ist bislang nichts. Zumindest nicht was die Decke betrifft. Ganz untätig sei die Bahn nicht gewesen, erklärt Gisbert Gahler, Sprecher der...

Bezirksamt prüft Sanierung

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 12.04.2018 | 6 mal gelesen

Berlin: Das Blaue Band | Schöneberg. Das Bezirksamt wird bis Juni untersuchen, ob, wie und zu welchen Kosten die Stahlskulptur „Das Blaue Band“ und die Schrifttafeln am Hochbunker, beides in der Pallasstraße befindlich, saniert werden können. Ein entsprechender Antrag der Grünen-Fraktion zur Sicherung des Gedenkorts für ehemalige Zwangsarbeiter wurde in der BVV Tempelhof-Schöneberg angenommen. KEN

5 Bilder

Sanierung der AVUS-Tribüne startet mit Dachabriss

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Westend | am 12.04.2018 | 130 mal gelesen

Schandfleck sagen die einen, Symbol glorreicher Zeiten die anderen. Fakt ist: Die Tage der alten, einsturzgefährdeten AVUS-Tribüne sind gezählt. Sie wird saniert und umgebaut. In der Nacht zum 10. April haben Bagger schon einmal das Dach "abgebissen". Als kleiner Steppke hat Denis aus Halensee mit großen Augen die Autorennen auf der AVUS-Rennstrecke verfolgt. Deswegen ist er natürlich gekommen, um sich den Abriss der...

1 Bild

Kulturforum Hellersdorf schließt ab Mai wegen Sanierung

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 12.04.2018 | 29 mal gelesen

Berlin: Kulturforum Hellersdorf | Das Kulturforum Hellersdorf, Carola-Neher-Straße 1, wird ab Mai saniert. Rund 18 Monate bleibt das Haus dann geschlossen. Wie die Kulturarbeit in dem Stadtteil während der Zeit weitergehen soll, ist kurz vor Beginn der Arbeiten noch unklar. Kulturstadträtin Juliane Witt (Die Linke) kündigte bei der Bekanntgabe des Sanierngstermins an, dass die Arbeit des Kulturforums während der Bauarbeiten weitergeführt werden könne. Es...

6 Bilder

Haus in der Knesebeckstraße 1 ist Denkmal des Monats April des Bezirksamtes

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 07.04.2018 | 102 mal gelesen

Berlin: Knesebeckstrae 1 | Die Villa in der Knesebeckstraße 1 sieht aus wie ein kleines Märchenschloss – verspielt und verwinkelt, mit Turm und Fachwerk, Balkonen und Giebeln. Das Gebäude wurde kürzlich saniert und instand gesetzt. Die untere Denkmalschutzbehörde des Bezirks hat das Gebäude zum Denkmal des Monats April gewählt. Konrad Wilhelm Juluis Robert Kleinau (1846-1921), Stadtbaudirektor in Magdeburg und später Magistratsoberbaurat in Berlin,...

3 Bilder

Arnswalder Platz wird schöner: Gärtnerinitiative startet/historische Sanierung

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 06.04.2018 | 162 mal gelesen

Auf dem Arnswalder Platz wird auch in diesem Jahr wieder gegärtnert. Vor wenigen Tagen trafen sich die ehrenamtlichen Gärtner aus dem Kiez zu einem ersten Arbeitseinsatz in diesem Jahr, harkten Laub von Wegen und Rasenflächen, sammelten Unrat und beschnitten Sträucher. Ihre Aktivitäten konzentrierten sie allerdings nur auf den Teil des Platzes von der Pasteurstraße bis zum Stierbrunnen. Und das hat seinen Grund. Der große...

Bröckelnde Balkone und Schimmel: Orientierungshaus muss saniert werden

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Nikolassee | am 05.04.2018 | 45 mal gelesen

Berlin: Orientierungshaus | Das Orientierungshaus, Potsdamer Chaussee 95 ist in einem schlechten Zustand. Die Bezirksverordnetenversammlung hat das Bezirksamt in einem Beschluss beauftragt, die Kosten einer Sanierung zu ermitteln. Der gemeinnützige Verein Perspektive Zehlendorf ist Träger des Orientierungshauses. Eigentümer ist der Bezirk Steglitz-Zehlendorf. In dem Haus leben Menschen mit psychischen Erkrankungen, die vorübergehend oder auch länger...

Auf dem Trockenen: Bad an der Holzmarktstraße muss geschlossen werden

Thomas Frey
Thomas Frey | Mitte | am 05.04.2018 | 298 mal gelesen

Berlin: Schwimmhalle Holzmarktstraße | Mit Beginn der Sommerferien wird es in Friedrichshain kein öffentlich betriebenes Bad mehr geben. Die Schwimmhalle an der Holzmarktstraße wird zu diesem Zeitpunkt dicht gemacht. Grund seien schwere und nach Ansicht eines Gutachtens auch kaum reparable Schäden am Schwimmbecken. Eine Sanierung sei zwar nicht ausgeschlossen, aber schwierig, sagt Matthias Oloew, Sprecher der Berliner Bäderbetriebe (BBB). Deshalb würden auch...

Senatsmittel für Sportanlagen reichen vorne und hinten nicht

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 04.04.2018 | 193 mal gelesen

Der Bezirk erhält in diesem Jahr rund eineinhalb Million Euro aus dem Sportstättensanierungsprogramm des Senats. Um alle sanierungsbedürftigen Sportanlagen instandsetzen zu können, reicht dieses Geld aber vorne und hinten nicht. Etwa 20 Millionen Euro würden benötigt, um alle Sporthallen, Plätze und Funktionsgebäude im Bezirk auf Vordermann bringen zu können, so Sportstadtrat Frank Mückisch (CDU). Derzeit seien 13...

2 Bilder

Streit um Sanierung des alten Rathauses Marzahn 3

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 01.04.2018 | 316 mal gelesen

Der Senat investiert wieder in die öffentliche Infrastruktur Berlins. Auch der Bezirk bekommt einige Millionen Euro ab. Damit und mit der Verwendung der Mittel sind aber nicht alle in der Bezirkspolitik einverstanden. Die Berliner Verwaltung ist in schlechtem Zustand. Das lässt sich auch äußerlich an zahlreichen Verwaltungsgebäuden erkennen. Um das zu ändern, legte der Senat im vergangenen Jahr das Investitionsprogramm...

Blaues Band muss saniert werden

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 30.03.2018 | 5 mal gelesen

Berlin: Das Blaue Band | Schöneberg. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) ist einem Antrag der Grünen gefolgt und hat an das Bezirksamt den Auftrag zur Prüfung gegeben, ob, wie und zu welchen Kosten "Das Blaue Band" instandgesetzt werden kann. Die Stahlskulptur verbindet symbolisch die Sophie-Scholl-Schule mit dem Hochbunker in der Pallasstraße. Sie muss dringend saniert werden. Das Blaue Band erinnert an die Zwangsarbeiter, die von 1943 bis 1945...

Neuer Asphaltfür Gartenfelder

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | am 29.03.2018 | 31 mal gelesen

Haselhorst. Die Gartenfelder Straße wird ab dem 3. April komplett saniert. Das hat jetzt das Bezirksamt angekündigt. Gebaut wird zwischen der Tegeler Brücke und der Zufahrt zum „Sirius Business Park-Berlin-Gartenfeld“. Die Zufahrt zum Gewerbepark bleibt aber frei. Erneuert werden auf der Straße die Asphaltdeckschicht und die Betontragschicht darunter. Dafür müssen beide Schichten zirka zwölf Zentimeter dick abgetragen werden....

Bauarbeiten verzögern sich

Christian Schindler
Christian Schindler | Heiligensee | am 29.03.2018 | 15 mal gelesen

Heiligensee. Die schon für März angekündigte Sanierung der Hennigsdorfer Straße wird erst im Mai beginnen. Die Witterungsbedingungen sowie das noch nicht abgeschlossene Genehmigungsverfahren, das nicht in der bezirklichen Zuständigkeit liegt, verhindern den für März angekündigten Baubeginn. Im April werden die ersten Umverlegungsarbeiten von Gasleitungen im Bereich Straße Alt-Heiligensee beginnen. Trotz umfangreicher...

Haus Babylon wird saniert

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 22.03.2018 | 17 mal gelesen

Berlin: Haus Babylon | Hellersdorf. Das interkulturelle Zentrum Haus Babylon, Stephan-Born-Straße 4, wird ab Mittwoch, 2. Mai, saniert. Die ehemalige Kita ist seit Jahren sanierungsbedürftig. Der Verein „Babel“ ist Träger der Einrichtung. Das Haus soll zu einem Begegnungszentrum für interkulturelle Sozialarbeit ausgebaut werden. Außerdem zieht eine Außenstelle der Musikschule des Bezirks ein. Die Sanierung soll im Sommer 2020 abgeschlossen werden....

1 Bild

Das Parterre wird saniert: Im Schlosspark wird weiter gebaut

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 22.03.2018 | 89 mal gelesen

Der Schlosspark Buch ist wieder eine Baustelle. Das Bezirksamt lässt das sogenannte Schlossparterre sanieren. Bei den Arbeiten, die in diesem Frühjahr stattfinden, handelt es sich um den 2. Bauabschnitt im Zuge der denkmalgerechten Sanierung des Schlossparks. Der Schlosspark ist seit 1907 öffentlich zugänglich. Er ist heute ein bedeutendes Gartendenkmal und ein wichtiges Naherholungsgebiet für die Bewohner des Ortsteils....

Provisorische Ampel regelt Verkehr: Weiterbau auf der Gatower Straße

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Gatow | am 20.03.2018 | 35 mal gelesen

Auf der Gatower Straße müssen Autofahrer wieder mit Stau rechnen. Denn seit dem 19. März wird ab Hausnummer 195 weitergebaut. Zehn Monate nach der beantragten Anordnung hat das Bezirksamt von der Verkehrslenkung Berlin (VLB) jetzt die Genehmigung zum Weiterbau der Gatower Straße erhalten. Am 19. März begann nun die Sanierung der Fahrbahn ab Gatower Straße 195 zwischen „Zur Haveldüne“ und „Biberburg“. Dort wird der Verkehr...

Drei Sportanlagen sollen saniert werden

Michael Nittel
Michael Nittel | Charlottenburg | am 19.03.2018 | 16 mal gelesen

In diesem Jahr können drei Sportanlagen im Bezirk mit Mitteln aus dem Sportstättensanierungsprogramm saniert werden. Dafür stellt der Senat rund 1,7 Millionen Euro zur Verfügung. Auf dem Hubertussportplatz in Grunewald soll in einem ersten Bauabschnitt die Leichtathletikanlage für 287 000 Euro instand gesetzt werden. Auf der Hans-Rosenthal-Sportanlage am Kühlen Weg in Westend stehen gleich zwei Maßnahmen für insgesamt 1,8...

Autobahnauffahrt gesperrt

Christian Schindler
Christian Schindler | Heiligensee | am 16.03.2018 | 132 mal gelesen

Berlin: Autobahnauffahrt Schulzendorfer Straße | Heiligensee. Noch bis Anfang April ist die Autobahnauffahrt Schulzendorfer Straße zur A 111 stadteinwärts gesperrt. Grund sind Steinsetzarbeiten an den Seitenstreifen der Auffahrt. CS