Sanierungsgebiet

3 Bilder

Post an Schäuble: Finanzminister soll Hängepartie beim Dragonerareal beenden

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 13.11.2016 | 71 mal gelesen

Berlin: Dragonerareal | Kreuzberg. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat einen offenen Brief zur aktuellen Situation auf dem Dragonerareal bekommen. In dem von den Mietern auf dem Gelände initiierten Schreiben wird er aufgefordert, "das Ringen um das Grundstück im Herzen Kreuzbergs zu beenden."Wie mehrfach berichtet, hatte die bundeseigene Immobilienverwaltung BimA das 47 000 Quadratmeter große Areal für rund 36 Millionen Euro an die...

Senat prüft Voraussetzungen

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 28.09.2016 | 38 mal gelesen

Berlin: Rathaus Tempelhof | Tempelhof City soll renoviert werden

1 Bild

Dragonerareal als Beispiel: SPD will Zugriff der Kommunen erleichtern

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 09.09.2016 | 51 mal gelesen

Berlin: Dragonerareal | Kreuzberg. Der Streit um das Dragonerareal hat schon lange eine bundespolitische Bedeutung.Aktuell ist das Grundstück zwischen Rathaus Kreuzberg und der Obentrautstraße der Aufhänger für ein Positionspapier der SPD-Bundestagsfraktion. Sie verlangt darin, dass Kommunen beim Verkauf von Bundesimmobilien ein Erstzugriffsrecht bekommen. Zumindest dann, wenn sie sich vertraglich verpflichten, dort preisgünstige Wohnungen für...

Wie weiter mit der Müllerstraße?

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 28.07.2016 | 32 mal gelesen

Berlin: Stadtteilvertretung mensch.müller | Wedding. Der Senat pumpt Millionen in das Gebiet rund um die Müllerstraße, um den Kiez aufzuwerten. Die Müllerstraße bekommt als Sanierungsgebiet und "Aktives Zentrum" Geld aus verschiedenen Programmen. So wurde zum Beispiel der Leopoldplatz saniert; derzeit wird der Rathausplatz gestaltet. Die Stadtteilvertretung mensch.müller lädt am 4. August zu einem Vortrag mit anschließendem Gespräch über das aktualisierte integrierte...

2 Bilder

Dragonerareal nimmt weitere Hürde: Senat erklärt Sanierungsgebiet

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 11.07.2016 | 77 mal gelesen

Berlin: Dragonerareal | Kreuzberg. Der Senat hat das sogenannte Dragonerareal zwischen Rathaus Kreuzberg und Obentrautstraße als Sanierungsgebiet ausgewiesen.Damit wurde eine wichtige Wegmarke für das rund fünf Hektar große Gelände gesetzt. Weiter unklar ist allerdings die Frage, ob es zu einem Rückkauf und möglicherweise zu einem Erwerb durch das Land Berlin, beziehungsweise einer landeseigenen Wohnungsbaugesellschaft kommt.Der Status eines...

Alles zur Sanierung

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 23.06.2016 | 15 mal gelesen

Neukölln. Soeben ist die dritte Ausgabe der Sanierungszeitung „Karlson“ erschienen. Sie berichtet über aktuelle Entwicklungen im Sanierungsgebiet Karl-Marx-Straße/Sonnenallee mit dem Schwerpunkt „Wohnen“. Hier wird derzeit viel daran gearbeitet, das Wohnumfeld den gegenwärtigen und zukünftigen Anforderungen anzupassen. Dazu gehören die Modernisierung und der Ausbau der Schulen, Straßen, Grünverbindungen und Fahrradwegen. Die...

4 Bilder

Mehr Grün, schönere Plätze: In der Wilhelmstadt hat sich Einiges bewegt

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Wilhelmstadt | am 31.05.2016 | 206 mal gelesen

Wilhelmstadt. Seit 2011 ist die Wilhelmstadt Sanierungsgebiet. Über 15 Jahre investiert die öffentliche Hand insgesamt 27 Millionen Euro in den Ortsteil. Auch in diesem Jahr ist Vieles geplant.Mehr Grün, mehr Freizeitangebote, ruhigere Straßen, schönere Plätze, anziehende Geschäfte: Die Wilhelmstadt soll für ihre Bewohner rundum attraktiver werden. Darum wurde der Spandauer Ortsteil zum Sanierungsgebiet erklärt. Aus dem...

1 Bild

Hier wird am Tag der Städtebauförderung angestoßen

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 15.05.2016 | 88 mal gelesen

Neukölln. Zum dritten Mal nehmen Städte und Gemeinden dieses Jahr am Tag der Städtebauförderung teil. In Neukölln laden gleich vier mit unterschiedlichen Mitteln der Stadtentwicklung geförderte Sanierungsgebiete zum Besichtigen, Feiern und Diskutieren ein. • Feiern auf Kindl-Areal: Im Mittelpunkt der Feierlichkeiten im Sanierungsgebiet Karl-Marx-Straße/Sonnenallee steht um 15 Uhr die Einweihung und weitergehende künstlerische...

Gemeinsam Frankfurter Allee Nord mitgestalten

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 05.04.2016 | 38 mal gelesen

Berlin: JFE Holzhaus | Lichtenberg. Im Rahmen des Sanierungsgebiets Frankfurter Allee Nord (FAN) diskutieren Bürger am 28. April zum Thema Bildung.Unter dem Titel "FAN.gebildet" sind Bürger und Anwohner am 28. April von 18 bis 20.30 Uhr in der Jugendfreizeiteinrichtung Gotlindestraße 38 eingeladen, ihre Ideen und Vorstellungen zur Entwicklung des Sanierungsgebietes an der Frankfurter Allee Nord einzubringen. In der sechsten FAN-Konferenz geht es um...

Wahl bei der SPD-Wilhelmstadt: Christian Haß als Vorsitzender bestätigt

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Wilhelmstadt | am 23.02.2016 | 44 mal gelesen

Wilhelmstadt. Die SPD-Wilhelmstadt hat ihren Vorsitzenden Christian Haß für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt.Das Votum auf der Jahreshauptversammlung am 16. Februar fiel mehrheitlich aus. Christian Haß bekam 32 Ja-Stimmen, bei einer Nein-Stimme und einer Enthaltung. Einen Gegenkandidaten gab es nicht. Stellvertretende Vorsitzende wurden Klaus Berfelde sowie die Bürgerdeputierten Hannah Hübner und Peter Mabbett. Rene Braun...

4 Bilder

Jenny Roberts sorgt mit dafür, dass auch nach der Schule keine Langeweile aufkommt

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 03.02.2016 | 371 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Jenny Roberts leitet sowohl die Kinderfreizeitstätte in der Esmarchstraße 27 als auch die Jugendeinrichtung in der Pasteurstraße 22. Im vierten Teil der Serie „Unser Kiez – Rund um die Bötzowstraße“ gibt sie einen Einblick in ihre Arbeit.Es riecht immer noch ein bisschen neu in diesem Flachbau in der Pasteurstraße 22. Kein Wunder. Die Jugendfreizeiteinrichtung wurde ja erst im vergangenen Oktober eingeweiht....

Ideen finden zum Rathausblock

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 25.01.2016 | 86 mal gelesen

Berlin: Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer | Kreuzberg. Am 30. Januar findet im Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer, Mehringdamm 14, eine Beteiligungswerkstatt für die städtebauliche Entwicklung des Gebiets Rathausblock/Ruhlsdorfer Straße statt. Darunter sind das sogenannte Dragonerareal zwischen Rathaus Kreuzberg und Obentrautstraße sowie die angrenzende Bebauung zu verstehen. Wie berichtet laufen für dieses Quartier derzeit vorbereitende...

1 Bild

Dragonerareal als Sanierungsgebiet: Gestoppter Kaufvertrag wurde noch nicht rückabgewickelt

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 17.12.2015 | 220 mal gelesen

Berlin: Dragonerareal | Kreuzberg. Der Verkauf des sogenannten Dragonerareal zwischen Rathaus Kreuzberg und Obentrautstraße an einen privaten Investor wurde im September von einer Mehrheit des Bundesrats abgelehnt.Allerdings ist der Kontrakt bisher noch nicht rückabgewickelt worden. Wie mehrfach berichtet hatte die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) das knapp fünf Hektar große Gelände in einem Höchstbieterverfahren an die in Wien ansässigen...

Wie weiter im Dragonerareal?

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 30.11.2015 | 52 mal gelesen

Berlin: Rathaus Kreuzberg | Kreuzberg. Zur Zukunft des sogenannten Dragonerareals zwischen Rathaus Kreuzberg und Obentrautstraße gibt es am Dienstag, 8. Dezember eine Bürgerversammlung. Sie findet ab 18 Uhr im Rathaus Kreuzberg, Yorckstraße 4-11, statt. Thema sind unter anderem die Ergebnisse von vorbereitenden Untersuchungen für ein Sanierungsgebiet. Wie berichtet hatte eine Mehrheit im Bundesrat den Verkauf der bisher bundeseigenen Fläche an einen...

1 Bild

Nächste Runde im Grundstückskampf: Senat will Verkauf des Dragonerareals stoppen

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 25.08.2015 | 308 mal gelesen

Berlin: Dragonerarel | Kreuzberg. In der Auseinandersetzung um das sogenannte Dragonerareal werden die Karten neu gemischt. Mit der Umwandlung zu einem Sanierungsgebiet will der Senat den Verkauf des Areals doch noch stoppen.Das kündigte Berliner Finanzsenator Matthias Kollatz-Ahnen (SPD) bei einem Vor-Ort-Termin mit dem Kreuzberger SPD-Abgeordneten Björn Eggert am 11. August an. In den kommenden Wochen will die Landesregierung das Verfahren auf...

Millionen für Investitionen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 24.07.2015 | 39 mal gelesen

Berlin: Ernst-Thälmann-Park | Prenzlauer Berg. Der Bezirk kann sich über eine gute Nachricht aus der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung freuen. Diese stellt ihm 30 Millionen Euro an sogenannten Ausgleichsmitteln für das Wohngebiet Ernst-Thälmann-Park und angrenzende Bereiche zur Verfügung. Nachdem die fünf Sanierungsgebiete in Prenzlauer Berg aufgehoben worden sind, müssen Eigentümer als Ausgleich für die Wertsteigerung ihrer Grundstücke Zahlungen an...

Bedürfnisse wachsen mit Bewohnern: Studie zum Sanierungsgebiet Karl-Marx-Straße/Sonnenallee

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 25.06.2015 | 111 mal gelesen

Berlin: Rathaus Neukölln | Neukölln. Das Stadtentwicklungsamt lädt am 7. Juli um 18 Uhr zu einer Infoveranstaltung ins Rathaus ein. Vorgestellt wird eine neue Wohn- und Infrastrukturuntersuchung zum Sanierungsgebiet Karl-Marx-Straße/Sonnenallee Mit einer Fläche von 120 Hektar ist das Areal Karl-Marx-Straße/Sonnenallee das größte bestehende Berliner Sanierungsgebiet. Grob gesagt, erstreckt es sich rund um die Karl-Marx-Straße zwischen Weichselstraße...

Der Kiez Helmholtzplatz ist ab sofort kein Sanierungsgebiet mehr

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 18.12.2014 | 157 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Der Senat beschloss, dass der Kiez rund um den Helmholtzplatz mit Beginn des neuen Jahres kein Sanierungsgebiet mehr ist. Damit verliert auch das letzte der einst fünf Sanierungsgebiete von Prenzlauer Berg diesen Status.Gemeinsam mit den Kiezen Kollwitzplatz, Winsviertel, Teutoburger Platz und Bötzowviertel war das Wohngebiet zwischen 1993 und 1995 vom Senat zum Sanierungsgebiet erklärt worden. Seinerzeit war...

Das Bezirksamt lässt Gehwege erneuern und Kreuzungen umbauen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 17.09.2014 | 64 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Die Straßen rund um den Helmholtzplatz werden in den nächsten Monaten zu Baustellen.Der Kiez Helmholtzplatz ist das letzte noch verbliebene Sanierungsgebiet in Prenzlauer Berg. Es wird noch kräftig in Bauprojekte, wie zum Beispiel die Sanierung von Schulen, investiert. Aber auch die als Ziel festgeschriebene Sanierung von Gehwegen und der Umbau von Straßenkreuzungen stehen noch aus. Damit soll im Herbst...

1 Bild

Anwohner-Beirat fühlt sich bei Planungen übergangen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 31.07.2014 | 135 mal gelesen

Lichtenberg. Aufgabe des 15-köpfigen Beirats für das Sanierungsgebiet Frankfurter Allee Nord ist es, diverse Bauvorhaben im Stadtviertel zu begleiten. Nicht immer klappt diese Form der Bürgerbeteiligung.Rund um das Nibelungenviertel gibt es viel zu wenige Spielplätze. Abhilfe schaffen soll eine neue Anlage auf der Fläche neben dem Friedhof Plonzstraße an der Gotlindestraße 44. Die Fläche ist 4500 Quadratmeter groß, sie bietet...

1 Bild

Fachleute diskutieren über eine attraktivere Turmstraße

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 07.04.2014 | 260 mal gelesen

Moabit. Was ist Qualität? Und wie bekommt man sie wieder in eine Straße, die in der Vergangenheit stark an Attraktivität verloren hat?Wenn man regional Erzeugtes kaufen und Handwerksbetriebe ihre Produkte im Einzelhandel verkaufen könnten, sei das Qualität, meint die Branchenkoordinatorin für den Handel bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) Berlin, Meike Al-Habash. Qualität sei relativ, sagt Stadtentwicklungsstadtrat...