Sascha Langenbach

2 Bilder

Degewo und Senat informierten über neue Wohnanlage für Flüchtlinge

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 11.11.2016 | 643 mal gelesen

Berlin: Flüchtlingsunterkunft Bäkestraße | Lichterfelde. An der Bäkestraße, unmittelbar am Teltowkanal, baut die Degewo eine Wohnanlage für Flüchtlinge. Zum bevorstehenden Baustart informierten Wohnungsbaugesellschaft und Senat die Anwohner über das Vorhaben. Etwa 150 Bürger waren in die Paulus-Kirche gekommen. Drei Wohngebäude in massiver Bauweise mit insgesamt 120 Wohnungen sollen auf dem rund 8500 Quadratmeter großen Gelände an der Bäkestraße 4-6 entstehen. Sie...

Flüchtlinge: Einzug in die Gerhart-Hauptmann-Schule soll Ende März erfolgen

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 07.03.2016 | 103 mal gelesen

Berlin: Gerhart-Hauptmann-Schule | Kreuzberg. Schon seit einigen Wochen ist die neue Flüchtlingsunterkunft im Nordflügel der ehemaligen Gerhart-Hauptmann-Schule an der Ohlauer Straße bezugsfertig. Aber die Bewohner blieben erst einmal aus.Denn die Genehmigung muss die Berliner Unterbringungsleitstelle (BUL) erteilen, eine Abteilung des Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso). Sie ließ aber auf sich warten. Das veranlasste Bürgermeisterin Monika...

1 Bild

Neuer Sprecher gesucht: Sascha Langenbach verließ den Bezirk 1

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 03.12.2015 | 1202 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Zum 1. Dezember hat Sascha Langenbach seinen Posten als Bezirksamtssprecher aufgegeben.Er arbeitet jetzt in der Pressestelle der Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales und soll sich dort vor allem um die Flüchtlingspolitik kümmern. Ein Thema, bei dem bekanntlich in Berlin längst nicht alles rund läuft.Mit Aufregern ist Langenbach aber schon während seiner zweijährigen Arbeit in...

Widerspruch vom Bezirk

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 06.11.2015 | 56 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Der Bezirk hat gegen die Ablehnung seines Antrags für einen regulierten Verkauf von Cannabisprodukten Widerspruch beim Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte eingereicht. Das entsprechende Schreiben sei vor dem 5. November und damit innerhalb der einmonatigen Frist für den Einspruch abgeschickt worden, sagte Bezirksamtssprecher Sascha Langenbach. Für eine ausführliche Begründung gebe es...

Beschlagnahme nicht mehr tabu

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 21.09.2015 | 379 mal gelesen

Auch in Privatgebäuden sollen Flüchtlinge untergebracht werden

Task Force für Flüchtlinge: Wie sich der Bezirk auf den weiteren Zuzug vorbereitet

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 17.09.2015 | 268 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Der Strom von Flüchtlingen nach Deutschland reißt nicht ab. Bis zu 1000 kommen an manchen Tagen nach Berlin. Im Bezirk wurde jetzt eine Task Force gebildet, um die Aufnahme zu organisieren. Das bedeutet, es werden weitere Unterkünfte auch in Friedrichshain-Kreuzberg gebraucht. Bisher gibt es im Bezirk sechs Aufnahmestellen für Flüchtlinge, eine davon, wie berichtet, für unbegleitete Minderjährige....

1 Bild

Linke erzürnt Aussagen des Bezirkssprechers 2

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 21.05.2015 | 295 mal gelesen

Kreuzberg. Die amerikanische Bürgerrechtlerin Angela Davis wollte zusammen mit ihrer Kollegin Gina Dent am 15. Mai den Besetzern der Gerhart-Hauptmann-Schule einen Besuch abstatten.Die Visite wurde allerdings von der zuständigen Stadträtin Jana Borkamp (Bündnis 90/Grüne) unterbunden. Ihre Begründung: In das Haus werden grundsätzlich keine Gäste gelassen. Aber die Damen könnten sich natürlich an jedem anderen Ort mit den...

1 Bild

Wagenburg bekam Grundstück an der Gürtelstraße

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 17.04.2015 | 1149 mal gelesen

Friedrichshain. Das bezirkseigene Grundstück Gürtelstraße 26 gehörte bisher zum Bereich des Tiefbauamts. Seit Mitte April hat es neue Nutzer. Auf das ummauerte Gelände an der Ecke Wiesenweg ist die Wagenburg "Rummelplatz" gezogen.Die Rollheimer standen seit Ende 2011 auf einem Grundstück an der Friedenstraße. Dort sollen Wohnungen gebaut werden. Die Suche nach einem Ausweichquartier erwies sich als schwierig. Der Bezirk...

1 Bild

Mehr als 300 Stände beim Myfest / 70 Bewerber kamen nicht zum Zug

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 13.04.2015 | 228 mal gelesen

Kreuzberg. Beim diesjährigen Fest am 1. Mai dürfen insgesamt 306 Händler ihre Waren entlang der Straßen verkaufen.Nach Angaben von Bezirksamtssprecher Sascha Langenbach gab es dafür 376 Bewerbungen. 70 konnten aus unterschiedlichen Gründen nicht berücksichtigt werden. Zum Beispiel, weil der von ihnen favorisierte Platz schon vergeben war oder als Verkaufsfläche nicht zur Verfügung stand. Außerdem hätten sich manche...